Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Dienstag, 17. April 2018, 15:36

Forenbeitrag von: »Schebun«

Moderner Daysailer für Feierabendrunde gesucht

und das, wo ich gerade eine Seascape 18 ins Feld führen wollte Glückwunsch zum neuen Schiff!

Montag, 16. April 2018, 20:46

Forenbeitrag von: »Schebun«

Help! Selden Großbaum Ersatzteil gesucht!

Beitrag war quatsch, nähere Betrachtung des Bildes brachte bessere Erkenntnis. daher gelöscht.

Sonntag, 15. April 2018, 19:10

Forenbeitrag von: »Schebun«

Help! Selden Großbaum Ersatzteil gesucht!

Die Rollen gibts wenn ich mich recht erinnere im 3er Pack, kostet nicht die Welt. Die Baumnummer ist der Anfang der Nummer. Vielleicht hilft Dir das hier: https://www.gotthardt-yacht.de/_Resource…2008_140411.pdf

Sonntag, 8. April 2018, 22:14

Forenbeitrag von: »Schebun«

Nachweis MwSt. bei Gebrauchtbootkauf

Kleiner Nachtrag Was auch geht ist ein Nämlichkeitsnachweis (Formular 330). Das bekommst du über den Formularserver, da musst Du Dir nichts kaufen. Link ist rechts unten auf der von Dir verlinkten Seite. Ist zwar was anderes als ein inf3 (Formular 0329) aber sollte effektiv den gleichen Zweck erfüllen bezüglich des Starts der Betrachtung.

Sonntag, 8. April 2018, 21:07

Forenbeitrag von: »Schebun«

Nachweis MwSt. bei Gebrauchtbootkauf

Hi In Deinem Link selbst steht Zitat Dies kann erfolgen durch die Ausfuhranmeldung oder durch das Auskunftsblatt INF3 für Rückwaren (Formular 0329 - nur im Vordruckhandel erhältlich) Ansonsten, ja und ja. Lass das den Vorbesitzer machen und wenn das Formular unterschrieben ist hast Du einen sauberen Start der Betrachtung.

Freitag, 6. April 2018, 21:58

Forenbeitrag von: »Schebun«

Nachweis MwSt. bei Gebrauchtbootkauf

Das nächstgelegene Zollamt. Das inf 3, also den Vordruck, musst Du Dir vorher besorgen. Da z.B. https://www.ihk-krefeld.de/de/internatio…sformulare.html Ganzen unten, 50 Cent. Dann tigerst Du mit allen Unterlagen und dem inf3 im Gepäck zum Zollamt um die Ecke und lässt Dir das ausfüllen oder sagst dem Verkäufer er soll es machen. Das geht bei jeder Zollstelle, egal wo... das körperliche Vorführen geht aus tatsächlichen Gründen ohnehin nicht.

Mittwoch, 4. April 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Schebun«

Nachweis MwSt. bei Gebrauchtbootkauf

Ja, bist Du. Ein inf3 oder auch das Formular 0330 dienen dazu den Gemeinschaftswarencharakter vor der Ausreise festzustellen oder zu bestätigen wenn eine Ware die Eu verläasst und zurückkommen soll. Das T2L ist eigentlich ein Versandpapier aber auch das bescheinigt unterm Strich, dass die Ware Unionswarencharakter hat. Es gehört zu den Handelspapieren, daher eigentlich für Privatpersonen nicht gedacht. Nachtrag: aber auch hier kommt es darauf an nachweisen zu können, dass seit der Ausstellung de...

Mittwoch, 4. April 2018, 19:52

Forenbeitrag von: »Schebun«

Nachweis MwSt. bei Gebrauchtbootkauf

Ich mach dir nen kreativen Vorschlag. Wenn Du das Schiff kaufen willst und keine Originalrechnung hast, dann bespreche ich gerne mit Dir ohne Kosten welche Unterlagen da sind, wie die aussehen und ob die ausreichen um gefahrlos das Schiff zu kaufen. Dann machst Du das und gehst zum Zoll und holst Dir Dein inf3 und wenn Du es nicht bekommst kläre ich das mit dem Zoll, langt da ein Telefonat, was nach meiner bisherigen Erfahrung ausreicht, kostet das noch immer nichts, wenn ich aber dann wirklich ...

