Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Smarty

Salzbuckel

Beiträge: 1 952

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Chillax

Bootstyp: X-95 & Westerly Falcon 35

Heimathafen: Klub am Rupenhorn (Berlin)

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 9. Februar 2010, 20:33

Hallo Christian,

mensch, das sehe ich ja leider erst jetzt :D Schönes Schiff hast Du Dir da ausgesucht und super, dass Du so zufrieden bist. Es war damals die richtige Entscheidung.

Viele Grüße aus Berlin
Stephan
»Smarty« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1510.jpg (60,44 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. März 2017, 16:06)
  • 1530.jpg (56,35 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Januar 2017, 19:43)
  • IMGP5092.jpg (143,8 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Januar 2017, 19:47)
  • CIMG0270.jpg (47,84 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Januar 2017, 19:48)
  • CIMG0458.jpg (74,38 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Januar 2017, 19:48)
  • 1510.jpg (60,44 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2012, 11:10)
  • 1530.jpg (56,35 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2012, 11:10)
  • IMGP5092.jpg (143,8 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2012, 11:11)
  • CIMG0270.jpg (47,84 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2012, 11:11)
  • CIMG0458.jpg (74,38 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2012, 11:11)
mein Segelblog: www.kiehlboot.de

vogt_ch

Salzbuckel

  • »vogt_ch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 095

Schiffsname: Jan Himp

Bootstyp: Hanse 325

Heimathafen: Trondheim - Skansen

Rufzeichen: DJ3567

MMSI: 211624230

  • Nachricht senden

22

Freitag, 12. Februar 2010, 17:10

Hi Stephan,

ja, das war eine gute Entscheidung - nicht zuletzt durch Deine Unterstützung!

Folgende Kleinigkeiten habe ich noch nachgerüstet:

1.) Batterien und Ladegerät waren lieblos ins Boot gelegt worden - hier habe ich ein neues Ladegarät und ein neues Trennrelais in der Ancora Marina einbauen lassen und die Batterien unter die Salonbank verlegt.
2.) In Kröslin habe ich noch vor der Übernahme eine Scheuerleiste nachrüsten lassen - sieht fein aus und ermöglicht es mir mich in die engen dänischen Boxen hineinzudrängeln ohne Kratzer im Rumpf.
3.) Da ich mein Boot leider viel zu wenig bewege, habe ich mir bei Wendel & Rados noch eine Ganzpersenning basteln lassen.
4.) Das Ruderlager wird diesen Winter in Großenbrode ausgetauscht

...das wars auch schon jetzt freue ich mich auf die kommende Saison... habe vorletzte Woche den neuen Gennaker (Jan Segel) geliefert bekommen - jetzt wird auch raumschots angegriffen :evil:

Schöne Grüße nach Berlin

Christian
»vogt_ch« hat folgende Dateien angehängt:
  • eloneu.jpg (74,74 kB - 423 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. April 2018, 15:28)
  • leiste.jpg (123,62 kB - 425 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. April 2018, 15:28)
  • pers.jpg (61,34 kB - 416 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. April 2018, 15:28)
  • eloneu.jpg (74,74 kB - 414 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Juli 2016, 18:44)
  • leiste.jpg (123,62 kB - 413 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Juli 2016, 18:44)
  • pers.jpg (61,34 kB - 409 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Juli 2016, 18:44)
Lieber Cobb als Cup :frech:

Spotfin

Salzbuckel

Beiträge: 2 775

Schiffsname: CELOX

Bootstyp: Seascape 24

Rufzeichen: DJ3965

MMSI: 211478890

  • Nachricht senden

23

Freitag, 12. Februar 2010, 17:38

Zitat

Original von vogt_ch
Kommende Saison werde ich in Großenbrode liegen (Yachtwerft Klemens).

Liegen dort noch andere Forumsposter?


Lese den Thread gerade erst. Schönes Boot hast Du!

Ich werde mit meinem Neuerwerb, eine Jeanneau Rush nächstes Jahr auch bei Klemens in Großenbrode liegen. Wir haben den Liegeplatz 2. Leider etwas kurz, aber mit einer Spring wird es schon gehen. Welchen Platz hast Du?

