Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Heute, 07:06

Forenbeitrag von: »curt55«

Geräteträger - warum ist das so schwierig?

Moin, mich und evtl. auch andere, würde interessieren, wie Du den Klappmechanismuss für die neuen Module am Heckkorb realisiert hast ? LG, Curt W.

Samstag, 14. April 2018, 17:24

Forenbeitrag von: »curt55«

Simnet Autopilot und Garmin Platter NMEA 2000

Moin, die Nr. 5, das T-Stück kannst Du so nicht lassen. Die Seite, die Du mit Tesaband verkleidet hast, musst Du evtl. mit einem sog. "Terminal" bestücken, wobei ich mich frage, warum Du da überhaupt ein T-Stück genommen hast, das wäre doch eine durchgehende Leitung. LG, Curt W.

Samstag, 14. April 2018, 16:21

Forenbeitrag von: »curt55«

Masse im Simrad NAC-3 (Autopilot-Computer) anschließen

Einfacher.......habe eine "kleinere Masseleiste" genommen, kleine 5-fach Wagoklemme (221), wunderbar fest, nichts wackelt und passt schön in den Autopilot-Computer NAC-3 hinein. LG, Curt W.

Samstag, 14. April 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »curt55«

Masse im Simrad NAC-3 (Autopilot-Computer) anschließen

Meine Frage hat sich erledigt. Habe einen Weg gefunden, die erforderlichen Masseleitungen auf dem Steckplatz unterzubringen. LG, Curt W.

Samstag, 14. April 2018, 12:21

Forenbeitrag von: »curt55«

Simrad AP44 (Bedienteil Autopilot) auf Werkseinstellungen zurücksetzen/Bootstyp ?

Moin, wenn ich das Gerät überMenü>System>Globale Einstellungen zurücksetzen - versuche auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, bleibt dann bei dem Versuch der neuen Einstellung der "Bootstyp" bereits gesetzt und ist somit nicht änderebar. In der Anleitung finde ich nichts dazu. hat da jemand mit dem gleichen Gerät evtl. eine Lösung für mich? LG, Curt W.

Samstag, 14. April 2018, 00:05

Forenbeitrag von: »curt55«

Masse im Simrad NAC-3 (Autopilot-Computer) anschließen

Moin, Ich bin gerade dabei meinen Autopiloten Simrad DD15 zu installieren. Teil dieser Anlage ist der Autopilot-Computer Simrad NAC-3 (siehe Bild). In diesem Teil befindet sich in der Mitte der Anschlüsse ein eingelassener Flachstecker, auf den die Schirmmassen diverser einiger Kabel gelegt werden sollen, z.B. Schirmung vom Ruderlagegeber, NMEA2000, Kupplung. Ich habe da nicht die richtige Idee zu, wie ich z.B. 3 Anschlüsse vernünftig auf diesen Stecker bekomme. Gibt es da bei Euch gute, evtl. s...

Freitag, 13. April 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »curt55«

Klaus13 hat Geburtstag

Moin Klaus, auch von uns alle gutren Wünsche zu Deinem Geburtstag und dem neuen, hoffentlich gesundem und erfolgreichem, Lebensjahr. Viel Glück auch für Deine neue Situation in Norddeutschland. Wolfgang + Konstanze

Mittwoch, 4. April 2018, 18:26

Forenbeitrag von: »curt55«

Wie ist das montiert worden?

Moin, aufgrund der Ausführung der Schweißnähte an den Metallbügeln gehe ich davon aus, dass es keine Originalteile sind, demnach auch nicht vor Einbringen der Innenschale montiert wurden. Es besteht die Möglichkeit, dass die Bügel gesteckt und geklebt sind. Die gesamte Konstruktion ist evtl. nicht original? LG, Curt W.

Mittwoch, 28. März 2018, 23:02

Forenbeitrag von: »curt55«

Seewasserpumpe undicht

Zitat von »Dr.Bob« Daher meine Empfehlung für Curt, die Pumpe zu vergleichen und evtl eine neue einzubauen. Ich habe ja gerade vor ca. 10 Motorstunden die neue Welle mit neuen Simmeringen und Kugellagern eingesetzt. Mein Problem war ja ein anderes, wenn Du mal den Anfang des Themas liest. Aber trotzdem danke für den Rat. LG, Curt W.

Dienstag, 27. März 2018, 12:51

Forenbeitrag von: »curt55«

Neue Polster und Bezüge

Zitat von »jade« wouw ... oder seid ihr "Stehsegler"? ja, beim Segeln oft "stehend" hinterm Rad, im Salon dagegen meistens sitzend, wenn ich nicht gerade Pantrydienst habe LG, Curt W.

