Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 116.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:06

Forenbeitrag von: »Topspin«

Pechvogel des Jahres ?

Zitat daraus: "When you live on the Water it´s free.... you can travel by one dollar and see the whole world" Noch nie was von Liegegebühren, Proviant, Diesel und Reparaturen gehört ? Der Plan war, ziu den Keys zu segeln, dort zu verproviantieren und dann weiter nach Süden zu starten. Evtl. war das ein Wink des Schicksals....... Nach dem Video sind sie aufgelaufen bei 3´ Wassertiefe, haben dort übernachtet und sind erst gekenntert, als die Flut reinkam. Einen Plotter hatten sie demnach schon (Ga...

Dienstag, 13. Februar 2018, 09:53

Forenbeitrag von: »Topspin«

Pechvogel des Jahres ?

Laut einem der Zeitungsartikel hatte er ein GPS (Hand?) und ne wahrscheinlich nicht berichtigte Karte. Die Ansteuertonne oder das erste Tonnenpaar haben sie nicht gefunden. Bei Stress GPS-Koordinaten von Hand in die Karte einzutragen ist umständlich. Ein Plotter im Cockpit hätte sicher geholfen zumal man den auf die Ansteuertonne hätte programmieren können. Bei Nacht und Nebel mal eben so von der Seite in die enge Zufahrt einzusteigen und dann noch ohne Revierkenntnisse halt ich für extrem riska...

Dienstag, 13. Februar 2018, 03:17

Forenbeitrag von: »Topspin«

Pechvogel des Jahres ?

Zitat von »Heaven Can Wait« Zum Thema: „Nicht einlaufen, auf See bleiben.“ Ankern in sicherem Abstand und am nächsten Morgen nach dem Kaffee bei Tageslicht und ohne Nebel nochmal versuchen ? Bei einem Kaufpreis von 5000$ und Kosten für den Refit von mindestens nochmal ein paar 1000 war wohl kein Raum für einen vernünftigen Plotter mehr drin...... -Richard

Montag, 12. Februar 2018, 05:59

Forenbeitrag von: »Topspin«

Pechvogel des Jahres ?

Segelboot gleich auf erstem Törn versenkt: https://www.stern.de/reise/segelboot-nac…i--7858948.html http://www.tampabay.com/news/Sunken-drea…-Pass_165308644 Ohne Kommentar...... -Richard

Dienstag, 6. Dezember 2016, 01:16

Forenbeitrag von: »Topspin«

Danke !

Abschliessend meinen herzlichsten Dank an alle Diskutanten. Ich werde mir als Fazit im nächsten Jahr mal die YM-Ausbildung von IYT ansehen. Frohe Weihnachten und immer eine Handbreit Kiel unter Wasser, -Richard

Montag, 28. November 2016, 12:01

Forenbeitrag von: »Topspin«

International Certificate (ICC) - Yachtmaster

Zitat von »Lütt Matten« Hi Raichard, die nächsten in deiner Gegend sind in Townsville, bzw. Hamilton. Die Theorie zum Yachtmaster kannst du auch in Fernkurs bewältigen, z.B. bei Oceantraining Dann brauchst du "nur" noch zwei Wochen praktische Ausbildung mit anschließender Prüfung. Eine Woche Ausbildung zum Yachtmaster finde ich ehrlich gesagt etwas suspekt. Das ist eigentlich nicht zu bewältigen in der Zeit, denn der Anspruch ist hoch. Hallo Christoph, recht herzlichen Dank für Deine Recherche,...

Montag, 28. November 2016, 11:44

Forenbeitrag von: »Topspin«

International Certificate (ICC) - Yachtmaster

Hallo Walter, danke für den Kommentar. Ist aber nur bedingt weiterführend, mit dem jeweiligen Führerschein (hierzulande "boating license", in DL halt SBF See) ist halt keine "Befähigung" nachgewiesen, sonst bräuchte man auch SKS oder SSS nicht. Ich möchte was haben, bei dem ich auch locker mal z.B. in Indonesien oder in Indien ein Boot chartern kann. Daher also ein internationales Zertifikat in der Größenordnung RYA Yachtmaster. Wenn Du ausserhalb Europas ein Boot chartern willst und mit SBF ode...

