Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Montag, 17. April 2017, 21:55

Forenbeitrag von: »segeltau«

Internet an Bord

Die Lösung scheint für mich gefunden. Danke an alle Kommentare. Ich finde es immer wieder toll bei solchen Unklarheiten so viele tolle Meinungen zu bekommen. Ich habe mich letztlich jetzt für folgende Lösung entschossen: mobil router Huawei E5577 LTE cs-321 Vorteile sind die gebrauchsfähigkeit als mobiler router und gleichzeitig als WiFi Verstärker für z. B. kostenfreies WLAN in den Häfen. Hier ist man ja auch nicht immer in einem tollen Empfangsbereich. Ausserdem lässt sich nach Bedarf noch ein...

Sonntag, 16. April 2017, 21:24

Forenbeitrag von: »segeltau«

Internet an Bord

Hallo Michael, Danke für den Tipp, dies sollte für mich die Lösung sein Norbert SY Alegria

Sonntag, 16. April 2017, 20:23

Forenbeitrag von: »segeltau«

Internet an Bord

Die version: "Die Luxusversion ist dann ein Router mit externer Antenne" halte ich für meine Vorstellungen angebracht. Welcher Router mit externer Antenne ist denn hier zu empfehlen oder zweckmäßig? Gibt es einen geeigneten Router mit eigener SIM Karte? Dies würde ich bevorzugen statt mein Smartphone als access point zu nutzen, da hier die Antennenleistung unter Deck nicht ausreichend ist. Letztlich soll eine "der Schiffsgröße angepasste" Lösung gefunden werden, die hoch eine gute Internetleistu...

Sonntag, 16. April 2017, 18:12

Forenbeitrag von: »segeltau«

Internet an Bord

Hallo Segelfreunde, möglicherweise wurde das Thema schon in anderen Bereichen behandelt. Aber aufgrund der technischen Neuerungen versuche ich mich hier auf einen neuen technischen Stand zu bewegen und Lösungsansätze für mich zu finden. Ich suche eine Lösung für eine stabile kostengünstige Internetverbindung an Bord. Möglicherweise einach nur mit einer höheren Außenantennte? Funktioniert ein HotSpot Gerät der Telekom in den Häfen, bzw. wie weit noch auf See. Gibt es andere funktionale Lösungen? ...

Donnerstag, 28. April 2016, 21:05

Forenbeitrag von: »segeltau«

Nachrüstung einer Heizung

Danke für die vielen Hinweise und Informationen an ALLE. Ich habe auch noch nach Telefonaten meine Entscheidung nun getroffen. Es wird wohl eine Webasto mit 2 kw und 2 Auslässen im Salom und einer verschliessbar im Bad. Den Einbau wird wohl ks Yachting in Kappeln machen, hier liegen schon mehrere Erfahrungen auch von meiner Seite vor. Also nochmals Herzlichen Dank, gerne habe ich für die Mitstreiter immer ein Bier an Bord.

Mittwoch, 27. April 2016, 22:23

Forenbeitrag von: »segeltau«

Nachrüstung einer Heizung

Hallo Krusefix, Danke für Deine rasche Antwort. Wo wurde denn eingebaut? Hast Du noch die Firma/Namen?

Mittwoch, 27. April 2016, 22:04

Forenbeitrag von: »segeltau«

Nachrüstung einer Heizung

Hallo Mitsegler, ich möchte jetzt endgültig eine Heizung nachträglich in meine BAV 30cruiser einbauen (lassen). Wer hat Erfahrungen, Tipps mit dem nachträglichen Einbau? Liege noch in Kappeln, verlege aber im Sommer nach Rügen. Ich freue mich über Infos über die Erfahrungen auch mit den Heizungen unserer "Versender", z. B. Wallas o.ä.. Schon jetzt ein großes Dankeschön für Eure Hinweise Liebe Grüße an Alle segeltau

Montag, 22. Februar 2016, 17:36

Forenbeitrag von: »segeltau«

Liegeplatz in Kappeln frei

Hallo Bernd, Danke für die Info. Wie Du schon gesagt hast Glück für.......... Ich werde in Richtung Osten ziehen und möchte nach Stralsund verlegen, habe aber auch dort noch keinen Liegeplatz. Bleibe also der Ostsee erhalten .Die Vereine haben Ihre Stegplatzvergabe für die Mitglieder noch nicht abgeschlossen. Für mich momentan etwas unglücklich, hoffe aber dort irgendwo Unterschlupf zu bekommen. Gruß, Norbert

Montag, 22. Februar 2016, 14:59

Forenbeitrag von: »segeltau«

Liegeplatz in Kappeln frei

Wie Olly schon meint den Hafenbetreiber ansprechen. Ich darf und werde auch nicht untervermieten. Mir ist es nur daran gelegen schon in diesem Jahr den Platz frei zu geben. Da ich den Kündigungstermin letztes Jahr verpasst habe, bin ich natürlich (sofern kein Nachfolger) verpflichtet den Platz zu nutzen. Ich bitte Dich Bernd, direkt mit der Werft Herrn Findersen zu sprechen. Der kann Dir die genauen Konditionen mitteilen. Ich kann nur sagen: toller Hafen, ruhiger Liegeplatz, trotzdem so gut wie ...

