Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 493

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

21

Freitag, 3. Mai 2019, 08:44

Wenn du auch nur eine Sekunde glaubst, dass auch nur ein Cent von der Steuer in irgendwelcher Infrastruktur landen wird, dann hätte ich auch gerne was von dem Zeug, das du rauchst. ;)
Das wird alles in der Bürokratie versickern.
Und dass die Portpolice aka Hellenic Coastguard, die mit dem ganzen Mist eh nichts zu tun haben möchte, intensiv Ankerbuchten kontrolliert...eher fällt in der Ägäis Schnee im Hochsommer.

Die ganze Steuer ist ursprünglich auf dem Mist der Troika gewachsen. In GR will die absolut keiner haben. Weder die Portpolice, noch die Marinas, noch die Bootseigner, noch die die sie umsetzen sollen.
Michael
SY Sioned

22

Freitag, 3. Mai 2019, 09:23

Sicher will das an der Küste niemand haben weil die Gäste weniger werden (könnten). Den Menschen in Griechenland geht es nach und nach besser, noch immer nicht gut. Also hat das Gesamtkonzept doch bereits Früchte getragen. Aber ja, Du hast speziell für Griechenland natürlich einen berechtigten Zweifel was den Fluss der Gelder anbelangt. Ich würde mich freuen wenn Griechenland sich weiterhin erholt.

Und rauchen war gestern!

unregistriert

23

Freitag, 3. Mai 2019, 09:50

Die einzigen, denen es in Griechenland besser geht, sind die Banken, nicht die Menschen - für die hat man iRd Krisenbewältigung nichts getan.

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 493

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

24

Freitag, 10. Mai 2019, 12:19

Das Online-System zur Registrierung und zum "buchen" der Monate ist jetzt verfügbar :

https://www1.aade.gr/aadeapps2/etepai/

Bezahlt wird dann per Überweisung und dem 20 stelligen Code, den man im Rahmen der Registrierung erhält.
Michael
SY Sioned

25

Freitag, 10. Mai 2019, 12:52

dass ein solches "Cruising Permit" überhaupt EU-gesetzeskonform ist von wegen Einschränkung der Reisefreiheit und so. Das ärgert mich. Die machen genug Geld wenn man dahin fährt mit der Umsatzsteuer, die man beim Essen/Trinken/Marinaliegeplätzen usw. usw. zahlt.
Hoffentlich geht der Schuss bei denen voll nach hinten los!

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 493

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

26

Freitag, 10. Mai 2019, 13:07

Da sie auch die Einheimischen zahlen, kann die EU nichts dagegen sagen. Das war beim ersten Versuch vor vielen Jahren anders. Damals sollten nur die Ausländer zahlen.
Das ist wie mit unserer LKW Maut und irgendwann der PKW Maut.

Und wie gesagt ist das nicht der Griechen eigene Idee sondern wurde ihnen von der EU Troika quasi aufgezwungen. Also eher auf Brüssel schimpfen als auf die Griechen. Die dilettantische Umsetzung freilich ist ein anderes Thema. Aber da sollten wir als erfolgreiche Flughafenbauer uns auch eher bedeckt halten.
Michael
SY Sioned

unregistriert

27

Freitag, 10. Mai 2019, 13:16

Da sie auch die Einheimischen zahlen, kann die EU nichts dagegen sagen. Das war beim ersten Versuch vor vielen Jahren anders. Damals sollten nur die Ausländer zahlen.
Das ist wie mit unserer LKW Maut und irgendwann der PKW Maut.

Und wie gesagt ist das nicht der Griechen eigene Idee sondern wurde ihnen von der EU Troika quasi aufgezwungen. Also eher auf Brüssel schimpfen als auf die Griechen. Die dilettantische Umsetzung freilich ist ein anderes Thema. Aber da sollten wir als erfolgreiche Flughafenbauer uns auch eher bedeckt halten.


Dem ist nichts hinzuzufügen.

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 6 946

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

28

Samstag, 11. Mai 2019, 11:24

Michael :good2:

mal wieder "Die Griechen" ? :traurig1:

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 493

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 14. Mai 2019, 09:11

So, angemeldet, registriert, per SEPA Überweisung bezahlt und nun die Zahlungsbestätigung erhalten.

Grundsätzlich funktioniert das System also, auch wenn es noch ein paar Haken und Ösen gibt und komfortabel anders ist.
Michael
SY Sioned

30

Mittwoch, 15. Mai 2019, 17:36

Hallo,
das Gleiche (Registrieren, SEPA) hab ich auch relativ problemlos durchführen können, wie lange hat die Bestätigung gedauert?Diesen "Proof of Payment" würde ich schon auch noch gerne haben, denn ob ein Screenshot meiner Überweisungsdaten - in Deutsch - einen Behördenvertreter zufriedenstellt ist nicht amtlich...
;-)

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 493

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 15. Mai 2019, 19:22

Die Bestätigung kommt nicht automatisch (no comment).

