Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

mikep

Kapitän

  • »mikep« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 537

Schiffsname: klassisch-am-wind

Bootstyp: Folkeboote

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Oktober 2012, 22:08

klassisch am wind

.......wir bleiben dem Segeln treu, hier ist unser neues Projekt:


www.klassisch-am-wind.de



Gruß Mike

unregistriert

2

Dienstag, 30. Oktober 2012, 07:58

ich hab mir mal die Mühe gemacht und die Seite angeschaut.

Zitat

Unsere Folkeboote sind schöne Holzschiffe aus den 1960er Jahren. Sie wurden über all die Jahre gut gepflegt und sind hervorragend in Schuss.


und dann der morbide Charme des darüber abgelichteten Folkes, das passt nicht zusammen

wenn das der Ist-Zustand ist, dann gute Nacht

Gruss Heiko

mikep

Kapitän

  • »mikep« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 537

Schiffsname: klassisch-am-wind

Bootstyp: Folkeboote

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Oktober 2012, 09:17

...danke für die Mühe, die Headerbilder auf den einzelnen Seiten sind Stimmungsbilder und haben nichts mit unseren eigenen Schiffen zu tun.

Aber der Einwand ist vielleicht berechtigt, ich werde darüber nachdenken.

Gruß Mike

Laithy

Salzbuckel

Beiträge: 3 752

Wohnort: OOPS - wrong planet!

Schiffsname: Asgard

Bootstyp: ES38lk

Heimathafen: 54.373372, 10.194880

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Oktober 2012, 21:27

Hab es mir auch mal angeschaut.
Wer einen Klassiker chartert erwartet hochglanzlackierte Schiffe in einwandfreiem Zustand - zumindest auf den Bildern.
Abgesehen davon. Wenn das ein Originalbild ist und ihr in dem Zustand verchartert werden zum einen die Schiffe sehr leiden und zum andern wird die Abnahme immer zum Ratespiel...
.
.
Ein Leben ohne Boot ist möglich - aber sinnlos!


:fb: Fratzenkladde :cool:


o *******This is Schäuble.
L_/ ******Copy Schäuble into your signature
OL ****** to help him on his way to Überwachungsstaat.

5

Dienstag, 30. Oktober 2012, 21:31

Wer lesen kann, der ist klar im Vorteil.

Das sind Stimmungsbilder und haben nichts mit dem Ist Zustand der Schiffe zu tun.
:kedde: Kedde, der Nordmann war`s.

Für Eile fehlt mir die Zeit.
Ich kann es nicht verhindern das ich älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile :wickie:

Laithy

Salzbuckel

Beiträge: 3 752

Wohnort: OOPS - wrong planet!

Schiffsname: Asgard

Bootstyp: ES38lk

Heimathafen: 54.373372, 10.194880

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Oktober 2012, 22:20

Zitat

Wer lesen kann, der ist klar im Vorteil.

Das sind Stimmungsbilder und haben nichts mit dem Ist Zustand der Schiffe zu tun.


Eben!
Abgeranzte Fußreling und schmudeliges Deck erwecken sicher nicht die gewünschte Stimmung...
Ich will nicht meckern sondern konstruktiv helfen. Die Idee als solches finde ich ja richtig gut...
.
.
Ein Leben ohne Boot ist möglich - aber sinnlos!


:fb: Fratzenkladde :cool:


o *******This is Schäuble.
L_/ ******Copy Schäuble into your signature
OL ****** to help him on his way to Überwachungsstaat.

7

Dienstag, 30. Oktober 2012, 22:23

Dann bring das doch so auch rüber. :D
:kedde: Kedde, der Nordmann war`s.

Für Eile fehlt mir die Zeit.
Ich kann es nicht verhindern das ich älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile :wickie:

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 4 674

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer, de Brekken

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Oktober 2012, 22:50

Mein Tipp:

Die website soll wohl Leute mit emotionalem Bezug zum Boot ansprechen. Dafür sind die Bilder OPTIMAL !!! Aus meiner Sicht perfekt. Sie vermitteln die nötige Sehnsucht, die einen das Produkt, um das es geht, herbei wünschen lässt.

