Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 161.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 13:22

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gutes steuern!

Zitat von »TrampMuc« Zitat von »Bruk« Natürlich halte ich max. Höhe. Das Abfallen dauert Zehntelsekunden, um die Welle durchzulassen, danach wieder die alte Höhe. Hm, interessant. Ich hatte mal gelernt, dass Du bei den Jollen ja gerade den Wellenberg hoch anluvst, weil die Strömung auf(!) der Welle Dich nach Lee drückt. Dazu gibts auch ganz dolle Querschnittzeichnungen vom Strömungsverhalten in Wellen. Sofern diese stimmen. Wenn Du jetzt die Welle mit "abfallen" durchlässt, dann verstärkst Du d...

Gestern, 11:01

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gutes steuern!

Zitat von »norbaer« Zitat von »Bruk« An der Kreuz: Fällt die Bö ohne vorlichen Dreher aus, kommt ja der scheinbare Wind jetzt raumer. Ich halte den Kurs, fiere die Segel entsprechend auf. Eventuell reagiere ich auch zuallererst mit Traveller weiter nach Lee und Großschot etwas dichter. Belohnt wird das durch mehr Fahrt und geringere Krängung. Ist die Bö sehr ausdauernd, hole ich den Cunningham dichter sowie das Unterliek. Beides bewirkt geringere Krängung und bessere Fahrt voraus. Den Block der...

Montag, 15. Januar 2018, 20:30

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gutes steuern!

An der Kreuz: Fällt die Bö ohne vorlichen Dreher aus, kommt ja der scheinbare Wind jetzt raumer. Ich halte den Kurs, fiere die Segel entsprechend auf. Eventuell reagiere ich auch zuallererst mit Traveller weiter nach Lee und Großschot etwas dichter. Belohnt wird das durch mehr Fahrt und geringere Krängung. Ist die Bö sehr ausdauernd, hole ich den Cunningham dichter sowie das Unterliek. Beides bewirkt geringere Krängung und bessere Fahrt voraus. Den Block der Genualeitschiene nehme ich in diesem ...

Montag, 15. Januar 2018, 18:56

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gutes steuern!

Zitat von »TrampMuc« Und die Stellung – der Segel – ist weitgehend fix, denn es geht ums steuern – nicht um den Trimm – auch nicht den der eigenen Begleiterin Wenn ich die Segel fixieren würde, wäre das nicht so gut für die Vorwärtsbewegung. Oft segele ich an modernen Entwürfen mühelos vorbei. Das liegt dann nie am genialen Steuern, sondern nur daran, dass die Segel auf dem anderen Boot fixiert sind, will sagen, meist wesentlich zu dicht gefahren werden. Und Traveller, Unterliekstrecker sowie C...

Sonntag, 14. Januar 2018, 21:56

Forenbeitrag von: »Bruk«

Dehler Historie

Für Liebhaber der Dehleryachten sowie für Interessierte der GfK-Geschichte, kann ich ein sehr schönes Buch empfehlen, das so spannend war, dass ich es in einem Rutsch durchgelesen habe! Titel: Jochen Halbe, Dehler. Yachtbau aus Leidenschaft, 203 S., Delius Klasing 2014. Eine ungemein sorgfältig recherchierte Geschichte der Werft. Willi Dehler, der Begeisterte, der Innovator, der für seine Ideen lebte. Umrahmt ist das Ganze von der Entwicklung des GfK-Bootsbaus in Deutschland. Ausgestattet mit vi...

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:20

Forenbeitrag von: »Bruk«

Sinn oder Unsinn? Ruderfläche vergrößern

Moin Jean, wenn Du möchtest, kann ich das Problem einmal Jan und Fiete (Janssen und Renckhoff in Kappeln) vortragen. Die hatten in der Vergangenheit regelmäßig Einzelbauten gefertigt. Bisher konnte ich mich auf deren Tipps immer verlassen. Sag Bescheid, wenn ich tätig werden soll. Gruß Klaus

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:06

Forenbeitrag von: »Bruk«

24.08.2018 bis 26.08.2018 - 12. SF-Sommertreffen in Arnis

Moin Klaus, hatte ja meine Teilnahme bereits signalisiert. Hier noch einmal meine offizielle Zusage. Gruß Klaus

Samstag, 13. Januar 2018, 12:21

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gutes steuern!