Gruß Frank
"Ich bin ausgerutscht und ins Rettungsboot gefallen"

vogt_ch

Salzbuckel

  • »vogt_ch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 095

Schiffsname: Jan Himp

Bootstyp: Hanse 325

Heimathafen: Trondheim - Skansen

Rufzeichen: DJ3567

MMSI: 211624230

  • Nachricht senden

24

Freitag, 12. Februar 2010, 20:20

Hi Frank,

schön noch vor der ersten Sommersaison in Großenbrode den ersten 'Stegnachbarn' kennen zu lernen.

Platz 2 ist ja ein echtes 'Sahnestückchen' - ich liege etwas weiter weg...

...habe Platz 153 (auch erste Stegreihe aber weiter in Richtung Ostsee)...

...vielleicht trifft man sich ja mal in Großenbrode...

...ich will Ostern die Saison eröffnen - wann geht es bei Dir los?

Christian
Lieber Cobb als Cup :frech:

GER-387

Leichtmatrose

Beiträge: 37

Wohnort: Bad Oldesloe

Bootstyp: Comfortina 42

Rufzeichen: DG 6847

MMSI: 211236300

  • Nachricht senden

25

Freitag, 12. Februar 2010, 21:18

Ostern die Saison eröffnen

...wolle wir das nicht alle <verzweifelter Blick>?

Allein das Eis will nicht brechen <schwermütiger Seufzer>

Viele Grüße

Thomas

Spotfin

Salzbuckel

Beiträge: 2 775

Schiffsname: CELOX

Bootstyp: Seascape 24

Rufzeichen: DJ3965

MMSI: 211478890

  • Nachricht senden

26

Freitag, 12. Februar 2010, 21:30

Zitat

Original von vogt_ch
...vielleicht trifft man sich ja mal in Großenbrode...

...ich will Ostern die Saison eröffnen - wann geht es bei Dir los?


Da gehe ich von aus, das man sich in Großenbrode trifft. So groß ist es ja nicht. Mein Boot ist in Hamburg / Wedel im Winterlager. Ich gehe am 22.04. ins Wasser und will dann bis zum 24.04. in Großenbrode sein.

Wo geht es bei Dir im Sommer hin?

Gruß Frank
"Ich bin ausgerutscht und ins Rettungsboot gefallen"

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 8 179

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

27

Freitag, 12. Februar 2010, 21:34

tolles Schiff !
Glückwunsch !!

vogt_ch

Salzbuckel

  • »vogt_ch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 095

Schiffsname: Jan Himp

Bootstyp: Hanse 325

Heimathafen: Trondheim - Skansen

Rufzeichen: DJ3567

MMSI: 211624230

  • Nachricht senden

28

Freitag, 12. Februar 2010, 22:43

Zitat

Original von Spotfin

Zitat

Original von vogt_ch
...vielleicht trifft man sich ja mal in Großenbrode...

...ich will Ostern die Saison eröffnen - wann geht es bei Dir los?


Da gehe ich von aus, das man sich in Großenbrode trifft. So groß ist es ja nicht. Mein Boot ist in Hamburg / Wedel im Winterlager. Ich gehe am 22.04. ins Wasser und will dann bis zum 24.04. in Großenbrode sein.

Wo geht es bei Dir im Sommer hin?

Gruß Frank



Frank,

das ist ein strammes Programm - von HH Wedel durch den NOK nach Großenbrode vom 22.4. bis zum 24.4. - drücke die Daumen, dass das Wetter mitmacht!

Im Sommer wollen wir nach Kopenhagen... waren vor einiger Zeit mal mit dem Wagen da und haben uns fest vorgenommen mal auf eigenem Kiel dorthin zu segeln...

..was ist Euer Ziel?

Christian
Lieber Cobb als Cup :frech:

vogt_ch

Salzbuckel

  • »vogt_ch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 095

Schiffsname: Jan Himp

Bootstyp: Hanse 325

Heimathafen: Trondheim - Skansen

Rufzeichen: DJ3567

MMSI: 211624230

  • Nachricht senden

29

Freitag, 12. Februar 2010, 22:49

Zitat

Original von la paloma
tolles Schiff !
Glückwunsch !!


