Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Phygos

Schwedenhappen

Beiträge: 2 444

Bootstyp: Malö

Heimathafen: Kappeln

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 17. März 2020, 14:02

So, die Saison hat nach einem milden Winter endlich einmal früh begonnen. Die Riptide von Dr. Bob und Speedytina wurde gestern planmäßig gekrant und wir freuen uns auf einen tollen Start in den Segelfrühling und auf einen entspannten Sommer. Wenn das Wetter mitspielt, geht es kommendes WE und später über Ostern auf die Schlei und in die Förden.
»Phygos« hat folgende Datei angehängt:

frank_x

Salzbuckel

Beiträge: 2 452

Bootstyp: Rommel 33 / Pogo 40

Heimathafen: Rostock

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 17. März 2020, 14:17

Schön, dass Du es bis in's Wasser geschafft hast. Ob Du dann aber mit Deinem Schiff irgendwo anlegen darfst ...

Wir haben nächste Woche Freitag Krantermin - ich rechne nicht mehr damit, dass der gehalten wird, auch wenn die Werft noch daran festhält. Auch das Yacht-Training, welches zu Beginn April auf dem Schiff gefahren werden soll, wird wohl wahrscheinlich verschoben.

Immerhin die Lisa ist schon im Wasser gelandet und schwimmt als einziges Schiff im Hafen - wie bei Dir ...

So, die Saison hat nach einem milden Winter endlich einmal früh begonnen. Die Riptide von Dr. Bob und Speedytina wurde gestern planmäßig gekrant und wir freuen uns auf einen tollen Start in den Segelfrühling und auf einen entspannten Sommer. Wenn das Wetter mitspielt, geht es kommendes WE und später über Ostern auf die Schlei und in die Förden.

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 5 184

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 17. März 2020, 18:56

Fakten geschaffen. Gute Freunde soll man haben.
»Meeresfee« hat folgende Datei angehängt:

  • »ex-express« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 17. März 2020, 19:01

Glückwunsch, dass ihr es noch geschafft habt. Nur, wo wollt ihr hin? Sportstätten, leider auch Häfen werden geschlossen. Selbst das Betreten von Hallen und STEGEN wird untersagt!

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 8 576

Schiffsname: Jenny N

Bootstyp: Salona 37 RK

Heimathafen: Lystbadehavn Sonderborg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 17. März 2020, 19:03

Fakten geschaffen. Gute Freunde soll man haben.



Nun ist niemand mehr zum Maststellen da ?(
Gruß
Arne

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 5 184

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 17. März 2020, 19:23

Glückwunsch, dass ihr es noch geschafft habt. Nur, wo wollt ihr hin? Sportstätten, leider auch Häfen werden geschlossen. Selbst das Betreten von Hallen und STEGEN wird untersagt!

Ich weiss. Aber wir können dann einfach aufm Sund segeln. Besser als nichts. Und unser Hafen ist ja privat, selbst die Wasserfläche hat der Verein. Und mein Platz gehört mir auch. Eigentlich können sie uns das nicht verwehren. Clubhaus und so ist jedoch zu. WC auch. Musst in Busch. Gäste dürfen auch nicht. Und irgendwann ist alles vorbei.

27

Dienstag, 17. März 2020, 19:33

Unser Boot wurde in unserer Abwesenheit in Wasser gekrant und der Mastgestellt.
Seit Ende Februar stand es fertig in der Halle als letztes Boot am Tor und sollte je nach Wetterlage bis Mitte März ins Wasser kommen, damit andere Boote zum bearbeiten in die Halle können.
Nun liegt das Boot im Wasser und wir warten ab wann wir wieder Lösegeld können.
ihr Dr. Bob :D

  • »ex-express« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 17. März 2020, 19:48

Unser Verein ist auch privat. Betreten der Stege verboten...
Dann habt ihr ja Glück! Genießt es und segelt eine harte Kreuz für mich mit.
Mich ärgert es außerdem, dass ich meinen neuen Code0 nicht nutzen kann/darf :-( Dann muss er halt zum Schmusen mit ins Bett...;-)

29

Dienstag, 17. März 2020, 19:57

Unser Verein ist auch privat. Betreten der Stege verboten...
Dann habt ihr ja Glück! Genießt es und segelt eine harte Kreuz für mich mit.
Mich ärgert es außerdem, dass ich meinen neuen Code0 nicht nutzen kann/darf :-( Dann muss er halt zum Schmusen mit ins Bett...;-)

Ist nicht jeder Verein „privat“? Ändert doch nichts.
Ich darf doch privat auch sonst nicht machen was ich will.

  • »ex-express« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 17. März 2020, 20:00

Es gibt auch kommunale und kommerzielle Häfen.

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 5 184

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 17. März 2020, 21:05

Ich werde es ja sehen, wie der Vorstand weiter verfährt. Die Brücken hat er nicht gesperrt. Nur Clubhaus und Sanitärtrakt.

