Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Lupe Lele

Leichtmatrose

  • »Lupe Lele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Wohnort: Achim

Schiffsname: Lupe Lele

Bootstyp: Jeanneau Sangria

Heimathafen: Großensiel

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Mai 2012, 22:51

Eine neue Jeanneau "Sangria" im Forum

Hallo zusammen,

nachdem ich im Januar meine klein Bav 606 "Lucky Duck" verkauft habe,
habe ich nun auch endlich das Schiff gefunden, wonach ich so lange gesucht habe!
Darf ich mal vorstellen, meine neue alte Jeanneau Sangia "Lupe Lele".

Länge 7,60m
Breite 2,70m
Tiefgang 1,25m
Verdrängung 1,8t
Bj. ca. 1972
Motor Farymann 15W 4,3kW

Viel Worte über die Sangria brauche ich hier glaube ich nicht zu verlieren,
sie dürfte den meisten bekannt sein. :D
Den Rest sagen hoffentlich die Bilder.
»Lupe Lele« hat folgende Dateien angehängt:
  • im Kran.jpg (81,7 kB - 131 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. März 2019, 09:27)
  • Grossensiel.jpg (82,17 kB - 121 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. April 2019, 11:38)
  • Innen.jpg (66,85 kB - 113 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. April 2019, 11:04)
  • Farymann 15W.jpg (85,55 kB - 96 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. April 2019, 11:04)
Viele Grüße

Detlef

Bei einsetzender Dämmerung, ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen!

ams-christian

Salzbuckel

Beiträge: 5 760

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Mai 2012, 22:57

Gratulation und viele schoene Stunden auf dem Wasser mit dem neuen Schiff...

PeterPan99

Offizier

Beiträge: 157

Schiffsname: Sybarite

Bootstyp: Jeanneau Melody

Heimathafen: Lelystad

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Mai 2012, 23:02

Hallo Detlef!
Sehr feines Boot hast Du Dir da ausgesucht! Mit ihr (ich halte es mit den Engländern, Boote sind weiblich) wirst Du sicher viel Spaß haben. Ich mag ja die alten Jeanneaus sehr... Wo wirst Du sie bewegen?

Lupe Lele

Leichtmatrose

  • »Lupe Lele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Wohnort: Achim

Schiffsname: Lupe Lele

Bootstyp: Jeanneau Sangria

Heimathafen: Großensiel

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Mai 2012, 23:13

Hallo Georg,

ihr Liegeplatz ist Grossensiel, somit werde ich erst mal die Weser etwas unsicher machen. 8o
Viele Grüße

Detlef

Bei einsetzender Dämmerung, ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen!

5

Samstag, 19. Mai 2012, 23:58



Viel Spaß bei uns!
Gruß Meteor
:segeln:

6

Sonntag, 20. Mai 2012, 18:03

Moin Detlef,

noch mal Glückwunsch zum neuen Boot.
Sieht echt gut aus.
Und immer an den Schlüssel denken ;)

Gruß vom Stegende.

querbeetrutscher

Nordsee-MOD

Beiträge: 10 168

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Mai 2012, 19:50

Moin Detlef,

mit dem Schiffswechsel kam bei Dir auch gleich der Nick-Wechsel :D :D :D - hab Dich am Steg .trotzdem wiedererkannt :P !

Hast Dir aber ein schönes Schätzchen zugelegt ! Da die Besichtigung heute leider ohne flüssiges Brot von Statten gehen musste, musst Du mit einem erneuten Besuch rechnen, dann aber ......... :D wozu liegen wir an einem Steg!!!

Allzeit Handbreit und guten Wind!
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

Beiträge: 3 027

Schiffsname: (verkauft)

Heimathafen: KOLOBRZEG

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Mai 2012, 20:47

Hallo zusammen,

nachdem ich im Januar meine klein Bav 606 "Lucky Duck" verkauft habe,
habe ich nun auch endlich das Schiff gefunden, wonach ich so lange gesucht habe!
Darf ich mal vorstellen, meine neue alte Jeanneau Sangia "Lupe Lele".

Länge 7,60m
Breite 2,70m
Tiefgang 1,25m
Verdrängung 1,8t
Bj. ca. 1972
Motor Farymann 15W 4,3kW

Viel Worte über die Sangria brauche ich hier glaube ich nicht zu verlieren,
sie dürfte den meisten bekannt sein. :D
Den Rest sagen hoffentlich die Bilder.
Bis zum Motor baugleich mit meiner (meine jedoch ohne die nachträglich eingebaute Frontscheibe...)
Meine wurde sogar noch ein Jahr früher gebaut: 1971. Der Faryman 1972.
Wenn sie an Land steht, ist sie recht achterlastig, da gehören die Stützen genau unters Cockpitschott auf die richtige Höhe.

