Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Paul b

Salzbuckel

  • »Paul b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 449

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. November 2016, 10:09

10.06.2017 SF-Fahrtensegler Regatta: LATTE-CUP

Hallo zusammen,

um die für viele segellose Winterzeit zu überbrücken, zünden wir eine kleines Licht am Ende des Tunnels und machen hier schon mal den Latte Cup Thread auf. So steigert sich die Vorfreude 

Kurz und knapp ist der Latte Cup eine tolle flaschmobartige von Mitgliedern dieses Forums organisierte Spaß-Regatta von Enkhuizen nach Stavoren.

Los geht es am 10.06.2017 morgens mit einem Palaver im Compagniehaven Enkhuizen, Start wird vor Enkhuizen sein, Ziel wieder vor Stavoren. Danach geht es in die Buiten Marina Stavoren zum Grillen. Also „wie immer“ ……..

Wir freuen uns!!!

Danziger, Segelalex und Paul B


Alle wichtigen Informationen werden in Post 1 (also hier mitgeteilt).

Weil es doch zu gewissen Kosten kommen wird, kann es zu einer Umlage von zwischen 10-20 EUR pro Schiff kommen.

Der Start wird Mittags vor Enkhuizen stattfinden. Liegeplätze im wird es im Compagnies Haven schon am Freitag Abend/Nacht für die geben, die eine zeitige Anreise vorziehen.

WER DIE NACHT VORHER IM COMPAGNIES HAVEN ÜBERNACHTET SCHICKT BITTE @segelalex EINE KURZE PN. DANKE!

Die Übernachtungen in Stavoren werden von PaulB organisiert, hierzu verwenden wir die Starterliste. Eine Liste mit der Liegeplatzzuordnung wird es in der Woche vor dem Latte Cup geben. Sollte jemand nicht in Stavoren Übernachten wollen, so bitten wir rechtzeitig um Info!!

Infos zu dem Liegeplätze in Enkhuizen findet ihr hier

Infos zu dem Liegeplätze in Stavoren findet ihr hier

Segelanweisung:

UPDATE vom 9. Juni Vormittags:

Wir werden am Samstag wahrscheinlich SW Wind haben, um die 2-3, evtl. in Böen mal knapp 4 (sagt Windpredict), andere sagen sogar etwas mehr in den Böen voraus. Der Wind wird wohl über den Nachmittag leicht nach Rechts drehen und dann wieder zurück - oder auch nicht. Es kann aber auch weniger werden als angesagt. Alles ist noch drin.

So eine Reise nach Lee kann länger dauern. Damit das Ankunftszeitfenster nicht unnötig groß und die Reise für die etwas langsameren unter uns nicht über Gebühr lang wird, teilen wir das Regattafeld in 2 Teile. Bis YS 100 und ab 101. Die erste Gruppe fährt den längeren Kurs, die zweite Gruppe den kürzeren Kurs. Starten tun wir alle zusammen. Das macht Spaß und 30 Boote sind nicht zu viel, wir passen aufeinander auf.

Luvtonne soll die KG7 vor Enkhuizen werden. Wenn alles so wird, wie geplant, liegt das Startboot ca. 0.75 Meile von KG7 in Lee. Wir sorgen für eine lange Startlinie. Wir werden versuchen mit 5, 4 und 1 Minutensignal zu starten. Wie das geht und ob wir es so machen können, werden wir Samstag zum Palaver hin wissen. Gerundet werden die Tonnen wie unten beschrieben, also an BB oder STB. Wie herum wir Tonne KG7 runden, machen wir beim Palaver bekannt.

Wenn der Fahrer die Tonne ST7 an BB quer ab hat, bitte die Zeit nehmen. Die folgenden Kurse und Entfernungen sind aus der Transat-Karte von iSailor genommen - handle with care.


