Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Paul b

Salzbuckel

  • »Paul b« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 382

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Dezember 2019, 10:56

06.06.2020 - Latte Cup 2020 - fällt aus!!!!!

Hallo zusammen,

da die Fragen nach dem Termin für 2020 sich häufen hier der endgültige Termin des Latte Cups auf dem Ijssel-/Markermeer für die kommende Saison.

06. Juni 2020



Im Vorfeld wurde wegen Terminüberschreitung mit dem Contest Cup bezüglich des Termins um Verschiebung gebeten, jedoch ist in den letzten 6 Wochen kein Terminvorschlag für ein Alternativtermin eingegangen. Daher bleibt es wie in der Vergangenheit auch bei dem Samstag nach Pfingsten.


Alles weitere kommt wie in der Vergangenheit nach und nach hier in Post 1



Wer möchte kann sich schon in die Liste nach folgendem Muster eintragen:



Beispiel:

Paul B - Generation X, Comet 1050, 10,50 x 3,35, YS 100, Spi nein, Einhand nein,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul b« (15. Dezember 2019, 11:10)


smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 4 156

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Dezember 2019, 13:09

klar, bin dabei:-)
Paul B - Generation X, Comet 1050, 10,50 x 3,35, YS 100, Spi nein, Einhand nein,
Smaugi - Nexus, Bavaria33, 10,6 x 3,5, YS 103, Gennaker möglich, Einhand nein,
Tschüss
Christian

Sail67

Kapitän

Beiträge: 707

Wohnort: Köln

Schiffsname: Quint

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Compagnieshaven Enkhuizen

Rufzeichen: DC2779

MMSI: 211190540

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Dezember 2019, 15:27

Wir wollen dieses Jahr das erste Mal dabei sein.

Paul B - Generation X, Comet 1050, 10,50 x 3,35, YS 100, Spi nein, Einhand nein,
Smaugi - Nexus, Bavaria33, 10,6 x 3,5, YS 103, Gennaker möglich, Einhand nein,
Sail67 - Quint, Compromis 888, 8,90 x 3, YS 111, Blister möglich, Einhand nein,

j4b

Maat

Beiträge: 105

Wohnort: Köln

Bootstyp: Waarschip

Heimathafen: Warns

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Dezember 2019, 16:33

Ich habe das Gefühl nächstes Jahr geht was...

Sind auch dabei.

Paul B - Generation X, Comet 1050, 10,50 x 3,35, YS 100, Spi nein, Einhand nein,
Smaugi - Nexus, Bavaria33, 10,6 x 3,5, YS 103, Gennaker möglich, Einhand nein,
Sail67 - Quint, Compromis 888, 8,90 x 3, YS 111, Blister möglich, Einhand nein,
j4b - Scampolo, W1010 , 10,40x2,50, YS 100,Spi ja, Einhand nein

Gruß Johannes

Beiträge: 888

Wohnort: OWL

Schiffsname: Calypso

Bootstyp: Ecume de Mer

Heimathafen: Stavoren

Rufzeichen: DB4849

MMSI: 211433390

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Dezember 2019, 16:40

Freue mich schon:

Paul B - Generation X, Comet 1050, 10,50 x 3,35, YS 100, Spi nein, Einhand nein,
Smaugi - Nexus, Bavaria33, 10,6 x 3,5, YS 103, Gennaker möglich, Einhand nein,
Sail67 - Quint, Compromis 888, 8,90 x 3, YS 111, Blister möglich, Einhand nein,
j4b - Scampolo, W1010 , 10,40x2,50, YS 100,Spi ja, Einhand nein
balthasar212 - Calypso, Ecume De Mer, 7,90 x 2,70, YS 114, Spi nein, Einhand ja.

Gruß, Dirk
:fb:

beautje

Lotse

Beiträge: 1 878

Schiffsname: Livv

Bootstyp: Winner 10.10

Heimathafen: Makkum NL

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Dezember 2019, 16:46

Wir sind auch wieder am Start:

Paul B - Generation X, Comet 1050, 10,50 x 3,35, YS 100, Spi nein, Einhand nein,
Smaugi - Nexus, Bavaria33, 10,6 x 3,5, YS 103, Gennaker möglich, Einhand nein,
Sail67 - Quint, Compromis 888, 8,90 x 3, YS 111, Blister möglich, Einhand nein,
j4b - Scampolo, W1010 , 10,40x2,50, YS 100,Spi ja, Einhand nein
balthasar212 - Calypso, Ecume De Mer, 7,90 x 2,70, YS 114, Spi nein, Einhand ja.
beautje - Livv, Winner 10.10, 10,14 x 3,25, YS 96, Genni ja, Einhand nein.

