Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Heute, 00:29

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Braucht man im MM einen Fischereischein

Zitat von »MichaelK« So darf in GR z.B. keine Harpune an Bord sein, wenn auch eine Tauchausrüstung an Bord ist. Macht das Sinn?! Würde vermuten, die "Fischer" gehen doch eher freedivend auf Jagd

Gestern, 20:51

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Vvor 17/18

Also, wenn ihr da vorne jetzt weiterhin Zickzack segelt, schafft Ihr es sogar noch hinter mich

Gestern, 16:00

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Cruising Tax in Griechenland

http://www.yacht.de/reise/news/griechenl…er/a115439.html

Gestern, 15:44

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Welches Navi für eine kleine Dehler Dehlya 25?

Zitat von »Lille Oe« Das Thema mit der Hundekurve finde ich gut . Diese Diskussion führe ich mit meinem Admiral auch dauernd . Scheint schwierig zu werden, wenn man der GPS Linie zum angepeilten WP nicht traut oder andere religiöse Gründe hat, der nicht zu folgen. Hunde laufen doch auch etwas schief oder ? Aber nicht hier in dem Thread. @kielius: Kann man den Part nicht evtl. in einen neuen Thread auslagern?

Gestern, 15:10

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Umklammern - ein neuer Begriff in der Navigation

Zitat von »Gedönsrat« Man könnte noch vorsichtshalber die Q-Flagge setzen. Du meinst das Blau für Farbenblinde?

Gestern, 15:01

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Wetterfrust

Gestern über 31 kn. Wind ... UPS, sehe gerade waren doch: 84 km/h : https://www.wetterkontor.de/de/wetter/de…=16.01.2018&t=2 Heute über 25 kn. ... dafür schneits. Wird Zeit, dass der Frühling kommt VG

Gestern, 14:37

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Umklammern - ein neuer Begriff in der Navigation

Ihr könnt natürlich auch Parteiplakate ... oder wenigstens Parteisticker nehmen. Könnte allerdings sein, dass weder die "Grünen" noch die "SPD" auf Steuerbord hängen wollen

Gestern, 14:26

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Welches Navi für eine kleine Dehler Dehlya 25?

Ach, jetzt hörts doch mit dieser kindischen Diskussion über die diversen Kompass-Techniken auf! Das bringt den TE nur noch mehr (und unnötig) durcheinander, bzw. schreckt ihn ab! Das vorgeschlagene Modell (Silva/Garmin) hat ne vielfache Nutzbarkeit, kostet nicht die Welt und ist weitgehend technikfrei. Klar vielleicht gibt es einen "besseren" Einbaukompass und evtl. wird er Peilungen langfristig lieber mit nem Kompassfernglas vornehmen. Für den Start ist das aber ne flexible Lösung, die man spät...

Gestern, 13:31

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Vvor 17/18

Ahhh. Jeden Tag/Nacht rutschen 1.000 Plätze durch. 14 Meilen hinter Calypso und von hinten drückt Scallywag mit einem Knoten mehr Speed. Es ist zum Heulen.

Gestern, 07:48

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Erfahrungen mit Contender MAXX und anderen Laminaten

Ja. Das ist mit dem dranhängen so ein Thema. Anderes Segel, anderes Material ;-) Wenn Du schon in diesen Preissphären bist und nächsten Sommer weitere Angebote einholen möchtest, frage doch mal bei OneSails bzgl. des 4T (CRUISING & PERFORMANCE CRUISING) an. http://www.onesails.de/technology/4t-for…e=international VG PS: Hast Du die 1010 neu erworben?

Dienstag, 16. Januar 2018, 23:33

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Welches Navi für eine kleine Dehler Dehlya 25?

Zitat von »M.Jako« Danke, du verstehst mich. Gern geschehen ;-) Die Bandbreite der Nutzer hier ist sehr weit. Von Leuten die erst anfangen mit dem Sport, über andere, die gar kein Boot haben/hatten oder Regattasegler auf verschiedenen Booten bis hin zu Teilnehmern, die mehr oder weniger auf ihrem Boot leben – im In- und Ausland. Von Leuten, die finanziell haushalten, bis zu anderen, die sonst keine Sorgen haben Deshalb sind die Antworten, gerade auch weil Du selber hier neu bist und damit auch ...

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:35

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Minox BN 7x50 DC (ohne M) Erfahrungen?

Zitat von »Peterchen« Ja ich weiß, Steiner ist das Geilste überhaupt. Trotzdem würden mich Erfahrungen mit dem Glas interessieren. Kann man dem Fernglas 20 Jahre zutrauen? Danke! Hm. Ein Fernglas mit elektronischen Bauteilen und dann 20 Jahre? Spaß beiseite. Mir ist vor ein paar Jahren mal ein "Steiner Electronic" angeboten worden ... Wenn die Elektronik nach Jahrzehnten im Salzwasser und nach diversen Stößen/Stürzen defekt ist ... dann gibts dazu auch keine Ersatzteile mehr (vermutlich nicht m...