Montag, 28. November 2016, 10:34

Forenbeitrag von: »Topspin«

International Certificate (ICC) - Yachtmaster

Hallo Leute, ihr habt Recht. Bin seit über 6 Jahren ausgewandert und segle jetzt in Südostasien rum (bis vor wenigen Monaten noch mit meinem eigenen 30-füsser). Bin mittlerweile auch Australischer Staatsbürger. SBF binnen und buten hab ich noch von "damals", auch noch einen halben SKS (Praxis bestanden, nie Zeit für Theorie gehabt, mittlerweile verfallen). Grosser Funkschein (VHF und SW) ist auch vorhanden, allerdings lokal (soll aber auch international gelten). Ich suche also nach einem Befähig...

Montag, 28. November 2016, 07:35

Forenbeitrag von: »Topspin«

International Certificate (ICC) - Yachtmaster

Na zum Chartern, da wo nicht die Kreditkarte als Befähigungsnachweis ausreicht...... -Topspin

Montag, 28. November 2016, 01:45

Forenbeitrag von: »Topspin«

International Certificate (ICC) - Yachtmaster

Moin moin, komme ziemlich in der Welt herum und suche einen international gültigen Befähigungsnachweis (ICC). Die RYA-Kurse sind zwar nett, werden in meiner Gegend aber nicht einfach zugänglich angeboten. Hat mal jemand was von IYT gehört, es scheint, dass man da den Yachtmaster deutlich schneller bekommt? Webseite: https://www.iytworld.com/recreational/ LG, -Richard

Sonntag, 13. November 2016, 08:58

Forenbeitrag von: »Topspin«

Gedankenspiel Auswandern nach Süd-Kroatien, Spanien oder so?

Noch ne Alternative: Machs gleich richtig und komm zu uns nach Australien. Im Norden ist auch im tiefsten Winter immer gutes Wetter. LG, -Topspin

Donnerstag, 10. November 2016, 23:15

Forenbeitrag von: »Topspin«

Nachzügler

Immerhin ist Didac Costa endlich mit etwas Verspätung rausgekommen: http://www.vendeeglobe.org/en/news/15931…ack-in-the-race -Richard

Mittwoch, 9. November 2016, 04:21

Forenbeitrag von: »Topspin«

Vendée Globe versus Silverrudder

Zitat von »Sailtube« Zitat von »Volker Rachow« wie geht das eigentlich? code 0 einrollen, boot genau vor den wind, kiel in die mitte, beide achterstagen an, foil rein und drüben raus, durch den wind, lee-achterstag fieren, groß fieren, kiel kippen, code 0 ausrollen, auf kurs gehen, Ballast(Segel) umpacken, und dann ertsmal ein Bierchen? Wahrscheinlich in etwa so. Nur sollte man vor dem Manöver die Segel, das Essen und so weiter auf die andere Seite bewegen. Ist ja einfacher alles nach Lee zu we...

Samstag, 12. April 2014, 10:50

Forenbeitrag von: »Topspin«

TC Ita

Hi Andreas, auch viele Grüße nach Gießen (hab mal lange Zeit in Marburg gewohnt). Lage hier ist unverändert. Böen (nicht viel stärker geworden) und Regen. Seit gestern wurden ca. 200 ml Regen gemessen, Böen sollen so 80-120 km/h sein. Der Sturm kommt jetzt bis nachher bei uns durch, ist aber nur noch ein Kat. 1. Teile von Cairns sind mittlerweile auch ohne Strom. Hoffe meiner kleinen Pyxis geht es gut im Cyclone shelter und hoffe ich kann sie morgen Abend bei Flut wieder flottmachen. Menschenleb...

Samstag, 12. April 2014, 04:28

Forenbeitrag von: »Topspin«

Tropical Cyclone Ita

Tja, hoffentlich am Riff vorbei und nicht oben drauf Situation hier bisher: N paar kräftige Böen (gefühlt so 7-8 ) Bäume etwas durchgeschüttelt und ungefähr in der Nacht soviel Regen wie sonst in einem Monat Regenzeit. Bisher noch keine Sturmflut (hab aber noch nicht am Strand nachgeschaut - das Wasser draussen kommt mehr von oben). Boot liegt vertäut und vor 3 Ankern im Creek (Cyclone shelter), der Hafen ist evakuiert. Der Cyclone läuft mittlerweile über Land und wird dabei extrem abgebremst. W...