Ein perfekt aussehendes Boot passt nicht zu einem klassischen Herzensbrecher, mit dem man losstürmt, die See zu erobern! Gerade das Nichtperfekte ist es, das man heute vermisst und heimlich oft herbeisehnt. Das den Übergang zwischen Jetzt und Ausbrechen in eine andere Welt vermittelt. Ein top restaurierter Klassiker lädt zum Staunen ein, aber nicht zum Betreten, geschweige denn Losstürmen, eigenen Abenteuern entgegen. Wer ein perfektes Boot will, sucht sich wohl keines mit knapp 1,3 m Innenhöhe :O Eine Küche, wie neu aus.sehend, wirkt steril und lädt nicht zum Kochen ein. Aber eine Küche mit ein paar Töpfen, die rumstehen, hier Schneidbrett, da ein paar Gewürze, das führt einen heran, loszulegen, selbst tätig zu werden und zu genießen.

Das kommt mit der Homepage gut rüber. Wäre ich nicht so weit enfernt und selbst bebootet, ich würde ein Wochenende auf einem Folke sicher in Erwägung ziehen. Die website macht Appetit.
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

Laithy

Salzbuckel

Beiträge: 3 752

Wohnort: OOPS - wrong planet!

Schiffsname: Asgard

Bootstyp: ES38lk

Heimathafen: 54.373372, 10.194880

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Oktober 2012, 22:50

Zitat

Dann bring das doch so auch rüber. :D


Tschuldige...
Der Rotwein ist Schuld! :D
.
.
Ein Leben ohne Boot ist möglich - aber sinnlos!


:fb: Fratzenkladde :cool:


o *******This is Schäuble.
L_/ ******Copy Schäuble into your signature
OL ****** to help him on his way to Überwachungsstaat.

10

Dienstag, 30. Oktober 2012, 22:54

Zitat

Dann bring das doch so auch rüber. :D


Tschuldige...
Der Rotwein ist Schuld! :D

Kenn ich. :rolleyes: :D
:kedde: Kedde, der Nordmann war`s.

Für Eile fehlt mir die Zeit.
Ich kann es nicht verhindern das ich älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile :wickie:

mikep

Kapitän

  • »mikep« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 537

Schiffsname: klassisch-am-wind

Bootstyp: Folkeboote

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Oktober 2012, 22:55

Danke Nordmann,
aber ich bin durchaus in der Lage Kritik zu vertragen, das habe ich ja auch in meiner ersten Antwort deutlich gemacht.
Außerdem habe ich diese Seite, als sie im Entstehungsprozeß war sehr vielen Leuten, Freunden und Fremden gezeigt. Alle die sich die Mühe gemacht haben sie genau anzusehen, haben verstanden, dass es sich bei den Headerbildern nicht um die Charterschiffe handelt, sondern um eine Art stimmungsmachende Diashow.
Dennoch nehme ich die Kritik an. Ich versteh bloß nicht warum in derlei Foren als erstes meist rumgewettert wird, konstruktive Kritik kann nämlich auch positiv sein. Glauben die "Kollegen" denn, dass ich solch unterschiedliche Schiffe verchartere? In der gleichen Diashow taucht ein anderes Folke in Nahaufnahme auf, welches vom Zustand her seinesgleichen sucht! (Übrigens auch keines aus unserer Flotte)
Darüber verliert man natürlich kein Wort.
Vielleicht sollte ich mich doch lieber auf die Aussagen des Webmasters,Grafikdesigners und mein eigenes Gefühl verlassen.
Mir ist das Manko, momentan keine Bilder der eigenen Flotte zu präsentieren, durchaus bekannt, aber irgendwann muss man mit solch einem Projekt eben an den Start gehen. Die eigenen Schiffe befinden sich im Winterlager im Refit, damit sie im Frühjahr eben genau diesen makellosen Zustand haben, den der Charterer wünscht. Sobald Bildmaterial zur Verfügung steht wird dieses an entsprechender Stelle zu "bewundern" sein.
Bis dahin muss der geneigte Leser mit dem vorlieb nehmen, was ich übrigens sehr gut finde, und gerade wegen des "morbiden Charakters" hat das eine Bild Einzug in die Frontpage meiner Website gefunden!

Gruß Mike

12

Dienstag, 30. Oktober 2012, 23:11

Ich wollte dir die Kritik auch nicht vom Leibe halten, nur muss ein Moderator hier ab und an sich mal zu Worte melden, sonst gehen manchen die Pferdchen durch. ;)
Warum manche erst mal "rumwettern" müssen weiß ich auch nicht, vielleicht liegt es daran das die eigenen Schiffe schon an Land stehen. Für mich ist es nur immer wieder erstaunlich das sich nicht Charterer, sondern Eigner eher kritisch äußern, obwohl diese wohl eher nicht zu deinem Kundenkreis gehören.
:kedde: Kedde, der Nordmann war`s.

