Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

1

Sonntag, 14. Oktober 2018, 15:00

Atlantic-crossing 2018-2019

Hallo zusammen,

die Saison im Mittelmeer nähert sich ja schon langsam dem Ende und wir fangen nun langsam an uns genauere Gedanken über unsere bevorstehende Atlantiküberquerung zu machen.

Ich wollte deshalb auch mal hier in die Runde fragen ob es eventuell jemanden gibt welcher den gleichen Plan hat und sich eventuell ein wenig "kurzschließen" möchte.
Wir sind momentan in Alicante am Weg nach Gibraltar.. Von dort an werden wir über die Kanaren, Kapverden gegen ende Dezember in Richtung Karibik aufbrechen.

LG

Tri4Fun

Smutje

Beiträge: 21

Wohnort: Westfalen

Bootstyp: Trailer Trimaran

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Oktober 2018, 16:42

Hola,
das hört sich spannend an, berichte gern mal darüber. Welches Schiff, wieviel Personen, wie geht es nach der Ankunft in der Karibik weiter?

Auf jeden Fall drück ich die Daumen für ein gutes Gelingen.

Igi

Leichtmatrose

Beiträge: 40

Wohnort: Frankfurt a. M.

Schiffsname: Maya

Bootstyp: Najad 34

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Oktober 2018, 21:23

Wir wollen in die gleiche Richtung. Allerdings sind wir etwas später unterwegs und noch nicht im Dezember...

4

Freitag, 26. Oktober 2018, 19:59

Fährt hier noch jemand nächsten Monat mit der ARC rüber`?

DirkS

Smutje

Beiträge: 20

Wohnort: Essen

Schiffsname: Äiti

Bootstyp: Stahlyacht Spitzgatter

Heimathafen: Emden

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Oktober 2018, 00:53

Was ich mich seit ein paar Tagen frage, ist "wie kommen die Leute wieder zurück?" Man liest immer von Europa in Richtung Karibik oder Amerika. Aber wenn man nu' wieder nach Hause muss und sich keinen teuren Frachter leisten kann? Muss man dann einmal ganz rum oder kann man etwas nördlicher einfach die andere Richtung nehmen?

txg

Salzbuckel

Beiträge: 2 242

Wohnort: Karibisches Meer - momentan Kolumbien

Schiffsname: Mila

Bootstyp: Dufour 35

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Oktober 2018, 01:09

Standardroute ist von der nördlichen Karibik oder den USA (dann über Bermuda) zu den Azoren und von dort nach Portugal. "Einfach" nördlich am Azorenhoch entlanghangeln. Winde sind wohl etwas unbeständiger als auf dem Hinweg im Passat, sprich die Wahrscheinlichkeit für Flauten oder Starkwind ist höher. Wenn man genug Diesel mitnimmt kann man letzterem aber ganz gut ins Azorenhoch ausweichen.

Während man den Hinweg von den Kanaren oder Kapverden praktisch von November bis Mai segeln kann (danach ist Hurricanesaison) ist das Fenster im Nordatlantik kleiner, im Idealfall macht man das im Mai oder Juni.

DirkS

Smutje

Beiträge: 20

Wohnort: Essen

Schiffsname: Äiti

Bootstyp: Stahlyacht Spitzgatter

Heimathafen: Emden

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. Oktober 2018, 01:15

Dann muss ich ja theoretisch nur noch sehr lange Urlaub nehmen. :paddeln:
Naja, irgendwann in ein paar Jahren wird es die Runde dann mal geben.

8

Sonntag, 28. Oktober 2018, 15:21

Hola,
das hört sich spannend an, berichte gern mal darüber. Welches Schiff, wieviel Personen, wie geht es nach der Ankunft in der Karibik weiter?

Auf jeden Fall drück ich die Daumen für ein gutes Gelingen.


Wir sind zu zweit mit einer Ketch unterwegs, plan nach der Karibik gibt es noch keinen, entweder dann in den Süden um Südamerika zu erkunden und eventuell zu runden oder dann 2020 durch den Panama Kanal.

Wir wollen in die gleiche Richtung. Allerdings sind wir etwas später unterwegs und noch nicht im Dezember...

Dezember ist bei uns auch noch nicht fix, nur ein grober Plan, wenn es uns zb auf den Kapverden gefällt wäre es auch kein Problem wenn es Februar wird...

Wann plant Ihr wo zu sein?

lg

9

Dienstag, 6. November 2018, 13:56

Hallo Zusammen,

bin mit der Planung von Kapverden über Sao Tome nach Luanda, mit dem Segelboot zu organisieren. Wer kann mir weiter helfen, hat jemand diesen Törn schon mal gemacht? Kann sich jemanden dafür begeistern? Zeitraum 01-bis 04.2019.

Freue mich auf ehrliche Informationen.

VG Werner

10

Mittwoch, 14. November 2018, 22:00

Wer ist denn gerade so auf den Kanaren und bereitet sich für die Überfahrt vor?

11

Mittwoch, 14. November 2018, 23:04

Wir sind noch auf Madeira, Kanaren dann wohl in ca 2 Wochen.

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 52   Hits gestern: 2 132   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 090 334   Hits pro Tag: 2 338,88 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 358   Klicks gestern: 14 551   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 225 156   Klicks pro Tag: 18 998,37 

Kontrollzentrum

Helvetia