Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

andre1979

Seebär

  • »andre1979« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 090

Schiffsname: Mettje

Bootstyp: Sirius 26

Heimathafen: Lübeck - Am Stau

Rufzeichen: DG6852

  • Nachricht senden

41

Freitag, 24. März 2017, 10:10

Wenig erfolgversprechend: Kauf neuer hochwertiger Segel und aufwändige Reduktion aller unnötigen Widerstände unter Wasser. Einfache Lösung: Umlackieren des Überwasserschiffes, vorzugsweise nicht in rot oder grün. :D


Ach Herr Matth...... ist zu Scherzen aufgelegt, komm Du mir mal in den Verein, da wird Dich der Takelmeister Spießruten laufen lassen..... :sauer3:

P.S. und wenn der Sicherheitswart mit der Inspektion von Deinem Eimer fertig ist braucht du keine Box mehr..... :frech:
Komm lass mich mal machen, äh nu is kaputt.

Micki

Proviantmeister

Beiträge: 423

Wohnort: Wismar

Schiffsname: ANI

Bootstyp: Coronet Elvström MS 38.3

Heimathafen: Wismar

Rufzeichen: DG7510

MMSI: 211589390

  • Nachricht senden

42

Freitag, 24. März 2017, 15:00

Gerade wollte ich auch lästern, denn das nichts mehr auf dem Unterwasserschiff drauf ist, kommt bestimmt durch den überdimensionierten Motor und der damit verbundenen "Gleitfahrt" aber jetzt werden hier Drohungen ausgesprochen, da lass ich das lieber.

Das Ding mit dem Spieß, hieß Man un Fru un wat dasau.
»Micki« hat folgende Datei angehängt:
  • CIMG4673.JPG (1,26 MB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Mai 2017, 00:54)

43

Freitag, 24. März 2017, 15:28

:professor:

Du müsstest Dich mal entscheiden Küchenchef

erst hieß das Mann und Fru und wat dazu, es war auch mal der Küstentequila im Gespräch, so hiess er sogar länger glaube ich.
Ist aber auch egal, Hauptsache das aufspießen geschieht neben diesem hohen schlanken Glasgefäss..... und das fertige Produkt liegt auf den praktischen Flüssigkeit beschwerten haltern.....
Handbreit
paulemeier1

andre1979

Seebär

  • »andre1979« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 090

Schiffsname: Mettje

Bootstyp: Sirius 26

Heimathafen: Lübeck - Am Stau

Rufzeichen: DG6852

  • Nachricht senden

44

Freitag, 24. März 2017, 19:30

kommt bestimmt durch den überdimensionierten Motor und der damit verbundenen "Gleitfahrt"


Ach Jürgen, insgeheim beneidet Ihr mich doch über so viel extra PS..., jedes Mal wenn ich beim Forums Treffen als Letzter anlege und als erster ablege um dann wieder als letzter anzulegen schaut Ihr immer wieder sehr erstaunt zu was man mit genug Reserveleistung für Geile Hafenmanöver fahren kann.... :frech: und das ohne eine Bugstrahler....

P.S. Als Takelmeister und Sicherheitswart spreche ich doch keine Drohungen aus, ich mach sie wahr........
Komm lass mich mal machen, äh nu is kaputt.

Lars M

Salzbuckel

Beiträge: 2 319

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Orion - Sommerfeldschale

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

45

Samstag, 25. März 2017, 08:00



P.S. Als Takelmeister und Sicherheitswart spreche ich doch keine Drohungen aus, ich mach sie wahr........



Dich lasse ich nicht mehr an Bord! :rolleyes:

jusifo

Kapitän

Beiträge: 734

Schiffsname: Lucilla

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: Kirchdorf Poel

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 26. März 2017, 10:44

Bei mir sieht es so aus dass ich das erste mal über längere Strecke Einhand unterwegs sein werde und dann wird es für mich vermutlich die erste Fahrt der Saison ubd das mit neuem Groß
*Hilfe*
LG julian

andre1979

Seebär

  • »andre1979« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 090

Schiffsname: Mettje

Bootstyp: Sirius 26

Heimathafen: Lübeck - Am Stau

Rufzeichen: DG6852

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 26. März 2017, 17:22

Bei mir sieht es so aus dass ich das erste mal über längere Strecke Einhand unterwegs sein werde
*Hilfe*


Alles halb so wild, ich habe letztes Jahr zum Treffen die erste lange Einhandtour gemacht, Lübeck - Boltenhagen - Lübeck, jeweils um die 8 Stunden unterwegs. Ok das Wetter muss halt für "das erste mal" passen, aber das Boot segelt genau so gut wie mit 2 oder 3 an Bord.