Storai

Admiral

Beiträge: 826

Wohnort: Voerde

Schiffsname: Canata

Bootstyp: Dehler 35 Cruising

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Dezember 2019, 19:16

Es gibt was zu verteidigen...



Paul B - Generation X, Comet 1050, 10,50 x 3,35, YS 100, Spi nein, Einhand nein,
Smaugi - Nexus, Bavaria33, 10,6 x 3,5, YS 103, Gennaker möglich, Einhand nein,
Sail67 - Quint, Compromis 888, 8,90 x 3, YS 111, Blister möglich, Einhand nein,
j4b - Scampolo, W1010 , 10,40x2,50, YS 100,Spi ja, Einhand nein
balthasar212 - Calypso, Ecume De Mer, 7,90 x 2,70, YS 114, Spi nein, Einhand ja.
beautje - Livv, Winner 10.10, 10,14 x 3,25, YS 96, Genni ja, Einhand nein.
Storai - Canata, Dehler 35 Cruising, 10,50 x 3,30, YS 96, Gennaker? Schaun mer mal, Einhand nein.

[list][/list]

Warns

Salzbuckel

Beiträge: 2 883

Wohnort: Schwälbchen

Schiffsname: Schwälbchen

Bootstyp: Sirius DS 31

Heimathafen: Düsseldorf

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Dezember 2019, 10:09

Sooo schade, aber mal wieder bin ich im MED, das das Schwälbchen ist ja nun auch nicht für absolute Regattaerfolge bekannt (YS 112). Sollte sich was anderes ergeben, werde ich mich um eine Heuer bemühen.
Gruß
Wolfgang

SCHWÄLBCHEN steht zum Verkauf
Näheres unter:
www.sy-schwaelbchen.de
(einfach auf der Startseite runterscrollen)

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 684

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

Bootstyp: Etap 32s

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Dezember 2019, 17:54

Nach den so irrtümlich weitgehend falschen (aber nie korrigierten) Ergebnissen beim Lattecup 2019 werden wir leider nicht mehr teilnehmen, schade.

Unser Lattecup-Fähnchen kann gerne jemand anders haben.

Sail67

Kapitän

Beiträge: 707

Wohnort: Köln

Schiffsname: Quint

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Compagnieshaven Enkhuizen

Rufzeichen: DC2779

MMSI: 211190540

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Dezember 2019, 19:13

@Brynia: Darf man erfahren oder hier irgendwo nachlesen, was bei der Ergebnisberechnung unklar in 2019 war? Im alten 2019er Thread habe ich nichts dazu gefunden.

Als Erstling in 2020 wäre es natürlich schön für uns, wenn es Einigkeit bei den berechneten Zeiten geben würde.

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 684

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

Bootstyp: Etap 32s

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Dezember 2019, 07:44

Lass dich nicht abschrecken, die Ergebnisse sind doch nicht so wichtig.

https://sybrynja.wordpress.com/2019/06/16/latte-cup/

Sail67

Kapitän

Beiträge: 707

Wohnort: Köln

Schiffsname: Quint

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Compagnieshaven Enkhuizen

Rufzeichen: DC2779

MMSI: 211190540

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Dezember 2019, 08:53

@Brynja: Danke für die Info. Sicher ist es eine Spaßregatta... darum geht es ja.. Spaß.

Aus Deineer obigen Absage höre ich heraus, dass Deine Absage damit zusammenhängt, dass die Platzierungen nicht korrigiert wurden. Der Satz liest sich für mich zumindest, als das es für die nun auschlaggebend war nicht mehr teilzunehmen... wäre schade deswegen nicht mehr teilzunehmen.

Warns

Salzbuckel

Beiträge: 2 883

Wohnort: Schwälbchen

Schiffsname: Schwälbchen

Bootstyp: Sirius DS 31

Heimathafen: Düsseldorf

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Dezember 2019, 09:37

@Brynja:

Hallo Frank! Eines vorweg: Ich hab keinerlei Optionen am Latte Cup, bin ihn als Gast bei Dirk nur einmal mitgefahren, und kann ihn aus terminlichen Gründen auch in Zukunft wohl eher nicht mitfahren.