Freitag, 11. April 2014, 14:20

Forenbeitrag von: »Topspin«

Mistwetter

Hi all, nur mal so zur Info, was fürn Mistwetter bei uns gerade ist. Nix mit Segeln dieses Wochenende..... http://www.smh.com.au/environment/weathe…0411-36h69.html -Topspin

Sonntag, 31. März 2013, 20:41

Forenbeitrag von: »Topspin«

Ostertörn

Lange Hose oder Sonnenschutzfaktor 50. Hose hilft gegen Moskitos und Sonnenbrand! -Richard

Sonntag, 31. März 2013, 13:28

Forenbeitrag von: »Topspin«

Bilder im Blog

Hallo Leute, Wir sind wieder da. Der Törnbericht steht im Blog. Ich hab leider alle Bilder nicht reinbekommen und daher drei Blogbeiträge gemacht. Ich hoffe ich werde deshalb nicht gelyncht. Gruss, -Richard

Donnerstag, 28. März 2013, 04:12

Forenbeitrag von: »Topspin«

Ostertörn

Zitat von »Lütt Matten« Cool, Port Douglas! Echt nett dort. Und zum Mittag oder Abendessen zur "Salsa Bar and Grill", ziemlich gutes Seafood und schönes Ambiente. Wharf St. Ecke Warner St. Meine Osterempfehlung! LG, LM Danke dafür. Wir probierens mal aus. Bei der Vielzahl der Restaurants bin ich froh für jede Empfehlung. Aber evtl. zieht mein angelnder Sohn auch noch ein Fischlein raus mit seiner Schleppangel. Ansonsten ist das Wetter vorzüglich. Etwas kalt hier 25-28 Grad und etwas niedrigere ...

Mittwoch, 27. März 2013, 22:39

Forenbeitrag von: »Topspin«

Ostertörn

Ahoi, es ist zwar nicht Ansegeln aber die Familie macht einen Törn über Ostern um die fast beendete tropische Regenzeit zu feiern. Ausgangspunkt: Cairns (Australien) über Port Douglas (1 Nacht Marina) zu Snapper Island, Low Isles und Great Barrier Reef. Dort 2x Ankern und zurück nach Cairns am Montag. Ausschnitt des Zielgebiets hier: https://maps.google.de/maps?q=low+isles+…ralien&t=h&z=11 Handbreit, -Richard

Montag, 25. März 2013, 10:43

Forenbeitrag von: »Topspin«

Bordkasse splitten – was meint ihr?

Zitat von »cesi666« im Prinzip is doch alles ganz einfach...die Ausgaben für Liegegeld,Benzin,Essen/Trinken an Bord wird geteilt und wenn irgendwelche Touren anfallen oder Restaurant zahlt jeder für sich. Richtig so ! Gerade in Restaurants kommen m.E. häufig Rechnungen zusammen, die extrem ungerecht aufgeteilt sind (Beispiel: Frau A: grosser Beilagensalat und Mineralwasser, Herr B: Lobster in Knoblauch, 2 Wein und 4 Tequila). Ich find sowas derartig unsozial und schliesse alles was ausserhalb d...

Mittwoch, 20. März 2013, 08:59

Forenbeitrag von: »Topspin«

Timex Armbanduhr

Bin aber nich auf Ostsee. 2-3m Tiedenhub ist zwar nicht viel, aber es ist trotzdem manchmal ganz gut zu wissen wo man gerade steht im Zyklus. Das zeigt die Uhr. Die Hoehe der Tiede zu wissen waere zwar manchmal auch gut, aber das ist nun schon zu viel verlangt.... -Richard P.S.: iWatch und flaechendeckend Wlan oder Mobilfunk auf den Meeren? Na ja, solange gibts halt noch Tide Tables...

Mittwoch, 20. März 2013, 03:51

Forenbeitrag von: »Topspin«

Timex Armbanduhr

Die Suunto ist echt schön. Zeigt aber keine Tide an -Richard

Dienstag, 19. März 2013, 22:54

Forenbeitrag von: »Topspin«

Die Socke machts !

