Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

21

Mittwoch, 5. Mai 2021, 17:54

Ich denke mal, der Vorteil ist gut erkennbar auf Booten, für die eine SF eher weniger in Frage kommt.
Dort könnte man den Schotblock am Mast unten befestigen und hätte eine entsprechende SF ohne Schiene.
Oder vielleicht auch bei Booten mit Babystag als sehr kleines Kreuzsegel zusätzlich zur Genua am 2. Vorstag davor.
Der Weg ist das Ziel.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Jeder Alkoholismus mit einem ersten Glas.
Jede Sucht mit einem ersten Mal.

Jeden Abend ´nen Bier - Ganze Leben Alkoholiker

Möge keiner sagen, er hätte es nicht gewußt...

zooom

Salzbuckel

Beiträge: 5 160

Schiffsname: luvlee

Bootstyp: Nordship 808

Heimathafen: Merching

Rufzeichen: DD3254

MMSI: 211324450

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 5. Mai 2021, 17:56

Nee. Babystag ist ausdrücklich als NoGo benannt.
Gruß Thomas


Die besten Kapitäne sterben an Land

23

Mittwoch, 5. Mai 2021, 18:08

Nee. Babystag ist ausdrücklich als NoGo benannt.

Mißverständnis.
Unten am Pütting des BS den Block für die Baumfock anbringen, also ein wirklich ganz kleines Selbstwendesegel bei zusätzlichem 2. Vorstag oder die Genua vor den Bugkorb bringen.
Letzteres hatte ich mal auf einer Delanta 76.
DAS war ein Riesensdegel bei 1,40m Bugspriet....
Ging auch als Winterplane durch...
Der Weg ist das Ziel.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Jeder Alkoholismus mit einem ersten Glas.
Jede Sucht mit einem ersten Mal.

Jeden Abend ´nen Bier - Ganze Leben Alkoholiker

Möge keiner sagen, er hätte es nicht gewußt...

mediran

Moses

  • »mediran« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Bootstyp: Reinke S10

Heimathafen: Warns

  • Nachricht senden

24

Freitag, 7. Mai 2021, 21:44

Die smarte Baumfock

...die Meinungen sind vielfältig....wie das ganze Leben...

spliss

Hafensänger

Beiträge: 2 028

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Charterfahrzeug

Rufzeichen: DD3489

  • Nachricht senden

25

Freitag, 7. Mai 2021, 22:01

Das ist alles eh hinfällig, wenn ich meine patentierte Ganzmetall-Fock demnächst auf den Markt bringe.
Schönes WE!
spliss
Holt groß das Dicht !

Hanser

Salzbuckel

Beiträge: 5 091

Wohnort: am Bodensee

Bootstyp: Sunbeam 28.1

  • Nachricht senden

26

Freitag, 7. Mai 2021, 22:36

Für den einzigen Nutzen, dass das Ausbaumen bei raumen Winden gewissermaßen automatisch läuft, soll ich mich auf 'ne schmale Fock beschränken, statt mit einer zeitgemäßen, knapp überlappenden Genua besser voranzukommen?

Und für Freunde der einfach zu bedienen Selbstwendefock statt dessen das ganze Gerödel?

Wo soll da die Zielgruppe sein? Liebhaber des komplizierten Segelns vielleicht. ;)
Volker

Lars M

Salzbuckel

Beiträge: 2 619

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Orion - Sommerfeldschale

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

27

Samstag, 8. Mai 2021, 08:14

Es gibt Fälle wo Schiene nicht geht. ZB bei meinem Boot. Da wäre Baumfock die Alternative. Und wozu? Vielleicht weil es Menschen gibt - wie mich, die auch enge Gewässer wie die Trave hochkreuzen.
Ich beobachte seit 16 Jahren, dass ich als solcher einer verschwindend kleinen Minderheit angehöre.
Mag ja sein, dass nur diese Minderheit hier diskutiert? Und nicht diejenigen über Sinn und Unsinn einer schmalen Selbstwendefock diskutieren, die auf Gewässern wie der Trave bei Gegenwind grundsätzlich motoren? ;)

Hanser

Salzbuckel

Beiträge: 5 091

Wohnort: am Bodensee

Bootstyp: Sunbeam 28.1

  • Nachricht senden

28

Samstag, 8. Mai 2021, 08:22

@Lars M, falls du dich auf mich beziehst: Klar gibt es Situationen/ Boote/ Fälle, bei denen eine Selbstwendefock sinnvoll ist. Dafür mein zweiter Absatz.

Volker

29

Samstag, 8. Mai 2021, 14:19

Es gibt Fälle wo Schiene nicht geht. ZB bei meinem Boot. Da wäre Baumfock die Alternative.
Lars, zwei Fragen: Wie häufig hättest Du die Baumfock gerne gerefft ums Vorstag gewickelt gehabt, um sie NOCH kleiner zu machen? Und: Ich habe mir gerade mal wieder ein paar Orion-Fotos angesehen. Klappt eine Schiene wirklich nicht?
Die Sinnhaftigkeit einer S-Fock stelle ich nicht in Frage, der Segelplan meines Bootes ist selbst dafür vorgesehen (mit Schiene, ohne Baum) und ich habe mir gerade eine machen lassen (die, die beim Kauf dabei war, taugte nur noch als Plane für den Garten). Aber DIESE Baumlösung erscheint mir zu kompliziert, für unsere Babykreuzer bis ca. 25' ohnehin.

Lars M

Salzbuckel

Beiträge: 2 619

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Orion - Sommerfeldschale

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

30

Samstag, 8. Mai 2021, 17:07

Moin. Schiene geht nicht wegen Luke direkt vor dem Mast.

Ums Vorstag gewickelt? Ich hab Stagreiter, da wünscht man sich das nicht wirklich. ;) Allerdings ist jetzt die neue schmale Fock mit Bindereff, das ginge evtl sogar mit Baum. Da überlege ich noch.

31

Samstag, 8. Mai 2021, 18:00

Ums Vorstag gewickelt? Ich hab Stagreiter, da wünscht man sich das nicht wirklich. ;)
+1 - Aber meines Erachtens war es die Kombi aus Rollsegel + Baum, die hier neu war. - Bindereff in der Fock finde ich persönlich auch brauchbar, hatte ich auch erst überlegt, mir bei unseren 9qm der S-Fock aber verkniffen, für den Notfall gibt es noch eine alte Sturmfock aus dickerem Tuch.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 50   Hits gestern: 2 577   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 774 112   Hits pro Tag: 2 475,27 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 378   Klicks gestern: 16 650   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 50 922 253   Klicks pro Tag: 18 607,1 

Kontrollzentrum