Ich fand den Cup als Event schön, und von Erzählungen weiß ich, dass diese Momentaufnahme durchaus repräsentativ ist. Ich habe aufgrund Deiner Anmerkungen hier Deinen Blog durchgelesen, und habe da rausgelesen, dass auch Ihr die Veranstaltung schön fandet. Dass das Ergebnis nicht korrigiert wurde - voraussetzend, dass die Korrekturen unwidersprochen waren - , mag die Eitelkeit verletzen, berechtigt! Aber der tolle Event und das Bewusstsein, trotz Problemen ein hervorragendes Ergebnis eingefahren zu haben, überwiegen in meinen Augen. Kurz: Verzichte doch nicht auf eine so schöne Veranstaltung, wegen einer Nichtigkeit.

Wieso schreib ich Dir überhaupt, was geht mich das an? Wie Du vielleicht weißt, bin ich seit 4 Jahren im Sommer ja im Mittelmeer. Von dort aus speziell wegen des Cups anzureisen, wäre wohl etwas extravagant. Aber ich bedauere es sehr, nicht dabei sein zu können, weil ich es als einen Ausdruck, vielleicht einen Höhepunkt eines außergewöhnlichen Segler-Miteinanders empfinde, das im IJsselmeer offenbar aktiv gelebt wird - jedenfalls hab ich das so in Erinnerung.

Gruß
Wolfgang

SCHWÄLBCHEN steht zum Verkauf
Näheres unter:
www.sy-schwaelbchen.de
(einfach auf der Startseite runterscrollen)

Beiträge: 878

Wohnort: Gladbeck

Schiffsname: Mythos

Bootstyp: Jantar 23

Heimathafen: Woudsend

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Dezember 2019, 11:00

Hallo Frank,
die Platzierung ist doch wirklich nebensächlich beim Latte-Cup. Deswegen heisst er ja auch so, weil es völlig "latte" ist, wer gewinnt.
Die ganze Sache dient doch nur dem Spaß und ich muss sagen, davon hatte ich im vergangenen Juni jede Menge.
Also.... lass dich nicht durch Nebensächlichkeiten von dieser Spaßveranstaltung abschrecken und bedenke, alle Beteiligten sind "ehrenamtlich" tätig und zweifelsohne keine Profis bei der Auswertung. ;)

Ich möchte gerne nächstes Jahr wieder dabei sein.
Viele Grüsse
Uli
Segeln ist die schönste Art und Weise, 100 Euro Scheine in der Luft zu zerreissen

Escape

Offizier

Beiträge: 192

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Escape

Bootstyp: Sprinta Sport

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Dezember 2019, 11:04

@Brynja:

Hi Frank,
Ich persönlich bin ja wahnsinnig froh, dass die Ergebnisse des letzten Cups zum einen schwer zu finden sind, und ich irgendwo im letzten Drittel rein rechnerisch gelandet bin. Und nicht -wie ich es eigentlich verdient hätte nach meiner seglerischen Meisterleistung- als letzter hätte in der Liste stehen müssen und daher gerechterweise bei Ankunft im Zielhafen mit kleinen Steinchen hätte beworfen werden müssen. Grosses Glück. Hatte mich auch gewundert.

Daher kann ich den etwas unschönen Beigeschmack verstehen bei Euch: Ihr habt eine gute Leistung abgeliefert, gekämpft gegen das Dreckswetter damals und nach all den Mühen ging vielleicht irgendwas schief mit den Zahlen und Zeiten.Aber vergiss bitte nicht: Holger damals auf seinem Trimaran unter Anker im Sturm; Start- und Zielschiff in einer Person: Der Arme hat während des Starts fast sein Boot versenkt (Aufgelaufen, hat gekracht....hat ja auch 7.5 Meter Tiefgang...und fährt damit im IJsselmeer rum...tsts...also dieser Holger.. :rolleyes: :-) ), dann mit der einen Hand Boot provisorisch repariert und mit der anderen zeitgleich versucht die Zeiten/Bootsnamen zu notieren bei dem Wetterchaos. Da kam eventuell was durcheinander. Wäre ich an Holger's Stelle gewesen...ich hätte vor Anker in dem Wetter einfach nur mein Boot vollgekotzt und gar nichts mehr geregelt bekommen.
Na jedenfalls: Ich fände es sehr schade wenn Ihr nicht wieder dabei wäret. Ich hab mich mit Deiner Frau damals hinterher beim BBQ gut unterhalten. Das würde ich 2020 gerne wieder tun.Vielleicht will sie es aber nicht und das ist der wahre Grund für Eure Absage? OK...das kann ich verstehen....:-)