Kurs 1, also alle Boote mit YS 100 und kleiner:

KG7 - EZ-A = 358 Grad 4.2nm BB

EZ-A - KR-A = 313 Grad 3.8nm STB

KR-A - SB4 = 84 Grad 4.1nm BB STB

SB4 - LC12 = 219 Grad 1.7nm STB

LC12 - LC2 = 2 Grad 2.7nm STB

LC2 - ST7 = 67 Grad 1.6nm BB

Gesamt: 18.1 Meilen plus Startkreuz. Mit YS 100 sollte der Kurs bei Mittelwind mit Spi in 4 Stunden zu fahren sein (Durchschnitt 5kn).



Kurs 2: also alle Boote mit YS 101 und größer:

KG7 - EZ-A = 358 Grad 4.2nm BB

EZ-A - KR-A = 313 Grad 3.8nm STB

KR-A - LC8 = 87 Grad 3.1nm BB

LC8 - LC2 = 2 Grad 1.7nm STB

LC2 - ST7 = 67 Grad 1.6 BB


Gesamt: 14.4 Meilen plus Startkreuz. Mit YS 110 sollte der Kurs bei Mittelwind mit Spi in 4 Stunden zu fahren sein (Durchschnitt 4.5kn).

Wie bei allen Wettfahrten sind auch diese Kurse subject to change.


Das Palaver findet vor dem Hafenmeistergebäude des Compagnieshaven am Samstag um 11 Uhr statt, gestartet wird um 13 Uhr. Die Strecke geben wir rechtzeitig online bekannt.

Das FAQ:

1. Diese Regatta ist eine Fahrtensegler Spass Regatta. Sie zahlt auf keine Rangliste ein. Sie findet organisatorisch virtuell hier im Forum statt. Keine Website, kein Startgeld, dafür maximal wenig Aufwand und Spaß für alle Beteiligten. Momentan sind @Danziger:, @Segelalex: und @Paul b: die Organisatoren. Termin: 10. Juni. Startgebiet liegt 1/2 Meile vor der Einfahrt von Enkhuizen. Die Regatta Flotte macht am Abend in der Buiten Marina Stavoren fest. An Steg A+B sind die freien Boxen für uns reserviert. Für's Hafengeld (10%Rabatt) ist jeder selber zuständig, das Bezahlen bitte nicht vergessen!

2. Es wird nach YS gewertet. Weil YS immer zu Diskussionen führt, können wir das auch gerne tun, nur bitte dran denken, wer Regatten nach sportlichen Gewichtspunkten fahren will, sollte Einheitsklasse, bzw. ORC fahren. Dann kann man allerdings auch nicht mehr diskutieren...

3. Es ist eine "Langstrecken" Regatta. Das heißt die Strecke geht über ein paar Tonnen Umweg von Hafen zu Hafen. Wir fahren keine Up'n Downs oder Dreiecke. Wir bemühen uns in diesem Jahr eine Kreuz einzubauen.

4. Da wir kein Startschiff haben, wird in einer Gruppe (evtl. auch zwei) gestartet. Die Startlinie ist lang, man kann sich also aus dem Weg gehen, auch mit mehr als 30 Schiffen.

Der Start ist ein "Gentleman" Start, d.h. man nimmt Rücksicht auf einander. Details zum Start und dem weiteren Verlauf der Wettfahrt werden vorher in einer Besprechung um 1100 am Compagnies Haven erklärt. Wer nicht da sein kann, kann uns gerne anrufen. Für Tel. Nummer bitte eine PN an @segelalex oder paul b schicken.

6. Fahnen zum Starten haben wir wahrscheinlich nicht, der Start wird dennoch gelingen, da über Funk ausgerufen. Zudem wird nach GPS-Zeit gestartet, also auch ohne Funk kann jeder pünktlich an der Linie sein. Evtl. gibt es ein Startboot.

Wer zu früh startet, muss zurück und einmal kurz in die Startlinie eintauchen. Bitte selber checken und bei Bedarf sportlich handeln.