Sonntag, 1. April 2018, 21:53

Forenbeitrag von: »Schebun«

Stromkreiskennzeignung

Wie wärs denn damit:

Samstag, 31. März 2018, 17:04

Forenbeitrag von: »Schebun«

Nachweis MwSt. bei Gebrauchtbootkauf

Danke für die Info Das führt jetzt zwar völlig vom Thema ab, aber ich dachte in die wbk wird eine Frist eingetragen bis wann der Erwerb gestattet ist und dann nach dem Erwerb welches Modell etc. Daraus ist doch dann aber ersichtlich wann der Erwerb stattfand. Hi Andreas, Du brauchst Dir kein neues holen, wenn Du belegen kannst, dass seit Ausstellung des inf3 keine Ausfuhr bzw. Verweildauer über drei Jahre außerhalb der EU stattfand und ja, seit der neue Zollkodex gültig ist, ist es einfacher gew...

Freitag, 30. März 2018, 21:31

Forenbeitrag von: »Schebun«

Nachweis MwSt. bei Gebrauchtbootkauf

Fein, wieder was gelernt, dennoch würde ich als Zöllner davon ausgehen, dass eine Jagdwaffe, die in nder WBK eingetragen ist und der Jäger von ner Jagdreise zurückkommt wohl auch mit ihm ausgereist war... aber wer weiß schon was ein Zöllner denkt.

Freitag, 30. März 2018, 20:18

Forenbeitrag von: »Schebun«

Nachweis MwSt. bei Gebrauchtbootkauf

Schön, dass ich Dir mehr Klarheit verschaffen konnte. Wer da z.B. häufig Probleme hat sind Jäger, die von einer Jagdreise zurück kommen und nachweisen müssen, dass die Waffen schon vorher im Eigentum waren, weil der Zoll die Waffenbesitzkarten oft nicht anerkennt.... für mich absolut unverständlich da, anders als das Flaggenzertifikat, tatsächlich ein amtlicher Eigentumsnachweis, hab ich aber schon ein paar mal in der Fachpresse gelesen. Ähnlich ist es mit Golfausrüstung, allerlei Elektronik (Ka...

Freitag, 30. März 2018, 00:30

Forenbeitrag von: »Schebun«

Nachweis MwSt. bei Gebrauchtbootkauf

Nochwas, vielleichts hilfts zur Verdeutlichung Diese ganzen Termine 1985 für das „Kernland“ und die weiteren Termine für die späteren Länder bedeuten NUR dass der Ursprungsnachweis nicht erbracht werden muss, aber NICHT dass nicht nachgewiesen werden muss, dass der Gemeinschaftswarencharakter erhalten geblieben ist. D.h. Gemeinschaftswarencharakter erlangt ein Gegenstand entwerde indem er in der EU hergestellt wurde oder durch Nachweis der Verzollung und Versteuerung bei der Einfuhr in die EU.. ...

Donnerstag, 29. März 2018, 23:40

Forenbeitrag von: »Schebun«

Nachweis MwSt. bei Gebrauchtbootkauf

Ich habs eigentlich an unterschiedlichen Stellen recht ausführlich beschrieben. Das Schlimme ist, dass immer und immer wieder von einander abgeschrieben wird. In einer aktuellen Ausgabe der Yacht steht wieder der Quatsch mit der Besenrichtlinie. Die zugrunde liegende Sache ist immer die Gleiche. Es muss rechtsfriede hergestellt werden für Eigner, die aufgrund alter Bestimmungen nicht in der Lage sind geltende Anforderungen zu erfüllen. Daher richten sich die Nachweispflichten nach den Zeitpunkte...

