Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Heute, 12:03

Forenbeitrag von: »pf«

Neuer Kielverlust - Davidson 50 'Finistere'

Wie tragisch... Da kann man nur Mitleid ausdrücken, denn die Segler, die es getroffenen hat, konnten mit Sicherheit nichts für Ihr Unglück. Es hält einem vor Augen, dass Segeln immer latentes Risiko beinhaltet. Im Endeffekt wird man sich fragen müssen, ob es Techniken gibt, mit denen die Struktur von Kunststoffsegelrümpfen bezahlbar kontrolliert werden kann. Wie man bei Häusern mit Infrarotkameras Wärmeleckagen prüfen kann, oder mit Ultraschall in anderen Gebieten. Reine Sichtkontrolle dürfte in...

Gestern, 09:58

Forenbeitrag von: »pf«

Bente 24

Interessant, was die Diskussionen so prägt. Ich habe nach erstem Eindruck auf der (damals ersten)Messe als interessantestem Aspekt auf die GreenBente geschaut. Der bewusste Umgang mit Ressourcen und erfolgreiche Versuch alternativere Materialien auf Basis nachwachsender Rohstoffe sind ein Trend, der für mich schon einen Meilenstein darstellt. Da wird offensichtlich mit erheblichem finanziellem Eigeneinsatz Produktforschung für alternative Materialien betrieben und zur Serienreife gebracht -aber ...

Gestern, 09:45

Forenbeitrag von: »pf«

Haltbarkeit Alumast

Generelle Aussagen kann es hier nicht geben. Ein Mast lebt umso länger, je weniger er beansprucht wird -wie andere Bauteile auch. Je mehr Hafentage und je kürzer die Saison, je weniger Starkwindsegeln und je weniger Regatta, desto länger die Haltbarkeit. Insofern ist schon richtig, wenn hier nur die konkrete Prüfung eines Riggers/Mastengutachters annäherungsweise Antworten bringt.

Freitag, 23. Februar 2018, 20:32

Forenbeitrag von: »pf«

Marinekork als Decksbelag

Keine Ahnung, ich hab bisher nur einmal geölt und weiß nicht, ob der Rest noch gut ist. Ich nehme das größte Gebinde, das ich sicher aufbrauche und ergänze mit kleinen Gebinden. Mobil gesendet mit Tapatalk

Freitag, 23. Februar 2018, 16:52

Forenbeitrag von: »pf«

Marinekork als Decksbelag

Ja, ich hab das Komplettpaket von Marinekork und damit auch Biopin Bootsöl. Das Korkverlegen ist bis auf eine Klitzekleinigkeit wirklich leicht und angenehm: Nach dem Ausfugen das Beseitigen des Übermaterial an Fugenmasse... Ich hatte keinen Nerv jede Fuge einzeln abzukleben. Besser ist das aber. Sonst schleift man sich nen Wolf...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 18:40

Forenbeitrag von: »pf«

Marinekork als Decksbelag

Ja, es gibt keine Faserrichtungen. Marinekork besteht aus extrem kleinen Bröckchen, die verklebt werden. Da bekommst Du auch nur mit sehr scharfen Gegenständen Macken rein. Und die machen nichts - einfach ein wenig anschleifen und neu ölen. Ich habe meines geölt, nicht lackiert. Zur Reinigung bin ich mittlerweile auf einen Handhalter mit schwarzem Kratzschwamm umgestiegen, fast wie Schmiergelpapier, den man in fast jedem Bootszubehörladen bekommt. Hochdruckreiniger war bei mir nicht zielführend....

Donnerstag, 22. Februar 2018, 06:44

Forenbeitrag von: »pf«

Bente 24

Wieso 28 Kunden? Die Liste links im Video geht bis mindestens 35... Muss ja auch weder aktuell, noch neu sein. So oder so aber schon arg komisch, so ein Video. Da würde ich eher auf versehentliche Veröffentlichung tippen...

Mittwoch, 21. Februar 2018, 20:58

Forenbeitrag von: »pf«

Marinekork als Decksbelag

Ich hab vor Jahren meinen Cockpitboden damit belegt -in Staboptik. Leicht hu verarbeiten, extrem rutschfest, wird nicht wirklich heiß, absolut pflegearm, hart, besser sehr harte Bürste reicht. Mit Wasser, mehr muss nicht, keine Seife nötig. Hätte ich mehr Zeit, hätte ich noch mehr belegt. Ich hab auch schon mehrere große Etaps mit kompletten Decks in Marinekork gesehen. Alle in super Zustand. Damit machst Du nichts falsch. Sinnvoll angelegtes Geld. Mobil gesendet mit Tapatalk

Dienstag, 20. Februar 2018, 06:35

Forenbeitrag von: »pf«

tolle Beschläge für Fallen - kennt jemand diese speziellen Beschläge ?