7. Tonnen sind so zu runden, wie es in den Segelanweisungen steht.

8. Ziel ist die Zieltonne. Sie ist mit maximal 5 Bootslängen Entfernung an Backbord zu passieren. Liegt vom Steuermann gesehen die Tonne Quer ab, ist die Zeit aufzuschreiben in Stunden, Minuten und Sekunden. Es gilt GPS Zeit MESZ. Das Boot vor und hinter einem bitte aufgeschrieben werden, wenn vorhanden.

9. Spinnaker sind natürlich erlaubt. Wer keinen fährt, schreibt das bitte in die unten stehende Liste rein. Der fehlende Spinnaker wird mit einem zusätzlichen YS Punkt kompensiert. Wir haben etwas länger zu dem Thema nachgedacht. Würde man Spis voll kompensieren wollen, dann müsste man ein rel. kompliziertes Punkte Kompensationssystem aufbauen. D.h. die schnellen Kisten im 80er Bereich würden dann um die 3-4 Punkte bekommen, wenn sie ohne Spi fahren und die Boote im YS 110 Bereich nur 1-2. Wir haben uns entschlossen, das Fahren mit Spi zu fördern und so gibt es nur 1 Punkt für den Spi für alle. Das gibt den eher langsamer Booten ohne Spi eine Edge, aber hey, die mit den schnellen sollen sich ruhig mal anstrengen und das bunte Tuch setzen.

10. Es gelten ISAF Regeln. Wir haben überlegt nur nach KVR zu fahren, dann wird aber das Passieren der Tonnen und evtl. Überholen zu unnötigen Diskussionen führen. Einfach zusammengefasst: Lee vor Luv, Backbordschoten vor Steuerbordschoten, bzw. Wind von Rechts (Großsegel gilt) und im 3 Längenkreis der Tonnen (bei uns ca. 30m rund um die Tonne) muss der Innenlieger freigehalten werden. Bitte nicht aggressiv in den 3 Längenkreis rein wenden oder Halsen und beim Überholen etwas Rücksicht walten lassen, Regel 18 legen wir alle super soft aus und im Falle für den langsameren. Die meisten von uns sind keine Regattacracks. Motor bitte 4 Minuten vorm Start aus machen.

11. Keine Protestverhandlungen. Und wenn es Protest geben muss, dann bitte untereinander klären. Sixpack für kleine Vergehen, Kiste Bier für Vorfahrt nehmen.

12. Wie überall im Leben, kann es natürlich auch bei unserer kleinen Fahrtensegler Regatta zu irgendwelchen Schäden kommen. Die meisten Kratzer wird es aber wohl beim Einparken geben. Wir segeln so, dass es NICHT zu Unfällen kommen kann. Kein Messer zwischen den Zähnen. Es gibt kein offizielles RC und keinen Veranstalter, deswegen auch kein Startboot, dass ab 5 BFT anzeigt, dass Rettungswesten-Pflicht herrscht. Es gilt:

a) Jeder ist für sich, die Sicherheit an Bord und die der Crew alleine verantwortlich.

b) Wir empfehlen immer Rettungswesen zu tragen, egal wie das Wetter sich darstellt. Fällt ein Crewmitglied ins Wasser, auch bei wenig Wind, haben der Fahrer und die anderen an Bord deutlich weniger Stress, wenn der MOB eine Weste trägt.

c) Jeder ist angehalten, sich über mögliche problematische Wetterverhältnisse und Wetterprognosen selber und eigenverantwortlich zu informieren.

d) Das Boot sollte dem Revier und den zu erwartenden Verhältnissen genügen. ISAF Cat. 3 reicht sicherlich. Wer wissen will, was das heißt: http://www.sailing.org/tools/documents/OSR2015Mo3-[18234].pdf. Die üblichen seegängigen Yachten, wenn ordentlich gewartet, entsprechen den Anforderung im Allgemeinen. Dinge wie Feuerlöscher und Raketen sollten vorhanden sein.

e) Funkbereitschaft auf Kanal 72 während der Regatta ist sinnvoll. Kanal 16 wird von den entsprechenden Stellen immer abgehört und ist für einen Notruf auch auf dem IJsselmeer geeignet.


