Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 4 039

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela + Sonni

Bootstyp: Bavaria 40 Vision + Catalac 8M

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

21

Montag, 5. April 2021, 20:03

Sagte die Hostess am Eingang zu einen Interessenten: entschuldigen Sie dass Sie warten mussten aber wir nehmen schon 500 € Eintritt und trotzdem diese andrang
sagt der Interessent dann nehmen sie halt 5000 €dann brauche ich nicht warten
Gruß Klaus
Ab Windstärke zwölf gibt es keinen Atheisten mehr.( Helmut Gollwitzer)

schothorner

Kapitän

Beiträge: 756

Bootstyp: Bav 37 cr

Heimathafen: NL

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 6. April 2021, 00:36


Bootsmesse Monaco ?? wer von uns will denn da schon hin ?
naja, wollen schon — nur, mein Learjet ist gerade zur Wartung....... :D 8o :D

23

Dienstag, 6. April 2021, 05:29

Und die Boot Düsseldorf hat jetzt was genau direkt mit der Monaco Yachtshow zu tun? In Monaco stellen Firmen wie Lürssen aus und die Tickets haben schon immer mehrere Hundert Eur pro Tag gekostet.

Es sind aber scheinbar inzwischen trotzdem soviele Besucher, das man die entsprechenden Leute mit "Will nur mal Gucken" aufiltern will, die dafür ggf eben auch teure Eintrittkarten kaufen. Letztendlich will man doch dort nur Leute, die wirklich ernsthaft Interesse ans solchen Booten hafen. Ich versteh das schon auch weil man Publikum in diesem Segement nicht warten lässt.

Das ist übrigens auch etwas, was mich von deutschen Bootsmessen abhält. Da ist mir zuviel Publikum die sich selbst die dortigen Yachten nie kaufen werden und nur mal gucken wollen. Damit aber den Zugang zum Boot verstopfen.

Masked

Offizier

Beiträge: 268

Schiffsname: tbd.

Bootstyp: Sunbeam 28.1

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 6. April 2021, 07:35

Und die Boot Düsseldorf hat jetzt was genau direkt mit der Monaco Yachtshow zu tun? In Monaco stellen Firmen wie Lürssen aus und die Tickets haben schon immer mehrere Hundert Eur pro Tag gekostet.
Das ist übrigens auch etwas, was mich von deutschen Bootsmessen abhält. Da ist mir zuviel Publikum die sich selbst die dortigen Yachten nie kaufen werden und nur mal gucken wollen. Damit aber den Zugang zum Boot verstopfen.
Das haben Messen eben so an sich. Auch auf Touristik Messen schauen sich Menschen Ziele an und träumen davon. Leisten können sie sich das noch nicht. Irgendwann aber und dann werden sie sich wohlwollend an den Messestand / Firma erinnern die sie gut beraten haben. Selbes bei KFZ Messen. Boote sind für mich vergleichbar wie eine Musterhaus-Ausstellung. Die Boote sind idR verkauft und ich werde eingeladen das Boot zu besichtigen. Wenn man beobachtet wie die Besucher auf der Boot mit diesen Booten umgehen, dann versteht man den Drang, nur noch auf Einladung zu besichtigen.

Aber leider widerfährt einem dann auch das Gegenteil. Man hat Geld, will kaufen, orientiert sich, aber hat keinen Hang zu Gucci oder Rolex und wird beim Besichtigungswunsch von oben nachbunten getadelt. Wir sind bei so etwas schon einfach wieder umgedreht, dann braucht ihr unser Geld eben nicht. Im „JetSet“ gibts eben solche und solche. Wer in die Kreise reingeschnuppert hat, der weiß, da gibts auch das „Normal“. IdR die Menschen die sich ihr Geld „erarbeitet“ haben. In Hochkommata weil man mit kaum einem Job der Welt eine 80 Fuß Swan kaufen und unterhalten kann. Das ist dann die Liga der Erben, Mehrheitseigner, Glücksritter und da wird es dann schnell irgendwie eklig.
++++ noch 8 Wochen bis Auslieferung....

schothorner

Kapitän

Beiträge: 756

Bootstyp: Bav 37 cr

Heimathafen: NL

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 6. April 2021, 10:07

Da ist mir zuviel Publikum die sich selbst die dortigen Yachten nie kaufen werden und nur mal gucken wollen. Damit aber den Zugang zum Boot verstopfen
Nun, da sind aber auch Massen an Charterern dabei, die sich anschauen, was sie später buchen wollen oder eben lieber nicht. Auch das „hilft“ dem Bootsaussteller zur (indirekten) Verkaufsförderung.
Und auch sonst muss man es unter „Branchen-Werbung“ verbuchen. Es wird eine Menge Leute geben, die rein übers Boote Anschauen irgendwann zum Boote fahren kommen. Und was brauchen sie dann... ;) ?!

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 192   Hits gestern: 3 126   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 541 486   Hits pro Tag: 2 468 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 12 925   Klicks gestern: 20 202   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 49 489 456   Klicks pro Tag: 18 671,62 

Kontrollzentrum