Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Dienstag, 16. Januar 2018, 11:58

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Gutes steuern!

Zitat von »Segelalex« Zitat von »frank_x« - Bändsel aber auch AWA Anzeige, da die Bändsel sowohl bei AWA 25 Grad wie auch AWA 30..35 Grad anliegen. Dachte, wenn die Inneren vorne an der Fok beginnen zu steigen, dann bin ich ganz oben an der Windkante. Ist das nicht so? Wenn ich dann weiter anluve, geht der Druck raus. Gruß Alex Ist so. Nur diese Foliensegel haben da z.T. breitere Bereiche. Bei durchgesetztem Fall. Ansonsten: das Steuergeheimnis per se gibt es nicht. Norbert macht das richtig, a...

Montag, 15. Januar 2018, 17:49

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Ostseesegler, tüddelt Eure Boote an

Warum? Die Dinger stehen doch alle an Land. Und Rigg drauf ist hier auch nicht Mode. Ja, ist kalt und der Ost kann kommen woher er will, er beisst immer.

Montag, 15. Januar 2018, 14:12

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Gutes steuern!

Mit gleiten meine ich Surf. Gleitboote sind Kielschiffe sehr selten. Sollwerte. Kann man dann auswendig. Die Wichtigsten. Sperd und Welle, da hilft nur Feeling. Bei glattem Wasser ist Speedo gut, bei viel See zu schwankend. Aber ne Tendenz zeigt es immer. Spitzen ausgleichen. Ein guter Maintrimmer merkt selbst, wie es am Steuer geht. Er beobachtet Wasser, Steuermann, handelt voraus schauend. Mehr Traveller und Schot als Achterstag.

Montag, 15. Januar 2018, 10:48

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Gutes steuern!

Nee. Denn wer steuern kann, kann es mit Rad und Pinne. wenn Boot Radcockpitt, dann Rad. Wenn Pinnenergonomie, dann Pinne. Es gibt kein überlegenes System.

Samstag, 13. Januar 2018, 11:56

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Gutes steuern!

Hab gerad dieses interessante Thema erst entdeckt. Den Steuerberaterquatsch lassen wir mal weg. Das auf kleinen Rennjollen gelernte anluven/abfallen im Seegang an der Kreuz ist auf grösseren Booten m.E. nicht so der Hit und führt meist zum Patschen in der Welle. Kielschiffe schätzen an der Kreuz eher eine ruhige Hand, - und der Maintrimmer gleicht ggf. Krängungsspitzen aus. So meine Erfahrung. Instrumente, da bin ich kein Freund von: Es braucht eigentlich nur den Blick zum Kompass, um Abbacker a...

Montag, 8. Januar 2018, 21:59

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Segeln iss jetz wie Autofahrn

Der Tröster...aber, das Boot wird schwimmen, mir ist das Wasser anfang April noch zu kalt. Carsten

Montag, 8. Januar 2018, 20:55

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Segeln iss jetz wie Autofahrn

bruk, der Finger ist mir ganz egal. Dennoch werde ich nicht mehrvden Mund halten, wenn alle, wirklich alle Produkte der Bootsindustrie, die neu auf den Markt kommen, von einer bestimmten Seglergruppe in Bausch und Bogen mit Häme überschüttet werden. Denn wer ne Omega 43 fährt ist sicher nicht Vikos Zielgruppe. Und wer sich über Viko, Hanse, Bav, etc. immer nur mokiert, ohne überhaupt nur im Traum dran zu denken, ein Neuboot kaufen zu wollen, hat immer als Subbotschaft im Gepäck, na, wer sich sow...

Montag, 8. Januar 2018, 14:06

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Segeln iss jetz wie Autofahrn

Zitat von »holztoeter« Wieder typisch Polenbootbashing. Das der Kahn von der Laminatstärke nicht mit einer Optima mitziehen kann scheint mir logisch aber wenn ein Designer mal was neues zeichnet und der Preis sogar noch bezahlbar scheint ist alles Schei.... Ich hatte mir die 30 angesehen und fand sie nicht so schlecht. Wenn ich ne neue X fahren will( will ich) muss ich das bezahlen können( kann ich nicht, müsste mein Haus verkaufen). Ich sage immer Segeln ist Luxus und der muss auch ohne Kredit...

Montag, 8. Januar 2018, 13:36

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Segeln iss jetz wie Autofahrn

und für marinero kam alles an Vorurteilspotential zusammen. Polen, billig, neu, breit, zwei Lenker.....zack, war die Lampe an.

Sonntag, 7. Januar 2018, 09:36

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Suche Liegeplatz mit (Verkehrs-) Anbindung.

Nun mal allen Lokalpatriotismus beiseite..... Kiel-Kieliusbus. Schaut Euch mal die Fahrzeiten an. Indiskutabel. Fuhlsbüttel Airport S-Bahn Hauptbahnhof, dann Zug Lübeck, weiter S-Bahn nach Neustadt oder Travemünde, Das wäre wohl das Schnellste. Neustadt hätte sogar den Charme, dass er zu Fuss vom Bahnhof zum Liegeplatz kann, wenn er da entsprechend was bucht. Lübecker Häfen: Es gibt auch vieles stadtnäher als Travemünde. aber man hat dann ein ganzes stück Trave bis man frei segeln kann. Die Häfe...

