Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 18:40

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Ohne Papierkarte

Zitat von »Michael58« Also das (Anm.: der Sextant) ist das letzte Backup, dafür eben auch die Übersegler als Karte an Bord, wenn ich alle Papierkarten für meinen Törn an Bord habe brauhe ich ein Beiboot, Also, wenn Du es schon zur Diskussion stellst: Wenn Deine Elektrik im Eimer ist oder die Illuminaten das GPS verfälschen und Du wieder back to the roots musst: Auf See droht Dir weniger Unheil als in Küstennähe. Der Sextant ist ein hübscher Gimmick, aber in Küstennähe machen Küstenkarten und Pe...

Freitag, 23. Februar 2018, 16:05

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Wetterfrust

Also nee - nach diesem "Winter" jetzt Dauer- und Nachtfröste bis zum Krantermin, also manchmal könnte man wenn es nicht zum wäre...

Freitag, 23. Februar 2018, 12:04

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Schleuse Holtenau - Wartezeiten bei einer Kammer?

Zitat von »janni« Zitat von »skippyhh« Vor allem müssen die Maschinen doch vor Einfahrt in die Schleuse einmal Rückwärts laufen und dies ist der Schleuse zu bestätigen, hört man immer über Funk. Oder gilt das nur wenn man von See kommt ? Zitat von »Quallenschubser« Eigene Antwort: Habe ich tatsächlich auch nur bei der Anmeldung von See kommend in Erinnerung. Vielleicht ist denen das im Kanal zu eng dafür. Werde am WoE mal einen Kanallotsen danach fragen, denn das wäre natürlich ein einfacher Te...

Freitag, 23. Februar 2018, 10:49

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Vorschlag für die die noch keinen Plan haben wo es 2018 hingehen soll

Zitat von »frankisegelt« Überhaupt kann das Wetter ein Problem werden,Norwegen hat die meisten Regentage,das sollte man Wissen Bergen ist sogar die regenreichste Stadt Europas oder so ähnlich. Ist auch nachvollziehbar; die Gegend liegt in der sommerlichen Zugbahn atlantischer Tiefdruckgebiete und die regnen sich in der Küstenregion am hohen Fjordland ausgiebig ab. Unsere Nachfolgecrew in 2007 blieb 3 Wochen in der Gegend und hatte nicht einen einzigen regenfreien Tag. So viel Pech hatten wir vo...

Freitag, 23. Februar 2018, 09:55

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Vorschlag für die die noch keinen Plan haben wo es 2018 hingehen soll

Für die Weg-ist-das-Ziel-Fraktion: Wenn für An-/Anreise nicht nur ein paar Stunden, sondern vielleicht auch ein Tag mehr zur Verfügung stehen: Es lohnt sich, bei einem Crewwechsel im Raum Bergen die Bergenbahn Oslo - Bergen einzubeziehen, und sei es nur bis Oslo. Total bequem war in den 90ern der Crewwechsel in Flåm im Aurlandsfjord: Der Kurs-Schlafwagen stand quasi am Steg bereit. Am nächsten Tag war ich in HH, alles per Bahn. Die Bahn hoch nach Myrdal an der Bergenbahn fährt nach wie vor, Schl...

Freitag, 23. Februar 2018, 00:38

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Vorschlag für die die noch keinen Plan haben wo es 2018 hingehen soll

Zitat von »Marinero« Ja, genau das ist das Problem. Wie komme ich an 12 Wochen zusätzlichen Urlaub? Hab ich auch nicht. Crewwechsel. 2x Hin, 1x zurück. Wenn Du wählen kannst, immer den Hinweg segeln

Freitag, 23. Februar 2018, 00:35

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

unteres Ruderlager First 31.7 Kleben ???

Zitat von »grauwal« - Wenn die Klebung nicht hält, was passiert? Die Büchse kann nicht raus. Haben wir uns auch gesagt und das Lager nur mit einer dünnen MS Naht eingeklebt, damit es nicht mitdreht. Funzt. Irgendwann muss es schließlich wieder gewechselt werden und dazu soll es aus dem Schaft auch wieder problemlos rausgenommen werden können. Vollflächig verklebt stell ich mir das spaßig vor. Gruß Andreas

Freitag, 23. Februar 2018, 00:24

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Schleuse Holtenau - Wartezeiten bei einer Kammer?