13. Es gibt keinen Veranstalter, deswegen auch kein Catering und Ähnliches. Damit die Party aber berühmt wird, steuert jeder bei, was er dazu braucht. Im Klartext: Essen & Trinken bitte selber mitbringen. Der Kühlschrank sollte während des Rennens beladen und kalt sein.





Nun könnt ihr euch gerne eintragen nach folgendem Muster eintragen: Nickname, Bootsname, Bootstyp, Yardstick, Spi ja/nein, Länge, Breite, Einhand

Paul B - Generation X, Comet 1050, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von »Paul b« (9. Juni 2017, 12:53)


beautje

Seebär

Beiträge: 1 188

Schiffsname: Beautje

Bootstyp: Unna 20

Heimathafen: Workum NL

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. November 2016, 10:24

Ich ergänze mal um Bootstyp, dann kann unser Wettfahrtleiter gleich die YS checken

Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)



Edit: Ach ja: Schon jetzt Danke für die Orga!!!

dhyanesh

Proviantmeister

Beiträge: 377

Wohnort: Meinerzhagen

Schiffsname: Satori

Bootstyp: Vindö 40 mit grünem Decksaufbau

Heimathafen: Galamadammen

Rufzeichen: DG3463

MMSI: 211228060

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. November 2016, 12:03

Dhyanesh, Satori,Vindö 40. Ys 110. Ob mit Crew oder Einband stellt sich noch raus.

Handbreit
Dhyanesh
Das Leben beginnt dort wo die Furcht endet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dhyanesh« (17. November 2016, 21:38)


Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 2 953

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. November 2016, 12:10

Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)
Bluis - EmiLu , C-Yacht 10.40 , YS 104 , 10,40x3,50 , Einhand
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

Beiträge: 1 956

Wohnort: Willich

Schiffsname: Sanuk

Bootstyp: Bruce Roberts

Heimathafen: Urk

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. November 2016, 12:13

1. Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
2. beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)
3. Bluis - EmiLu , C-Yacht 10.40 , YS 104 , 10,40x3,50 , Einhand
4. Dhyanesh Vindö 40. Ob mit Crew oder Einband stellt sich noch raus.
5. filiferum - Sanuk, YS 102, Spi wahrscheinlich nein, 13,40m x 4,10m, Crew mal schauen. Grill ja!
Gruß Pierre
Morgen zeige ich euch wie Mann mit wenigen Handgriffen :D alles nur noch schlimmer macht! :O

Boogschutter

Kap Hornier

Beiträge: 15 641

Wohnort: Niederrheinische Tiefebene

Schiffsname: Second Chance

Bootstyp: Beneteau 323 Oceanis Clipper

Heimathafen: Brünen an der Issel

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. November 2016, 13:12

1. Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
2. beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)
3. Bluis - EmiLu , C-Yacht 10.40 , YS 104 , 10,40x3,50 , Einhand
4. Dhyanesh - Vindö 40. Ob mit Crew oder Einband stellt sich noch raus.
5. filiferum - Sanuk, YS 102, Spi wahrscheinlich nein, 13,40m x 4,10m, Crew mal schauen. Grill ja!
6. Boogschutter - Second Chance, Beneteau 323, YS 109, 9,99 x 3,45, Einhand
Ein charmantes Ahoi!
Dieter
Es ist immer zu früh, um aufzugeben!
Norman V. Peal
www.schappes.blogspot.de

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 3 357

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. November 2016, 14:37

1. Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
2. beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)
3. Bluis - EmiLu , C-Yacht 10.40 , YS 104 , 10,40x3,50 , Einhand
4. Dhyanesh - Vindö 40. Ob mit Crew oder Einband stellt sich noch raus.
5. filiferum - Sanuk, YS 102, Spi wahrscheinlich nein, 13,40m x 4,10m, Crew mal schauen. Grill ja!
6. Boogschutter - Second Chance, Beneteau 323, YS 109, 9,99 x 3,45, Einhand
7. Smaugi, Nexus, Bavaria33cr, Kurzkiel, Festprop, YS 103, 10,6x3,5x1,5, Crew?, Gennaker?

