Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

161

Samstag, 21. November 2020, 21:26

Wobei Radfahren leider sehr in ist. Meist als E Rad. Servolenkung.
Beim letzten Fahrradkauf wollte der Händler mir (angesichts meiner grauen Haare) so ein Mördergerät mit E-Motor verkaufen. Mit meiner Anmerkung, dass ich auch ohne Rollator bestens zurechtkomme, zeigte er mir richtige Fahrräder.
Ich kenne einen E-Fahrradfahrer, der mit seinem S-Pedelec (45 km/h) jeden Tag bei Wind und Wetter 30 km (einfache Fahrt) zur Arbeit fährt. Da hat so ein Ding seine Berechtigung.
So Long, and Thanks for All the Fish.

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 6 051

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

162

Samstag, 21. November 2020, 21:31

Also ab 30 km Rad, dadrunter Pinne. Ham wir doch mal nen Standpunkt definiert. Da geh ich mit. Und wenn Rad, dann auch Servo mit Spurhalteassistent.

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 12 674

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

163

Sonntag, 22. November 2020, 08:08

Nur dann muss man Motor mit Fuss fahren.

Das ist bei manchen "Nicht-Pinnen-Booten" ja auch der Fall, aber das ist natürlich das Tolle an einem Steuerstand, wenn dort gleichzeitig der Gashebel angebracht ist. Finde ich sehr angenehm :)

Das ist allerdings ein schlagendes Argument. :ok:
Ich weiß nicht, ob es da schon praktikablere Lösungen gibt, dass man den Gashebel stehend in bequemer Reichweite hat. Würde es mir aber wünschen.
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

164

Sonntag, 22. November 2020, 09:36

@Winterfalke:

aber das ist natürlich das Tolle an einem Steuerstand, wenn dort gleichzeitig der Gashebel angebracht ist. Finde ich sehr angenehm

Ich weiß nicht, ob es da schon praktikablere Lösungen gibt, dass man den Gashebel stehend in bequemer Reichweite hat. Würde es mir aber wünschen.


Gab es von Dehler schon in den 90igern. Und ich habe mir Deinen Wunsch vor 5 Jahren erfüllt und so ein Schiff gekauft. Siehe auch Gebrauchtboottest in der aktuellen Yacht. Anhängendes Bild aus diese Zeitschrift
index.php?page=Attachment&attachmentID=250694

Kein Durch- Übergreifen bei der Bedienung von Gashebel, Plotter etc

Gruß Odysseus

165

Sonntag, 22. November 2020, 10:09

Das ist allerdings ein schlagendes Argument.
Ich weiß nicht, ob es da schon praktikablere Lösungen gibt, dass man den Gashebel stehend in bequemer Reichweite hat. Würde es mir aber wünschen.


Kann man eigentlich bei fast allen Steuersäulen als Option dazukaufen.

ach, vermutlich meintest du aber bei Pinne, ne? -> Mal bei Sirius spinxen, die haben was.
Robulla - die schönste 34 Fuß Yacht unter deren Sprayhood man Tomaten züchten kann deren Sprayhood Leben rettet!

166

Sonntag, 22. November 2020, 10:13

Kann man eigentlich bei fast allen Steuersäulen als Option dazukaufen.


ja, aber mit umständlichen "um das Rad greifen"

Gruß Odysseus

167

Sonntag, 22. November 2020, 10:19

ja, aber mit umständlichen "um das Rad greifen"

Achso. Ja. Ich trinke mal noch einen Kaffee und melde mich dann wieder :D


Auf denälteren Bavaria 46 ist das ganz gut gelöst, wo der Hebel auf dem Süllrand montiert ist
Robulla - die schönste 34 Fuß Yacht unter deren Sprayhood man Tomaten züchten kann deren Sprayhood Leben rettet!

168

Sonntag, 22. November 2020, 11:04

nur der Steuermann an Bb hat Schwierigkeiten :D

Gruß Odysseus

169

Sonntag, 22. November 2020, 11:15

Auf denälteren Bavaria 46 ist das ganz gut gelöst, wo der Hebel auf dem Süllrand montiert ist

da besteht das Risiko, dass eine Leine hängen bleibt. Immer ist was ;)

Gruß

170

Sonntag, 22. November 2020, 11:27

Beim Segeln klappt man den Hebel runter, was läuft da überhaupt an Leinen lang?