Hab das Ding mal leergepumpt gesehen. Ist wie im Pool ankern wollen. War wohl ein Reflex...? Gruß Andreas

Donnerstag, 22. Februar 2018, 15:45

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Hilfe bei Einschätzung von Haarrissen und Schaden am Bug

Zitat von »Toblerone80« Das angehängte Foto zeigt den Bugkorb von unten im Vorschiff. An der Stelle wo der Bugkorb angrebracht ist sieht man eigentlich schon recht grossflächige VA Bleche die die Kraft gut aufnehmen und auf den Rumpf übertragen können. Meint Ihr die sollten noch grossflächiger azsgeführt werden? Nein, das reicht. Die Platten sind mit 90 %iger Wahrscheinlichkeit bereits nachgerüstet und nicht original. Werften denken idR nur bis zur nächstbesten Unterlegscheibe Die Haarrisse sin...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 12:57

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Vorschlag für die die noch keinen Plan haben wo es 2018 hingehen soll

Ja, für die die Zeit haben oder mit Crewwechsel planen können und ein tüchtiges Schiff haben! Vor allem der Abschnitt Lista - Stavanger kann es in sich haben. Wind aus NW gegen N-setzenden Strom und man fühlt sich gleich zu Hause wie bei Baller in der Außenelbe. Nur dass das nach 6h nicht aufhört... Gruß Andreas

Donnerstag, 22. Februar 2018, 12:48

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Schleuse Holtenau - Wartezeiten bei einer Kammer?

Naja, letzten Sommer war auch nur eine Schleuse am Start. Wir lagen in Holtenau zwei Stunden am Schlengel, kochten Tee, unterhielten uns mit den Nachbarn, spotteten Schiffe und ärgerten Möwen. Gibt schlimmeres. Man sollte nur keinen Zeitplan haben, der Brunsbüttel - Bagenkop an einem Tag vorsieht. Gruß Andreas

Donnerstag, 22. Februar 2018, 12:36

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Schleuse Holtenau - Wartezeiten bei einer Kammer?

Zitat von »skippyhh« Vor allem müssen die Maschinen doch vor Einfahrt in die Schleuse einmal Rückwärts laufen und dies ist der Schleuse zu bestätigen, hört man immer über Funk. Oder gilt das nur wenn man von See kommt ? Habe ich tatsächlich auch nur bei der Anmeldung von See kommend in Erinnerung. Vielleicht ist denen das im Kanal zu eng dafür. Werde am WoE mal einen Kanallotsen danach fragen, denn das wäre natürlich ein einfacher Test. Wird aber seinen Grund haben, warum das im NOK (wahrschein...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 12:24

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Winner 10.10

Moin Moppel, bei mir in Wedel liegt eine 10.20 in Wurfweite, ist aus meinem Verein, Eigner bekannt und nach eigenem Bekunden mit dem Boot glücklich. Das Boot ist nicht vakant, aber für Auskünfte könnte ich einen Kontakt herstellen. Schick mir bei Bedarf einfach eine PN. Gruß Andreas BTW: wäre mal interessant zu erfahren, was an der 10.20 anders/besser als an der 10.10 ist - Maße, Riss, Rigg, innen sieht alles identisch aus. Die Hütte und Fenster der 10.20 erscheinen etwas fließender aber sonst? ...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:33

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Ruder Kopf montieren

Zitat von »Schlei-cher« Das wird eher nix, der Abstand vom unteren Lagerflansch zum Oberen ist wesentlich größer als 20cm, du mußt die Welle ja kpl. rausziehen. Also Kran oder Loch buddeln... Ok, OT zum Ruderkopf (außer vielleicht dass wir prinzipiell den gleichen haben, aber aus Bronze gefertigt und die Zentrierung durch eine Markierung geschieht, sodann drei waagrechte Bolzen in die Welle geschraubt werden und in denen hängt das Ruder dann auch), aber zum Thema Ruderziehen: Es gibt eine Alter...

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:04

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Hilfe bei Einschätzung von Haarrissen und Schaden am Bug

Hallo Toblerone, bin im Prinzip bei Zoom: Nichts wildes. Die üblichen Gebrauchsspuren eines älteren Bootes. Die Haarrisse sind an typischen Stellen. Relingsstützen, Bug- und Heckkorb werden regelmäßig mal quer belastet; dadurch entstehen mit der Zeit die Haarrisse. Schau gelegentlich nach, ob die von unten ausreichend abgefangen sind (ein paar kleine Unterlegscheiben sind auf Dauer zu wenig). Nachdem die Ablastung ok ist, kann man die Beschläge demontieren und die Haarrisse beseitigen. Das ist m...