Storai

Proviantmeister

Beiträge: 477

Wohnort: Voerde

Schiffsname: LuMMEL

Bootstyp: Compromis 777

Heimathafen: Warns

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. November 2016, 18:04

1. Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
2. beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)
3. Bluis - EmiLu , C-Yacht 10.40 , YS 104 , 10,40x3,50 , Einhand
4. Dhyanesh - Vindö 40. Ob mit Crew oder Einband stellt sich noch raus.
5. filiferum - Sanuk, YS 102, Spi wahrscheinlich nein, 13,40m x 4,10m, Crew mal schauen. Grill ja!
6. Boogschutter - Second Chance, Beneteau 323, YS 109, 9,99 x 3,45, Einhand
7. Smaugi, Nexus, Bavaria33cr, Kurzkiel, Festprop, YS 103, 10,6x3,5x1,5, Crew?, Gennaker?
8. Storai, LuMMEL, Compromis 777, Festprob, YS 114, 7,78x2,87x1,20, Einhand (vermutlich)
Rainer von der LuMMEL
www.sy-lummel.de

Beiträge: 738

Wohnort: OWL

Schiffsname: Calypso

Bootstyp: Ecume de Mer

Heimathafen: Stavoren

Rufzeichen: DB4849

MMSI: 211433390

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. November 2016, 19:38

1. Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
2. beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)
3. Bluis - EmiLu , C-Yacht 10.40 , YS 104 , 10,40x3,50 , Einhand
4. Dhyanesh - Vindö 40. Ob mit Crew oder Einband stellt sich noch raus.
5. filiferum - Sanuk, YS 102, Spi wahrscheinlich nein, 13,40m x 4,10m, Crew mal schauen. Grill ja!
6. Boogschutter - Second Chance, Beneteau 323, YS 109, 9,99 x 3,45, Einhand
7. Smaugi, Nexus, Bavaria33cr, Kurzkiel, Festprop, YS 103, 10,6x3,5x1,5, Crew?, Gennaker?
8. Storai, LuMMEL, Compromis 777, Festprob, YS 114, 7,78x2,87x1,20, Einhand (vermutlich)
9. balthasar212, Calypso, Ecume de Mer, Festprop, YS 114, 7,90x2,70x1,25, vermutlich Einhand
:fb:

Danziger

Regattaleitung

Beiträge: 3 755

Schiffsname: ISOBAR

Heimathafen: Flevomarina

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. November 2016, 21:20

Haha! Ihr seit doch verrückt! Ok. Fahre natürlich mit, kann aber momentan nicht copy/pasten und die Liste verlängern.

Wenn's Wetter zu lässt sollten wir diesmal auch ne Kreuz einbauen, oder? Muss ja weiter gehen.

Grüße!

Hans

Warns

Salzbuckel

Beiträge: 2 457

Wohnort: Schwälbchen

Schiffsname: Schwälbchen

Bootstyp: Sirius DS 31

Heimathafen: Düsseldorf

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. November 2016, 21:33

Nein, ich komme nicht mit. Will doch nicht wieder ein Ruder schrotten, nur um beim Latte Cup dabei zu sein!
Aber schade ist es allemal, es war schön dieses Jahr, und ich gelobe, mit Wehmut an Euch zu denken.
Gruß
Wolfgang

www.sy-schwaelbchen.de

mooi

Proviantmeister

Beiträge: 346

Schiffsname: mooi | NED 8700

Bootstyp: Dehler 38c

Heimathafen: Flevo Marina

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. November 2016, 21:44

die mooi ist dabei :-)

1. Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
2. beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)
3. Bluis - EmiLu , C-Yacht 10.40 , YS 104 , 10,40x3,50 , Einhand
4. Dhyanesh - Vindö 40. Ob mit Crew oder Einband stellt sich noch raus.
5. filiferum - Sanuk, YS 102, Spi wahrscheinlich nein, 13,40m x 4,10m, Crew mal schauen. Grill ja!
6. Boogschutter - Second Chance, Beneteau 323, YS 109, 9,99 x 3,45, Einhand
7. Smaugi, Nexus, Bavaria33cr, Kurzkiel, Festprop, YS 103, 10,6x3,5x1,5, Crew?, Gennaker?
8. Storai, LuMMEL, Compromis 777, Festprob, YS 114, 7,78x2,87x1,20, Einhand (vermutlich)
9. balthasar212, Calypso, Ecume de Mer, Festprop, YS 114, 7,90x2,70x1,25, vermutlich Einhand

10. mooi - dehler 38 - YS xx - 11.30 x 3.80 x 2.00 - sicherlich mit 3-5 peoples

Beiträge: 1 956

Wohnort: Willich

Schiffsname: Sanuk

Bootstyp: Bruce Roberts

Heimathafen: Urk

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. November 2016, 07:26

Eine Kreuz einbauen? Na dann hoffe ich auf Wind, sonst wird das bei meinem leichtgewicht nichts.

Gruß Pierre
Gruß Pierre
Morgen zeige ich euch wie Mann mit wenigen Handgriffen :D alles nur noch schlimmer macht! :O

Aquamarijn

Offizier

Beiträge: 301

Wohnort: Niederrhein

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. November 2016, 07:35

Da bin ich doch dabei!


1. Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
2. beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)
3. Bluis - EmiLu , C-Yacht 10.40 , YS 104 , 10,40x3,50 , Einhand
4. Dhyanesh - Vindö 40. Ob mit Crew oder Einband stellt sich noch raus.
5. filiferum - Sanuk, YS 102, Spi wahrscheinlich nein, 13,40m x 4,10m, Crew mal schauen. Grill ja!
6. Boogschutter - Second Chance, Beneteau 323, YS 109, 9,99 x 3,45, Einhand
7. Smaugi, Nexus, Bavaria33cr, Kurzkiel, Festprop, YS 103, 10,6x3,5x1,5, Crew?, Gennaker?
8. Storai, LuMMEL, Compromis 777, Festprob, YS 114, 7,78x2,87x1,20, Einhand (vermutlich)
9. balthasar212, Calypso, Ecume de Mer, Festprop, YS 114, 7,90x2,70x1,25, vermutlich Einhand
10. mooi - dehler 38 - YS xx - 11.30 x 3.80 x 2.00 - sicherlich mit 3-5 peoples
11. Aquamarijn - Aquamarijn - Bavaria 38 CR, YS 94, 11,70x3,90x2

Gruß
Felix

Paul b

Salzbuckel

  • »Paul b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 449

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

15

Freitag, 18. November 2016, 08:19

Wer vorher noch ein wenig Luft und vor allem Lust hat, der ist beim http://nrwcup.de/ gut aufgehoben.

