Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Beiträge: 1 813

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

241

Freitag, 2. Juli 2021, 13:16

Vor ein paar Jahren wäre eine Leuchtpistole ein wirksames Mittel gewesen , das dürfte zu verärgern reichen ist aber natürlich nicht Tierschutz gerecht und mit Sicherheit verboten.

Beiträge: 102

Wohnort: Würzburg

Bootstyp: CATALINA 34

  • Nachricht senden

242

Freitag, 2. Juli 2021, 13:35

Vor ein paar Jahren wäre eine Leuchtpistole ein wirksames Mittel gewesen , das dürfte zu verärgern reichen ist aber natürlich nicht Tierschutz gerecht und mit Sicherheit verboten.


.. dies wäre auch heute, aus der Not heraus, definitiv das Mittel meiner Wahl.

Holger

Spaßbremse

Offizier

Beiträge: 534

Bootstyp: Bavaria 41

Heimathafen: Kieler Förde

  • Nachricht senden

243

Freitag, 2. Juli 2021, 13:39

Ich weiss nicht, ob ich ein bis zu 10 m großes und 6 Tonnen schweres Tier mit einer Leuchtpistole oder was auch immer verärgern würde. Könnte nach hinten losgehen.
Gruß, Norman

Beiträge: 102

Wohnort: Würzburg

Bootstyp: CATALINA 34

  • Nachricht senden

244

Freitag, 2. Juli 2021, 13:52

ja, das ist nun mal eine persönliche Abschätzung in einer konkreten Situation.

Holger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holger.Erikson« (2. Juli 2021, 14:17)


oliverb68

Salzbuckel

Beiträge: 6 808

Schiffsname: Tranquilo

Bootstyp: Bavaria 34 Cruiser

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

245

Freitag, 2. Juli 2021, 14:03

Oder eine bedarfsgerecht dosierte Unterwasserausstrahlung von Santiano.

Oderoderoder...
https://www.youtube.com/watch?v=9BHb8rbSzYs
Viele Grüße,
Oliver

246

Sonntag, 4. Juli 2021, 15:03

sind die vielleicht sogar farbenblind

Wir Menschen sind es unter Wasser, wenn man geringste Entfernungen ausnimmt. Unter Wasser ist alles blau - außer im Ijsselmeer. Beim Schnorcheln in Ankerbuchten sieht man erst aus relativ kurzer Entfernung ob ein AF rot ist. Hunde haben das sogar über Wasser. Blindenhunde sehen wie die Hunde von Sehenden nicht, ob ein Licht rot oder grün ist - sie müssen lernen zu sehen, wo sich das leuchtende Licht befindet.
Vielleicht haben die Japaner inzwischen genug Wale zu Forschugszwecken gefangen, dass es dazu verlässliche Aussagen gibt.

247

Sonntag, 4. Juli 2021, 16:09

Orcas scheinen bei diesen Angriffen,intelligent vorzugehen,wenn sie gezielt die Ruder angreifen ,um Segelboote manövrier unfähig zu machen.
Man könnte vermuten, dass es sich um ein angelerntes Verhalten handeln könnte,um fette Beute zu machen.Das Beutetier wäre in diesem Fall der Mensch.Wenn es dem so ist,müsste in der Vergangenheit dieses Jagtverhalten Erfolge gezeigt haben. Sind Segler von Orcas tatsächlich mal verspeist worden?
„Unwissenheit erzeugt viel häufiger Selbstvertrauen als Wissen“,

Der Beitrag von »oliverb68« (Sonntag, 4. Juli 2021, 16:57) wurde vom Autor selbst gelöscht (Sonntag, 4. Juli 2021, 17:00).

