Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

bcn

Bootsmann

  • »bcn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Bootstyp: Rangeboat 39

Heimathafen: Port Ginesta

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. März 2017, 14:20

Aktuelle Vektorkarten für OpenCPN - die oeSENC Kollektion - Umfrage zum Interesse an Karten DK / SW / Norge

Ein Plotterprogramm ohne ordentliche Karten ist sowas wie ein Fisch auf dem Trocknen.
Damit OpenCPN fröhlicher schwimmt, haben die Entwickler kräftig reingehauen und eine Umgebung für aktuelle, von den Hydrografischen Anstalten verschiedener Länder lizensierte Karten auf die Planken gestellt.

Nach drei Jahren erfolgreichem S-63 Einsatzes - im Umfang auf Grund der Preispolitik für offizielle Seekarten beschränkt - hat es nun geklappt und es gibt komplette Vektorkartensätze für Deutschland, Holland, Belgien, UK&IRL, Spanien, Kroatien und Island zum Lizensieren unter OpenCPN. Frankreich Atlantik und Mittelmeer folgen in Kürze.
Die Lizenz schliesst Updates während eines Jahres ein. Diese gibt es in etwa vierteljährlich.

Weiter Einzelheiten wie schon bei S-63 unter o-charts.org

Fragen hier...

Hubert


»bcn« hat folgende Datei angehängt:
  • oeSENC-2017-03.png (206,27 kB - 160 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Juni 2018, 19:55)

Kokopelli

Salzbuckel

Beiträge: 9 483

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. März 2017, 14:57

Ist die Ostsee auch in Planung?

mani74

Seebär

Beiträge: 1 052

Bootstyp: Duetta 94

Heimathafen: Stralsund

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. März 2017, 15:03

Funktioniert das auch mit OpenCPN unter Android?
Gruß

Mario

bcn

Bootsmann

  • »bcn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Bootstyp: Rangeboat 39

Heimathafen: Port Ginesta

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. März 2017, 15:03

Würden wir gerne machen, aber das hängt von den Konditionen der verschiedenen Staaten ab.
Und da fahren Schweden und Dänemark einen Politik, die Skaleneffekte klar bevorzugt.

Übersetzt: wenn es genug Interessierte gibt, klar natürlich. Die Schwedischen und Norwegischen OpenCPN Nutzer drängeln natürlich auch.

Aber da wir das Ganze aus Spass an der Freud machen, müssen wir schon aufpassen, dass wir keine roten Zahlen produzieren.



Android: ist geplant, aber ein Schritt nach dem anderen - sonst stolpern...

Hubert

horstj

Lotse

Beiträge: 1 703

Wohnort: D - Meer - Berge = Münster

Bootstyp: Jeanneau Microsail

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. März 2017, 15:49

Klasse :shanty: :wmann:

Habt ihr mal einen Screenshot vom Kartenbild aus dt. Gewässern?
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 154

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. März 2017, 16:02

das ist mal eine tolle Nachricht! :ok:
Gruß

Volker

Blog http://schoner.twoday.net

bcn

Bootsmann

  • »bcn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Bootstyp: Rangeboat 39

Heimathafen: Port Ginesta

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. März 2017, 16:25

Beispiele - der Kartensatz baut auf dem kompletten Vektorkartensatz des BSH auf. Max 1/4 Jahr alt. Wer es wirklich noch aktueller braucht soll S-63 für seine Zone nehmen.
»bcn« hat folgende Dateien angehängt:

naviculum

Seebär

Beiträge: 1 107

Wohnort: Lohmar bei Kölle

Schiffsname: Naviculum

Bootstyp: Sirius 310 DS

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DJ8291

MMSI: 211395800

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. März 2017, 18:37

Hallo Hubert!

Für Mac gibt es das neue Plugin noch nicht?
Wann rechnest Du damit?