Im nächsten Jahr wiederholt auch Wettfahrten im Yardstick. Ein wirklich tolle Veranstaltung die Frank und Bernd mit Team auf die Beine stellen!
Meistens gibt es 1 bis 2 Wochenenden vorher ein Trainingswochenende "Getting faster" bei dem unter real Bedingungen u.a. Starts
trainiert werden und man tolle Tipps im theoretischen Teil bekommt.
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 3 357

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

16

Freitag, 18. November 2016, 12:50

Wenn's Wetter zu lässt sollten wir diesmal auch ne Kreuz einbauen, oder

So kann man sich in der Platzierung auch nach vorne mogeln :D

Nee, schon ok, ne Kreuz gehört schon dazu.
Hauptsache die mit diesen kreuzoptimierten Böötchen machen den Grill dann schon mal an :-)

fellow

Admiral

Beiträge: 822

Wohnort: Bergisches Land

Schiffsname: fellow2

Bootstyp: Dehler 32

Heimathafen: Monnickendam

  • Nachricht senden

17

Freitag, 18. November 2016, 15:40

Na, dann will ich hoffen, dass es nächstes Jahr klappt.

1. Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
2. beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)
3. Bluis - EmiLu , C-Yacht 10.40 , YS 104 , 10,40x3,50 , Einhand
4. Dhyanesh - Vindö 40. Ob mit Crew oder Einband stellt sich noch raus.
5. filiferum - Sanuk, YS 102, Spi wahrscheinlich nein, 13,40m x 4,10m, Crew mal schauen. Grill ja!
6. Boogschutter - Second Chance, Beneteau 323, YS 109, 9,99 x 3,45, Einhand
7. Smaugi, Nexus, Bavaria33cr, Kurzkiel, Festprop, YS 103, 10,6x3,5x1,5, Crew?, Gennaker?
8. Storai, LuMMEL, Compromis 777, Festprob, YS 114, 7,78x2,87x1,20, Einhand (vermutlich)
9. balthasar212, Calypso, Ecume de Mer, Festprop, YS 114, 7,90x2,70x1,25, vermutlich Einhand
10. mooi - dehler 38 - YS xx - 11.30 x 3.80 x 2.00 - sicherlich mit 3-5 peoples
11. Aquamarijn - Aquamarijn - Bavaria 38 CR, YS 94, 11,70x3,90x2
12. fellow - fellow2 - Dehler 32, YS 104, kein Spi, 9,60 x 3,10 x 1,55, Crew noch offen
Peter

Thalatta

Offizier

Beiträge: 227

Wohnort: Köln

Schiffsname: Thalatta

Heimathafen: Liegeplatz: Medemblik

Rufzeichen: DK5752

MMSI: 211411480

  • Nachricht senden

18

Freitag, 18. November 2016, 15:49

Bin ja nicht abergläubisch:

1. Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
2. beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)
3. Bluis - EmiLu , C-Yacht 10.40 , YS 104 , 10,40x3,50 , Einhand
4. Dhyanesh - Vindö 40. Ob mit Crew oder Einband stellt sich noch raus.
5. filiferum - Sanuk, YS 102, Spi wahrscheinlich nein, 13,40m x 4,10m, Crew mal schauen. Grill ja!
6. Boogschutter - Second Chance, Beneteau 323, YS 109, 9,99 x 3,45, Einhand
7. Smaugi, Nexus, Bavaria33cr, Kurzkiel, Festprop, YS 103, 10,6x3,5x1,5, Crew?, Gennaker?
8. Storai, LuMMEL, Compromis 777, Festprob, YS 114, 7,78x2,87x1,20, Einhand (vermutlich)
9. balthasar212, Calypso, Ecume de Mer, Festprop, YS 114, 7,90x2,70x1,25, vermutlich Einhand
10. mooi - dehler 38 - YS xx - 11.30 x 3.80 x 2.00 - sicherlich mit 3-5 peoples
11. Aquamarijn - Aquamarijn - Bavaria 38 CR, YS 94, 11,70x3,90x2
12. fellow - fellow2 - Dehler 32, YS 104, kein Spi, 9,60 x 3,10 x 1,55, Crew noch offen
13. Thalatta - Thalatta, Contest 40S, YS ???, Spi: nein, 12,00 x 4,00, Einhand: nein

Freu' mich!

Viele Grüße
Klaus

PS: @Laminator: & @bulleButz: bitte melden :-)


Worse things happen at sea!