249

Sonntag, 4. Juli 2021, 18:08

Orcas scheinen bei diesen Angriffen,intelligent vorzugehen,wenn sie gezielt die Ruder angreifen ,um Segelboote manövrier unfähig zu machen.
Man könnte vermuten, dass es sich um ein angelerntes Verhalten handeln könnte,um fette Beute zu machen.Das Beutetier wäre in diesem Fall der Mensch.Wenn es dem so ist,müsste in der Vergangenheit dieses Jagtverhalten Erfolge gezeigt haben. Sind Segler von Orcas tatsächlich mal verspeist worden?
Dass die Tiere diese Show machen, um an die Menschen auf und im Boot zu kommen (Wie lecker, außen kross und innen saftig), erscheint mir ziemlich weit hergeholt.
"To infinity and beyond" (Buzz Lightyear)

Beiträge: 102

Wohnort: Würzburg

Bootstyp: CATALINA 34

  • Nachricht senden

250

Sonntag, 4. Juli 2021, 18:31

... sehe ich auch so. Wahrscheinlicher wäre die Verwechslung mit anderer Beute und dem manövrierunfähig manches dieser.

Ist aber schlussendlich auch völlig egal, wenn man in der Situation ist.

Holger

251

Sonntag, 4. Juli 2021, 18:37

Wie lecker, außen kross und innen saftig

:D
Letzendlich dient jedes tierische Verhalten entweder der Arterhaltung oder der Nahrungsaufnahme.
Ist beim Menschen doch nicht viel anders. :verstecken:
Arterhaltung kann wohl ausgeschlossen werden,auch wenn die Seglerin noch so hübsch ist. :D
„Unwissenheit erzeugt viel häufiger Selbstvertrauen als Wissen“,

Spaßbremse

Offizier

Beiträge: 534

Bootstyp: Bavaria 41

Heimathafen: Kieler Förde

  • Nachricht senden

252

Sonntag, 4. Juli 2021, 19:39

Es gibt meines Wissens keine belegbaren Vorfälle, bei denen Menschen von Orcas in freier Wildbahn angegriffen wurden.
Gruß, Norman

253

Sonntag, 4. Juli 2021, 20:31

Eine weitere Möglichkeit wäre eine Erkrankung des ZNS bei Orcas. Die hypothetisch erkrankten Orcas, eliminieren sich mit der Zeit selbst. Handlungsbedarf bestünde nicht.

Leben und leben lassen.

Keiner braucht deshalb nun militärisch hochgerüstet segeln zu gehen :D
„Unwissenheit erzeugt viel häufiger Selbstvertrauen als Wissen“,

_Christian_

Salzbuckel

Beiträge: 2 460

Schiffsname: Jan Himp

Bootstyp: Hanse 325

Heimathafen: Trondheim - Skansen

Rufzeichen: DJ3567

MMSI: 211624230

  • Nachricht senden

254

Montag, 12. Juli 2021, 18:11

... Hatten heute - nördlich von Storfosna - unseren ersten "Kontakt" mit Orcas. Zum Glück sind die hier im Norden eher entspannt. Die haben uns noch nicht einmal ignoriert. Gerade ein paar Fotos schießen können, und dann waren sie verschwunden. Leider habe ich mich dabei erwischt, ein ganz klein wenig nervös zu sein, ob die unsrer kleine "Jan Himp" zerlegen wollen. Aber, alles friedlich abgelaufen. Haben uns sehr gefreut, denen mal in Ihrem Revier begegnet zu sein.

Christian
»_Christian_« hat folgende Datei angehängt:
Lieber Cobb als Cup :frech:

255

Freitag, 16. Juli 2021, 18:23

Orcas - aktuelle Infos

interessante website zum Thema Orcas https://www.orcaiberica.org
Besonders do´s and dont´s https://www.orcaiberica.org/safety-protocol
Skippertricks
denn die besten Kapitäne sitzen auf der Hafenmauer (und die allerbesten auf der Couch) :rolleyes: :P

mona

Salzbuckel

Beiträge: 2 840

Wohnort: Boffzen

Schiffsname: mona

Bootstyp: Segler Sigma 362

Heimathafen: Spanien 17487 Empuriabrava Girona N42.14,58° E3.07,35°

  • Nachricht senden

256

Freitag, 16. Juli 2021, 20:23

Letzte Woche hat es meinen Nachbarn erwischt.
Gruß SY mona Willi

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 48   Hits gestern: 2 169   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 750 296   Hits pro Tag: 2 475,67 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 259   Klicks gestern: 12 806   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 50 769 794   Klicks pro Tag: 18 619,8 

Kontrollzentrum