Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

JanD

Salzbuckel

Beiträge: 2 195

Wohnort: Kiel, 12 min zum Boot

Schiffsname: Pura Vida

Bootstyp: Hanse 342

Heimathafen: Kiel - Stickenhörn

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

221

Freitag, 27. März 2020, 20:09

und wenn es meine Sekretärin wäre wär es nicht i.O.


na, wenn Du mit ihr ein Verhältnis hättest, würde es wieder Gehen.... :D
.
---
Gruß Jan

Tamako

Leuchtturmwärter

Beiträge: 59 248

Wohnort: Tief im Südwesten der Republik

Schiffsname: TAMAKO

Bootstyp: Hanse 411

Heimathafen: Heiligenhafen - Ortmühle

Rufzeichen: DNQN

  • Nachricht senden

222

Freitag, 27. März 2020, 20:14

. Daher krant er zurzeit nahezu nur uns Locals mit Liegeplatz im Hafen an der Werft.

Urs krant auch die Auswärtigen- die „Überführung“ in die Marina darf aber nur durch seine Leute erfolgen. Soweit ich das sehe sind die aktuellen Aktivitäten aber sehr gering
Mens sana in Campari Soda

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 5 123

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

223

Freitag, 27. März 2020, 20:20

und wenn es meine Sekretärin wäre wär es nicht i.O.


na, wenn Du mit ihr ein Verhältnis hättest, würde es wieder Gehen.... :D

Nur wenn sie schon bei mir oder ich bei ihr wohn. Sonst einsfuffzig, was auf Boot schwierig.

Bengta

Salzbuckel

Beiträge: 2 430

Schiffsname: Zwergl

Bootstyp: Altena Trawler

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

224

Freitag, 27. März 2020, 21:56

Eines möchte ich bemerken: Warum wollt ihr am Boot werkeln? Kranen geht eh nicht, werkelt nächstes Frühjahr, diese Saison wird es nicht geben.
Und Henning kann sein kurzes Patscheboot neben dem Haus auf dem Hänger stehend doch da bearbeiten, wenn er das braucht

Gruß Odysseus

weil mein Boot immer im Wasser liegt und ich somit bei einer Lockerung der Vorschriften ankern fahren kann, ohne Kontakt zu anderen Menschen zu haben.
Und weil so ein Boot im Wasser aus sicherheitsgründen ein mindestmaß an Kontrolle benötigt.
Michael :baden:


Geschwindigkeit ist keine Hexerei ! Aber wer hexen kann ist schneller

Für Rechtschreibfehler entschuldige ich mich schon mal vorab und bitte die dadurch entstandene Verwirrung zu verzeihen ;(

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 4 084

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

225

Samstag, 28. März 2020, 09:11

... der Eigner kann ins Winterlager und der Elektriker auch... müssen nur immer anständig Abstand halten und nicht kuscheln....

Wollt ihr abwechselnd ins Boot, mit sagen wir mal 1 h Zeitabstand und zwischendurch gut lüften und alles mit Desinfektionstüchern abwischen?

Oder meinst du ernsthaft, wenn ihr euch beide unter Deck aufhaltet, dass das dem Sinn der Vermeidung einer Ansteckung dient?

JanD

Salzbuckel

Beiträge: 2 195

Wohnort: Kiel, 12 min zum Boot

Schiffsname: Pura Vida

Bootstyp: Hanse 342

Heimathafen: Kiel - Stickenhörn

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

226

Sonntag, 29. März 2020, 18:03

Wollt ihr abwechselnd ins Boot, mit sagen wir mal 1 h Zeitabstand und zwischendurch gut lüften und alles mit Desinfektionstüchern abwischen?

Oder meinst du ernsthaft, wenn ihr euch beide unter Deck aufhaltet, dass das dem Sinn der Vermeidung einer Ansteckung dient?


Hi Mari, darüber habe ich auch schon nachgedacht.... aber irgendwas ist ja immer...
.
---
Gruß Jan

superlolle

Proviantmeister

Beiträge: 503

Wohnort: Ostsee SH

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Shipman 28

Heimathafen: Lübeck

Rufzeichen: DB6614

MMSI: 211302840

  • Nachricht senden

227

Sonntag, 29. März 2020, 18:14

Wollt ihr abwechselnd ins Boot, mit sagen wir mal 1 h Zeitabstand und zwischendurch gut lüften und alles mit Desinfektionstüchern abwischen?

Oder meinst du ernsthaft, wenn ihr euch beide unter Deck aufhaltet, dass das dem Sinn der Vermeidung einer Ansteckung dient?


Hi Mari, darüber habe ich auch schon nachgedacht.... aber irgendwas ist ja immer...
Pragmatische Lösung: Beide bleiben zwei bis vier Wochen unter Deck. Danach ist der Kahn von innen durchsaniert ... oder unverkäuflich :D

JanD

Salzbuckel

Beiträge: 2 195

Wohnort: Kiel, 12 min zum Boot

Schiffsname: Pura Vida

Bootstyp: Hanse 342

Heimathafen: Kiel - Stickenhörn

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 29. März 2020, 19:21

na, so lange werden wir für den Einbau nicht benötigen.

Zur Reinigung zwischendurch hätte ich noch einen (selbst gebastelt) Ozonreiniger, diese Hochspannungsdinger - hoch spannend :D
.
---
Gruß Jan

superlolle

Proviantmeister

Beiträge: 503

Wohnort: Ostsee SH

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Shipman 28

Heimathafen: Lübeck

Rufzeichen: DB6614

MMSI: 211302840

  • Nachricht senden

229

Sonntag, 29. März 2020, 19:25

Aber für die Quarantäne. Rein mit Euch, Luk dicht und dann kann es losgehen. Zwei bis vier Wochen später ist dann alles schick! Oder ... :O ;)

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 703   Hits gestern: 0   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 347 801   Hits pro Tag: 2 379,55 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 18 833   Klicks gestern: 5   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 41 496 015   Klicks pro Tag: 18 464 

Kontrollzentrum