Ausserdem: Jeder der Deine Beiträge hier regelmaessig liest und den Blog anschaut (schönste Bilder aus dem Revier, rettet mich oft vor Winterdepression) weiss welch großes Wissen und Erfahrung Ihr beide mitbringt. Es wäre daher irgendwie beruhigend wenn auch Euer Boot wieder am Start wäre. Wer weiss wie das Wetter 2020 wird. Könnte ja sein dass es mal wieder eng wird....
Ich jedenfalls hab mich für die nächste Klatsche schonmal unten eingetragen. Ist der Ruf erst ruiniert....
@Uli/Mythos: Biete gerne wieder den Platz an der Pinne für Rückfahrt in den Compagnieshaven an, just in case.
VG Jörn

Paul B - Generation X, Comet 1050, 10,50 x 3,35, YS 100, Spi nein, Einhand nein,
Smaugi - Nexus, Bavaria33, 10,6 x 3,5, YS 103, Gennaker möglich, Einhand nein,
Sail67 - Quint, Compromis 888, 8,90 x 3, YS 111, Blister möglich, Einhand nein,
j4b - Scampolo, W1010 , 10,40x2,50, YS 100,Spi ja, Einhand nein
balthasar212 - Calypso, Ecume De Mer, 7,90 x 2,70, YS 114, Spi nein, Einhand ja.
beautje - Livv, Winner 10.10, 10,14 x 3,25, YS 96, Genni ja, Einhand nein.
Storai -Canata, Dehler 35 Cruising, 10,50 x 3,30, YS 96, Gennaker? Schaun mer mal, Einhand nein.
Escape - Escape, Dehler Sprinta Sport, 7 x 2.5, YS 108, Gennaker ja, Einhand ja
Lieber tot als Sklave

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 4 156

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Dezember 2019, 11:45

Lass dich nicht abschrecken, die Ergebnisse sind doch nicht so wichtig.

https://sybrynja.wordpress.com/2019/06/16/latte-cup/


Ich gebe dir recht, die Ergebnisse sollten schon in etwa stimmen. Daher habe ich mir deine Liste mit mir als Beispiel mal angeschaut.

Du setzt mich da vom Yardstick 102 auf 100 und schiebst mich von 2. auf Platz5 und dich auf 2. Dann stände dir meine silberne Latte zu.

Tatsächlich hat mein Schiff aber laut DSV 2019: Bavaria 32 Cruiser (J&J) T 1.85 M KK SGV 104 B (meine33er hab ich nicht gefunden, stand aber mal mit 103 mit Standardkiel drin, ist aber in etwa baugleich zur Bav32 von J&J Design)
Jetzt habe ich einen KK=Kurzkiel und eine Faltschraube (-1). Sollte also 103 sein. Gennacker habe ich nicht gesetzt, also auch hier kein Abzug.
Man sollte schon etwas genauer hingucken, bevor man ein Ergebnis auf Grund falscher Tatsachen öffentlich anzweifelt und die Veranstalter damit stark kritisiert.
Tschüss
Christian

Storai

Admiral

Beiträge: 826

Wohnort: Voerde

Schiffsname: Canata

Bootstyp: Dehler 35 Cruising

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. Dezember 2019, 12:00

Naja, Christian, in dieser Yardsticktabelle steht die 33er mit 100 drin... EDIT: Oder ist Deine nicht 7/8-getakelt?

Also ich fände ein wenig mehr Genauigkeit bei der Auswertung auch schon ganz schön (über Yardstick kann man sicherstreiten, da gibt es ja auch viele Quellen, aber Zeiten sollten schon passen), auch wenn es eine Spaßregatta ist. Spaß heißt ja nicht Beliebigkeit bei der Auswertung, sondern gezügelter Ehrgeiz und Freude beim Segeln. Sonst könnten wir ja auch gemeinsam Segeln gehen und die Ergebnisse danach würfeln. So jedenfalls meine Meinung. Und das hat m.E. nichts mit mangelnder Wertschätzung der Organisatoren zu tun!

Auch ich würde mich freuen, wenn @Brynja: wieder dabei wäre! Also, Frank! In Summe doch trotzdem eine schöne Veranstaltung mit netten Menschen!
»Storai« hat folgende Datei angehängt:
  • ys.JPG (10,02 kB - 586 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juni 2020, 22:40)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Storai« (17. Dezember 2019, 12:37)


beautje

Lotse

Beiträge: 1 878

Schiffsname: Livv

Bootstyp: Winner 10.10

Heimathafen: Makkum NL

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. Dezember 2019, 14:39

Hey Frank @Brynja:,
würde mich freuen, Euch 2020 wieder zu treffen.
Die Hintergründe des Ergebnislisten-Troubles kenne ich nicht.
Natürlich soll auch bei einer Spaßregatta das Ergebnis am Ende stimmen.
Ich bin aber sicher, dass ein Fehler (wenn es denn einer war) von niemandem absichtlich gemacht wird.