Samstag, 6. Januar 2018, 13:04

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Gebrauchtboot Comfortina 32 - Frage Motorausstattung

Da segelt man ja auch durch, unter Nutzung der Neerströme. Die Comfortina ist doch ein Segelboot. Carsten

Samstag, 6. Januar 2018, 12:11

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Gebrauchtboot Comfortina 32 - Frage Motorausstattung

Ob der 2002 nicht noch zu retten ist durch Ausbau und Grundüberholung auf einer guten Werft, das kannst nur du entscheiden. Die 18 PS reichen, sind aber keinesfalls üppig. Es ist nun mal ein sehr schweres Boot. Carsten

Donnerstag, 4. Januar 2018, 11:13

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

hellevoetsluis boote umgekippt

Schmale Böcke, stehende Masten. Auch meine Meinung. Mindestens fahrlässig, so zu lagern. Carsten

Sonntag, 31. Dezember 2017, 14:43

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

YACHT: Pschüchologin warnt vor Plottern

Gut, versuchen wirs mal auf der rwe Ebene. These also. Wer nie anders als elektronisch unterstützt segeln gelernt hat, wird anders wahrnehmen als so Alte wie ich oder Kokopeli. Maybe? Ich erinnere mal Beispiele. Ein Freund von mir segelt sehr erfpkgreich streng nach Polaren. Also er schreibt mit Filzer die Werte auf die Plichtwand, sagen wir Wendewinkel 80 Speed 6,1 bei 14 kn Wind. Ich bevorzuge bisher das Gefühl. Boot läuft oder nicht , merkt der Mensch doch. Nur ob ich das letzte Quentchen 5,9...

Sonntag, 31. Dezember 2017, 10:55

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

YACHT: Pschüchologin warnt vor Plottern

Männer, es sind doch Binsenweisheiten. Seit tomtom im Auto, kein Falkplan und Shellatlas mehr. Folge: Ich bin da aus der Übung. Das ist so. Seit Plotter, bleiben Papierkarten in der Hülle/zuhause. Das ist nicht nur bei mir so. Folge: Aus der Übung. Das sowas jetzt schon für Masterarbeiten reicht.....Carsten

Samstag, 30. Dezember 2017, 22:32

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Welche Automarke assoziieren sie mit ihrer Yacht?

Boot und Auto bilden eine Symbiose.

Samstag, 30. Dezember 2017, 13:47

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

YACHT: Pschüchologin warnt vor Plottern

Nein. Es ging darum, dass man nicht wusste was man schreiben soll. aber das Heft war noch zu dünn. Da musste dann der Stuss herhalten. Mal grundsätzlich, weil Alex von der Yacht hier ja auch mitmacht: Für wie niveaulos hält uns die Redaktion eigentlich? Steffi von Wolff, die immer knapp am Literaturnobelpreis vorbei schrammt. Diese Psychotante. Dieser komische RA Wychonochwas mit seinem Geschwurbel....irgendwelche Crewpsychologie gabs ja auch schon öfter....peinlichst. Man schafft es ja, selbst ...

Samstag, 30. Dezember 2017, 12:26

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Plotter sind doof?

Also, mein Plotter ist ziemlich doof. Er thront da bräsig überm Kartentisch und kann nix. Nix im Vergleich zum tomtom im Auto. Er hat keine Freisprechanlage, kein bluetooth. Er sagt nicht, wann man wo abbiegen, wenden soll. Er sagt keine überfüllten Häfen an. Er warnt nicht vor Waschpo und Küstenwache. Er hat keine Spracherkennung. Der tomtom, da sagst Du Hallo tomtom, bitte Weg zur nächsten Pizzarria, und dann macht der das. Der Plotter, hallo Plotter, bitte Weg zur nächsten Badestelle...nix. D...

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 11:26

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Internet auf dem Boot - meine neue Lösung für Hafen-WLAN und Mobilfunk

Stups, ist das ein älterer Computer? Dann lass es mit den Updates und fahr ihn so auf. oder wechsel auf nen Neuen mit mehr Speicher/Arbeitsspeicher etc.

Montag, 25. Dezember 2017, 12:14

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Internet auf dem Boot - meine neue Lösung für Hafen-WLAN und Mobilfunk

Perfekte Mobillösung bietet Vodafone in D. Im Ausland gehts nicht. Gigacube flex. 50 gb 39,90 Nur den Monat zahlen, den man nutzt. Superschnelles lte. Sehr gute Netzabdeckung an Küste. Die Cube baut ein lte Wlan auf, das man dann nutzen kann. Tempo wie zuhause. 50 gb ist gut viel. Reicht zum Fernsehgucken. Carsten

Samstag, 23. Dezember 2017, 19:32

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Treibstoff und Ölfilter Alternativen

Marineersatzteile.com Das ist meine Bezugsquelle. Preis zurzeit da 16,43. Ist also teurer geworden. Aber immer noch günstig. Im Moment nämlich nur das Set erhältlich mit Glycerintube und Gummioring für Pumpendeckeldichtung. Carsten

Samstag, 23. Dezember 2017, 12:57

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Treibstoff und Ölfilter Alternativen

Man sollte genau wissen, wo man spart. Stimmt. Nur wer einen Zweikreis gekühlten Yanmar 2GM/3GM hat, das sind viele, der hat eine Johnsonwasserpumpe für den Seewasserkreislauf. Der Johnsonimpeller zu 12,95 passt und ist original. Wenn Yanmar ihn in eine Yanmartüte tut, wird er dadurch nicht besser. TeileNummer 09-810B-1 Johnson Pump.