Haben wir für unsere Rollreffleine des Vorsegels auch montiert. Ist super, mit einem leichten Ruck nach oben gelöst, nach unten geschlossen. Kann aber genauso leicht versehentlich aufgeruckt werden. Für uns passt das, andere nehmen normale Hebelklemmen. Ist halt zusätzlich schön klein.

Sonntag, 18. Februar 2018, 14:42

Forenbeitrag von: »pf«

Familiensegelboot 10m bezahlbar????

Dann mal: Herzlichen Glückwunsch. Da ist die neue Saison gerettet

Freitag, 16. Februar 2018, 17:12

Forenbeitrag von: »pf«

Familiensegelboot 10m bezahlbar????

Jeanneau Attalia für 19.500 Vraagprijs https://www.botentekoop.nl/zeiljachten/j…alia-32/1981717

Donnerstag, 15. Februar 2018, 18:30

Forenbeitrag von: »pf«

Familiensegelboot 10m bezahlbar????

Gib mal Deine Kriterien bei botentekoop.nl ein, das sollte kein Thema sein für die Preislage Brauchbares zu finden in der gewünschten Größe Mobil gesendet mit Tapatalk

Dienstag, 13. Februar 2018, 09:18

Forenbeitrag von: »pf«

Pechvogel des Jahres ?

Nachts in unbekannter Umgebung auf der Suche nach Orientierung (sie mit Taschenlampe am Bug auf Tonnensuche) ohne Erfahrung eine gerade Linie über 1 sm zu fahren ist schon eine Leistung. Das würde ich unter diesen Bedingungen kaum versuchen, alleine in ständiger Angst aufzulaufen immer sich umblickend, um einen Orientierungspunkt zu finden. Mobil gesendet mit Tapatalk

Dienstag, 13. Februar 2018, 07:24

Forenbeitrag von: »pf«

Pechvogel des Jahres ?

Wenn man beachtet, dass sie Jahre für die Anschaffung von 5.000 US$ gearbeitet haben, einschließlich Auto verkauft, dann ist jetzt in wenigen Tagen ja echt viel erreicht. Story lohnt sich offensichtlich mehr als Arbeit. Ist nicht mehr ganz meine Welt... Die Story ist ja jetzt auch deutlich anders als im Zeitungsartikel, so dass jetzt jeder Hauch von Selbstverschulden/Selbstkritik fehlt. Ich stelle mir trotzdem die Frage, wie ein unbekannter Gegenstand beschaffen sein soll, der in dieser minimale...

Montag, 12. Februar 2018, 16:55

Forenbeitrag von: »pf«

Aussenborder-Wartung bei Selim Kuro?

Hab ich bisher auch so gemacht. Trotzdem ging letztes Jahr im FÜNFTEN Lebensjahr des von mir neu gekauften AB der Anlasser hin. Da war ich heilfroh, dass Mercury trotz E-Start und Fernschaltung den Anreißer noch gelassen hat. Trotz Schachtmontage ging das gerade so. Mobil gesendet mit Tapatalk

Montag, 12. Februar 2018, 16:28

Forenbeitrag von: »pf«

Pyro-Signalmittel als Sets

Immer diese deutschen Probleme Sorry, keine Ahnung warum der Resttext bei drei Wiederholungen einfach verschluckt wird Es sollte heißen: In Holland gibts Fallschirmraketen & Co ohne Nachweis (den ich trotzdem habe).

Montag, 12. Februar 2018, 16:12

Forenbeitrag von: »pf«

Monel Blindnieten

Auch von mir DANKE für den Werkzeugtip. Solange die Niete sich komplett festnieten lässt guckt außer dem dickeren Rand nichts nach innen. Eine viel zu lange Niete bekommst Du nicht fest gepresst. Mobil gesendet mit Tapatalk

Montag, 12. Februar 2018, 16:06

Forenbeitrag von: »pf«

Pechvogel des Jahres ?