Für Eile fehlt mir die Zeit.
Ich kann es nicht verhindern das ich älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile :wickie:

mikep

Kapitän

  • »mikep« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 537

Schiffsname: klassisch-am-wind

Bootstyp: Folkeboote

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. Oktober 2012, 23:25

....wie gesagt, ich kann konstruktive Kritik sowohl vertragen, als auch gut gebrauchen. Nur Ton und Art und Weise sind halt oft nicht angemessen!

14

Dienstag, 30. Oktober 2012, 23:31

Nur Ton und Art und Weise sind halt oft nicht angemessen!

Und da kann ich nur an alle Foristen appellieren sich an das zu erinnern was das Segeln-Forum eigentlich ausmacht. DER UMGANGSTON:
:kedde: Kedde, der Nordmann war`s.

Für Eile fehlt mir die Zeit.
Ich kann es nicht verhindern das ich älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile :wickie:

Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 127

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. Oktober 2012, 23:56

Törntipp 3


Von Wedel nach Stade?? Natürlich mit ablaufendem Wasser. Dann
mit dem auflaufendem Wasser nach Stade die Schwinge rauf. Nun einen Stadtbummel
in Stade und mit dem ablaufendem Wasser Schwinge abwärts um dann mit dem auflaufendem
Wasser nach Wedel zurück zu segeln ist in der Regel ein WE Törn. An einem Tag
ist das nicht zu machen.


Oder nur die Rücktour von Stade nach Hamburg an einem Tag??
Das geht.


Das ist etwas missverständlich auf der Seite dargestellt.
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

mikep

Kapitän

  • »mikep« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 537

Schiffsname: klassisch-am-wind

Bootstyp: Folkeboote

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 01:17

...genau, nur die Rücktour, so ist das gemeint, danke.... ich seh mir das morgen nochmal genauer an und formuliere gegebenenfalls um.
Gruß Mike

Andy_65

Starkwindsegler

Beiträge: 199

Wohnort: Winsen (Aller)

Schiffsname: Helly

Bootstyp: OE32

Heimathafen: Ritzebüttler Schleusenpriel, Cuxhaven

Rufzeichen: DFZU

MMSI: 211202660

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 06:04

Moin Mike,

die Seite gefällt mir. Ist ansprechend und einfach aufgebaut.
Das Thema "Back to the roots" finde ich sehr gut. Jedoch vermisse ich den Bezug zum Detail.
... unser Flotte ... Weißt du, als Kunde möchte ich neugierig gemacht werden.
• vielleicht nur den Namen in Richtung Bug fotografiert ...
• das Bild "Kontakt/Buchung" gegen ein Folkeboot im Morgennebel austauschen ...

Wecke die Neugierde deiner Kundschaft.

MfG
Andy

18

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 08:43

Finde die Seite sehr gut und ansprechend. Auch die Stimmungsbilder sind sehr schön und machen für meinen Teil Lust auf so eine Charter. Ich denke auch dass sich etwaige Zweifel spätestens dann klären, wenn ihr aussagekräftige Fotos von Eurer Flotte auf der Seite habt. Irgendwann könnte ich mir sehr gut vorstellen mal bei Euch zu chartern. Ich trage schon länger den Gedanken mit mir rum, mal einhand was zu machen. Auf so einem Klassiker hätte das noch eine ganz besondere Note. Werde Euch auf alle Fälle im Auge halten. Macht so weiter, ich bin mir sicher das wird was.

Gruss,
Wolfgang
RYA-Ausbildung in Theorie und Praxis: www.under-sail.eu

mikep

Kapitän

  • »mikep« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 537

Schiffsname: klassisch-am-wind

Bootstyp: Folkeboote

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 14. November 2012, 21:18

Moin zusammen,

gerade erreichte mich in einem anderen Forum folgender Beitrag:

Die Webseite ist schick gemacht, und man spürt, daß Leute dahinterstecken, die Folkeboote und segeln und Segler mögen.

Ein paar Sachen könntet Ihr noch erwähnen:

Haben Eure Boote Reffs? Ist beim Folke ja nicht unbedingt üblich, für
Charterer aber hilfreich. Gibt es Chemieklos o.Ä auf den Booten?

Darf man ggf an Klassiker-Regatten teilnehmen? Ich könnte mir vorstellen, zur R+B nach Flensburg zu wollen....