Du musst auf die Seite mit deiner "Application" gehen. Unten rechts ist ein Edit Button und rechts daneben ein Print Button. Damit kannst du das ganze nochmal drucken (als PDF). Wenn die Zahlung verbucht wurde, steht dann unten irgendwo PAID und das Datum. Bei dem PDF, was du per Mail bekommen hast, ist das leer.

Man geht davon aus, dass dieses gedruckte Dokument mit PAID Status der Zahlungsnachweis ist und zu den Schiffspapieren genommen werden sollte.
Michael
SY Sioned

32

Mittwoch, 15. Mai 2019, 19:36

Hallo Michael,

danke für die Info!!

33

Mittwoch, 15. Mai 2019, 19:56

ebenfalls danke...
Gruß Wolfgang

RiederE

Leichtmatrose

Beiträge: 23

Wohnort: Wädenswil

Schiffsname: Sternschnuppe

Bootstyp: SY Yamaha 29

Rufzeichen: HBY4952

MMSI: 2691 0874 0

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 22. Mai 2019, 09:38

TEPAI die Steuer gilt ab 9.Mai 2019 aber Probleme....die Zahlung kommt zurück

Ich habe alles absolviert, habe die ePavolo Nummer gelöst die man bei der Zahlung angeben muss. (6 Monate für 8.7m = 8*25=150€)
Nur, unklar ist wer der Zahlungsempfänger ist. Ich musste suchen und erfragen.
Das stellte sich heraus, was die Marina Leitung kontrolliert hat und sagt es ist in Ordnung:


Begünstigter Independent Authority for Public Re
10, Karageorgi Servias Str.
TEL: (30) 210 3375000
10184 Athens
Begünstigtenkonto/IBAN GR12 0100 0230 0000 0048 1090 510
Bank des Begünstigten BANK OF GREECE
PANEPISTIMIOU AVENUE 21
10250 ATHENS
GREECE
BIC (SWIFT) BNGRGRAAXXX
Mitteilung an Begünstigten eParavolo
2756 9808 0959 0712 0051
Sternschnuppe Erich Rieder (Lesvos)
Bankspesen Bankspesen aufteilen (bei SEPA zwingend)
Betrag EUR 150.00
Ausführungsdatum 20.05.2019
Zahlungsstatus ErledigtBelastungsanzeige Kein Zahlungsbeleg:

Nur, die Zahlung kam nun zum 2.Mal zurück.
Die Griechische Nationalbank weiss nicht wem sie das zuordnen soll !!!
?(

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 493

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 22. Mai 2019, 10:21

Es gab anfangs reichlich Fälle, bei denen die Zahlung zurück kam. Inzwischen scheint sich das aber verbessert zu haben.

Wie hast du das denn bezahl? SEPA Überweisung von deinem deutschen Konto? Ich hatte AADE als Zahlungsempfänger angegeben. Und gib mal nur den eParavolo an als Verwendungszweck, sonst nichts.

Alternativ bei einer Post (ELTA) bar einzahlen. Damit haben die meisten gute Erfahrungen gemacht.
Michael
SY Sioned

Rottweiler

Salzbuckel

Beiträge: 2 541

Wohnort: Babensham

Schiffsname: fehlt

Bootstyp: in 7/18 verkauft

Heimathafen: Trget

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 22. Mai 2019, 14:25

Bankspesen Bankspesen aufteilen (bei SEPA zwingend)

das wundert mich aber, dass die Griechen Teil der Transferkosten übernehmen.
Liebe Grüße, Walter

there is no tool like an old tool.....

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 493

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

37

Freitag, 24. Mai 2019, 10:15

Ich habe hier mal eine Anleitung für den ganzen Ablauf zusammengeschrieben:

TEPAI for Dummies
Michael
SY Sioned

38

Freitag, 24. Mai 2019, 21:33

Super! Danke für Deine Mühe :-)
Handbreit
Läuft bei mir. Total aus dem Ruder - aber läuft.

Willbur

Leichtmatrose

Beiträge: 40

Wohnort: Köln

Schiffsname: La Vita e Bella

Bootstyp: Dufour 38 Classic

Heimathafen: Samos Marina

Rufzeichen: DF8395

MMSI: 211678590

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 26. Mai 2019, 12:40

Am 16. Mai angelegt und per SEPA überwiesen..
Am 24. noch keine Zahungsbestätigung, noch keine Veränderung des Status der Applikation. ?(
Habe das mit "PRINT" gechecked.

Im PDF immer noch "ΝΕΟ/NEW" und sollte nix mit "PAID" zu sehen
Wie lange hat das bei Euch gedauert? Soll ich mir Sorgen machen?

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 493

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 26. Mai 2019, 12:54

Schau mal ob das Geld zurückgekommen ist. Da gab es diverse Fälle bei denen die Überweisung erst beim zweiten oder dritten Anlauf geklappt hat. Es gab aber auch mindestens einen Fall wo das Geld irgendwo im Nirvana verschwunden ist und erst nach diversen Nachforschungen verbucht wurde.
Michael
SY Sioned

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 210   Hits gestern: 2 467   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 741 136   Hits pro Tag: 2 342,57 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 236   Klicks gestern: 17 362   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 579 169   Klicks pro Tag: 18 567,64 

Kontrollzentrum