Wie sieht denn bei Dir die "Bilge" aus? (Bodenwrangen-Zustand ? )
Falls Du Tips zum Motor brauchst, sehe da ein Gaffa um den Zylinderkopf:
gerne.
Mit einem Messingmeißel aus dem Zylinderkopf die Ölkohle zart rausgemeißelt habe ich auch schon...
Wenn er nagelt: unbedingt Ventilspiel einstellen.
Brauchst für diesen Motor eigentlich nur die Serviceunterlagen/Reparaturhandbuch
und einen Drehmomentschlüssel.

Angekurbelt hab ich den übrigens auch schon öfters, vor den Schleusen auf dem Oder-Havelkanal... (Mit korrodiertem Anlasserrelais)

Viele Grüße

Willkommen im Forum

Joern

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinrich-Der-Seefahrer« (20. Mai 2012, 21:00)


Beiträge: 75

Wohnort: Warnemünde

Schiffsname: Surprise

Bootstyp: Kievit 1050

Heimathafen: Warnemünde

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. Mai 2012, 21:37

Grautlation

Gratuliere zu dem schönen Boot !!!!!
Habe bis vor drei Jahren selber eine Sangria gefahren.
Ich habe das Boot sehr geliebt, aber mit wachsender Familie mußte das Boot mitwachsen....... ;)
:O Wir werden nix mehr gemeinsam ohne uns tun :O

Fred66

Smutje

Beiträge: 24

Wohnort: bei Kiel

Schiffsname: Cassiopeia

Bootstyp: Hanse 342

Heimathafen: Kiel

Rufzeichen: DA7791

MMSI: 211205070

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Mai 2012, 22:29

Glückwunsch zum Boot. Scheint ja noch wirklich gut in Schuß zu sein.

Wir hatten bis vor ein paar Jahren auch eine Sangria. Mit ihr haben wir einige Saisons die Ostsee besegelt, allerdings wurde sie uns irgendwann zu eng...

Gruß
Friedrich

ACVoltage

Salzbuckel

Beiträge: 2 910

Bootstyp: Contest AC 31 HTAC und was so schwimmt...

Heimathafen: NL / CH

Rufzeichen: DH 6756

MMSI: 211600220

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. Mai 2012, 03:00

Feiner Eimer ! :welcome:

Stabil und einfach schön !

Allezeit handbreit Wasser unterm Kiel und einen ebensolchen Sherry im Glas :)

(Ich sag immer Eimer zu Booten, eher als Kompliment gemeint ! ) ;)
Erstmal alles zerlegen und auf andere Nutzungsmöglichkeiten untersuchen 8o

Und.. So grimmig, wie in meinem Avatar bin ich selten... Nur wenn ich anmerke, die Fock bitte etwas durchzusetzen.. oder bitte die Rettungsinsel klarzumachen.
. :D

Und..: Weniger ist oft mehr. Wenn ich nichts mehr einsparen kann, was überflüssige Schalter, Stromkreise betrifft. DANN ist die Elektrik so langsam perfekt.

Lupe Lele

Leichtmatrose

  • »Lupe Lele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Wohnort: Achim

Schiffsname: Lupe Lele

Bootstyp: Jeanneau Sangria

Heimathafen: Großensiel

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. Mai 2012, 21:22

Hallo Joern,
Du könntest mir vielleicht eine aktuelle Frage beantworten. Wie dick ist der Sperrholzkern im Vordeck?

Mein Problem ist, der Voreigner hat die Kajüte von innen sehr schön neu bespannt, nur im Vorschiff hat er dann unter die Bespannung Sperrholzstreifen mit Klett band geklebt um einen sauberen Abschluss in den Ecken zu bekommen. Was natürlich nicht hält. Nun würde ich die Streifen gerne mit kurzen Schrauben von unten im Deck befestigen sowie es auch in der Kajüte gemacht ist, nur bin ich mir nicht sicher, wie lang die sein dürfen.

Was meinst Du mit: "Gaffa um den Zylinderkopf"

Vielen Dank schon mal, für Dein Hilfsangebot.
»Lupe Lele« hat folgende Dateien angehängt:
  • Streifen.jpg (37,74 kB - 58 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. April 2019, 11:04)
  • Streifen2.jpg (37,66 kB - 57 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. September 2018, 18:26)
Viele Grüße

Detlef

Bei einsetzender Dämmerung, ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lupe Lele« (21. Mai 2012, 21:50)


Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 725   Hits gestern: 2 467   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 743 651   Hits pro Tag: 2 342,65 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 19 074   Klicks gestern: 17 362   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 597 007   Klicks pro Tag: 18 567,29 

Kontrollzentrum