Danke - und schöne Grüße nach HeiHafen...
Lieber Cobb als Cup :frech:

Spotfin

Salzbuckel

Beiträge: 2 775

Schiffsname: CELOX

Bootstyp: Seascape 24

Rufzeichen: DJ3965

MMSI: 211478890

  • Nachricht senden

30

Freitag, 12. Februar 2010, 23:23

Zitat

Original von vogt_ch
Frank,

das ist ein strammes Programm - von HH Wedel durch den NOK nach Großenbrode vom 22.4. bis zum 24.4. - drücke die Daumen, dass das Wetter mitmacht!

Im Sommer wollen wir nach Kopenhagen... waren vor einiger Zeit mal mit dem Wagen da und haben uns fest vorgenommen mal auf eigenem Kiel dorthin zu segeln...

..was ist Euer Ziel?

Christian


Stimmt, das wäre ein strammes Programm. Habe mich verschrieben, habe natürlich bis Sonntag, 25.04. Zeit. Hoffe auch auf ein gutes Wetterfenster.

Ich kann mir dieses Jahr den Luxus von vier Wochen Urlaub leisten. Werde in der ersten Woche bis Oslo hoch gehen (genau das auf was ich stehe, lange Schläge, gerne auch mal eine Nacht). Meine Freundin kommt dann mit dem Flieger nach Oslo und wir werden in drei Wochen via Schweden, einen abstecher nach Kopenhagen wieder runter Segeln. Ich freu mich schon.

Gruß Frank
"Ich bin ausgerutscht und ins Rettungsboot gefallen"

vogt_ch

Salzbuckel

  • »vogt_ch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 095

Schiffsname: Jan Himp

Bootstyp: Hanse 325

Heimathafen: Trondheim - Skansen

Rufzeichen: DJ3567

MMSI: 211624230

  • Nachricht senden

31

Samstag, 13. Februar 2010, 08:23

Wow - klingt beeindruckend...

...muss ein tolles Reveir sein nördlich Göteborg... war leider bisher nur mit dem Finger auf der Seekarte da...

...eine gute Reise wünsche ich!

...hast Du schon Bilder von Deinem neuen Boot eingestellt... die Jeanneau Rusch ist in schönes Boot - und recht flott...

Christian
Lieber Cobb als Cup :frech:

Toby

Kontermutteradmiral

Beiträge: 2 344

Wohnort: Hamburg oder so

Schiffsname: Lotta

Bootstyp: Hanse 350

Heimathafen: Kiel - Stickenhörn

Rufzeichen: Hallo!

  • Nachricht senden

32

Samstag, 23. April 2011, 16:05

Hallo Christian,

ich habe jetzt auch eine hanse und zwar eine hanse 300 Bj. 2003 (also grundsätzlich baugleich mit der 301). Nun habe ich zwei Fragen:

1.
Welchen Faltpropeller hast Du? Ich habe auch den volvo 2020 mit 19 PS.

2.
Hast du eine Tankuhr für den Dieseltank - oder wie stellst du den Inhalt fest? Mein Tank (Edelstahl) ist unter der Achterkoje eingebaut.


Grüße
Toby
8o Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu 8o

vogt_ch

Salzbuckel

  • »vogt_ch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 095

Schiffsname: Jan Himp

Bootstyp: Hanse 325

Heimathafen: Trondheim - Skansen

Rufzeichen: DJ3567

MMSI: 211624230

  • Nachricht senden

33

Montag, 25. April 2011, 20:44

Toby,

Glückwunsch zum neuen Boot!

Habe den serienmäßigen zweiflügel Faltpropeller von Volvo-Penta. Die exakten Daten müsste ich bei Interesse raussuchen.

Mein Tank ist - wie bei Dir als Edelstahl Box unter der Heckkoje verbaut. Eine Tankanzeige habe ich nicht. Ich habe den Tank meistens weitgehend voll. In der transparenten Leitung vom Tankstutzen zum Tank kann ich die letzten 1-2 Liter sehen.

Bisher habe ich die Tankanzeige noch nicht wirklich vermisst. Der Verbrauch liegt bei Marschfahrt bei ca. 1,5 Litern. Da kann ich Abends mit Hilfe eines Ersatzkanisters einfach nachfüllen.

