Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

41

Mittwoch, 7. April 2021, 18:06

Bei uns schaut die Situation am Bug mit dem Anker so aus




Da passt die Winde nicht zwischen Ankerkasten und Bug.
ihr Dr. Bob :D

42

Mittwoch, 7. April 2021, 18:16

Die Saison hat bei uns bekommen und es zeigte sich, das der Motor noch mehr Geräusche macht wenn er kalt ist und Qualmt. Anspringen tut er bestens.
So ist die Idee geboren, den Motor zu überholen.

Dazu wurde der Motorblock vom Reservemotor zum Instandsetzer gebracht





Und die erforderlichen Ersatzteile bestellt.








Sobald der Motorblock fertig ist, wird der noch eingebaute Motor ausgebaut und alles oberhalb des Motorblocks übernommen.
Dabei werden auch die Laufbuchsen und Kolben getauscht.

Sobald es los geht, stelle ich weitere Bilder ein.
ihr Dr. Bob :D

43

Mittwoch, 7. April 2021, 18:27

Die alte defekte Eberspächer Heizung wurde gegen eine Autoterm Air 4D getauscht inkl. Dem neuen Bedienteil.
Nun kommt gleichbleibende Wärme aus den Heizungsrohren, welche die Achterkajüte, Cockpit und Salon erwärmen. Die Nasszelle kommt später dazu und für das Vorschiff muß ich mir noch eine Lösung überlegen, da der Abwassertank im Weg ist.




ihr Dr. Bob :D

44

Mittwoch, 7. April 2021, 18:32

Es zeigte sich auch, das der Kühlschrank nicht mehr richtig kühlen will. Dieses kündigte sich im Herbst schon an.






So wurde die Einheit ausgebaut und ersteinmal mit nach Hause gekommen.

ihr Dr. Bob :D

ex-express

Salzbuckel

Beiträge: 2 642

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 7. April 2021, 21:13

Dann wird es ja nicht langweilig bei dir. Wünsche dir eine glückliche Hand und gutes Gelingen.

46

Dienstag, 27. April 2021, 20:14

:kopfkratz:





ihr Dr. Bob :D

47

Sonntag, 2. Mai 2021, 19:06

Motor ist überholt und wieder eingebaut. Nun muß noch die Feinabstimmung der Einspritzpumpe stattfinden und ein Fehler in der Dieselversorgung gefunden werden.
Motor läuft und eine erste Testfahrt hat stattgefunden.
Wenn ich Zeit und Lust habe, schreibe ich zur Motorüberholung noch etwas mehr, wenn das überhaupt jemand liest. :kopfkratz:





P.S. Die Luftfilter warum zum ersten Probelauf nur provisorisch draufgesteckt, daher auch verkehrtherum.
ihr Dr. Bob :D

Beiträge: 1 203

Bootstyp: Moody

Heimathafen: Ijsselmeer

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 2. Mai 2021, 19:08

klar sowas interessiert doch immer ...DANKE

space*cadet

Salzbuckel

Beiträge: 2 478

Wohnort: Pinneberg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 2. Mai 2021, 19:41

Wenn ich Zeit und Lust habe, schreibe ich zur Motorüberholung noch etwas mehr, wenn das überhaupt jemand liest.

Mindestens einer hier liest das. :P
Gruß
Robert
Yachttechnikseminare - neue Präsenzveranstaltungen ab dem Herbst, Webinare zeitnah auf blauwasser.de:
Das Innenleben des Bootsdiesels
Elektrik am Dieselmotor

RainerF

Admiral

Beiträge: 832

Wohnort: Hessen

Schiffsname: La Guapa

Bootstyp: Hanse 315

Heimathafen: Rüsselsheim

Rufzeichen: DNWM

MMSI: 211695470

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 2. Mai 2021, 21:23

Oder auch noch mehr, ich habe mit mal sehr für eine Malö interessiert und schaue alleine deswegen immer mal wieder hier rein.
Mein Kauf ist aber dann am Preisniveau gescheitert, ich finde das ist schon ein tolles Schiff.
Unsere schöne: http://la-guapa-sy.de/

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 6 115

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

51

Montag, 3. Mai 2021, 13:04

Mitleser No. 4 :buchlesen:

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 6 470

Bootstyp: Jeanneau 349

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

52

Montag, 3. Mai 2021, 13:34

Ich schau ja lieber die Bilder hier :whistle2:
Sailing is Boundless freedom.