Tamako

Leuchtturmwärter

Beiträge: 59 353

Wohnort: Tief im Südwesten der Republik

Schiffsname: TAMAKO

Bootstyp: Hanse 411

Heimathafen: Heiligenhafen - Ortmühle

Rufzeichen: DNQN

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 17. März 2020, 21:41

@Meeresfee: keine Heldentat! Wenn jeder sich nach eigenen Gusto seine Sonderlösung strickt - egal ob mit oder ohne Konzept für Kontakte - dann geht das ganz schnell den Bach runter
Mens sana in Campari Soda

33

Dienstag, 17. März 2020, 22:39

Die ganze Situation muss ich ja nicht mehr schildern, als zwei Hessen, die ihr Schiff auf Fehmarn in der Winterlagerhalle stehen haben.

Wir gehen folgendermaßen damit um.

Wir planen mit einer verlorenen Saison und gehen ganz pragmatisch und ohne Geheul damit um :wc2: , freuen uns aber wie ein Schwein im Schlamm, wenn doch noch etwas gehen sollte...
Wir freuen uns noch mehr, wenn wir den ganzen Scheiß ohne Leid (bin ja selber 60 und habe von einer Tochter, die jetzt gerade ins Abi geht bis zu meiner Mutter mit einer gerade stattgehabten krebsgeschuldeten Magenentfernung alles im Haus) hinter uns bringen. Unser Sohn hofft diesen Sommer sein zweites ärztliches Staatsexamen an der Charite in Berlin zu machen. Die machen da auch einen Super Job und tragen weiß Gott viele Lasten für uns.So viel zur Familie...

Wir sind eigentlich froh und danken Jürgen Kölln aus Burgtiefe, dass wir unsee SELENE (hessisch lautsprachlich Leeehnsche) in seiner Halle haben, wenn wir schon - ob Schnee ob Sturm - gar nicht zu ihr gelangen können. Wir wünschen den vielen netten Menschen da oben auch, dass der ganze Scheiß nicht zu existentiellen Nöten führt und auch deren Familien von Leid verschont bleiben..

Aber wir denken positiv und machen das Beste draus: Die Baumärkte in Hessen sind noch geöffnet und werden dies auch(wohl) bei einer Ausgangssperre bleiben. Ich kaufe ein paar Rollen Tapeten, tapeziere unseren Flur und repariere damit ein paar Schönheitsfehler von einem Wasserschaden, die ich bisher nicht beseitigt habe, weil ich lieber segeln war...

Meine Frau und ich leiten beide eine Schule, also insgesamt zwei. Unser Job liegt aktuell darin, die Betreuung der Kinder von Eltern aus kritischen Berufsfeldern sicherzustellen, damit unsere Gesellschaft weiter funktioniert. So sind die betreuenden Kolleginnen und Kollegen, die Hausmeister und die Sekretärinnen und auch das Kollegium jeden Tag mit Riesen-Engagemant und auch persönlichem Risiko dabei, den Laden, und zwar unseren ganzen Gesellschaftsladen, am Laufen zu halten. Wir haben seit 4 Jahren ein Serversystem mit individuellen Schüleraccounts, Klassenchatrooms, Klassenforen etc. Wir haben, als sich Corona abzeichnete, auch noch eine Videokonferenzsoftware für den Lehrer-Schüler-Kontakt etabliert. Das Kollegium ist voll dabei, für uns ist das jetzt ein Stresstest für unsere schon länger im Auge gehabte Beschulung auch von kranken Schülerinnen und Schülern.
Wir haben von Firmen aus unserem Kooperations-Verbund schon vor einigen Wochen und vor Corona rund 200 PCs gespendet bekommen, von denen wir auch Kindern welche mit nach Hause geben konnten.

Das ist halt geil und dafür bin ich unendlich dankbar, wenn ich als Nerd-Schulleiter einen zukunftsorientierten Schulträger/Kreis und einen Haufen Firmen an meiner Seite habe und auch die Lehreinnnen und Lehrer sich mit Herzblut in die Sache reinhängen. Ich wollte das nur mal hier loslassen, weil ich finde, dass da meine Leute auch Helden sind, die oft zu Unrecht als Rasenpfleger oder Besserwisser gedisst werden.

Die sind für mich Helden, genau wie all die anderen, die sagen, ich will nicht der/die letzte sein, der/die das Licht ausmacht!

Letztlich werden wir dank all dieser Menschen gestärkt aus dieser Lage hervortreten, wenn wir gelernt haben, was wirklich dafür wichtig ist, dass eine Gesellschaft funktioniert.

War mir wichtig, dass mal zu sagen.