Christian
Lieber Cobb als Cup :frech:

Toby

Kontermutteradmiral

Beiträge: 2 344

Wohnort: Hamburg oder so

Schiffsname: Lotta

Bootstyp: Hanse 350

Heimathafen: Kiel - Stickenhörn

Rufzeichen: Hallo!

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 26. April 2011, 07:54

Zitat

Original von vogt_ch
Toby,

Glückwunsch zum neuen Boot!

Habe den serienmäßigen zweiflügel Faltpropeller von Volvo-Penta. Die exakten Daten müsste ich bei Interesse raussuchen.

Mein Tank ist - wie bei Dir als Edelstahl Box unter der Heckkoje verbaut. Eine Tankanzeige habe ich nicht. Ich habe den Tank meistens weitgehend voll. In der transparenten Leitung vom Tankstutzen zum Tank kann ich die letzten 1-2 Liter sehen.

Bisher habe ich die Tankanzeige noch nicht wirklich vermisst. Der Verbrauch liegt bei Marschfahrt bei ca. 1,5 Litern. Da kann ich Abends mit Hilfe eines Ersatzkanisters einfach nachfüllen.

Christian


Hallo Christian,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Der "Trick" mit der transparenten Leitung am Tankstutzen ist mir vom Voreigner auch genannt worden. Da kann ich aber nur sehen wenn der Tank ganz voll ist. Wir sind aber eine Eignergemeinschaft. Wenn ich an Bord kommen kann ich nicht kontrollieren wieviel im Tank ist. Da muss ich mir wohl was einfallen lassen.

Bei dem Propeller habe ich eher an einen Flexofold oder einen von Gori gedacht. Der Volvo-Faltpropeller hat bei einem "Segeln-Test" nicht so gut abgeschnitten.

Grüße
Toby
8o Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu 8o

vogt_ch

Salzbuckel

  • »vogt_ch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 095

Schiffsname: Jan Himp

Bootstyp: Hanse 325

Heimathafen: Trondheim - Skansen

Rufzeichen: DJ3567

MMSI: 211624230

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 26. April 2011, 13:36

Toby,

das mit der Tankbefüllung sehe ich genaus so. Man kann über die transparene Leitung nur zwischen 'fast-voll' und 'ganz-voll' ablesen. Für mich ist das o.k. - Dein Thema mit der Eigentümergemeinschaft kann ich nachvollziehen.

Idee: Bei mir ist der Verbrauch (1,5l /h) recht stabil. Wenn die einzelnen Eigner täglich (im Logbuch) erfassen, wie viele Motorstunden seit dem letzten Volltanken gefahren wurden, sollte dies mit einer akzeptablen Ungenauhigkeit Rückschlüsse über den Konsum ermöglichen. Proffesionalisieren kann man sowas bestimmt über einen Durchlaufmesser in der Dieselleitung (man müsste dann aber auch den Rücklauf messen).

Dier Gori Propeller hat in der Tat gute Testkritiken. Habe ihn nich nicht im Vergleich fahren können. Mit dem Volvo Faltprop bin ich zufrieden. Im Hafen stoppt er schnell auf und beschleunigt das Boot rückwärts zügig. Die Leistung (insb. Marschfahrt) ist bestimmt noch zu steigern - ich sehe aber keinen akuten Handlungsbedarf.

FRAGE: Welche Geschwindigkeit erreicht Euer Boot denn bei Marschfahrt (2.800 U/min)? Ich komme da - je nach Wind und Welle - auf ca. 6kn. Hier gibt es bestimmt mit anderem Propeller noch Potenzial nach oben. Meistens fahre ich (der Geräuschentwicklng wegen) sowieso bei ca. 2.200 U/min und 5 kn.

Christian
Lieber Cobb als Cup :frech:

36

Dienstag, 26. April 2011, 14:19

das boot gefällt mir auch sehr gut.
wir werden jetzt mitte mai in kiel sein und mit einer hanse x43 unterwegs sein.

grüße

stefan
www.wir-lieben-segeln.de
segelinformationen | hafendatenbank

Toby

Kontermutteradmiral

Beiträge: 2 344

Wohnort: Hamburg oder so

Schiffsname: Lotta

Bootstyp: Hanse 350

Heimathafen: Kiel - Stickenhörn

Rufzeichen: Hallo!