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thalatta« (18. November 2016, 16:06)


Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 297

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

19

Freitag, 18. November 2016, 16:16

Puh, 13 ist weg, dann kann ich auch ma.


1. Paul B - Generation X, YS 100, Spi nein, 10,50 x 3,35, Einhand nein
2. beautje - beautje, Unna 20, YS 114, mit Spi, 6,00 x 2,50, mit Crew (vermutlich)
3. Bluis - EmiLu , C-Yacht 10.40 , YS 104 , 10,40x3,50 , Einhand
4. Dhyanesh - Vindö 40. Ob mit Crew oder Einband stellt sich noch raus.
5. filiferum - Sanuk, YS 102, Spi wahrscheinlich nein, 13,40m x 4,10m, Crew mal schauen. Grill ja!
6. Boogschutter - Second Chance, Beneteau 323, YS 109, 9,99 x 3,45, Einhand
7. Smaugi, Nexus, Bavaria33cr, Kurzkiel, Festprop, YS 103, 10,6x3,5x1,5, Crew?, Gennaker?
8. Storai, LuMMEL, Compromis 777, Festprob, YS 114, 7,78x2,87x1,20, Einhand (vermutlich)
9. balthasar212, Calypso, Ecume de Mer, Festprop, YS 114, 7,90x2,70x1,25, vermutlich Einhand
10. mooi - dehler 38 - YS xx - 11.30 x 3.80 x 2.00 - sicherlich mit 3-5 peoples
11. Aquamarijn - Aquamarijn - Bavaria 38 CR, YS 94, 11,70x3,90x2
12. fellow - fellow2 - Dehler 32, YS 104, kein Spi, 9,60 x 3,10 x 1,55, Crew noch offen
13. Thalatta - Thalatta, Contest 40S, YS ???, Spi: nein, 12,00 x 4,00, Einhand: nein
14. Valentine, Contest 29, YS 118 (da einhand ohne Spi), 8,85x2,52. Valentine wird 2017 50. Sie gibt einen aus...

@Thalatta: Bleiben wir vom Contest Cup gleich da?

Gruß

Alex

P.S.: Ja, bitte viel kreuzen. Zum Beispiel Start in Heeg, Ziel in Stavoren. Dann brauchen wir kein Rating, denn das regelt sich über den Tiefgang ;-)))) Ein Scherz natürlich...
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

mooi

Proviantmeister

Beiträge: 346

Schiffsname: mooi | NED 8700

Bootstyp: Dehler 38c

Heimathafen: Flevo Marina

  • Nachricht senden

20

Freitag, 18. November 2016, 16:39

Wer vorher noch ein wenig Luft und vor allem Lust hat, der ist beim http://nrwcup.de/ gut aufgehoben.
Im nächsten Jahr wiederholt auch Wettfahrten im Yardstick. Ein wirklich tolle Veranstaltung die Frank und Bernd mit Team auf die Beine stellen!
Meistens gibt es 1 bis 2 Wochenenden vorher ein Trainingswochenende "Getting faster" bei dem unter real Bedingungen u.a. Starts
trainiert werden und man tolle Tipps im theoretischen Teil bekommt.
danke für die blumen !!!


morgen, samstag 19.11.2016, sind frank und ich beim noordzee club in muiden. wollen auch die regattajecken holländer für den nrwcup begeistern.
ich sach nur "open nrw cup 2017"

und die ausschreibung ist bereits online. http://nrwcup.de/23-nrw-cup-2017/ die anmeldungen können in kürze erfolgen.


und vielleicht könnte der segelalex ja mal was schreiben .... was so am ijsselmeer passiert :P markol cup, nrw cup, latte cup usw .....




Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 712   Hits gestern: 2 372   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 252 332   Hits pro Tag: 2 351,33 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 232   Klicks gestern: 14 122   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 27 351 803   Klicks pro Tag: 19 774,45 

Charterboote

Kontrollzentrum