Einfach nur 2 Regeln beachten...
1. eine Hand für Sich und eine für das Boot!
2. keinen Stress aufkommen lassen, es dauert eben so lange wie es dauert besonders Einhand.....

Und wenn Du dann alleine genauso schnell wie mit Crew segelst kommt richtig Freude auf und der Anleger schmeckt um so besser....
Komm lass mich mal machen, äh nu is kaputt.

Lars M

Salzbuckel

Beiträge: 2 319

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Orion - Sommerfeldschale

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 26. März 2017, 18:59

Bei mir sieht es so aus dass ich das erste mal über längere Strecke Einhand unterwegs sein werde und dann wird es für mich vermutlich die erste Fahrt der Saison ubd das mit neuem Groß
*Hilfe*


Bei 5 Windstärken aus West würde ich die Überfahrt nach Neustadt mit deinem Boot lieber nicht machen. Geht natürlich, ist aber kein Spaß mehr. Kenne die Hai 590 nicht, weiß aber wie 5,50 Microtonner segeln. Wird ähnlich sein.

Zum ersten Treffpunkt hast du es ja nicht weit. :)

jusifo

Kapitän

Beiträge: 734

Schiffsname: Lucilla

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: Kirchdorf Poel

  • Nachricht senden

49

Montag, 27. März 2017, 08:29

Also bis Howido komm ich auf jeden Fall. Im Zweifel mit dem PKW. Ich wäre aber sehr gerne dabei... Wenn das Wetter stimmt komm ich mit :)
LG julian

DerMajo

Leichtmatrose

Beiträge: 48

Wohnort: Arneburg

Bootstyp: Segelboot Hunter 23.5

Heimathafen: am Wasser

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 28. März 2017, 11:18

Moin Kameraden, also 10 Boote sind beim Hafenmeister in Howido für Vatertag jetzt angemeldet. Ich bin ja schon da. Wenn es deutlich mehr werden sollten, müssten wir rücken. Grüße aus dem sonnigen Norden


Grüße
DerMajo
Grüße
DerMajo 8o

Lars M

Salzbuckel

Beiträge: 2 319

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Orion - Sommerfeldschale

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 28. März 2017, 18:24

Moin Kameraden, also 10 Boote sind beim Hafenmeister in Howido für Vatertag jetzt angemeldet. Ich bin ja schon da. Wenn es deutlich mehr werden sollten, müssten wir rücken. Grüße aus dem sonnigen Norden


Grüße
DerMajo


Auf nach Howido! :)

Seebeer

Proviantmeister

Beiträge: 264

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: SPIRIT

Bootstyp: Bavaria 32

Heimathafen: Lübeck - Schlutup, Am Fischereihafen 10

Rufzeichen: DA 7570

MMSI: 211 204 560

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 29. März 2017, 17:11

HoWiDo! Horrido!

8o :D
Navigo ergo sum! :wickie:

Musikanto

Kapitän

Beiträge: 494

Bootstyp: Sirius 26

Heimathafen: Marina Hohen Wieschendorf

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 29. März 2017, 20:38

Moin Kameraden, also 10 Boote sind beim Hafenmeister in Howido für Vatertag jetzt angemeldet. Ich bin ja schon da


Moin
sag mal, wo hast du denn deinen Liegeplatz? Habe im letzen Jahr nicht bewusst darauf geachtet, ob ich eine Hunter sehe.

lG Klaus

DerMajo

Leichtmatrose

Beiträge: 48

Wohnort: Arneburg

Bootstyp: Segelboot Hunter 23.5

Heimathafen: am Wasser

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 30. März 2017, 08:05

Moin Klaus, letztes Jahr lag ich in Wiek auf Rügen.


