Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 4 922

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer, de Brekken

  • Nachricht senden

41

Freitag, 1. Dezember 2017, 19:07

Hei, macht doch mal der Reihe nach ;)

Der 40 PS Zahn zieht sich doch ganz leicht nach einem Blick in die technischen Spezifikationen des Herstellers: Ich meine jetzt so aus dem Kopf es sind maximal 15 PS zulässig bei den Standardmodellen. Wer sich natürlich das Heck verstärkt, kann sicher auch mehr hinhängen. Aber da ich genau das Modell seit 2010 habe: 9,9 PS sind mehr als genug selbst für Strömungen im Wattenmeer, da hab ich noch nie Vollgas geben müssen, ich kenn Videos von einem Franzosen, der hat 15 PS dran, ist für die Bretagne wohl auch möglich.

40 PS bringt unabhängig von Gewicht und Verbrauch dann keine größere Geschwindigkeit, sondern nur heckunter und bugauf...

Und ja, man kann mit dem Boot viel machen und erleben, mit Festkiel auch mit mehr Sicherheit als mit Schwert, und je mehr Erfahrung man hat, desto größer wird auch der Aktionsradius. O.g. Franzose ist damit u.a. von Italiens Südspitze nach Griechenland, dort rum und wieder zurück. (Schwertversion)

@Piratenzeitalter:

Lies mal meine Bootsvorstellung hier im Forum und schau mal auf meine website, siehe Signatur. Da kannst Du sehen, wie weit man eine Viko 27DS tourentouglich ausrüsten kann. Da kann man super viel Erleben.

Allerdings: Wenn Du weite Touren fernab aller Küsten machen willst, dann würde ich einen anderen Ansatz wählen, mit Deinem Budget. Such Dir ein bewährtes Gebrauchtboot wie Carter 30 oder so etwas, was für rauhen Einsatz konstruiert wurde -solche Boote der 70er Jahre in +/- 9 m bekommst Du für 8 - 20 t€ je nach Zustand. Und je nachdem was Du selbst machen kannst, rüste dann für Dich so aus, wie Du willst. Da kommst Du für 30 t€ schon weit mit. Bei der Viko 27 DS bist Du da eher deutlich drüber, je nachdem, was Du an Zubehör brauchst oder willst. Das geht schnell und fängt ja schon beim Motor an. Für lange Touren ist der AB sicher keine gute Wahl und für den Preis von 40 PS bist Du schon in der kleinen 14 PS Dieselklasse.

Ich persönlich habe nicht dieeee Segelerfahrung, aber für Küste ist die Viko 27 DS zweifellos gut geeignet. Vielleicht würde ich bei guter Wetterprognose auch nach England rüber, da gibt es Strecken, die das Risiko begrenzen. Aber bei (mit Festkiel dann ca.) 2,2-2,4 t Leergewicht so wochenlang über die Weltmeere touren mit einem Rigg, das von der Stabilität für binnen und Küste konstruiert ist, ehrlich gesagt, eher nicht.

Aber: das Beste ist immer der Eigentest: Geh mal eine Segeln, gibt auch welche an der Ostsee zu chartern, dann weißt Du, wie sich das Boot anfühlt. Und das relativiert anschließend die euphorischen Vorstellungen ganz schnell. Dann geh mal auf eine Carter 30 oder Westerly aus den 70ern, dann weißt Du, wo der Unterschied liegt. Und dann spürst Du schnell, wo Du dich sicherer fühlst.

Ansonsten kann die Viko 27 DS für bestimmte Reviere eine super Wahl sein. Man kommt in kleinste Häfen, romantischste Ecken, hat mir Schwert kein Problem im Wattenmeer. Lässt sich leicht handhaben, hat geringe Fixkosten, vermittelt jede Menge Segelspass. Aber selbst ich denke öfter über einen Wechsel nach, weil wirkliches Dauerschwerwetter einfach nicht das Ding eines so leichten Bootes ist. Und auch in Holland haben wir immer mehr Schwerwetter. Nicht dass ich nicht auch bei 5-7 Bft segele, wenn es sein muss. Ansonsten gehe ich dem aus dem Weg, weil ich zum Genuss segele, nicht um Boot und mich von A nach B zu prügeln.
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

42

Freitag, 1. Dezember 2017, 19:09

Dafür verstehe ich etwas von Kunststoff und weiß wie leicht er spröde werden kann, was ja im endeffekt dann zur Osmose führt.


Also, ähm... Palapress hat recht wenig mit GFK zu tun :D

Meinst du das Platzproblem würde mir zum verhängnis werden?


Nein, Zahntechneger sind duldungsfähig und Ernüchterung sowie Demütigungen gewohnt. Das ist es nicht.

Allerdings, meine allererste Frage an mich selbst war: wie kann ein 25jähriger Zahntechnikermeister (der gerade frisch von der teuren Meisterschule gekommen sein wird... stimmt, nnnä?) zu einem kleinen (kleinen!) Vermögen gekommen sein?
Das ist leider ein Oxymoron und schon ein wenig entlarvend.

Vielleicht täusche ich mich auch und es ist alles so, wie Du schreibst...

;)

43

Freitag, 1. Dezember 2017, 20:07

Mit so einem Discountyacht kann man schnell zu einer Discountseebestattung kommen.

44

Freitag, 1. Dezember 2017, 20:11

Also da ja gerade ein Pole mit einer Maxus 22 die ja auch dort gefertigt wird einhand und nonstop um die Murmel unterwegs sind doch 27 Füsse fast schon komfortabel.

Aber eventuell gibt es ja einen Einbaudiesel als option.
Ist sparsam und nicht so belastend wie ein AB am Heck.

Und wenn er nicht von VAG oder einem der anderen Dieselschummlern ist, bleibt auch das Gewissen schön grün zumal der AB ja auch keinen Kat hat und eh die meiste Zeit gesegelt werden wird.

Übrigens das mit der Cat B würde ich jetzt nicht überbewerten. Die Seetüchtigkeit hängt eher von der Umsicht des Skippers ab und weniger vom Boot.
Solange es schwimmt bringt es dich nach Hause.

Ansonsten viel Spass und lebe deinen Traum....

Und wenn es ein Troll ist ist er dann wenigstens auf See.... ;(

querbeetrutscher

Nordsee-MOD

Beiträge: 9 992

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

45

Freitag, 1. Dezember 2017, 20:50

Da sich der TE trotz mehrfacher Aufforderung durch gutmeinende User nicht äußert und manche Postings scharf an der Kante sind, wird hier Feierabend gemacht!
Dem TE sei nochmals angeraten, er möge sich erstmal mit der Thematik richtig beschäftigen - es gibt hier im SF schon viele Berichte und Törnbeschreibungen!
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 705   Hits gestern: 1 985   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 022 517   Hits pro Tag: 2 337,25 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 475   Klicks gestern: 12 332   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 740 806   Klicks pro Tag: 19 023,79 

Kontrollzentrum

Helvetia