Neopren is gut, wenn man mal ins Wasser muss (Dinghy auf Trailer etc.). Nach meinem ersten Stachel in der Fußsohle nie wieder ohne. Ansonsten nicht bequem und olfaktorisch zweifelhaft.... Warm ? Die Socke machts (dicke Bundeswehrsocken !). Passen aber besser in Stiefel rein was die Fußoptik schon stört. Aber lieber warm als stylisch...... Rutschfest gibts nich, kein Verlass dadrauf. Es gibt aber richtig rutschige Schuhe...... Gruss, -Richard

Dienstag, 19. März 2013, 22:43

Forenbeitrag von: »Topspin«

Timex Armbanduhr

Zitat von »smurfi« Hat die einen integrierten Regattatimer? Noe. Hat sie halt nich......... Zeigt aber Tide, Richtung und Temperatur an. Temperaturanzeige geht aber nur gut, wenn nicht am Handgelenk -Richard

Dienstag, 19. März 2013, 14:39

Forenbeitrag von: »Topspin«

12V Verstärker für kleines Geld?!

Aber nochn Nachsatz zum Thema kaputte Ohren und Frequenzgang. Wenn das angefangen hat relevant zu werden faengt man ploetzlich an Schellackaufnahmen zu hoeren und Wert auf unplugged Musik zu legen und man freut sich auch, wenn alte Musik wiederbelebt wird oder ploetzlich wieder auf alten Instrumenten gespielt wird. Nein - kein klassisches Streichinstrument, aber eine Hammondorgel tuts da auch schon (I still got the blues -Eric Clapton - Old Sock)... Gerade (von CD) GEHOERT und einfach genial gef...

Dienstag, 19. März 2013, 14:25

Forenbeitrag von: »Topspin«

12V Verstärker für kleines Geld?!

Ist ein simpler 1 Chip Verstaerker. Nicht Fisch nicht Fleisch und reicht bestimmt um vom PC niedrig codierte mp3s abzuspielen moeglichst mit billigen Plastikboxen Wenn man billige Verstaerker sucht nimmt man gebrauchte Teile aus den fruehen 80er Jahren. Die gibts billig bis Sperrmuell und man investiert dann etwas in gute Lautsprecher oder gleich in ein 5+1 System mit gutem WAF (women/wife acceptance factor). Fuer das wenige Geld sieht das Gehaeuse aber echt gut aus. Ist mehr wert als die Elektr...

Dienstag, 19. März 2013, 14:06

Forenbeitrag von: »Topspin«

Timex Armbanduhr

Meine hat Gummiarmband. Ich frage mich schon, wo ich das als Ersatzteil bekomme. Ansonsten ist das Teil stabil, traegt aber auf (hab Panik, dass ich damit mal haengenbleibe wenns an Bord mal zur Sache geht (sportlich gesegelt wird ). Das Einzige was fehlt ist halt der Timer, wenn ich dann doch mal um den Trostpreis auf der Clubregatta segle Gruss, -Richard

Sonntag, 17. März 2013, 20:43

Forenbeitrag von: »Topspin«

Timex Armbanduhr

Hmm, hab den Kompass bislang noch nicht gebraucht. Auf See hab ich nen besseren Kompass und an Land hab ich mich noch nicht verlaufen. Navigation auf der Strasse mach ich nach Sonnenstand Spiele auch eher nicht rum. Praktisch und oft benutzt und gebraucht ist nur die Tidenanzeige, die aber immer mitläuft. Bin halt zu faul in die Tide Table zu schauen. Daran kanns nicht liegen. Beleuchtung hab ich auch höchstens 20x aktiviert und die schaltet sich nach 5-10 s automatisch aus. Seltsam. Ich lass je...

Sonntag, 17. März 2013, 19:28

Forenbeitrag von: »Topspin«

Timex Armbanduhr

Hi all, Meine Frau hat mir zu Weihnachten ne Armbanduhr von Timex geschenkt (so mit Kompass und Tidenanzeige), neue Batterie drin und ganz nett im Betrieb (bischen klobig). Spart mir den Blick aus dem Cockpit auf den Tidenstand Leider hat nun nach drei Monaten die Batterie schon schlapp gemacht. Ist das Normal bei dem Modell oder war die Batterie gebraucht? Gruss, -Richard

Charterboote

Kontrollzentrum