Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Beiträge: 1 951

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

Im Marktplatz: 3

  • Nachricht senden

61

Montag, 14. September 2020, 20:06

Oder was Klassisches.

Louise
Line
Stine
Pernille
Trine

Schöne dänische Namen.

62

Montag, 14. September 2020, 21:57

Die gibts schon
Na und? Vagabund gibts auch schon. Oft.
SF Stander gewünscht?
PN oder E-Mail mit Versandadresse an mich.
Stander kommt per Brief gegen offene Rechnung. Überweisen und gut. :)

Do ut des!

63

Montag, 14. September 2020, 22:16

Einfach mal Asterix lesen...

Grautvornix, Verleihnix... usw

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 11 270

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

64

Montag, 14. September 2020, 22:38

Nixalsverdruss!
Gruß, Klaus

65

Montag, 14. September 2020, 23:20

Die gibts schon

Ich kenne es nur als Opti im Verein meines Kindes.

66

Dienstag, 15. September 2020, 07:37

Also,

"Die gibts schon"

finde ich als Name für ein Großserienboot zwar ein bisschen sperrig, aber immerhin einen Hingucker :D

Moppelender

Salzbuckel

  • »Moppelender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 074

Bootstyp: X 332

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 15. September 2020, 08:44

Alles gute Ideen. Wir werden aber auf das X verzichten. Wie bei der Vorgängerin wird es wohl wieder auf einen Frauennamen hinauslaufen.

Favoritin in der Namensfindungskommision ist momentan HOLLY. Gedacht als kleine Hommage an die famose 27-jährige Holly, die mit ihrer Grinde die Welt umsegelt:

https://www.youtube.com/c/WindHippieSailing/featured
Rollgroß: Die Jogginghose in der Segelgarderobe.

starkiter

Proviantmeister

Beiträge: 512

Wohnort: HH

Schiffsname: Kiwi

Bootstyp: Comfortina 38 früher RJ 85

Heimathafen: Wedel Hamburger Yachthafen

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 15. September 2020, 08:55

Ach ich dachte du hast am mich gedacht. :D
Grüße Holger (Holly)

space*cadet

Salzbuckel

Beiträge: 2 244

Wohnort: Pinneberg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 15. September 2020, 09:00

...und wenn das Boot seinen jetzigen Namen einfach behält? :ueberlegen:
Yachttechnikseminare - hier anmelden!

Xtefan

Offizier

Beiträge: 407

Wohnort: Hamburg

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 15. September 2020, 09:49

Glückwunsch, schön das es eine so junge (naja, 17 Jahr, blondes Haar...) geworden ist. Vermutlich eines der besten Boote, das die Werft je gebaut hat.
Blau-weiss oder weiss-blau?
Zur Segelausstattung: G1 ist bei wenig Wind viel einfacher zu fahren und bei etwas tieferen Kursen (50-100° AWS) fängt das Segel mehr Wind ein als die G3. Probiers aus (Gebrauchtsegel). G1 bleibt ein echter Verschleißartikel und bei vielen gut gesegelten 332en ist G1 abgeschafft.
Carstens/Meeresfees Anmerkungen zur Luvgierigkeit bei geschrickten Kursen kann ich nur begrenzt bestätigen, gerade mit G3 und vernünftig getrimmtem Groß geht das eigentlich ganz gut. Ruderdruck gehört weggetrimmt.

Viel Spaß,
Stefan

Moppelender

Salzbuckel

  • »Moppelender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 074

Bootstyp: X 332

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 15. September 2020, 10:11

@space*cadet: Sie heisst aktuell Verdandi, aus der nordischen Mythologie:

https://de.wikipedia.org/wiki/Nornen

Ist mir persönlich zu, na sagen wir mal, hochgestochen und hat auch keinen rechten Swing. Ok, besser als URD oder SKULD, allemal! ;)
#

@Xtefan: Danke für die Segeltipps! Werde mal übern Wintern eine G3 machen lassen und dann schauen. Eigentlich bietet sich ja hier die Chance, mit G3 und Code0 zu operieren.

Sie ist weiss/blau. Einen blauen Rumpf finde ich schick, aber unpraktisch. Von daher bin ich froh!