Grüße
DerMajo
Grüße
DerMajo 8o

55

Donnerstag, 30. März 2017, 08:20

@DerMajo:

sind die Plätze an den Stegen verteilt, zumindest der Micki und ich sind ja ein wenig Dicker :O ich zumindest denke ich brauche schon ein Platz am äußeren Steg, zumindest was man auf dem Gockel aus der Luft so sieht. Am mittleren Steg sieht es so bis Folkeboot von der Größe aus.
Dazu haben wir noch ne 32 Bav, manchmal ne 34. Der ist aber noch nicht angemeldet. Und der junge Mann mit Stockbrot und Feuerholz ist auch ein weniger Dicker meine ich.
Ach und ganz wichtig, @andre1979: , den Andre müssen wir im Hafen unterbringen, er ist immer so traurig wenn ihn alle als Wende Tonne nehmen :D :D :D aber mit dem neuen Unterwasserschiff...... wer weiß :D :D :D

wie ist die Liegesituation an der Spundwand? kann man da mit normalen Fendern oder braucht es ein Fender Brett? Dann wäre es nämlich Zeit für mich einen neuen Selbstbau Tröt zu eröffnen :D
Handbreit
paulemeier1

Lars M

Salzbuckel

Beiträge: 2 319

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Orion - Sommerfeldschale

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 30. März 2017, 10:19

HoWiDo! Horrido!

8o :D


Es lag mir auf der Zunge, aber neulich war ich nicht albern genug.... :)



Ach und ganz wichtig, @andre1979: , den Andre müssen wir im Hafen unterbringen, er ist immer so traurig wenn ihn alle als Wende Tonne nehmen aber mit dem neuen Unterwasserschiff...... wer weiß


Pass bloß auf, sonst kommt Andre zu dir an Bord, macht eine Sicherheitsprüfung und legt dein Schiff an die Kette! Irgendwas findet sich immer! (|

57

Donnerstag, 30. März 2017, 10:35

hat er das letzte mal versucht...... hatte große angst.......er hat was gefunden......... Whiskey....... :D
Handbreit
paulemeier1

andre1979

Seebär

  • »andre1979« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 090

Schiffsname: Mettje

Bootstyp: Sirius 26

Heimathafen: Lübeck - Am Stau

Rufzeichen: DG6852

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 30. März 2017, 12:16


Pass bloß auf, sonst kommt Andre zu dir an Bord, macht eine Sicherheitsprüfung und legt dein Schiff an die Kette! Irgendwas findet sich immer! (|


Besonders 230 Volt Stromkabel bei der die Adern wie ein Klingeldraht zusammengezwirbelt und mit ganzen 4-6 Lagen Klebeband umwickelt sind....... :klopp: um dieses zu verlängern oder flicken..... Dazu ein kaputter Stecker an dem selbigen Kabel der keinerlei Zugentlastung mehr hat und mit der gleichen großzügigen Lage Klebeband zusammengehalten wird........ :zus(10):
Komm lass mich mal machen, äh nu is kaputt.

59

Donnerstag, 30. März 2017, 13:45

klingt doch klasse, sag bloss du kennst ne andere Methode als deine gerade genannte? :D
Handbreit
paulemeier1

Micki

Proviantmeister

Beiträge: 423

Wohnort: Wismar

Schiffsname: ANI

Bootstyp: Coronet Elvström MS 38.3

Heimathafen: Wismar

Rufzeichen: DG7510

MMSI: 211589390

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 30. März 2017, 15:11

zumindest der Micki und ich sind ja ein wenig Dicker
Unser Schiff ist etwas dicker :)


Ach irgendwie wird das schon - die HoWiedoer können ja ihren Stegkumpeln ja mal ein Freibier in Boltenhagen spendieren, dann haben wir Platz.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 219   Hits gestern: 2 513   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 181 867   Hits pro Tag: 2 352,53 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 14 291   Klicks gestern: 19 116   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 26 858 107   Klicks pro Tag: 19 857,67 

Charterboote

Kontrollzentrum