Mir ging es mit der Satire weder um Frotzeln, noch um Häme! Aber es gibt kein Rezept für gutes Steuern. Man muss es erfühlen! Jahrelanges Jollensegeln ist hierbei sehr förderlich. Schnell wird man feststellen, dass man eine OK-Jolle anders steuern muss als einen 505er. Bei der Jolle bekommt man unmittelbar eine Rückmeldung für suboptimales Steuern. Und wer bei einem Langkieler stur geradeaus steuert, kommt sicherlich vorwärts. Sein mögliches Potential bleibt einem aber verschlossen. Das aber gil...

Samstag, 13. Januar 2018, 10:37

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gutes steuern!

Zitat von »Marinero« Zitat von »Bruk« Fazit: Wie war das damals so schön, als man einfach lossegelte und allmählich sein Boot verstand! Schwingt da ein gewisses Unverständnis mit? Es gibt Hunderttausende Jogger. Und unter denen gibt es auch welche, die gerne mal den Berlin Marathon gewinnen würden. Und mit einfach stumpf loslaufen ist das nicht mehr getan. Unverständnis nicht, aber ich gehöre nicht zu denen, die zum Lachen in den Keller gehen! Deine Fragen sind immer persönlich gestaltet. Das m...

Freitag, 12. Januar 2018, 22:52

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gutes steuern!

Zitat von »norbaer« Also lange Rede kurzer Sinn! 1. ganz ganz viele Telltales in die Segel und an den Achterliek anbringen. Vorsegel und Großsegel mindestens 18 Stück plus 3-4 am Achterliek. Dann die Segel erstmal ordentlich Trimmen. 2. Dann konzentriert nach den Telltales fahren, Kompass, Speed und Wind beobachten (Zahlen merken und interpretieren!!) 3. Wer es ganz genau wissen will: Coach an Bord holen der Regattaerfahrung hat. Also kein Coach für Bootshandling bei Hafenmanöver. 4. Keine Illu...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 15:13

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gutes steuern!

Zitat von »Quallenschubser« Übrigens, am Ende eines Postings kommt von mir zuweilen rückwärtsgewandter Kulturpessimismus. Hier auch. Übermäßige AP-Nutzung, Steuern mit der Nase am Display, Steuern mit Radanlagen ohne Rückmeldung oder zu kleinen Rädern, der Verzicht auf Pinnenausleger, Logge, Kompass, Windlupe, das Segeln von Booten die so organisiert sind, dass neben dem Lenker die gesamte Navi, alle Schoten und Strecker auf den Steuermenschen konzentriert sind, Boote ohne vernünftige Cockpiter...

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gedanken zu einem eigenen Boot

Zitat von »Riggse« Magie! Das ist die Lösung! Hermine-R 22 Links ist auch die Leisure 17 zu sehen. Es handelt sich um die letzte Version vor der Werftschließung. Man wollte den Innenraum etwas großzügiger gestalten. Bei nur 5m Boot ist das überzeugend gelungen. Leider konnte nur noch ein Exemplar gebaut werden. Es ist das hier vorgestellte Exponat. Die Yacht hatte damals die Gelegenheit, dieses außergewöhnliche Boot zu testen. Leider wurde nach den Segeltests eine landesweite Unwetterwarnung ve...

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:35

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gutes steuern!

Aufgrund meiner nicht gerade überschaubaren finanziellen Situation (vergleichbar Sir Thomas Lipton), lasse ich steuern. Gegenwärtig wird der Job vom Dienstleister "Raymarine" erledigt. Als Student hatte ich mir an Bord ganz dicker Schiffe ein ordentliches Zubrot als Steuerberater verdient. Bevor es dann dicke kam, habe ich abgemustert. Gruß Klaus

Mittwoch, 10. Januar 2018, 15:11

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gutes steuern!