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 26. April 2011, 15:39

Hallo Christian,

wegen der Tankanzeige denke ich eher an einen "Ultraschall-Tankgeber" z.B. von Phillipi - die sollten für meinen Zweck (so ungefähr über den Inhalt informiert sein) ausreichen. :D

Wir haben einen 2-Flügel-Festpropeller und fahren bei ca. 2300 U/min ca. 5,7 Knoten. Das ist für uns die "Marschgeschindigkeit" - da hört man den Motor im Cockpit fast nicht. Über den Verbrauch kann ich noch nichts sagen - ich rechne aber auch mit ca. 1,5 Liter/std.

Zitat

Original von vogt_ch
Toby,

das mit der Tankbefüllung sehe ich genaus so. Man kann über die transparene Leitung nur zwischen 'fast-voll' und 'ganz-voll' ablesen. Für mich ist das o.k. - Dein Thema mit der Eigentümergemeinschaft kann ich nachvollziehen.

Idee: Bei mir ist der Verbrauch (1,5l /h) recht stabil. Wenn die einzelnen Eigner täglich (im Logbuch) erfassen, wie viele Motorstunden seit dem letzten Volltanken gefahren wurden, sollte dies mit einer akzeptablen Ungenauhigkeit Rückschlüsse über den Konsum ermöglichen. Proffesionalisieren kann man sowas bestimmt über einen Durchlaufmesser in der Dieselleitung (man müsste dann aber auch den Rücklauf messen).

Dier Gori Propeller hat in der Tat gute Testkritiken. Habe ihn nich nicht im Vergleich fahren können. Mit dem Volvo Faltprop bin ich zufrieden. Im Hafen stoppt er schnell auf und beschleunigt das Boot rückwärts zügig. Die Leistung (insb. Marschfahrt) ist bestimmt noch zu steigern - ich sehe aber keinen akuten Handlungsbedarf.

FRAGE: Welche Geschwindigkeit erreicht Euer Boot denn bei Marschfahrt (2.800 U/min)? Ich komme da - je nach Wind und Welle - auf ca. 6kn. Hier gibt es bestimmt mit anderem Propeller noch Potenzial nach oben. Meistens fahre ich (der Geräuschentwicklng wegen) sowieso bei ca. 2.200 U/min und 5 kn.

Christian
8o Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu 8o

Toby

Kontermutteradmiral

Beiträge: 2 344

Wohnort: Hamburg oder so

Schiffsname: Lotta

Bootstyp: Hanse 350

Heimathafen: Kiel - Stickenhörn

Rufzeichen: Hallo!

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 27. April 2011, 11:17

Hallo Christian,

jetzt habe ich unter der Rubrik Hanse mein Schiff vorgestellt. Ich bin auch ganz stolz. :O

Toby
8o Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu 8o

Toby

Kontermutteradmiral

Beiträge: 2 344

Wohnort: Hamburg oder so

Schiffsname: Lotta

Bootstyp: Hanse 350

Heimathafen: Kiel - Stickenhörn

Rufzeichen: Hallo!

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 27. April 2011, 11:20

Kann dein Beitrag nicht auch irgendwie in die Rubrik Hanse verschobern werden? Das wäre doch schön wenn da alle Hanse-Beiträge zusammen wären!

toby
8o Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu 8o

40

Mittwoch, 27. April 2011, 12:08

Hallo Christian!

Das Schiff gefällt mir - dagegen sehen die heutigen Hanse alle bes..... aus!


Wünsche Euch weiterhin viel Freude daran!


Gruß
Molly

P.S.: Wie hat es Dich denn von München nach Osterode verschlagen?
http://www.molitorfj.de
http://www.molitorfj.de/1%20Private%20Homepage/Freunde_der_Sprinta1.htm
http://www.molitorfj.de/1%20Private%20Homepage/Friedel-Klee-Seite.htm
http://www.bboard.de/board/fs-99912998nx19645.html

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 87   Hits gestern: 2 803   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 893 519   Hits pro Tag: 2 344,97 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 753   Klicks gestern: 20 875   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 564 636   Klicks pro Tag: 18 480,16 

Kontrollzentrum