Es ist nicht schlimm, wenn man etwas nicht kann und lernen will. Aber je weniger man kann und je gefährlicher etwas ist, desto mehr Respekt braucht man. Sonst ist dke Grenze zur Verantwortungslosigkeit schnell durch. Für mich -ohne jede Segelerfahrung außerhalb Ijsselmeer und Waddenzee ist die Stelle aufgrund der Tiefenverhältnisse schon bei Tag schwierig, bei Nacht niemals als erstes Mal. Ich hab mich jetzt um Strömungen nicht informiert, die Tiefen lassen aber von der Struktur eher auf Sand sc...

Montag, 12. Februar 2018, 12:48

Forenbeitrag von: »pf«

Pechvogel des Jahres ?

In beiden Artikeln lese ich Dunkelheit und aufkommender Nebel. Sorry, da fährt man als Newbie nicht rein unter solchen Bedingungen. Egal was sonst noch stimmt oder nicht. Kiel abgerissen und trotzdem 20 Minuten über Wasser gehalten? Sehr erstaunlich... Dem im Wasser liegenden Rumpf hätte ich das behauptete Alter nicht angesehen... Null Ersparnisse und dann so ein Trip geplant? Dann war das ein gnädiger Wink des Schicksals, sie vor Schlimmerem zu bewahren... Mobil gesendet mit Tapatalk

Montag, 12. Februar 2018, 07:00

Forenbeitrag von: »pf«

Pechvogel des Jahres ?

Was schon deutlich werden lässt, warum so viele in threads hier, wenn jemand neu genau dieses Thema anspricht, zunächst auf eine solide Segelausbildung verweist. Und ganz ehrlich: Offensichtlich haben sie noch nicht einmal normale Vorsicht. Wenn man keine Ahnung hat sollte man zunächst nur bei gutem Wetter segeln und sich Stück für Stück Übung verschaffen... Immerhin Glück im Unglück: Beide sind mit dem Leben davon gekommen! Der Artikel zeigt allerdings schon eine deutliche Entfremdung der Mensc...

Freitag, 9. Februar 2018, 06:31

Forenbeitrag von: »pf«

Suche Produktempfehlung USB-Steckdose

Der Hinweis mit den Ampere ist extrem wichtig. Viele moderne Geräte benötigen 2 A und kommen mit alten Dosen, die deutlich weniger haben (teils unter 1 A) nicht aus.

Donnerstag, 8. Februar 2018, 20:01

Forenbeitrag von: »pf«

Anker Geschirr - Praktischer Tip gesucht

Für meine 27" bei ca 2,5 t beladen habe ich 12 kg Delta, 5 oder 10m 6mm Kette und 30m Bleileine. Das hat für Ijsselmeer und Waddenzee auch bei Strömung bisher gereicht. Fürs Mittelmeer würde ich 20m Kette 8mm statt der aktuellen Kette nehmen. Mit Ankerrolle im Bugspriet geht das locker von der Hand. Mobil gesendet mit Tapatalk

Donnerstag, 8. Februar 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »pf«

Elektromotor: Ist 2 x halbe Leistung sparsamer als 1 x volle Leistung?

@Ente24: Dass E-Antrieb bei Anschaffung deutlich teurer als neuer AB ist, ist mir bewusst. E-Antrieb mit Hybridlösung, wie von Dir aufgezeigt, ist wiederum ein Kompromiß, der für mich mit E-Antrieb nichts zu tun hat. Umwelttechnisch ist der Vorteil des A-Antriebs dann hin. Ich habe die Variante auch schon durchprobiert. Dann kommt man schnell dahin, dass der kleinste, dauerhaft als zuverlässig bekannte Generator auch mit Diesel läuft und ca. 6.500 € plus Anbauteile und Installation kostet (hier:...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 09:06

Forenbeitrag von: »pf«

Elektromotor: Ist 2 x halbe Leistung sparsamer als 1 x volle Leistung?

@Henning: Nein, Batterien sind Verschleißteile, ein E-Motor sollte deutlich länger halten. Hinzu kommt eine gewisse Ausfallsicherheit. Ich habe ja gar keine Elektroantrieb, weil es sich bisher bei meinem Einsatz (Friesland, Ijsselmeer und Waddenzee) bisher als nicht geeignet angesehen hat. Weil einfach zu viele Batteriekapazität benötigt würde, um gleichbleibend Sicherheit zu haben. Wenn ich am Wochenende unterwegs bin, sind auch mal 4 Stunden in Friesland Motorfahrt zurück gegen 5 Bft nötig (Gr...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 07:20

Forenbeitrag von: »pf«

Elektromotor: Ist 2 x halbe Leistung sparsamer als 1 x volle Leistung?