Peter


www.sy-boundless.net

dingsbums

Kapitän

Beiträge: 564

Wohnort: Stralsund

Bootstyp: Omega 34

  • Nachricht senden

53

Montag, 3. Mai 2021, 19:17

Ich lese hier auch.... :thumb:

Bummibär

Starkwindsegler

Beiträge: 246

Wohnort: Winsen (Aller)

Schiffsname: Helly

Bootstyp: OE32

Heimathafen: City Marina, Cuxhaven

Rufzeichen: DFZU

MMSI: 211202660

  • Nachricht senden

54

Montag, 3. Mai 2021, 20:52

;) Noch jemand der mit liest. Bist also nicht alleine.
Viele Grüße! der Bummibär

55

Dienstag, 4. Mai 2021, 17:56

Motorüberholung Teil 1
Hier möchte ich nun über die Motorüberholung von unserem Volvo Penta MD17D Berichten.
In unserer Malö 40H ist ein Volvo Penta MD17D verbaut, mit einer Martec Zweikreiskühlung.

Die Martec Kühlung in unseremBoot hat die Besonderheit, dass anstatt der Elektrischen Umwälzpumpe eine zweite Impellerpumpe verbaut wurde.

Der Motor im Boot startete immer sofort, nur qualmte er etwas viel und verbrauchte einiges an Öl.

Vor 3 Jahren habe ich bei einem Zylinder schon einmal die Laufbuchse und Kolbenringe getauscht, da 2 Kolbenringe gebrochen waren.

Nun stand eine Totalüberholung an. Im Keller lag schon seit einem Jahr der gleiche Motor, allerdings Einkreisgekühlt, zur Ersatzteilgewinnung.




Von diesem Motor wurde der Motorblock mit Kurbelwelle, Nockenwelle, Steuergehäuse und Einspritzpumpe zum Motoreninstandsetzer gebracht.




Dazu kamen noch die 3 Zylinderköpfe von dem noch Eingebauten Motor.




.
..




Mit dem Motoreninstandsetzer habe ich vereinbart, dass ich die notwendigen Ersatzteile wie Lager und Dichtungen besorge.


Bei der Überprüfung stellte sich heraus, das die Lager der Kurbelwelle an der Verschleißgrenze sind, die von der Nockenwelle dagegen noch in Ordnung waren.

Des Weiteren mussten alle 3 Pumpenelemente der Einspritzpumpe getauscht werden. Die Teile hat der Motoreninstandsetzer besorgt.

Der Motoreninstandsetzer hat folgende Arbeiten durchgeführt:
- Zerlegen und zusammensetzen des Teilmotors- Motorreinigung
- Kurbelwelle auf Härte, Risse und Schlag geprüft
- Kurbelwelle Poliert
- Hauptlager vermessen und neue eingepaßt
- Pleulager vermessen und neue eingepaßt
- Zylinderköpfe auf Risse abgedrückt
- Zylinderköpfe zerlegt, gereinigt und zusammengebaut
- Ventilsitze gefräst
- Ventile gereinigt und geschliffen
- Einspritzpumpe kontrolliert, zerlegt, gereinigt, Pumpenelemente Druckventiel und Dichtungen erneuert, Einspritzpumpe montiert, geprüft und eingestellt.

Nach der Überholung habe ich den Teilmotor an einem Freitag abgeholt und bin in Richtung Ostsee aufgebrochen mit dem Teilmotor im Anhänger.
ihr Dr. Bob :D

David4924

Leichtmatrose

Beiträge: 42

Schiffsname: Limone

Bootstyp: Starboot, bald Akros

Heimathafen: Monvalle

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 4. Mai 2021, 18:04

Cool!


Ich lese auch mit und mache glaube ich die Zahl der Leserschaft ungefähr 2-stellig.