Dienstag, 27. März 2018, 10:28

Forenbeitrag von: »curt55«

Neue Polster und Bezüge

Da hänge ich mich gerne auch noch einmal mit einem Lob für Sven ran. Meine Polster gehen jetzt in die 6.Saison und sind immer noch top. LG, Curt W.

Sonntag, 25. März 2018, 18:36

Forenbeitrag von: »curt55«

Kosten Einbau Bugstrahlruder ?

Moin, ich hatte ein Angebot von Side-Power für Lieferung und Einbau des SE80 (4,4 KW) incl. Batterie (145AH) Anfang 2017 über ca. 5800 €. LG, Curt W.

Sonntag, 25. März 2018, 00:31

Forenbeitrag von: »curt55«

Seewasserpumpe undicht

Zitat von »M-Y« Bei welcher Umgebungstemperatur hast du die denn Montiert und vor kurzem demontiert? Lief der Motor eine Zeit bevor du die Welle mit herausgezogen hast? Wenn du vorher pressen musstest, und jetzt nicht hat sich das Spiel zwischen Welle und Kugellager verändert. Je nach Rauhigkeit der Welle und des Lagers können auch Setzerscheinungen eine Rolle spielen. Siehst du denn auf der Welle einen Hinweis darauf wo das Lager gesessen hat? Zur Temperatur als ich die Welle montiert habe kan...

Samstag, 24. März 2018, 20:40

Forenbeitrag von: »curt55«

Seewasserpumpe undicht

Zitat von »kielius« Wenn Wasser auf der Rückseite der Pumpe tropft, ist meiner Meinung nach der wasserseitige Simmering kaputt, muss also ausgetauscht werden. Das Loch unten auf der Rückseite der Pumpe ist im Übrigen genau dafür da, dass das Wasser abläuft und nicht in den Motor gedrückt wird, wenn die Simmeringe kaputt sind. Ja, das ist vollkommen klar. Nur leider beantwortet das nicht meine Frage, warum ich die Welle mit herausziehen konnte. LG, Curt W.

Samstag, 24. März 2018, 18:35

Forenbeitrag von: »curt55«

Seewasserpumpe undicht

Zitat von »peti« Kann es sein, dass der Sicherungsring auf der Motorseite vergessen wurde oder nicht richtig saß. (Nr.2) Heißt glaube ich Sprengring oder Wellensicherungsring. Der sitzt in einer kleinen Nut auf der Welle. Der Sicherungsring (Saegering) hat keinen Einfluss auf die Welle, wie M-Y schon richtig beschrieben hat, er blockt lediglich die davor sitzenden Kugellager. Zitat von »M-Y« Hat die Welle oder das Lager denn Abnutzungserscheinungen an der Stelle wo das Lager sitzt? Welche Passu...

Samstag, 24. März 2018, 15:07

Forenbeitrag von: »curt55«

Seewasserpumpe undicht

Moin, Ich habe im Winter vor einem Jahr die Seewasserpumpe meines Volvo MD17C mit einem Ersatzteilkit (neue Welle, Simmeringe, Kugellager usw.) repariert, da die Welle Einlaufspuren hatte und daher die Pumpe auf der Wasserseite nicht mehr dicht war. Im vergangenen Jahr bin ich krankheitsbedingt nicht sehr viel mit dem Boot gefahren, daher kamen nur ca. 10 Motorstunden zustande. Ich wollte jetzt vor der neuen Saison dann nochmal nach dem Impeller sehen und habe diesen herausgenommen. Das ging im ...

Samstag, 24. Februar 2018, 09:39

Forenbeitrag von: »curt55«

Warum sind Ölfilter immer liegend eingebaut?

Zitat von »Klaus13« Korrekt. Aber ich bin meistens dabei, weil er das beim Kranen macht. also viel putzen muss der Mann nicht. Er hat es einfach drauf. ...ist eigentlich gar nicht so schwer. Ich schlage meinen liegenden Ölfilter mit einem langen Dorn von oben bis unten durch (geht auch mit einem langen Schraubenzieher), nachdem ich vorher ein kleines Gefäß unter dem Filter platziert habe. Nachdem ich das Werkzeug herausgezogen habe, läuft das Öl aus dem Filter in das Gefäß. Den Rest erledigen b...

Montag, 5. Februar 2018, 08:08

Forenbeitrag von: »curt55«

Ausnahmen bestätigen die S(R)egel

Zitat von »Adrenalin« 1 - der sich beschwert das man die Birne nicht mit den Fingern angefasst werden soll. aber die Werft nichts taugt weil der Birnenwechsel der Salonlampen im liegen mit den Füßen fast unmöglich ist.

