Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »andiaitsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Freiburg

Bootstyp: leider noch keins

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. November 2019, 12:13

ich bin neu hier - Vorstellung

Hallo in die Runde.
Ich segel seit 3 Jahren, träume vom eigenen Boot was irgendwann hoffentlich wahr wird. Ist vor allem eine Zeitfrage.
Da meine Frau und Familie nur bedingt Spass am Segeln finden, bin ich froh wenn ich mehr als 2-3 Wochen pro Jahr segeln kann.
Naja abundzu noch auf dem Schluchsee.

Mein bevorzugtes Revier ist Griechenland, finde aber auch den Atlantik sehr reizvoll.

Momentan schlage ich mich mit den Theorie-Prüfungen für den SSS rum.

grummel

Leuchtturmwärter

Beiträge: 109 442

Schiffsname: Estel

Bootstyp: Albin Vega

Heimathafen: Monnickendam

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. November 2019, 13:08

Hallo und herzlich Willkommen. :welcome:
von nix Ahnung, aber glücklich.
Mein Marktplatzeintrag

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 19 356

Wohnort: S-H

Bootstyp: bootlos unglücklich

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. November 2019, 13:15

Moin. Erstmal die Familie austauschen und dann ein Boot kaufen. ;)
Wozu braucht am Schluchsee Scheine? :erschrocken: :D ;)
Zieh mal um. So schön es am Springenden Hirsch usw im Schwarzwald sein kann - nimm das Meer. DAS MEEER.

:willkommen:
Zitat Sea Ya: alle Tage sind gleich lang, nur unterschiedlich breit.
(das stimmt so)

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 3 531

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. November 2019, 13:28

Erstmal die Familie austauschen und dann ein Boot kaufen. ;)

Ich wollt es nicht so drastisch ausdrücken. :D

Nur, ein Boot kostet Unmengen an Zeit. Vor 10 Jahren hat meine Frau noch gesagt "Ich will kein eigenes Boot, dann gibt es keine Zeit mehr für was anderes". Unser Boot haben wir erst gekauft, als sie (auch nach zwanzig mal nachfragen) gesagt hat: "Ja, ist mir egal wenn es keine Zeit mehr für was anderes gibt, lass es uns machen"

5

Freitag, 29. November 2019, 13:51

Herzlich Willkommen Andi.
Die Familie sollte schon mit machen, sonst würde ich umschwenken auf Kite.

Das Segeln ist ja das Eine aber es muss auch öfters was ausgetauscht oder dran gearbeitet werden.
Das Segeln und auch was dran machen gehören auf jeden Fall dazu wenn du dir ein Boot zulegen willst.

Ein one man show auf nem Segelboot ist nicht so der Brüller, du kannst mit niemanden deine Erlebnisse teilen und das man was erlebt ist auf jeden Fall klar.
So dicht an der Natur ist man bei wenigen Sportarten.

Gruß Andreas

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 12 096

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. November 2019, 14:05

Herzlich willkommen! Wenn die Frau nicht das gleiche Interesse am eigenen Boot hat, laß es. Dann ist ab und zu chartern deutlich entspannter. Ich kenne eine ganze Reihe von Seglern, die regelmäßig Mitsegler suchen, weil die Frau keine Lust zum Segeln hat. Ich kenne aber auch Situationen, wo die Frau nur mitfährt, um ihrem Mannn einen Gefallen zu tun. Ich kann mir vorstellen, dass beides keinen Spaß macht.
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 73 164

Wohnort: Emden

Heimathafen: Emden

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Dezember 2019, 15:30

Moin

:willkommen: :Laie_22:
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

Osttief

Kapitän

Beiträge: 686

Wohnort: Greifswald

Schiffsname: Flair

Bootstyp: Stress

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Dezember 2019, 00:22

Moin, viel Spass hier im Forum!

Wenn die Familie nicht mitzieht ist es natürlich schade. Ich persönlich bin auch ganz gerne mal einhand unterwegs, das muss einem aber auch liegen. Ich mach dann die längeren Touren, die liegen meiner Frau nicht so wirklich. Wenn sie dabei ist gehts ruhiger zu, manchmal gehts dann auch nur um die Ecke in die nächste Ankerbucht übers Wochenende. Da wir beide stressige Jobs haben ist so ein Ankerwochenende auch mal ganz erholsam. Und wir sind wenigstens zusammen auf dem Wasser.
Osttief

--------------------------------------------------------------------------------------------

Das schönste am Segeln sind die Abende im Hafen...

9

Montag, 2. Dezember 2019, 11:21

Hey,

Ich bin auch neu hier.
Wir haben eine Beneteau First 21.7 und suchen jemanden der sich mit der Wartung des Hubkiels auskennt und uns eventuell mit einer Beschreibung weiterhelfen könnte.

Liebe Grüße,

Headytopper

Hanser

Salzbuckel

Beiträge: 4 322

Wohnort: am Bodensee

Bootstyp: Sunbeam 28.1 z.Z. in Bau

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Dezember 2019, 14:26

Hallo ihr zwei und herzlich willkommen! :Laie_22:

@andiaitsch, mach hin und wieder ein verlängertes Wochenende (Chater-)Urlaub am Bodensee - hast es ja nicht weit - und verwöhne deine Frau dabei. Umso schneller hast du eine begeisterte Vorschoterin auf dem eigenen Boot :D !

@Headytopper, hier - bei den Vorstellungen - liest keiner dein Problem. Mach zumindest einen eigenen Vorstellungsthread mit dem Thema oder besser einen Thread in den technischen Rubriken (ich kann da leider garnicht helfen).

Volker

FirstClass8

Proviantmeister

Beiträge: 460

Wohnort: Schweiz

Schiffsname: Arc-en-Ciel

Bootstyp: Bénéteau First Class 8

Heimathafen: Chevroux, Neuenburger See

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. Dezember 2019, 09:51

Hey,

Ich bin auch neu hier.
Wir haben eine Beneteau First 21.7 und suchen jemanden der sich mit der Wartung des Hubkiels auskennt und uns eventuell mit einer Beschreibung weiterhelfen könnte.

Liebe Grüße,

Headytopper

Hallo Headytopper

Auch von mir ein herzliches Willkommen. Wenn Du bei der Suche den Begriff Schwenkkiel statt Hubkiel verwendest, findest Du viele Informationen, u.a. auch meinen Beitrag über den Schwenkkiel von Bénéteau. Wenn Du Fragen hast, kannst Du die dort stellen.

Beste Grüsse
Walter

12

Dienstag, 3. Dezember 2019, 21:10

Da wäre es eine weise Entscheidung sich in der Größe zu beschränken und ein Schiff zu kaufen was für "Einhand-Segler ausgestattet ist.
Da wäre ein solider Kurshalter (Autopilot), ein gutes Reffsystem, eine Vorsegelrollanlage und E-Winchen kein schlechte Wahl.
Ich segle auf 28 Ft und empfinde es als ausreichend. Sani-Raum mit P-WC sind an Bord, aber keine Stehhöhe in der Kajüte.
Meine Frau segelt gerne mit, dass war es dann aber auch. Da bin ich dann als Alleinunterhalter auf der sicheren Seite und alle Fehler mache ich dann selber. :D

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 131   Hits gestern: 2 810   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 035 839   Hits pro Tag: 2 357,81 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 651   Klicks gestern: 18 860   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 413 285   Klicks pro Tag: 18 453,53 

Kontrollzentrum