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:02

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

seekarten

Garmin scheint da ja richtig toll an seinem Markenimage zu arbeiten. Dabei hatte ich mir neulich wirklich mal überlegt so ein Handheld zu kaufen. Aber was Kompatibilität und Upgrades angeht, scheinen sie eine ganz eigene Vision zu haben. Betreffs der Frage wirst Du hier weit überwiegend auf die Verfechter jährlicher, was red ich, monatlicher Updates treffen VG

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:39

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Meckis "Wunderbatterien" - in Rente schicken und neu?

Zitat von »Zweitwohnsitz (Jan)« So eine Situation würde ich gerne verhindern wollen. Denn das ist dann kein Urlaub mehr... Das mag jetzt etwas gehässig klingen Vielleicht einfach segeln lernen?! Es soll ja auch noch zig andere Gründe geben, warum der Rückwärtsgang nicht einsatzfähig ist.

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:07

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Knoten und Bruchlast

Zitat von »holztoeter« Gordingstek? Zeig mal, kenne ich so nicht. http://www.igfd.org/?q=Gordingstek

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:03

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Erfahrungen mit Contender MAXX und anderen Laminaten

Habe nicht ausreichend Erfahrung mit den verschiedenen Laminaten aber ich würde beim Groß eher traditioneller/langlebiger/stabiler, evtl. sogar durchgelattet aber in Summe günstiger bleiben und dafür eher bei der kleinen Fock experimentierfreudiger. Das Groß bringt zwar mehr Gewicht nach "oben". Das Handling ist aber einfacher, weils ja immer angeschlagen bleibt. Beim Vorsegel hast Du dann ein wirklich leistungsfähiges Gewebe, mit wenig Gewicht mit dem Du Dir beim An-/Abschlagen evtl. leichter t...

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:49

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Sicherheitsleine - Empfehlung nach Clipper-Unfall?!

Zitat von »Kokopelli« Wieviel ist dir dein Leben wert? An diesen Haken würde ich meines dranhängen. Er hätte wohl nicht versagt, wie der in diesem Fall verwendete. Nee. Das ist mMn. eine unseriöse Argumentationsweise - um nicht "manipulierend" zu sagen! (OK, Du hast nen Smiley gesetzt) So was kenne ich nur von unseriösen Versicherungsmaklern und Bestattungsunternehmen. Ach ja, und von Verkäufern von "Sicherheitsausstattung"! Ganz nach dem Motto: Kaufen sie das teuerste, größte, beste, am besten...

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:15

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Der Szymon Kuczynski Round The World Trööt

Naja. Für die Atlantiküberquerung dürfte ein Kompass im Prinzip reichen. Da ist doch der Übersegler mit dem Smartphone-GPS (und der dazugehörigen Solarmatte) schon purer Luxus Und dann siehste Dir den Luxus Ami an, der mit jedem Scheitern mehr Hype produziert als mit ner erfolgreichen Reise. Oder Spindrift ... die kommen noch nicht mal bis zur Startlinie – OK, das ist jetzt evtl. nicht unbedingt vergleichbar

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:03

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Sicherheitsleine - Empfehlung nach Clipper-Unfall?!

Als Vorteil sehe ich auch, dass z.B. Wichard nicht den typische "Widerhaken" bei der Nase hat. Bei den alten billigen Karabinern, biste damit gerne beim "aushakeln" hängengeblieben. Der Preis ist aber auch ... ähh sensationell ;-) VG

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:54

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Sicherheitsleine - Empfehlung nach Clipper-Unfall?!

Zitat von »x-segler« Im Netz gefunden, gilt in der ganzen EU Hier der ganze Text https://www.secumar.com/din-en-iso-12401/ Na supi. Im Text trieft aus jeder Zeile ein niedrigerer Anspruch als beim Bergsport raus

Dienstag, 16. Januar 2018, 15:11

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Umklammern - ein neuer Begriff in der Navigation

Zitat von »grauwal« Der Begriff der Um-Klammerung war mir bis eben auch fremd. Der ist ja auch ne witzige Eigenkreation des TEs oder des Vortragenden für dieses Verfahren. Vielleicht kommt ja irgendwann der Punkt an dem die Bojen eingezogen werden ... eh viel zu teuer und bestimmt auch umweltschädlich. Außerdem mit der ganzen Elektronik völlig obsolet. Da mietet man einfach Super-Dupa Zusatzpackage bei Navionics und dann bekommste auch die Farben und Richtungen der dann virtuellen Bojen bzw. vi...