Gruß Odysseus

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 8 191

Schiffsname: Jenny N

Bootstyp: Salona 37 RK

Heimathafen: Wackerballig

  • Nachricht senden

171

Sonntag, 22. November 2020, 11:42

Die Lösung im Dehler Cockpit, sieht nach einer 35CWS aus, ist sehr komfortabel, allerdings würde ich kein Drama daraus machen , wenn man seitlich nach unten greifen muss oder ums Steuerrad herum. Das sind für mich Details, die in der Priorisierung der Aspekte für ein Pro oder Contra beim Boot zweitrangig sind.
Gruß
Arne

172

Sonntag, 22. November 2020, 11:54

Das sind für mich Details, die in der Priorisierung der Aspekte für ein Pro oder Contra beim Boot zweitrangig sind.


d'accord, es fügt sich eines zum anderen

Gruß Odysseus

173

Sonntag, 22. November 2020, 12:13

Beim Segeln klappt man den Hebel runter, was läuft da überhaupt an Leinen lang?

Gruß Odysseus

z.B. eine zu weit geworfene Achterleine beim Anlegen.

Gruß

174

Sonntag, 22. November 2020, 12:14

ja, konstruieren kann man alles

Gruß Odysseus

175

Sonntag, 22. November 2020, 12:16

ja, konstruieren kann man alles

Gruß Odysseus

Darin ist dieser Thread ja gut ..

Mal abgesehen davon, finde ich den Schalthebel tatsächlich zu exponiert platziert.

Gruß

176

Sonntag, 22. November 2020, 12:19

Habe so Bavarias schon gechartert, ist kein Problem wenn man sich dran gewöhnt hat und alle Bescheid wissen. Es ist nur ein Platz an dem man auch mal in der Sonne sitzen will mit Sundowner in der Kralle ;)

Gruß Odysseus

177

Sonntag, 22. November 2020, 12:20

Kein Durch- Übergreifen bei der Bedienung von Gashebel, Plotter etc
Stimmt.
Und alle wichtigen Bedienelemente und Anzeigen im direkten Zugriff des Rudergängers.
Und zwar ausschließlich. Einen Meter dahinter hört das Schiff auf.
Man sollte vor Kauf eines Bootes wirklich sorgfältig darüber nachdenken, wie man segeln möchte.
Diese Schiffe sind für einsame Wölfe oder für Crews, die sich für nichts interessieren und in der Sonne dösend durch die Gegend geschaukelt werden möchten.
Mir war das früher gar nicht so bewusst, bis ich mit einer solchen Yacht einen 4er Törn in den Schären gefahren bin. Mit 4 Segler(inn)en wohlgemerkt, nicht mit Gästen.
Wir waren aktives Segeln gewohnt und auch, dass die Crew Zugang zu allen relevanten Daten und Informationen hat, so wie wir es von unseren Schiffen kennen.
Das Segeln mit solchen Booten kann gewaltig langweilig werden, wenn die Crew mehr Teilhabe am Törn haben möchte.
Also vorher gut durchdenken. Was für den Chartermarkt (ein Checker, x Gäste) passt, muss lange nicht für eine engagierte Crew passen.
Wir jedenfalls wissen, welcher Art Typus Boot wir ganz gewiss NICHT segeln möchten - und leider auch, dass dies nicht im Mainstream liegt.

Gruß
Andreas

178

Sonntag, 22. November 2020, 12:42

Wir jedenfalls wissen, welcher Art Typus Boot wir ganz gewiss NICHT segeln möchten


Ich auch :D

Gruß Odysseus

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 8 191

Schiffsname: Jenny N

Bootstyp: Salona 37 RK

Heimathafen: Wackerballig

  • Nachricht senden

179

Sonntag, 22. November 2020, 12:56

Ein solcher Steuerstand, wie bei der gezeigten Dehler verhindert ja nicht entsprechende Tochteranzeigen überm Niedergang zu haben.
Habe zwar einen Plotter am Steuerstand ... muss durchgreifen ... aber alles andere und da schaue ich als Steuermann auch zu 95% drauf, sind die Instrumente überm Niedergang.
Gruß
Arne

180

Sonntag, 22. November 2020, 14:27

wenn man seitlich nach unten greifen muss oder ums Steuerrad herum. Das sind für mich Details, die in der Priorisierung der Aspekte für ein Pro oder Contra beim Boot zweitrangig sind.

Ja und nein. Es ist schon top, wenn du beim Hafenmanöver stehen bleiben kannst und dich für die Bedienung des Gashebels nicht hinsetzen musst. Geht, aber im Stehen ist das viel besser.

Durchs Steuerrad durchgreifen muss man beim Anlegen ja dann auch immer dann nicht, wenn man rückwärts anlegt. Da stehen viele dann ja bugwärts der Steuersäule, was auch nochmal zusätzlich superkomfortabel ist.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 003   Hits gestern: 3 672   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 032 838   Hits pro Tag: 2 426,61 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 305   Klicks gestern: 21 180   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 46 136 781   Klicks pro Tag: 18 557,79 

Kontrollzentrum