Mittwoch, 21. Februar 2018, 17:03

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Sinn oder Unsinn? Ruderfläche vergrößern

Interessant.. Magst Du mal erläutern, wie Du das gemacht hast? Hast Du auch ein Foto von der anderen Seite? Danke + Gruß Andreas

Mittwoch, 21. Februar 2018, 15:47

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Auflagestellen bearbeiten?

Zitat von »Xtefan« Kann man einfach ein Bein vom Bock abmachen mit Hilfspallung oder ist das eine ganz doofe Idee. Nein, gar nicht. Das hängt natürlich vom Lagergestellt und sicher auch vom Boot ab. Zuweilen muss für eine kurzzeitig abgesenkte Auflage nicht einmal ein Hilfspall gesetzt werden. Natürlich sollte solange niemand an Deck herumturnen. Die Stützen von Systemlagerböcken wie der hier beim Transport gezeigte können einzeln abgesenkt werden. Man kann sie durch ein einzelnes Hilfspall (Ho...

Mittwoch, 21. Februar 2018, 09:51

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Schleuse Holtenau - Wartezeiten bei einer Kammer?

Zitat von »Heaven Can Wait« Aber ehrlich gesagt, der NOK ist - selbst wenn mal voll funktionsfähig - seglerisch nicht gerade ein Highlight. Voll funktionsfähig - einschließlich der kleinen Schleusen - war er in den letzten Jahrzehneten ohnehin nie!! "Seglerisches Highlight" ja nee - hast Du mal versucht, ihn mit Deinem Möbel aufzukreuzen? DAS wäre doch mal ne Herausforderung Durch den Limfjord ausweichen kann jeder. Was die zweite Aussage anbelangt: Ich bin da jetzt etwa 40-50x durch und ja, di...

Mittwoch, 21. Februar 2018, 00:30

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Schleuse Holtenau - Wartezeiten bei einer Kammer?

Zitat von »skippyhh« Bis Karfreitag muss mindestens ein Tor heil bleiben, dann will ich da durch Eins haben sie noch in Reserve. Wenn Du es einrichten könntest, das vorerst heil zu lassen? Wir kommen etwas später...

Dienstag, 20. Februar 2018, 14:10

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Schleuse Holtenau - Wartezeiten bei einer Kammer?

Zitat von »F28« Wenn ich mich recht entsinne, hatte jemand an der Konfiguration der (natürlich elektronischen) Steuerung rumgespielt und "vorwärts" und "rückwärts" vertauscht. Das wurde bei der Wachübergabe aber nicht deutlich mitgeteilt. Im Endeffekt wollte man aufstoppen,hat aber leider beschleunigt. Auch der jüngste Fall hat ja offenbar bis in die Schleuse hinein beschleunigt. Wird Zeit für die Konstruktion von Einwegtoren...

Dienstag, 20. Februar 2018, 12:27

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Vorstellung

Willkommen Andreas (so heißen hier fast alle, kann man sich also leicht merken) Schönes Schiff übrigens! Gruß Andreas

Dienstag, 20. Februar 2018, 12:05

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Schleuse Holtenau - Wartezeiten bei einer Kammer?

Och, Ausfälle der Motorsteuerung könnte man wohl häufiger mal vermuten. Durchaus sehenswert, was man mit großen Massengut- und Containerfrachtern so alles anstellen kann (KLICK ). Ist im NOK sicher dem Gesetz der großen Zahl der Schiffsbewegungen geschuldet. Würde mich trotzdem interessieren, ob die Demolagen dort zunehmen und die Zahl der passierenden Schiffe zurückgeht (ich glaube, beides trifft zu) Dazu könnte man dann zur Zuverlässigkeit moderner Technik vulgo elektonischer Steuerungsanlagen...

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:53

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

tolle Beschläge für Fallen - kennt jemand diese speziellen Beschläge ?

Hallo Ronald, richtig, Spinlock Powerlock. Die gibt es schon seit mehr als 10 Jahren, sind also nicht ganz neu. Möglicherweise sind sie zwischendurch mal verbessert worden. Das sind tatsächlich tolle Klemmen, wenn man mal schnell eine Schot oder einen Strecker loswerfen können möchte, denn die klassischen Hebelklemmen müssen eigentlich erst etwas angezogen und dabei geöffnet werden. Wir verwenden die seit vielen Jahren an Bord für einige Strecker. Ich würde sie jedoch nicht für Fallen verwenden,...