Liebe Grüße
Paul
Grüße vom Schiffchen
Paul :wickie:

Sirius-Forum:
http://sirius-forum.de/

naviculum

Seebär

Beiträge: 1 107

Wohnort: Lohmar bei Kölle

Schiffsname: Naviculum

Bootstyp: Sirius 310 DS

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DJ8291

MMSI: 211395800

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. März 2017, 18:43

doofe Frage!

Jetzt hab* ich*s auch begriffen.

Liebe Grüße
Paul
Grüße vom Schiffchen
Paul :wickie:

Sirius-Forum:
http://sirius-forum.de/

bcn

Bootsmann

  • »bcn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Bootstyp: Rangeboat 39

Heimathafen: Port Ginesta

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. März 2017, 18:51

Plug-ins - auch für macOS - gibt es hier:
https://opencpn.org/OpenCPN/plugins/oesenc.html

Achtung: OCPN 4.6 ist Voraussetzung!

11

Sonntag, 19. März 2017, 20:39

Kannst Du was zu den Lizenzkosten sagen, bspw. deutsche Bucht für ein Jahr.

Könnte man sich damit mit Opencpn ein ENC bauen, so dass man offiziell auf Papierwaren verzichten kann?

Netter Gruß

Markus

Gesendet von meinem C6833 mit Tapatalk

bcn

Bootsmann

  • »bcn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Bootstyp: Rangeboat 39

Heimathafen: Port Ginesta

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. März 2017, 21:03

Der Preis in DE ist < 20€ inkl. MWSt. für das Gesamtpaket (200+ Karten für DE) und die Aktualisierungen im Lizenzeitraum.

Zum Thema Elektronische Karten als Navigationsbasis auf Schiffen, die nicht der Pflicht zum Mitführen offizieller Seekarten (TM) unterliegen, fragen Sie den Herr von der Wasserschutzpolizei Ihres Vertrauens.

Im Ernst: Die einzigen Offiziellen Seekarten, sind die, die das BSH selbst erstellt und über ihre Vertriebskanäle an den Mann bringt.
Das ist ein Thema der Haftung.

Ein ENC kannst Du Dir zusammenstellen, ein ECDIS nicht. In unseren Gesprächen mit dem BSH vor zwei Jahren, war man der Meinung, dass die angemessene Ausrüstung von Fall zu Fall zu bewerten ist. Deswegen meine Bemerkung am Anfang zum Ermessenspielraum. Eine Homolgation wie für die Berufsschifffahrt ist jedenfalls nicht angesagt oder notwendig.

Über den Zaum geschaut: Für Frankreich und UK sind die oeSENC Karten ausreichend. Weil auf offiziellem Material basierend und auf einem sehr aktuellem Stand.

13

Sonntag, 19. März 2017, 21:43

Danke für die Infos.

Die Kollegen von der Waschupo sind zumindest in meinem Revier noch sehr Papier gebunden. :-)

In meinen Augen wäre zumindest auf der Nordsee eine aktuelle elektronische Karte dem Hand aktualisiert Papier deutlich vorzuziehen. Auch den normalen Plotterkarten, bei denen weiß man leider nie wann da die Andeutungen rein kommen.

Deshalb meine Frage.

Gesendet von meinem C6833 mit Tapatalk

bcn

Bootsmann

  • »bcn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Bootstyp: Rangeboat 39

Heimathafen: Port Ginesta

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. März 2017, 21:59

Bei einem Stand von besser als 3 Monaten kann man auch schnell einmal die Nachrichten für Seefahrer für das eigene Revier mit dem OCPN Draw Plug-in als Layer eintragen. Soviele sind das ja auch nicht.

Und das sollte den uniformierten Herren eigentlich genügen....
Ist u.U. besser als das, was sie selbst unter den Fingern haben.

mani74

Seebär

Beiträge: 1 052

Bootstyp: Duetta 94

Heimathafen: Stralsund

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. März 2017, 06:45

Das Verfahren mit dem Fingerprint bleibt ja weiterhin etwas kompliziert, ist aber sicher dem geforderten Kopierschutz geschuldet.