Eine sehr gute Hilfe ist die Ausbildung zum Steuerfachgehilfen. Darauf aufbauend dann später Steuerberater! Gruß Klaus

Montag, 8. Januar 2018, 22:23

Forenbeitrag von: »Bruk«

Segeln iss jetz wie Autofahrn

Offenbar hat sich das Markenbewusstsein des Schulhofs auf fast alle Lebensbereiche ausgedehnt: "Nenn mir deine Marke und ich sag dir, wer du bist!" In früheren Jahren, wenn wir uns im Hafen trafen, war nicht die Marke, sondern der Mensch auf dem Boot interessant. Ob 5m oder 12 m, alle saßen beisammen und freuten sich an ihrer Lebensform, die sie verband. Meine befreundeten Liegeplatznachbarn segeln alle solche Boote, die oft mit Spott belegt werden. Komischerweise sind alle entspannt und mit Beg...

Montag, 8. Januar 2018, 19:56

Forenbeitrag von: »Bruk«

Segeln iss jetz wie Autofahrn

Danke für den Link! Unterhaltsame und sehr informative Kurzfilme! Gerne mehr davon! Gruß Klaus

Montag, 8. Januar 2018, 19:51

Forenbeitrag von: »Bruk«

Wilfried Erdmann segelt von Kapstadt nach Helgoland - live im tracker

Was mir an Wilfried (ehemaliger Liegeplatznachbar) immer wieder gefällt, ist seine Bescheidenheit und Ehrlichkeit. Von Starallüren nicht die Spur. Der Mann der leisen Töne blieb immer ganz bewusst unter seinen öffentlichkeitswirksamen Möglichkeiten. Vorbild! Klaus

Montag, 8. Januar 2018, 19:42

Forenbeitrag von: »Bruk«

Segeln iss jetz wie Autofahrn

Zitat von »Marinero« Zitat von »Bruk« Bei Dir alles in Ordnung? Ja Auch wenn es der Effenberger von einem Säugling ist: Stinkefinger gehören nicht ins Forum! Außerdem erfüllen sie den Straftatbestand:https://www.bussgeld-info.de/beleidigung-im-strassenverkehr/ Meeresfee wird sicher keine Anzeige erstatten, dennoch: mäßige Dich! Klaus

Montag, 8. Januar 2018, 17:33

Forenbeitrag von: »Bruk«

Segeln iss jetz wie Autofahrn

Zitat von »Marinero« Zitat von »Meeresfee« und für marinero (...) war die Lampe an. hier, kennste den schon: Zitat von »Bruk« warum soll ich mich über Dinge aufregen, die für mich gar nicht infrage kommen? weil man das so macht Bei Dir alles in Ordnung?

Montag, 8. Januar 2018, 14:40

Forenbeitrag von: »Bruk«

Segeln iss jetz wie Autofahrn

Schon 70 Meldungen zu einem Steuerstand! Es ist Winter. Jeder kann zeichnen und konstruieren was und wie er will. Der Markt wird es regulieren. Für künftige Eigner gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder werden sie glücklich oder sie bereuen den Kauf. Mein Seglerleben berührt das nicht. Und warum soll ich mich über Dinge aufregen, die für mich gar nicht infrage kommen? Klaus

Sonntag, 7. Januar 2018, 23:17

Forenbeitrag von: »Bruk«

Fender an Reling befestigen

Moin Manfred, auch ich brauche für ein Rumpstek bis zu 10 Minuten! Gutes neues Jahr! Gruß Klaus P.S. Der Voreigner Deiner Stups ist mittlerweile 5 Mal zum Nordkap gesegelt. Immer rauf und runter in einer Saison! Und das in Lebensjahren über 70!

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:01

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gedanken zu einem eigenen Boot

Ich will Dir keinen bestimmten Bootstyp vorschlagen, aber Du solltest folgende Überlegungen in die Wahl einbeziehen: Legst Du größeren Wert auf das Wohnen oder die Segeleigenschaften? Boote zwischen 25 und 28 ft. mit der von Dir geforderten Stehhöhe haben grundsätzlich keine besonders guten Segeleigenschaften, da die Stehhöhe nur durch Hochbordigkeit zu bekommen ist. Mit meinem früheren If-Boot bin ich allen hier angebotenen Typen weggesegelt. Das gilt besonders für Fellowship, Westerly und Wibo...

Freitag, 5. Januar 2018, 17:04

Forenbeitrag von: »Bruk«

SF-Sommertreffen Nr. 12: Neue location gefunden!!!