@starkiter: An Dich denke ich doch sowieso!
Rollgroß: Die Jogginghose in der Segelgarderobe.

72

Dienstag, 15. September 2020, 11:43

Sie ist weiss/blau. Einen blauen Rumpf finde ich schick, aber unpraktisch. Von daher bin ich froh!
Verständlich. Hier gab es sie auch in blau und die fiel wie andere X-en und überhaupt viele Boote mit farbigem dunklem Gelcoat (blau, rot) bereits in recht jungen Jahren (<10) dadurch auf, dass das Gelcoat auskreidete und stumpf wurde.
Technisch ist das natürlich kein Beinbruch, aber aber optisch kann dies so eine Yacht schon runterziehen und wenn man da gegenanarbeiten (-polieren) möchte (meist eh vergebens und letztlich in Lackierung mündend), kostet dies viel mehr Mühe und Zeit, als bei einem weißen Rumpf.
Aber auch wg. sommerlicher Sonneneinstrahlung ist ein weißer Rumpf sicher nicht falsch.

Gruß
Andreas

Beiträge: 1 225

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Yvie

Bootstyp: IOR 1/2 Tonner Jeanneau Rush

Heimathafen: Kiel - Diedrichsdorf

Rufzeichen: DK 6573

MMSI: 211566250

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 15. September 2020, 17:16

Vorschlag

Mein Vorschlag
»Foo Fighter« hat folgende Datei angehängt:
Gruß Foo

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 5 746

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 15. September 2020, 20:24

Aber Moppelender ist ja Fan von Roland Kaiser.

Beiträge: 1 512

Bootstyp: Albin Express

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 15. September 2020, 21:24

Der Name ist nicht schlecht, aber warum dann nicht einfach "Jimi"?
Die älteren wissen dann auch, wer gemeint ist.

Sonst noch ohne X: "Icks"

Holger

Orage

Seebär

Beiträge: 1 048

Wohnort: Hannover

Schiffsname: Orage

Bootstyp: Bianca 111

Heimathafen: Toulon, Frankreich

  • Nachricht senden

Orage

Seebär

Beiträge: 1 048

Wohnort: Hannover

Schiffsname: Orage

Bootstyp: Bianca 111

Heimathafen: Toulon, Frankreich

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 15. September 2020, 23:31

Jetzt mal im Ernst:

Ich würde sie

Jeppesen

oder

Tre Tre To

nennen.

(ist aber nur ne Anregung...)

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 20 460

Wohnort: S-H

Bootstyp: Keines mehr

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 16. September 2020, 06:16

Adidas. (3 Streifen). Zur Not Adidax. ;)
Ach, man kann sein Boot so nennen, wie man will. Neelix... (Talaxianer haben alles mit X)...
Eskalationsbeauftragte:

Vorm Schlafengehen werde ich immer hundemüde.

Moppelender

Salzbuckel

  • »Moppelender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 074

Bootstyp: X 332

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 16. September 2020, 07:17

Hendriks ist doch ein Gin? :D
Rollgroß: Die Jogginghose in der Segelgarderobe.

80

Mittwoch, 16. September 2020, 15:07

Glückwunsch zur X.

Meiner subjektiven Meinung nach ist Verdandi der beste bisher hier gefallene Name ~


Kleine Anmerkung noch zu den Kursen 60-90°. Bei leichten Winden bis 10-13 Knoten sind das schon die Kurse wo es sich am besten fahren lässt. Auch ohne großartig Ahnung vom Trimmen fährt man da seine gemütlichen 6-7kn ohne dass jemand auf der Kante hocken müsste.

Als es letztes Jahr stark von achtern gepustet hat, kamen wir sehr gut klar einfach nur mit Groß und ohne Vorsegel zu fahren (Charter X-332). Auf 8kn Schnitt kann man dann schon kommen mit ausgiebigen Gesurfe.

Sind nur unsere Erfahrungen. Vielleicht hilft es dir ja in der Anfangszeit :)

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 882   Hits gestern: 2 631   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 857 567   Hits pro Tag: 2 416,42 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 756   Klicks gestern: 17 843   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 44 941 850   Klicks pro Tag: 18 539,83 

Kontrollzentrum