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:57

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Umklammern - ein neuer Begriff in der Navigation

Zitat von »Riggse« Peterchen, diese Hupfdohlen sind aber teuer als ein paar Socken.... (sorry, ich als Frau darf so Witze machen.. .) Die Plastikperücken reichen ... der Rest ist eh nur Fett, (heiße) Luft und über 70% Wasser

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:49

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Der Szymon Kuczynski Round The World Trööt

Zitat von »txg« Immerhin ist das schon ein richtiger Kleinkreuzer Freunde die wir in St. Martin kennengelernt haben sind aus Polen mit 20 Fuß rüber, Eigenbau-Holzboot mit Schlupf"kajüte" die halb aus einer Persenning besteht: https://www.youtube.com/watch?v=nbPiCuRvmZg Auch Polen, auch jung, und der Kuczynski kommt in dem Video auch vor. Kleine Welt Ja, die Polen. Die sind einfach lässig. Die segeln schon los, da haben wir noch nicht mal den Zubehörkatalog durchgeblättert und die Kriterien für ...

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:22

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Sicherheitsleine - Empfehlung nach Clipper-Unfall?!

Das zerschießt den Thread und der Hersteller wird Dir vermutlich sagen, dass die Dinger nur so lange halten müssen, bis der Ring und damit die Plastikschnur unter den Achseln klemmt?! Der Rest tut weh, ändert aber nix am Sicherheitsgewinn?! VG

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:11

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Sicherheitsleine - Empfehlung nach Clipper-Unfall?!

Zitat von »Squirrel« Zitat von »Riggse« Der Kong Karabiner wird aber zb. sowohl für den Kletter- als auch für den Segelbereich angeboten. Na, wenn der Herrsteller entsprechende Angaben macht, ist das ja auch in Ordnung. Aber wo man nichts weiß: lieber vorsichtig sein Im Klettersport verwendet man eine ganze Menge von diesen Dingern, und trägt die dabei auch noch beständig nach oben. Wir laufen mit dreien in der Waagerechte hin und her, da kommt es doch auf ein paar Gramm nicht an. Das ist zwar ...

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:05

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Sicherheitsleine - Empfehlung nach Clipper-Unfall?!

Zitat von »Squirrel« Zitat von »TrampMuc« gerne auch aus dem Kletterbereich offen Den Kletterbereich würde ich meiden, denn da weißt Du nie um die Seewasserbestädnigkeit des Materials. Das muss nicht, aber kann ein ernsthaftes und unangenehmes Problem sein. Ist das so ein "inneres" Rosten, wie beim (falschen) Edelstahl?

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:01

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Sicherheitsleine - Empfehlung nach Clipper-Unfall?!

Zitat von »Riggse« Vorsegelarbeit? Vordere Klampen? (rein spekulativ, sri.) Ja. Das ist schon klar. Nur reden wir dann ja von den Bugbeschlägen! D.h. aber doch, wenn der Schäkel Zug bekommt, dann wird er erst am Strecktau entlang nach hinten gezogen. Das Boot macht ja nicht unerheblcih Fahrt durchs Wasser. Außerdem hängt doch der Karabiner dann immer noch flach auf dem Deck weil die Klampe doch nicht direkt an der Rumpfkante ist. Hier mal ein Foto der Bugklampen beim "Clipper 70" (Bild 4): http...

Dienstag, 16. Januar 2018, 13:52

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Sicherheitsleine - Empfehlung nach Clipper-Unfall?!

@Peterchen: Naja. Spricht eigentlich weniger für versenkte Klampen als für (dort angebrachte) Strecktaue. Ich überlege die ganze Zeit, wo oder wie man eingepickt sein muss, um seinen Schäkel da drunter zu bekommen UND dann noch ne Querbelastung in dieser Stärke generiert. VG

Dienstag, 16. Januar 2018, 13:49

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Gutes steuern!

Zitat von »Bruk« Nimm es mir nicht übel, aber ich mag nicht mehr. Weiß ja, was nach einer Antwort kommt. Nur soviel: OK, Finn, Korsar, 505, habe ich natürlich anders gesteuert als einen 6t Langkieler. Ob das hier richtig oder falsch beurteilt wird, interessiert mich nicht. Ich weiß, wie ich meinen Kahn schnell machen kann. Ich werde es weiterhin so machen, wie beschrieben. Verstehe, schade. Hatte diesen Thread eher als Inspiration nicht nur für mich gedacht. Um mal aus dem eigenen "Steueruniver...

Dienstag, 16. Januar 2018, 12:25

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Sicherheitsleine - Empfehlung nach Clipper-Unfall?!

Mir ist ein Rätsel warum man "am Mann" überhaupt nen Schäkel benötigt? Da tuts doch nee eingespleißte/-genähte Schlaufe viel eher, langlebiger, leichter und stabiler? Wenn ich das in irgendeinem ominösen Notfall loswerden will, tuts doch auch ein Segelmesser?!

Charterboote

Kontrollzentrum