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 23:12

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Empfehlung Großschot System

Zur Easymatic. Ich kenne die von einer Comfortina 32 eines Freundes. Welche es ist, k.A. Nur, sie läuft schlicht schlechter als das Ronstansystem bei Winner mit Ratchet und Feintrimm. Das ist Fakt. Aber der Preis ist ähnlich. ME sind es bei easy nur Gleitlagerblöcke. Das System ist grobschlächtig, die 12 mm Schot zu dick bei Leichtwind. Zur Ästhetik und Franz. Wenn ich mir was kaufe, was so oder so nicht billig ist, darf es neben gut auch schön sein. Carsten

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 15:10

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Empfehlung Großschot System

Zitat von »TrampMuc« Interessant, dass Easymatik für diesen Einsatzzweck auf Rollenlager setzt?! Ich hätte jetzt erwartet, dass gerade bei ner Schotführung Kugellager das Maß der Dinge gewesen wären?! Ohne jetzt Harken als das Maß der Dinge ansehen zu wollen, wird Delrin dort übrigens eher in der Einstiegsrange verarbeitet: http://www.harken.com/glossary/ "Schwarzes (in älteren Blöcken weisses) Material das sich im Einsatz auf kleinen Booten bewährt und kleinen bis mittleren Lasten. (Zitat: Kat...

Dienstag, 19. Dezember 2017, 13:57

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Empfehlung Großschot System

Meine Ansprüche. Leichtlaufende Blöcke. Daher Kugellager. Hübsche Blöcke, das Ganze soll racig wirken, nicht rustikal. Dünne Schot, 8 mm reichen, die in Polyester schön kinkfrei. Das lööppt ook bi twe Bauford. Zuschaltbare Ratsche bei Most. Zweiter Gang über Feintrimm 6 mm Leine. Alles leicht, fest, dafür verzichte ich gern auf AIS und son Gedöns. Carsten

Montag, 18. Dezember 2017, 17:40

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Empfehlung Großschot System

Zitat von »Marinero« Zitat von »Meeresfee« Wenn es hoch am Wind druckvoll wird, reff ich lange noch nicht (...) Boot wird richtig schnell, geht ganz hoch, und null Ruderdruck. (...) aufm GPS 6,5 über Grund (...) Wow Und das alles nur wg. dem Ronstan Violinratchetblock für 110 EUR!? Den muss ich haben Nein...Du Ochse. wegen des zweiten Gangs, Feintrimms. Aber den Block vk. ich auch dir gerne. Gönn dir mal was Ordentliches zum Fest des Blockes in der Krippe.... Carsten

Montag, 18. Dezember 2017, 10:48

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Empfehlung Großschot System

Was Ohlson postet ist mein Tipp auch. Nur den unteren Violinblock als Ratchet, denn das macht die Sache bei druck deutlich leichter. Carsten

Sonntag, 17. Dezember 2017, 21:42

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Empfehlung Großschot System

Das sehe ich anders. Das easymatic Zeugs ist teuer, und schwergängig. Zurzeit fahren wir den Ronstanratchet Katamaranblock dreifach mit dreifacher Obertalje und dazu Feintrimm eins zu vier, und das alles mit achter Schot, und es läuft sauleicht, und man kriegt es immer dicht, jede Frau schafft es, und leider ist es nicht galnz billig, aber nicht teurer als easy, jedoch um Längen besser. Wenn es hoch am Wind druckvoll wird, reff ich lange noch nicht, Traveller nach Lee, Cunningham stramm, UL stra...

Sonntag, 17. Dezember 2017, 14:44

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

(Mono) Segler sind schon ein komisches Völkchen ;-)

Lieber Gott, so nimm es hin, dass ich was Besonderes bin.

Sonntag, 17. Dezember 2017, 14:41

Forenbeitrag von: »Meeresfee«

Treibstoff und Ölfilter Alternativen

Zitat von »times« Achtung: Die Billigversionen bei Ölfiltern haben manchmal keinen Bypass. Wir reden nicht über noname China 50 Cent, sondern über passende Markenware. Bei Yanmar wird man im Landmaschinenhandel fündig, bei Kubota bestimmt auch. Die Motoren werden ja im Galabau verbaut. Filter gibt es Öl von Mann, Kraftstoff von Baldwyn für Yanmar zum gefühlt halben Xachtpreis. Den Grobfilter System CV bzw. Lucas hat auch jeder Traktorenservice für wenig Euro. Die passenden Keilriemen etc. gibt ...

Charterboote

Kontrollzentrum