Das letzte Augustwochenende wäre super. Ich würde dann von Augustenborg runtersegeln. Den einen oder anderen schwerprozentigen Tropfen hätte ich dann auch in der Bilge! Liebe Grüße Klaus

Donnerstag, 4. Januar 2018, 23:19

Forenbeitrag von: »Bruk«

Fender an Reling befestigen

Es ist zu schön! Love me Fender! Rechne jetzt mit stark ansteigenden Fenderpreisen. Obwohl: Die Dinger sind universell einsetzbar! Hendrix hat damit Konzerte bestritten! Aber nur mit dem Webelzweisteg! Ich hoffe im Sinne der Inklusion, dass diesem Kameraden, "Kevin Fender", noch viele Seiten hier gewidmet werden. Bei mit bekommt er täglich doch nur max. 1 Minute Beachtung, weshalb er schlaff und luftlos unter der Reling hängt! Still going strong! Klaus

Mittwoch, 3. Januar 2018, 23:20

Forenbeitrag von: »Bruk«

Spiritus kaufen . Wo?

Zitat von »txg« https://www.bioethanol-versand.de/biofai…er-3x10l/a-208/ Bei 30L Bestellmenge 1,52 pro Liter incl. Versand nach Hause, und dank der 10L-Kanister viel weniger Platzbedarf als mit 1L-Flaschen. Dazu deutlich bessere Verbrennung und mit dem 30L-Paket (bei uns reicht das für ein gutes halbes Jahr durchgehend an Bord) ist man erstmal eine ziemliche Zeit versorgt. Die 10L-Kanister kann man hinterher entweder auffüllen oder auch gut für Sprit verwenden. Danke für den Tipp! Dann war das ...

Mittwoch, 3. Januar 2018, 16:26

Forenbeitrag von: »Bruk«

Fender an Reling befestigen

Zitat von »TrampMuc« Zitat von »Bruk« Diese anspruchsvolle und hochkomplexe Problemstellung, die nur durch ein ausgewiesenes Expertenteam gelöst werden kann, hat mich in der Überzeugung bestärkt, in der kommenden Saison die Kaskosumme deutlich zu erhöhen! Ahoi! Klaus Achso ... Du willst die Fender ganz sparen? Immer gut, Problem mit Stumpf und Stiel rauszurupfen Ich kann nicht die gesamte Woche an Bord sein. Ausweg: Anbringen einer Bord-Cam zur Beweissicherung. Ich erwarte jetzt die Problemstel...

Mittwoch, 3. Januar 2018, 15:58

Forenbeitrag von: »Bruk«

Fender an Reling befestigen

Diese anspruchsvolle und hochkomplexe Problemstellung, die nur durch ein ausgewiesenes Expertenteam gelöst werden kann, hat mich in der Überzeugung bestärkt, in der kommenden Saison die Kaskosumme deutlich zu erhöhen! Ahoi! Klaus

Mittwoch, 3. Januar 2018, 14:03

Forenbeitrag von: »Bruk«

Spiritus kaufen . Wo?

In Dänemark und Schweden kein Problem. Besonders in Schweden sind die Origo-Kocher weit verbreitet. Preise weiß ich nicht, da ich mir immer die ausreichende Menge besorge. Den besten Spiritus bekomme ich bei uns bei Edeka, da fast geruchlos und geringere Rußablagerungen unter den Töpfen. Preis: Unterschiedlich, durchschnittlich 2,40€. Gruß Klaus

Montag, 1. Januar 2018, 22:28

Forenbeitrag von: »Bruk«

Borddurchlässe: Pantera oder Sika

Da ich nur in Salzwasser unterwegs bin, gehe ich davon aus. Seit Jahren fast überall genutzt und alles prima! Zumal die Werften es auch für diese Zwecke nutzen. Gruß Klaus

Montag, 1. Januar 2018, 18:46

Forenbeitrag von: »Bruk«

Borddurchlässe: Pantera oder Sika

Pantera 3000/60. Aber wie PF schon anmerkte, ist das Dichtband eine saubere und sichere Angelegenheit. Nach Herstellerangaben ist dieses Band 30 Jahre dauerhaft elastisch und härtet nicht aus. Aus Sicherheitsgründen habe ich die Gewinde mit Bostik einbalsamiert. Ob diese Sauerei wirklich notwendig war, ist fraglich. Beim nächsten Mal nur noch Dichtband. Gruß Klaus

Charterboote

Kontrollzentrum