In diesem Sinn
Norbert von der SY Selene
"To infinity and beyond" (Buzz Lightyear)

frank_x

Salzbuckel

Beiträge: 2 452

Bootstyp: Rommel 33 / Pogo 40

Heimathafen: Rostock

  • Nachricht senden

34

Freitag, 20. März 2020, 09:30

Um nicht von einer evtl. notwendigen Ausgangssperre ( wegen irgendwelcher uneinsichtiger Menschen ) überrascht zu werden, habe ich unseren Krantermin vorgezogen und bereits gestern mit Minimalcrew (sprich weitgehend allein) - bei schönstem Sonnenschein unser Schiffchen gekrant und den Mast gestellt.
Nun schauen wir mal, wie sich die Saison entwickelt - die ersten Events (Yacht-Training) werden wohl ausfallen und auch sonst wird - nach einem eigentlich recht optimistischen Start recht zurückhaltend gebucht. Aber das kann sich ja noch ändern ...
»frank_x« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_3569.jpg (131,94 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. März 2020, 22:45)

just sail

ex-beneteau

Beiträge: 896

Schiffsname: Sunny

Bootstyp: Sunbeam 22.1, RS-Aero

Rufzeichen: DB 2921

MMSI: 211757030

  • Nachricht senden

35

Freitag, 20. März 2020, 09:38

Tja, meins ist seit Dienstag auch drin, aber ich denke es wird in naher Zukunft eher ein Vogelrastplatz sein :(
Segel, Instrumente, Motor, etc, habe ich erst mal mit nach Hause genommen.
Mal sehen, wenn wir denn wieder dürfen, bin ich zumindest vorbereitet.
»just sail« hat folgende Datei angehängt:
First 21.7, Etap 21i, aktuell Sunbeam 22.1

SailingRainer

Proviantmeister

Beiträge: 434

Schiffsname: Swantje

Bootstyp: EMKA 29 HT

Heimathafen: Bremerhaven

Rufzeichen: DB7723

MMSI: 211473660

  • Nachricht senden

36

Freitag, 20. März 2020, 10:11

Wir planen mit einer verlorenen Saison und gehen ganz pragmatisch und ohne Geheul damit um , freuen uns aber wie ein Schwein im Schlamm, wenn doch noch etwas gehen sollte...

Danke Norbert für dein sehr persönliches Statement.
Auch ich rechne pragmatisch mit einer verlorenen Saison...
Dabei stehen auf meiner Webseite noch die Tage bis zum geplanten Slip-Termin.
Ich hatte mich so auf meinen diesjæhrigen Lang-Törn gefreut....

Bis 19.04. ist zunächst bei uns im Verein alles abgesagt.
Und wer weiß wie lange uns Corona noch bedroht?

Wenn Vernunft sich immer mehr durchsetzt und wir unser Sozial-Leben für einige Zeit strikt herunter fahren, wuppen wir das Ding
Sailing-Rainer
...erst mal weg von Land
https://sailingrainer.com/
Lofoten-Solent-HögaKusten-BritainRound

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 5 184

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

37

Samstag, 21. März 2020, 10:27

Ich biete an: 10,- pro Stunde pro Person , maxx zwei Personen, müssen aus SH sein, sitzen auf meinem Boot. Es ist erlaubt: Motor im Leerlauf. GPS und Funke an. Mitgebrachtes Dosenbier trinken. Abbinden und fahren untersagt. Just dream, not do.Näheres per PN. C

superlolle

Proviantmeister

Beiträge: 507

Wohnort: Ostsee SH

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Shipman 28

Heimathafen: Lübeck

Rufzeichen: DB6614

MMSI: 211302840

  • Nachricht senden

38

Samstag, 21. März 2020, 10:33

Ich biete an: 10,- pro Stunde pro Person , maxx zwei Personen, müssen aus SH sein, sitzen auf meinem Boot. Es ist erlaubt: Motor im Leerlauf. GPS und Funke an. Mitgebrachtes Dosenbier trinken. Abbinden und fahren untersagt. Just dream, not do.Näheres per PN. C
Klingt interessant, aber nur mit Mast! Und: Wie ist das eigentlich rechtlich? Wenn die Maschine läuft und man schon ein paar der mitgebrachten Dosenbier intus hat, kommt dann die Entenpolizei und kassiert den SBF ein? Und darf die Funke auch benutzt werden, oder blinken nur die Lämpchen? Dann wäre ich raus ... 8o

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 5 184

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

39

Samstag, 21. März 2020, 10:46

Mein Stegnachbar ist Polizist, der kriegt 10% Provision für Versicherungsleistungen. Darfst gerne sabbeln in die Funke. Aber bitte im SRC Standard.
PS Mast kommt noch. Wir arbeiten dran.

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 4 136

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

40

Samstag, 21. März 2020, 12:10

Ich biete an: 10,- pro Stunde pro Person , maxx zwei Personen (...) sitzen auf meinem Boot. Es ist erlaubt: Motor im Leerlauf. GPS und Funke an. Mitgebrachtes Dosenbier trinken.

Darf ich da auch ein schönes Ei legen?

:wc2:

Ich würde dann die letzten 24 h extra viel dicke Bohnen essen.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 875   Hits gestern: 3 354   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 374 068   Hits pro Tag: 2 382,87 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 848   Klicks gestern: 26 684   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 41 695 192   Klicks pro Tag: 18 487,72 

Kontrollzentrum