Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

space*cadet

Salzbuckel

  • »space*cadet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 374

Wohnort: Pinneberg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Oktober 2020, 16:27

Seminar / Workshop NMEA 2000

Mit um Thema NMEA2000 gibt es hier im Forum ja allerhand Aktivitäten, und zu meiner großen Freude kann ich nun ein Seminar zu dem Thema ankündigen. Leiten wird dies der Forums-Kollege Homberger.
So ganz grob werden folgende Themen behandelt:
- Grundlagen von NMEA 0183 und NMEA2000
- Der ESP32 Mikrocomputer mit CAN-Bus-Interface
- Schritt für Schritt Beispiele zur NMEA2000-Programmierung mit der Arduino-Umgebung
- Messen von Spannung, Temperatur, Motordrehzahl und Tanklevel mit dem ESP32
- Senden der Daten ins NMEA2000-Netzwerk
- Weitere Beispiele: Wifi-Gateway, NMEA-Anzeige und WLAN-Kettenzählwerk

Als Termin habe ich den 30.1.2021 ausgeguckt, und wir dürfen wieder in Krefeld zu Gast sein. Ich freue mich selbst schon auf die Teilnahme, zumal mir der Wunsch nach weiteren Messwerten schon länger im Kopf rumspukt, mich aber noch nicht an die Sache herangewagt habe.

Hier ist der Anmeldelink.

Schönen Gruß
Robert
Yachttechnikseminare - hier anmelden!

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 098

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Oktober 2020, 17:00

Hallo zusammen,

noch einmal Danke für die Organisation an Robert..

Sei der letzten Boot hatten wir ja die Idee mit einem vertiefenden Workshop. Nun ist es soweit.
Jedenfall soweit uns Corona im nächsten Januar nicht einen Strich durch die echnung macht.

Bei den Inhalten des Workshps kann ich gern auch auf Wünsche eingehen.

Viele Grüße,
Andreas
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

space*cadet

Salzbuckel

  • »space*cadet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 374

Wohnort: Pinneberg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Oktober 2020, 20:30

Übertragung im Internet

Bei diesem Seminar bin ich ja nicht der Dozent und habe deswegen die Freiheit, den Inhalt auch im Internet zu übertragen. Damit wäre es also auch möglich, aus der Ferne über das Internet teilzunehmen. Das Ganze wird auch wieder mit einer Videokonferenz-Software passieren, damit die online-Teilnehmer auch interaktiv dabei sein und Fragen stellen können. Ich sollte dann auch den Kopf frei haben, um mich um das passende Bild zu kümmern.
Wer hat Interesse? Ich bitte um Meldung, damit ich zwischen Präsenz- und online-Teilnehmern unterscheiden kann.

Schönen Gruß
Robert
Yachttechnikseminare - hier anmelden!

space*cadet

Salzbuckel

  • »space*cadet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 374

Wohnort: Pinneberg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Oktober 2020, 19:11

Ich bitte um Meldung, damit ich zwischen Präsenz- und online-Teilnehmern unterscheiden kann.

Nun habe ich mir das noch ein wenig anders überlegt: Es ist ja ein Präsenzveranstaltung mit der Möglichkeit, auch selbst etwas zu machen. Online betrachte ich hier als Möglichkeit zum Zuschauen. Daher kann man eine online-Teilnahme hier separat buchen. Ich hoffe, dass auch die Fragen der online-Teilnehmer sofort mit behandelt werden können, kann es aber nicht garantieren. Daher gibt es für online einen Sondertarif. :)
Gruß
Robert
Yachttechnikseminare - hier anmelden!

space*cadet

Salzbuckel

  • »space*cadet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 374

Wohnort: Pinneberg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Januar 2021, 10:37

Alle Gastfreundschaft in Krefeld nützt nix, auch dieser Workshop wird im Internet stattfinden müssen. Hier nochmal die Themen:

- Grundlagen von NMEA 0183 und NMEA2000
- Der ESP32 Mikrocomputer mit CAN-Bus-Interface
- Schritt für Schritt Beispiele zur NMEA2000-Programmierung mit der Arduino-Umgebung
- Messen von Spannung, Temperatur, Motordrehzahl und Tanklevel mit dem ESP32
- Senden der Daten ins NMEA2000-Netzwerk
- Weitere Beispiele: Wifi-Gateway, NMEA-Anzeige und WLAN-Kettenzählwerk

Es sitzt also jeder allein zu Hause (nun ja, wir alle kennen das mittlerweile :| ) und muss sich daher auch um das Material selbst kümmern. Dazu hat der Seminarleiter eine "Einkaufsliste" gemacht, in der auch die sonstigen Vorbereitungen beschrieben werden. Damit sollte dann alles gut klappen, auch wenn wir räumlich getrennt sein werden. Die Liste gibt es nach der Anmeldung automatisch per E-Mail.

Hier nochmal der Anmeldelink: Klick

Für die Übertragung ist es natürlich ganz clever, wenn man selbst auch eine Kamera hat, die man im Bedarfsfall mal auf sein eigenes Steckbrett richten kann, damit andere auch daraufgucken können.

Schönen Gruß
Robert
Yachttechnikseminare - hier anmelden!

mxs33

Bootsmann

Beiträge: 110

Wohnort: Essen

Schiffsname: Apnea

Bootstyp: Wauquiez Gladiateur

Heimathafen: Lelystad

MMSI: 211752930

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Januar 2021, 10:59

Moin,

ich finde das gar nicht so schlecht, das man sich den Kram selber hinstellt und dann damit spielen kann, auch nach dem Workshop noch.

Und Videokonferenzen ist man ja mittlerweile gewöhnt,

also ich freue mich auf den 30. , das wird sicher interessant.


Viele Grüße

max

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 098

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Januar 2021, 12:35

Hallo zusammen,

ich freue mich auch schon auf euch.

So sieht übrigens das Steckbrett aus, wenn alle Beispiele gleichzeitig gesteckt sind.

Machen wir aber so nicht im Workshop....

Viele Grüße
Andreas
»Homberger« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_1421.JPG (185,21 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Januar 2021, 16:10)
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 098

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Januar 2021, 13:32

Hallo zusammen,

ich poste hier noch einmal die aktualisierten Informationen zur Workshop-Vorbereitung (Materialliste und Software).
Robert hatte sie parallel auch schon per E-Mail an alle Teilnehmer gesendet.

Viele Grüße
Andreas
»Homberger« hat folgende Datei angehängt:
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Homberger« (13. Januar 2021, 13:47)


space*cadet

Salzbuckel

  • »space*cadet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 374

Wohnort: Pinneberg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. Januar 2021, 10:42

Die Einkaufsliste habe ich nun abgearbeitet, und es sollte alles noch rechtzeitig geliefert werden. Das ESP32-Borad gabe es im Dreierpack günstiger, ebenso den )von den Pins her leider nicht identischen) BME280-Sensor. Der Einkauf bei Reichelt ist für mich immer mit Gefahren behaftet - es blieb nicht bei der Einkaufsliste. (|
Noch ein Punkt: Es läuft nicht alle Software, die benötigt wird, auch unter jedem Betriebssystem. Wer teilnehmen möchte ist gut beraten, die Liste zeitnah durchzuarbeiten.
Die App zur Anzeige der Daten namens "nke Display" ha mir gut gefallen. Hiermit sollte sich eine schöne, mobile Tochteranzeige realisieren lassen.
Schönen Gruß
Robert
Yachttechnikseminare - hier anmelden!

mxs33

Bootsmann

Beiträge: 110

Wohnort: Essen

Schiffsname: Apnea

Bootstyp: Wauquiez Gladiateur

Heimathafen: Lelystad

MMSI: 211752930

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Januar 2021, 10:53

Moin,

unter Win sollte alles laufen, unter Linux geht der NMEA Simulator nicht, denke ich. Allenfalls mit Wine oder ähnlichem, aber das wird dann Krampf.