Ist der Fingerprint Hardware- oder Hard- und Software gebunden? Ersteres wäre akzeptabel. Zweiteres nicht so schön, da die Änderung des Betriebssystems auch den Verlust der Kartenlizenz bedeuten würde.
Gruß

Mario

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 154

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

16

Montag, 20. März 2017, 07:01

sorry, hab ich nicht verstanden, was hat Fingerprint mit den Karten zu tun?
Gruß

Volker

Blog http://schoner.twoday.net

MichelleWhy

Matrosin

Beiträge: 75

Wohnort: Schleswig

Schiffsname: Taku Moe

Bootstyp: Bavaria 390 Lagoon

Heimathafen: Schleswig

Rufzeichen: DJ2DC - DF8903

MMSI: 211716120

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. März 2017, 08:10

Bleiben die oeSENC nach Ablauf des Abos weiter nutzbar?
Fair Winds
Stefanie

Sailing Taku Moe

bcn

Bootsmann

  • »bcn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Bootstyp: Rangeboat 39

Heimathafen: Port Ginesta

  • Nachricht senden

18

Montag, 20. März 2017, 08:31

Zur Nutzbarkeit nach Ablauf:
wie im Falle von S-63 bleiben die Karten sichtbar - schon aus Sicheheitsgründen. Wäre hässlich, wenn man aus Dusslichkeit (Ablauf Lizenz vergessen) plötzlich ohne Navigationsunterlagen da stünde.

Was ist an der Identifikation so schwierig? Einmal erzeugen und beim Lizensieren der Karte angeben. Das wars. Selbst der oeSENC Userkey wird vom Programm beim ersten Laden der Karten automatisch gelesen und eingestellt.

Die Bindung an ein System ist von den Lizenzgebern erzwungen (plus 1 Back-up). Wenn man keine Hardwaredongles nimmt, weil das Verschicken von irgendwelchen USB Sticks ein Murks ist und die auf einem Boot auch alle Karten haben, irgendwo zu verschwinden, dann bleibt nur die Bindung an irgendwelche Merkmale des Rechners.
Das soll nun
- auf allen Betriebsystemen funktionieren
- offline möglich sein
- und keine Spyware implementieren

Grosses Vergnügen - gerade für Entwickler von Freier und Offener Software: der saure Apfel, in den wir beißen, um legal lizensierte Software zu Verfügung stellen zu können.

19

Montag, 20. März 2017, 09:48

Zweiteres nicht so schön, da die Änderung des Betriebssystems auch den Verlust der Kartenlizenz bedeuten würde.

Ist dies so?
Wenn ja, welche Änderung ist da gemeint? ( Linux statt Win, oder auch eine Nutzung eines anderen Linux als bei Kauf der Karten)

MichelleWhy

Matrosin

Beiträge: 75

Wohnort: Schleswig

Schiffsname: Taku Moe

Bootstyp: Bavaria 390 Lagoon

Heimathafen: Schleswig

Rufzeichen: DJ2DC - DF8903

MMSI: 211716120

  • Nachricht senden

20

Montag, 20. März 2017, 09:54

Zur Nutzbarkeit nach Ablauf:
wie im Falle von S-63 bleiben die Karten sichtbar - schon aus Sicheheitsgründen. Wäre hässlich, wenn man aus Dusslichkeit (Ablauf Lizenz vergessen) plötzlich ohne Navigationsunterlagen da stünde.
Eben aus diesem Grunde habe ich auch gefragt. Coole Sache! Vielen Dank für die Mühen. Wenn dann irgendwann Skandinavien mit ins Boot kommt, ist das für mich eine wirkliche Alternative und vor allem preislich unschlagbar.
Fair Winds
Stefanie

Sailing Taku Moe

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

elektronische seekarten, OpenCPN

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2   Hits gestern: 2 460   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 945 651   Hits pro Tag: 2 338,02 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 20   Klicks gestern: 16 030   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 202 383   Klicks pro Tag: 19 081,75 

Kontrollzentrum

Helvetia