Also, die Livv-Crew freut sich auf ein Wiedersehen 2020 - hoffentlich auch mit Euch, Frank.

Übrigens: Würde mich auch freuen, wenn noch mehr Crews mit Kids an Bord dazu kämen. Mein Junior ist wieder dabei!!

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 4 156

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. Dezember 2019, 15:54

Naja, Christian, in dieser Yardsticktabelle steht die 33er mit 100 drin... EDIT: Oder ist Deine nicht 7/8-getakelt?

Das ist eben nicht meine 33er. Das Design ist von J&J aus 2005. Meine lässt sich eher mit der dort erwähnten 34er vergleichen.
Ist halt nicht immer ganz so einfach ohne Hintergrundwissen fremde Boote einzuschätzen.
Ob mein Schiffchen jetzt mit 103 oder 104 bewertet wird ist mir aber nicht so wichtig. Es stört mich nur, wenn YS-Zahlen im nachhinein für fremde Schiffe mal eben aus der Tabelle genommen werden und dann die günstigsten für sich heraussucht.
Die Einschätzung der teilnehmende Boote wird doch hier immer vom ORGA Team rechtzeitig im Voraus mit Teilnehmern einvernehmlich verhackstückt und dann am "Wettkampftag" so angewendet.
Nachträgliche Korrekturen sind doch ohne die Beteiligung aller nicht mehr zielführend.
Tschüss
Christian

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 684

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

Bootstyp: Etap 32s

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. Dezember 2019, 20:33

Zur sachlichen Klarstellung:

Es geht nicht in erster Linie um die Yardstick-Einstufung der Boote, das wäre ein Thema für sich. (100 oder 102 hätte im konkreten Fall auch keinen Unterschied bedeutet).
Es geht darum, dass bei zwei Booten genau bzw. mehr als eine Stunde zu viel Segelzeit gerechnet wurde. Wahrscheinlich nur ein Übermittlungs- oder Tippfehler, eigentlich kein Thema.

Die Ungereimtheiten waren kurz nach dem Cup und vor dem Grillen bekannt. Jens, Holger und ich haben uns Holgers interessante Fotos angesehen. Es war also bekannt, dass die Ergebnisse nicht stimmten.
Ich habe mich dann weiter nicht damit beschäftigt und mir die Liste im Internet nicht gesucht. Sonst hätte ich es wohl schon vor Ort ein wenig krass gefunden.
Der Link zu der offiziellen Liste („Saskias Liste“) steht ganz vorne in dem Forumsbeitrag zum Lattecup 2019. Sie wurde nie korrigiert. Bei einer selbstrechnenden Excel-Liste wären das gleich nach Bekanntwerden der Ungereimtheiten ein paar Mausklicks gewesen.

Ein PN-Wechsel mit der Regattaleitung einige Tage später brachte nur Vertröstungen und Unmut auf beiden Seiten.
Mir liegt nichts an der Trophäe, aber so ein Verhalten stört mich rein menschlich und ich habe das Motiv nie verstanden.

Bei den Zielzeiten habe ich mich nach den Zielfotos von Holger gerichtet, geniale Möglichkeit.

Bei den Yardstickzahlen habe ich mich möglichst an die DSV-Listen gehalten, aber nicht für alle Boote einen Wert gefunden. Die „offiziellen“ Lattecup-Ratings waren teilweise nicht ohne weiteres nachvollziehbar.

Die Abweichungen, auf die ich von anderen Seglern aufmerksam gemacht wurde, waren diese:
Bei vielen Booten, z.B. Dehler 35 Cruising, Winner 10.10, Bavaria 33, Etap 32s und Contest 34 (alt) ist der Faltpropeller bereits im Wert berücksichtigt, bringt also keine Rating-Veränderung.
Die Contest müsste demnach für ihren Festprop einen Bonus bekommen.
Bei der Ecume de Mer müsste es zwei Punkte Bonus für den Einbaumotor und einen für Einhand geben.
Bei Escape müsste es auch einen Einhandpunkt geben.
Ob es bei Livv noch eine Blisterkorrektur geben müsste weiß ich nicht.
Nexus und Brynja haben Kurzkiel statt Standardkiel, das habe ich nicht berücksichtigt.

Was Yardstick angeht haben andere offensichtlich mehr Ahnung als ich. Ich habe deshalb nicht selbst alle Boote daraufhin abgeklopft.

Zur Zeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 131   Hits gestern: 2 901   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 657 748   Hits pro Tag: 2 409,74 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 907   Klicks gestern: 19 889   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 43 630 991   Klicks pro Tag: 18 583,24 

Kontrollzentrum