Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 998

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 14:32

Ankererlaubnis braucht man nur für Cabrera bei Mallorca und dort darf man nur an die Bojen.

Ansonsten darf man überall auf Sand Ankern.

Bojen muss man vorher reservieren.

Nur bevor das hier falsch die Runde macht.

Die Küste Portugals ist wunderschön, allerdings nerven die reichlich vorhanden Fischernetze extrem, wenn man nicht weiter draußen segeln möchte.

Cascais ist etwas teurer, knapp 10€ mehr als Vlieland in NL für unser Schiff pro Nacht, dafür aber auch vgl. mit Marbella oder Puerto Portals in Spanien. Es gibt wirklich schlimmeres. Aber eine wunderschöne Stadt und super Marina.
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 181

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 22:13

Die portugisischen Netze sind garnicht so schlimm, wie sie scheinen. Wir sind ja im Sommer von Griechenland nach Warnemünde gesegelt. Netze, teilweise unbeleuchtet waren überall. Dir Leinen an den Netzmarkierungen gehen alle senkrecht nach unten, an der Wasseroberfläche schwimmt da nichts. Nachdem wir anfangs immer die Markierungen umfahren haben, wurden wir mit der Zeit entspannter. Besonders, wenn man nachts ein "Klong" am Rumpf gehört hatte und sonst nichts passierte, wurden wir sicherer. Auch wenn man zwei Markierungen siht, die offenkundig ein dazwischen liegendes Netz markieren, kann man da durch fahren, die Netze liegen tief genug. Ansonsten könnte man dort nachts überhaupt nicht fahren.
Gruß, Klaus

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 998

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 23:21

Die Netze selber sind nicht das Problem, sondern die Holeleinen die an den Bällen, Kanistern neben der Fahne schwimmen.
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mussi1975« (31. Oktober 2019, 12:11)


Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 181

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 11:48

Hab ich nicht als Problem wahrgenommen, obwohl wir oft recht dicht an den Bojen vorbei gefahren sind. Schwimmende Holeleinen habe ich nie gesehen, meist lag direkt neben der eigentlichen Boje ein sehr kleiner Ball, an dem wohl die Holeleine befestigt war, dieser Ball war aber nur 20 bis 30 cm neben der Boje. Und das heißt für mich, das da keine Schwimmleine verwendet wurde.
Gruß, Klaus

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 998

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 12:11

Hab ich nicht als Problem wahrgenommen, obwohl wir oft recht dicht an den Bojen vorbei gefahren sind. Schwimmende Holeleinen habe ich nie gesehen, meist lag direkt neben der eigentlichen Boje ein sehr kleiner Ball, an dem wohl die Holeleine befestigt war, dieser Ball war aber nur 20 bis 30 cm neben der Boje. Und das heißt für mich, das da keine Schwimmleine verwendet wurde.


Ich habe nichts von Schwimmleinen geschrieben. Da sind aber def. Leinen zwischen. Wenn Du Ball und Netz mit dem Bug trennst kann die Leine dazwischen am oder nach dem Kiel am Saildrive / Schraube oder Ruder hängen bleiben. Alles kann, nichts muss... Es haben sich ja aber schon einige Reusen, Netze usw. eingefangen. Auch hier im Forum wurde schon davon berichtet. Ich meine sogar Guido Dwersteg als er in die Karibik ist.
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

craighouse

Proviantmeister

Beiträge: 226

Schiffsname: Sissi

Bootstyp: Maxi 120

Rufzeichen: DC2409

MMSI: 211793880

  • Nachricht senden

26

Freitag, 1. November 2019, 14:15

In Sines haben wir gesehen, wie ein Taucher an einem der Segelboote gearbeitet hat. Wir haben den Besitzer dann gefragt, warum er den Taucher brauchte. Er hatte sich so eine Fischerboje mit dem Propeller eingefangen. Die Wahrscheinlichkeit ist sicher nicht sehr groß, es ist aber möglich. Gerade in der Nacht versuchen wir, so weit draußen zu fahren, dass wir keine Bojen mehr treffen können.

HermannC

Matrose

Beiträge: 59

Wohnort: Jaderberg

Schiffsname: Esperanza

Bootstyp: Katamaran

  • Nachricht senden

27

Freitag, 8. November 2019, 20:08

Moin,
ich möchte mich noch einmal zur „Leuchtturmsteuer“ äußern.
Vor zwei Tagen habe ich einen Freund in Alkoutim am Guadiana besucht. Er sagte mir, dass die Portpolice in Vila Real de Santo António besonderen Wert auf die Leuchtturmsteuer legt.
Ich bin wieder zur Portpolice nach Olhao gegangen um mich zu informieren. Jetzt sagte man mir, dass ich selbstverständlich eine Leuchtturmsteuer zahlen müsste. (Das erinnert mich sehr an Griechenland) Da aber jetzt das Büro geschlossen hat, solle ich das bitte am Montag machen.

Ich werde berichten.

Grüße Hermann

spliss

Hafensänger

Beiträge: 1 170

Wohnort: Berlin

Rufzeichen: DD3489

  • Nachricht senden

28

Freitag, 8. November 2019, 20:48

In Viana war ich wellenreiten, bei swell würde ich da nicht mit dem Segelboot hereinkommen wollen.
Es gibt soooo Kloppe...

Die leeren Tanker fahren beim Herausgehen mehrere sm 90 grad zur Welle und eiern trotzdem.
Liegen in einer Mündung geht o.k. aber es kann sein, daß man tagelang nicht rein oder raus kommt.
Preisgefüge ist moderat / annehmbar.
spliss
p.s.: wir sind kurz nach Vigo (ES) zur Laser-WM, die hatten es auch strange..
Holt groß das Dicht !

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 613   Hits gestern: 2 331   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 4 962 411   Hits pro Tag: 2 355,7 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 18 234   Klicks gestern: 13 538   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 916 677   Klicks pro Tag: 18 474,06 

Kontrollzentrum