Weil ich nicht so ganz wusste wie das Breadbord mit Strom versorgt wird habe ich noch diese hier gekauft: https://eckstein-shop.de/5V-33V-Stromver…er-Supply-Modul, oder sorgt der ESP für die Power der Sensoren?

Viele Grüße

max

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 098

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. Januar 2021, 11:02

Weil ich nicht so ganz wusste wie das Breadbord mit Strom versorgt wird habe ich noch diese hier gekauft: https://eckstein-shop.de/5V-33V-Stromver…er-Supply-Modul, oder sorgt der ESP für die Power der Sensoren?


Hallo Max,

für das Seminar werden beide ESP32 über USB mit Spannung versorgt. Ein zusätzliches Netzteil ist nicht notwendig.

Für Linux/Mac sollte ein Windows in einer "virtuellen" Umgebung doch funktionieren. Win10 läuft auch ohne Aktivierung lange genug.

Überblick-Linux: https://www.pcwelt.de/ratgeber/Die-beste…er-9580443.html
Überblick-Mac: https://www.pcwelt.de/ratgeber/VM-im-Mac…en-9834715.html

Viele Grüße
Andreas
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Homberger« (18. Januar 2021, 11:38)


mxs33

Bootsmann

Beiträge: 110

Wohnort: Essen

Schiffsname: Apnea

Bootstyp: Wauquiez Gladiateur

Heimathafen: Lelystad

MMSI: 211752930

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. Januar 2021, 11:19

Moin Andreas,

OK, gut zu wissen, die 10 für die drei Netzteile tun jetzt auch nicht weh. Virtualisierte Win10s habe ich auch rumliegen, alles kein Problem.

Viele Grüße

max

Sailhawk

Offizier

Beiträge: 174

Schiffsname: Tinkerbell

Bootstyp: Najad 320

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DB6430

MMSI: 211 154 570

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. Januar 2021, 11:58

Arduino auf dem Mac

Hallo,
ich bin schon echt gespannt wie es weitergeht ;-)

Mittlerweile habe ich die ESPs bekommen und die Arduino IDE auf meinem Mac installiert, ohne VM. Das war dann halt eine Tagesaufgabe mit "Try and Error" für mich. Es ist auch schon 30+ Jahre her, seit ich das letze mal etwas programmiert habe ;-).
Die Testprogramme konnte ich erfolgreich kompilieren, übertragen und laufen lassen.

Jetzt muss nur noch Reichelt liefern und dann kann es weitergehen.

Bis dann
Bo
Sturm ist erst, wenn die Schafe keine Locken mehr haben.

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 098

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. Januar 2021, 12:21

Mittlerweile habe ich die ESPs bekommen und die Arduino IDE auf meinem Mac installiert, ohne VM.



Hallo Bo,

schön, dass die Installation der IDE schon einmal funktioniert hat.
Für den Workshop sind die beiden Programme "NMEA-Reader" und "NMEA-Simulator" sehr wichtig. Sie gibt es leider nur für Windows.

Vielleicht können andere Mac-Nutzer ja bei der Lösung helfen:

- Bootcamp?
- Oder besser Vmware-Player mit virtuellem Windows10?

Ich habe leider keinen Mac zum testen.

Viele Grüße
Andreas
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

Sailhawk

Offizier

Beiträge: 174

Schiffsname: Tinkerbell

Bootstyp: Najad 320

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DB6430

MMSI: 211 154 570

  • Nachricht senden

15

Montag, 18. Januar 2021, 12:28

Für den Workshop sind die beiden Programme "NMEA-Reader" und "NMEA-Simulator" sehr wichtig. Sie gibt es leider nur für Windows.

Danke für den Hinweis. Ich habe aber noch ein Windows Notebook, da wird das dann halt installiert.
Sturm ist erst, wenn die Schafe keine Locken mehr haben.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 46   Hits gestern: 3 327   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 196 640   Hits pro Tag: 2 438 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 320   Klicks gestern: 22 290   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 47 229 087   Klicks pro Tag: 18 581,78 

Kontrollzentrum