Ach so, es wird auch, zwecks Organisation von Kettentörns, auf ein Forum verwiesen. Das konnte ich nicht finden...



Da diese Fragen vielleicht den ein oder anderen auch hier interessieren könnten, hier meine Antwort:




Hallo,


eigentlich haben wir ja schon alles telefonisch geklärt, aber die anderen Mitleser sollen natürlich auch informiert werden.




- momentan haben die Boote keine Reffs. Ich werde aber nochmal über
diesen Einwand nachdenken und das Für und Wider abwägen. Es gibt
Stimmen, die sagen man brauche kein Reff, andere wiederum sagen, es
hätte hier die gleichen Vorteile, wie bei jedem anderen Schiff auch und
wieder andere sagen, es hätte zwar Vorteile, aber die Mastnut würde an
der Stelle, wo der Kopf des Segels nach dem Reffvorgang sitzt
unverhältnismäßig hoch belastet, so dass davon abgeraten wird.
(zumindest ohne zusätzliche Verstärkung).



Vielleicht liest hier ja der ein oder andere Folkesegler mit, und kann
mal ein Statement zu dieser Thematik abgeben, besonders wenn sein
Großsegel reffbar ist!

(Aber soviel sei noch einmal gesagt, mit einem optimal flach getrimmten
Groß und der richtigen Travellerposition kann auch ein ungerefftes
Folkebot eine Menge Wind vertragen)


- Chemieklos gibt es nicht, es gibt eine prima Pütz

,
aber daran soll es nicht liegen, wer also auf so etwas nicht verzichten
kann, für den stellen wir natürlich ohne Aufpreis so ein Ding ins Boot.
(Aber bedenke, so richtig verstecken kann man das nicht in dem recht
kleinen Boot und ob man sozusagen immer neben dem "Klo" schlafen
möchte.......?)


-Thema: Klassik Regatten! Danke für den Hinweis! Von unserer Seite
spricht nichts gegen eine Teilnahme an einer klassischen Regatta, wo ja
bekanntermaßen recht gut auf die teuren Stücke aufgepasst wird. Solange
keine grobe Fahrläßigkeit bei einem etwaigen Schaden vorliegt, bleibt
der Charterer wie immer lediglich auf seiner Kaution sitzen. Sollte
unsere Versicherung doch etwas dagegen haben (wird geklärt) werde ich
das hier und in unseren AGB's posten.




- Kundenforum ist nicht zu finden! Ja das hat einen Grund, es ist noch
nicht auf die Website implementiert. Da wir unbedingt online gehen
wollten, um die Chance zu haben, vor Saisonbeginn auch ein wenig Werbung
zu machen, mussten wir hier ein paar kleine Abstriche machen. Davon ist
eben auch das Forum betroffen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran und
hoffen es innerhalb der nächsten beiden Wochen am Start zu haben.



Es wäre toll, wenn Ihr es dann auch mit Leben füllen könntet. Es soll
keinesfalls nur ein Kundenforum im Sinne von "Der Törn hat uns (nicht)
gefallen etc,......" werden.

Jeder - also alle und nicht nur unsere Charterkunden - kann Mitsegler
suchen, Fragen stellen, Teile verkaufen oder suchen, Kettencharter
organisieren (liegt mir besonders am Herzen) usw, usw,....

Also bitte macht Werbung für das (Folkebootforum)Forum, jetzt und natürlich erst recht, wenn es hoffentlich bald online ist.



Danke, dass die Website schon jetzt soviel Beachtung findet, schaut
immer mal wieder rein, sie unterliegt einer ständigen Erweiterung und
Weiterentwicklung.





Und wer noch Verbesserungsvorschläge oder Anregungen hat..... her damit.




Gruß Mike













__________________
www.klassisch-am-wind.de

mikep

Kapitän

  • »mikep« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 537

Schiffsname: klassisch-am-wind

Bootstyp: Folkeboote

  • Nachricht senden

20

Freitag, 16. November 2012, 00:25

Zum Thema Reffen kann man hier mal reinlesen:



http://www.folkeboot.de/index.php?id...&thread_uid=13









Gruß Mike



Bei uns gibt es jetzt übrigens Winterlagerböcke für 499€ (siehe Website / Aktuelles)

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 20   Hits gestern: 2 513   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 179 668   Hits pro Tag: 2 352,49 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 91   Klicks gestern: 19 116   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 26 843 907   Klicks pro Tag: 19 860,61 

Charterboote

Kontrollzentrum