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:38

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Schleuse Holtenau - Wartezeiten bei einer Kammer?

Wenn der Bund keine Mittel zu durchgreifenden Schleusensanierungen freigibt, muss man halt eine Versicherung finden, die das übernimmt. Aber wie es aussieht, haben selbst 11 kn immer noch nicht für eine Totalsanierung ausgereicht. Langsam wird es eng, denn die Geschwindigkeit war schon 25 % höher als im NOK eigentlich erlaubt. Wenn da einer mit 15 kn reinsemmelt, schöpfen die Versicherungen sicher irgendwann Verdacht

Montag, 19. Februar 2018, 10:56

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Sinn oder Unsinn? Ruderfläche vergrößern

Ich vermute. Physik ist nicht meine Stärke, aber ich bin mir sicher, dass bei der Vergrößerung bei gegebener Vorbalancierung (die kann ja nicht ausgeglichen werden und ist durch die vorhandenen Lager definiert) zwei Aspekte unterschieden werden müssen: a) Verlängerung nach unten (Vertikale) b) Verlängerung nach achtern (Horizontale). Komponente b) wird nach meiner Schätzung den Ruderdruck überproportional erhöhen und ich würde sie überhaupt nur in Erwägung ziehen, wenn ich mir den Effekt a) zuvo...

Freitag, 16. Februar 2018, 12:53

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Familiensegelboot 10m bezahlbar????

Hierzulande wechseln sie mit 13 oder 14 auf den Jugendkutter und mit 16 oder 17 kehren sie auf das elterliche Boot zurück, um darauf in den Sommerferien eigene Törns mit Freunden zu segeln. So war es doch in etwa gedacht, oder...?

Freitag, 16. Februar 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Familiensegelboot 10m bezahlbar????

Moin Thor, Etap, Centurion und First 30 bin ich noch nicht selbst gesegelt. Alle drei elten als Seeschiffe mit guten Allround-Eigenschaften. Bei alten ausgeschäumten Etaps hätte ich auch Vorbehalte hinsichtlich des Risikos, dass der Schaumkern in der langen Zeit nicht irgendwo unter leckenden Beschlägen oder Demolagen mal vollgesuppt ist. Zudem nimmt der auch Platz weg. Grundsätzlich solltet Ihr zu fünft überlegen, ob a) Kids im abgeschlossenen Vorschiff (ggf. 3er Liegewiese für Kinder möglich?)...

Donnerstag, 15. Februar 2018, 23:16

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Sea Nymph schwimmt noch als gefährliches Hindernis im Pazifik

Wolfhound? Die, die bei den Bermudas aufgegeben wurde, nachdem das Ipad leer war? (ok, das ist jetzt etwas arg verkürzt wiedergegeben ). Hier ein Überblick über die aufgegebenen, aber überlebenden Yachten der letzten Jahre. KLICK Gruß Andreas

Donnerstag, 15. Februar 2018, 12:32

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

SRC Prüfung steht bevor - Eigenstudium - Konfusion bzgl. unterschiedlicher Funkspruch-Ablaufpläne

Moin Riggse, im konkreten Fall kann ich Dir aus der LaMeng nicht helfen, aber weil der so typisch ist und uns auch in unseren Kursen begegnet, mal eine grundsätzliche Einschätzung dazu: So schwer es fällt: Verzichtet auf Quellen. Sucht Euch eine oder zwei die als kompetent gelten, aus und ignoriert konsequent alles weitere. Still halten und Finger von google lassen. Aber achtet auf Aktualität. Jung schlägt alt. In unseren Kursen (übrigens auch den Funkkursen) nehmen Menschen teil, die nebenbei i...

Donnerstag, 15. Februar 2018, 12:21

Forenbeitrag von: »Quallenschubser«

Sea Nymph schwimmt noch als gefährliches Hindernis im Pazifik

Zitat von »odysseus« DAs hätten die "Retter" schon vor 5 Monaten machen sollen, die sind doch auf dem Schiff rumgeturnt. Es war ruhige See damals, ist mir ein Rätsel. Naja, als "Retter" hat man nicht das Mandat, das Eigentum zu vernichten. Ich würde mich auch hübsch zurückhalten. Nicht dass hinterher eine Versicherung um die Ecke kommt und behauptet, das Boot noch hätte bergen und mit Restwert XYZ losschlagen können und eine Forderung präsentiert. Wenn versenken, dann diskret. Es ist dann irgen...

Charterboote

Kontrollzentrum