Beiträge: 1 659

Bootstyp: Bavaria 37 Cruiser

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 4. Mai 2021, 18:12

ich bin dann die Schnapszahl-------
Handbreit
paulemeier1

58

Dienstag, 4. Mai 2021, 18:36

Motorüberholung Teil 2
Nachdem ich an der Ostsee angekommen bin, ging es am nächsten Tag, Samstag, zum Boot um den Motor Auszubauen.
Der Motor war ja bereits Teil demontiert, was etwa 2,5 Std gedauert hatte.
Nun brauchten wir mir 2 Leuten noch einmal 3 Stunden um den Motor zum Ausbau fertig zu machen und das Boot unter den Mastenkran zu kommen.

Der Motor muß zum Ausbau erst angehoben werden, dann langsam eine fast hoch kannte Position gebracht werden, um zuerst mit dem Schwungrad aus dem Motorraum gehoben zu werden. Dabei muß man aufpassen, das weder das Getriebe an der Motorbilge hängen bleibt, noch die Kopfe (bei uns die Bolzen) an der Motoröffnung im Cockpit hängen bleiben. Dazu haben wir noch einen weiteren Kettenzug eingesetzt. Davon gibt es leider keine Fotos.

Nach einer weiteren Stunde war der Motor ausgebaut und lag auf einem Anhänger.






Nun ging es in die Garage und der Arbeitsplatz wurde eingerichtet.


Aus den alten Kühlmäntel wurden nun die Laufbuchsen ausgetrieben und die Kühlmäntel gereinigt.


und die Laufbuchsen, Kolbenringe, Dichtungen und Kolben zurecht gelegt.



Die neuen Kolbenringe wurden eingeschliffen


und Montiert


Die Laufbuchsen inkl der Dichtungen wieder in die Kühlmäntel eingesetzt.


Mittlerweile war es Samstag am späten Nachmittag und wir haben Feierabend gemacht.
ihr Dr. Bob :D

59

Dienstag, 4. Mai 2021, 19:03

Motorüberholung Teil 3
Am Sonntag morgen ging es zum Boot um die Motorbilge zu reinigen und diverse Leitungen neu verlegt und befestigt.


und dann gestrichen



nach drei Stunden war auch diese Arbeit erledigt und es ging am Motor weiter.Es wurden nun die Kühlmäntel inkl Laufbuchsen und Kolben Montiert, dabei wurden 0,30mm Shims verbaut


Im Anschluss wurde bei jedem Zylinder nachgemessen, ob der Abstand Kolbenoberkante zum Zylinderkopf Unterseite auch passt. Wenn dieses nicht passen sollte, so muß der Zylinder wieder demontiert werden und andere Shims unter gelegt werden und der Zylinder wieder Montiert werden.

Nun wurden die Zylinderköpfe montiert und die Ventile eingestellt.


Mittlerweile war es auch wieder später Nachmittag geworden und wir haben aufgehört.
ihr Dr. Bob :D

60

Dienstag, 4. Mai 2021, 19:25

Motorüberholung Teil 4
Am Montag ging es dann mit dem weiteren zusammenbau los
Getriebe anschrauben


Dann wurden noch ein paar Sachen besorgt und der Motor wurde einmal Komplett zusammengebaut inkl. aller Anbauteile.






Dabei wurde von dem Motor aus dem Boot die beiden Impellerpumpen verwendet, die Dieselförderpumpe, das Getriebe, die Martec Zweikreiskühlung usw.

Der Anlasser und die Lichtmaschine wurden durch Neuteile ersetzt.
Im Anschluß wurden alle Teile, die nicht mitlackiert werden sollten wieder abgebaut und diverse stellen am Motor abgeklebt.

Das war dann auch schon der Montag.
Am Dienstag Vormittag ging es dann ans sauber machen und entfetten des Motors und im Anschluss wurde er Lackiert.
So schaute der Motor am Dienstag Mittags aus.





ihr Dr. Bob :D

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 81   Hits gestern: 3 617   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 551 270   Hits pro Tag: 2 468,69 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 549   Klicks gestern: 21 303   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 49 547 929   Klicks pro Tag: 18 670,96 

Kontrollzentrum