@RobertM: Herzlichen Dank, das kann ich zumindest mit verfolgen, stellt zwar keine Sparrelationen vor, lässt aber sehr gut erahnen, dass die Richtung tendenziell nicht falsch ist. Das bestätigt dann meine Vermutung, dass EIN größerer Motor in Teillast gefahren bei gleichem Propeller trotz Teillast eher mehr verbraucht, als zwei kleinere Motoren, die dieselbe Last erbringen, aber doppelte Propellerfläche haben. Der Zusammenhang mit der Propellerfläche kommt aus Deinem Beitrag hervorragend heraus....

Donnerstag, 8. Februar 2018, 06:42

Forenbeitrag von: »pf«

Elektromotor: Ist 2 x halbe Leistung sparsamer als 1 x volle Leistung?

Schade, ich dachte, wenn ich bei gleicher Batteriekapazität (die o.g. Motoren haben ja keine interne Batterie, ich müsste also die 48 V getrennt "bevorraten", an die dann einfach beide Motoren angeschlossen werden) zwei Pods unters Boot schraube (oder rechts und linkjs an das externe Ruderblatt) könnte ich einen erheblichen Reichweitenvorteil auch bei großem Leistungsbedarf (5 Bft im Kanal in Friesland gegenan über sagen wir mal 4 Stunden, oder im Watt für 2 Stunden gegen die Strömung) erzielen....

Mittwoch, 7. Februar 2018, 19:39

Forenbeitrag von: »pf«

Elektromotor: Ist 2 x halbe Leistung sparsamer als 1 x volle Leistung?

Danke, ganz verstehe ich das aber nicht. Nehmen wir doch mal einen Torqueedo Pod mit 4 kw als Beispiel: Cruise 4.0 FP Oder den Kräutler: ACV 4,0 Sind beide in der Leistungsangabe vergleichbar. Ich kann aber auf deren websites nichts zum "Verbrauch" bei welcher Leistung sehen

Mittwoch, 7. Februar 2018, 18:53

Forenbeitrag von: »pf«

Elektromotor: Ist 2 x halbe Leistung sparsamer als 1 x volle Leistung?

Bei allen Elektromotortests verstehe ich bisher, dass der Energieverbrauch mit zunehmender Leistung überproportional steigt. Heißt dass, dass dann, wenn ich 4 kw-Leistung haben will, 2 Motoren mit 4 kw Spitzenleistung mit halber Kraft mit deutlich weniger Energieverbrauch betreiben kann, bei gleich starkem Vortrieb, statt einen 4 kw-Motor mit Volllast? Oder ist das falsch gedacht, weil die Geschwindigkeit/Kraft damit nicht in diesem Verhältnis zu tun hat? Beispiel: Ich fahre im Watt mit 2 kn Geg...

Dienstag, 6. Februar 2018, 19:08

Forenbeitrag von: »pf«

Neuer Borddurchlass- nach einem Tag nachziehen oder nicht?

Nie mit Pantera machen, Karosseriedichtmasse nehmen. Wulst auflegen, dann anpressen udn festziehen, bis fest und ausgequollen, Überschuss wegnehmen. Fertig. Einfach. Dicht. Einfach dicht. Hab ich letztes Jahr mit einem Borddurchbruch noch gemacht. Keine Sauerei. Kein Bangen. Kein Warten. Dicht.

Dienstag, 6. Februar 2018, 06:46

Forenbeitrag von: »pf«

Seetoilette

Die Entsorgung eines Porta Pottis an Land über Kläranlage ist gesunder für die Umwelt als Überdüngung im Falle der Kanäle und des Ijsselmeer von flachen Gewässern durch Millionenfache Fäkalentsorgung durch Sportboote. Und die Dichte an Sportbooten ist in Friesland und im Ijsselmeer extrem. Aber da reden wir tatsächlich nur von einem kleinen Sportbootproblem. Sportbootbesatzungen machen durchaus auf vielfältige Art und Weise die Umwelt ganz bewusst kaputt, weil es Ihnen egal ist. Wenn ich sehe, w...

Charterboote

Kontrollzentrum