Sonntag, 21. Februar 2016, 16:34

Forenbeitrag von: »segeltau«

Liegeplatz in Kappeln frei

FinMarineService

Sonntag, 21. Februar 2016, 14:52

Forenbeitrag von: »segeltau«

Liegeplatz in Kappeln frei

Moin, da ich in diesem Jahr ein neues Revier erkunden möchte, aber nicht rechtzeitig im letzten Jahr meinen Platz in Kappeln gekündigt habe, suche ich einen Nachfolger der einen Platz bei einer tollen kleinen Marina in Kappeln sucht. Für nähere Infos bitte auch gerne per pn. Der Liegeplatz ist für ein Schiff bis 12 meter geeignet, möglicherweise auch größer. Ich bin hier mit einer Bavaria 30cruiser. Viele Grüße segeltau

Samstag, 5. Dezember 2015, 18:22

Forenbeitrag von: »segeltau«

Liegeplatz in Stralsund gesucht

Danke, an das Schifffahrtsamt hatte ich noch gar nicht gedacht. Werde dort anfragen. Wo prkt man dann dann sein Auto, z. B. bei einem längeren Törn?

Samstag, 5. Dezember 2015, 17:31

Forenbeitrag von: »segeltau«

Liegeplatz in Stralsund gesucht

Hallo Segelfreunde, ich suche für meine Bavaria 30 cruiser, Länge 9,45 und Tiefgang 1,85 einenLiegeplatz für die Saison 2016 in Stralsund. Hat jemand Tipps für mich? Ich freue mich darauf und sage schon jetzt Danke Gruß, segeltau

Freitag, 13. März 2015, 21:44

Forenbeitrag von: »segeltau«

VDO MAP 7 WI Plus

Die Alternative von Foo Fighter finde ich toll, liegt natürlich in einem sehr interessanten Preisrahmen. Möglicherweise überdenke ich die Geschichte USB oder tüftle im nächsten Winter. Werde mal mit AWN über Erfahrungen mit meinem VDO Plotter sprechen

Donnerstag, 12. März 2015, 20:45

Forenbeitrag von: »segeltau«

VDO MAP 7 WI Plus

Danke Hai 710, meine Ausstattung ist derzeit 1 UKW Antenne mit Splitter für Autoradio, Funke und AIS Empfänger. Deswegen brauche ich auch nur einen Empfänger. Der angesprochene Empfänger hat auch einen USB Anschluss, damit habe ich dann am Steuerstand AIS auf dem Plotter und am Navitisch AIS auf dem Notebook. So stelle ich mir das jedenfalls vor Gruß, Norbert

Donnerstag, 12. März 2015, 07:28

Forenbeitrag von: »segeltau«

VDO 7 WI PLUS mit AIS

Mittlerweile habe ich mich entscheiden für die "nur Empfangslösung", diese ist derzeit für mich ausreichend und mit der vorhandenen Ausstattung leicht umsetzbar. Nach meinen Recherchen ist die Technik der Empfänger überall gleich. Bei SVB gibt es den AMEC AIS Empfänger CYPHO 150 für 200 EUR. Mir ist wichtig, dass auch ein USB ANschluss vorhanden ist (Kartentisch Notebook Übertragung und gleichzeitig Darstellung auf dem >Plotter im Cockpit. Hat hier jemand von Euch Erfahrungen mit dem Teil? Gruß,...

Montag, 19. Januar 2015, 15:43

Forenbeitrag von: »segeltau«

Kojenbreite Bavaria 30 cruiser

Hallo Segelfreunde, in meiner Bavaria 30cruiser sind Vorschiff und Achterschiff nicht so üppig so dass ich bei Törns mit Freunden immer wieder die Salonkojen mitnutze. Leider sind diese nun sehr schmal, auch nach kochklappen der Rückenlehnen. Gibt es vielleicht jemanden unter Euch der gleiches oder ähnliches Problem gelöst hat. Evtl. Erweiterung der Sitzfläche oder heraussägen der Rückwand unter Verstätkung des Polsters. Wäre toll wenn ich hier den ein oder anderen Tipp bekommen könnte. Gruß, No...

Dienstag, 13. Januar 2015, 21:57

Forenbeitrag von: »segeltau«

VDO MAP 7 WI Plus

Erst einmal herzlichen Dank für eure Gedanken und Tipps. Die Entscheidung ist eigentlich auch schon klar, Sinn macht nur senden und empfangen. Alles andere ist Grütze. Einen Splitter habe ich auch schon für die UKW Antenne (Radio, Funk und AIS lässt sich hier anschließen). Es gibt also nur noch die Frage zu klären was für ein Gerät und wie das "Ding" dann angeschlossen wird

Montag, 12. Januar 2015, 22:20

Forenbeitrag von: »segeltau«

VDO MAP 7 WI Plus

Hallo Seglergemeinde, habe letztes Jahr meinen Plotter austauschen müssen und habe jetzt den o. g. mit integrierten GPS, also das Nachfolgemodell. Meine Überlegung ist jetzt ihn gleichzeitig für AIS zu nutzen. Ich bin mir aber noch vollkommen unschlüssig ob nur Empfänger oder Empfänger und Sender. Dazu die Fragestellung nach einer kostengünstigen Lösungsmöglichkeit. Eingesetzt ist der Plotter mit Quick Halterung auf meiner Bavaria 30 cruiser. Als Neuling hier freue mich auf Eure Tipps

Charterboote

Kontrollzentrum