Donnerstag, 1. Februar 2018, 19:15

Forenbeitrag von: »curt55«

hoch gelobte Najad 395AC

Zitat von »Atlantikcruiser« Dafür wurden unsere alten Schiffe gebaut und das können sie. Vielleicht bin ich von gestern, mag sein. Aber ich werde mich einem Trend nicht beugen, nur weil er modern ist.

Freitag, 19. Januar 2018, 22:34

Forenbeitrag von: »curt55«

Wir freuen uns über Verstärkung für das Team!

....auch von mir alle guten Wünsche für ein glückliches Händchen im Job....... ...by the way...toll, finde ich, dass man hier unmittelbar als "Super-Moderator" anfängt...gibt's hier eigentlich auch "normale" ? LG, Curt W.

Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:59

Forenbeitrag von: »curt55«

seekarten

Zitat von »columbus488« @keto: passt sie hardwaremäßig nicht ( siehe Curt55 ) oder softwaremäßig? ...passt auch softwaremäßig, siehe hier unter kompatible Garmingeräte.. LG, Curt W.

Dienstag, 16. Januar 2018, 23:10

Forenbeitrag von: »curt55«

seekarten

Zitat von »keto« Hallo, icch benutze einen Garmin Plotter GPSMAP720S, Baujahr 2014 mit der Karte für Euopa. Diese wollte ich, da es 2018/19 zur Ostseerunde geht, erneuern......geht nicht,nur mit neuer Karte die nicht zum Plotter passt. Moin, soweit mir bekannt, wird die aktuelle Europakarte (Garmin g2 HXEU800X N/W The Nordics ) auf einer Micro-SD geliefert. Dafür gibt es einen Adapter auf die große SD, die dann in den GPSMAP720 passt. LG, Curt W.

Samstag, 13. Januar 2018, 12:08

Forenbeitrag von: »curt55«

Butylband als Dichtung für Trinkwasser?

Moin Markus, suche mal nach PTFE-Dichtband. Soll nach meinen Recherchen lebensmittelecht sein. LG, Wolfgang

Dienstag, 26. Dezember 2017, 14:38

Forenbeitrag von: »curt55«

Internet auf dem Boot - meine neue Lösung für Hafen-WLAN und Mobilfunk

Moin, schau mal hier nach. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. LG, Curt W.

Montag, 18. Dezember 2017, 11:27

Forenbeitrag von: »curt55«

Kündigung Liegeplatz

Moin, die einzige Möglichkeit, ein Schreiben in Deutschland rechtssicher zuzustellen, ist die Zustellung über einen Gerichtsvollzieher. Wass soll denn das Einschreiben/Rückschein beweisen? Doch nur, dass ein (irgendein) Schreiben zugestellt wurde. Dass das eine Kündigung war, wird doch in keiner Weise bewiesen. LG, Curt W.

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 23:31

Forenbeitrag von: »curt55«

wer weiß etwas zu einer Malö 96 zu erzählen

Moin, ich denke mal, dass Du die falsche Bootsbezeichnung gewählt hast. Eine Malö 96 gab und gibt es meines Wissens nicht. Kann es seine, dass Du eine Malö meinst, die eine Länge von ca. 9,60m hat ? LG, Curt W.

Montag, 11. Dezember 2017, 21:39

Forenbeitrag von: »curt55«

Kabelquerschnitt aufteilen?

Moin, zunächst mal ein Dankeschön für Eure Beiträge. Ich hatte ja geschrieben, dass ich das in einem Bootsblog gelese4n habe. Die Argumentation war, dass ein Gummikabel aus dem Kfz o.ä. Bereich mit 4x2,5mm² einfacher einzuleiten und zu verlegen sei, als z.B. 2 x 4mm² Solarkabel. Der Verfasser des Blogs ging offenbar davon aus, dass es die 2x4mm² Kabel nicht als runde Kabel gäbe, sondern ging von Einzeladern aus, die dann natürlich schlechter wasserdicht durchgeführt werden können. Ich habe aber ...

Montag, 11. Dezember 2017, 17:05

Forenbeitrag von: »curt55«

Kabelquerschnitt aufteilen?

Moin, bei der Planung meiner neuen Solarmodule und deren Verkabelung habe ich gerade in so einigen Blogs herumgestöbert und dabei die Aussage gefunden, man könne z.B. einen benötigten Kabelquerschnitt für das Modul von z.B. 4mm² auch auf 2x2,5mm² aufteilen. Ist diese Aussage richtig, oder fließt nicht über beide 2,5mm² Kabel dann die gesamte Stromstärke? LG, Curt W.

Kontrollzentrum

Helvetia