Dienstag, 27. März 2018, 21:58

Forenbeitrag von: »Schebun«

Enge Box mit Moorings bei Seitenwind - wie rauskommen?

Meine Meinung, kein Anspruch auf die einzige Wahrheit, im Gegenteil, einfach nur so wie ich es versuchen würde. Leinen bieten Sicherheit bis zu dem Moment wenn man sie löst. Das bringt Ruhe ins Schiff und die Crew also ein nicht zu verachtender Vorteil. Ein Schiff dreht sich um die Springs, also in dem Fall würde ich eine Luv-Achterleine und eine Luv-Spring ausbringen und zwar von der Buggklampe aus zum Steg und insb. die vordere sehr kontrolliert fieren. Wenns noch immer Probleme gibt würd ich ...

Dienstag, 20. März 2018, 07:56

Forenbeitrag von: »Schebun«

Darf so was passieren? (Gill Pro Glovs)

Das deckt sich leider mit meinen Erfahrungen. Ich nehme normal nie Handschuhe und habe mir "kopf klopf klopf" außer bei meinem aller ersten Törn noch nie eine Verletzung an den Händen zugezogen. Nur der Kälte wegen habe ich mir warme Handschuhe von diversen Herstellern für Herbst/Winter/Frühjahr gekauft... und alle waren binnen kurzer Zeit hin. Inzwischen bin ich auf günstige gefütterte Arbeitshandschuhe von Engelbert Strauß ausgewichen... die gehen auch kaputt, kosten aber weniger

Montag, 19. März 2018, 21:00

Forenbeitrag von: »Schebun«

Leine als Melkhilfe (Spleißen)

Ich habe diese spleißnadeln hier https://www.aquashop.de/Tauwerk/Tauwerk-…snadel-Set.html die spitze ist leicht gebogen, damit komme ich eigentlich ganz gut durch den mantel und um den Kern herum. Zuweilen auch bissi gefrickel, aber geht eigentlich.

Samstag, 17. März 2018, 23:40

Forenbeitrag von: »Schebun«

Leine als Melkhilfe (Spleißen)

Hi, ich weiß nicht obs vielleicht schon irgendwo steht oder das alle bis auf mich schon immer so machen, aber Ich tu mir oft beim Zurückmelken des Mantel, z.B. beim Augspleiß mit den letzten cm schwer. Klar, die Leine auf Spannung halten hilft, auch den Spleiß kneten usw, aber dennoch... Hände brennen, Handschuhe rutschen, es ist ne quälerei. Heute hab ich das andere Ende der Leine erst einmal, dann zwei mal um den zu melkenden Mantel gelegt, das entstehende Auge gestrafft und damit gemolken. Kl...

Sonntag, 4. März 2018, 20:34

Forenbeitrag von: »Schebun«

Holepunkte mit LowFriction Ringen

Danke für die Info Ich werde die Fockschot vom vorderen fixpunkt auf der Schiene über nen kleinen Block am Schothorn des Vorsegels führen und dann erst durch den Ring und den hinteren Block auf der Schiene, dann sind die auftretenden Kräfte quasi halbiert und ich denke gut beherrschbar bei meinem Nachen

Sonntag, 4. März 2018, 19:05

Forenbeitrag von: »Schebun«

Holepunkte mit LowFriction Ringen

Es geht drum die Holepunkte vom Cockpit aus einstellbar zu machen. Der einzige Vorteil in diesem System dazu sehe ich in den geringen Kosten. Mir wäre ein klassischer leineneinstellbarer Holepunkt lieber, da mösste ich aber die komplette Schiene wechseln, was ich eigentlich nicht will. Nachteile befürchte ich einige, aber da es mit überschbaren Kosten umsetzbar ist probiere ich es halt mal aus.

Donnerstag, 1. März 2018, 16:25

Forenbeitrag von: »Schebun«

Holepunkte mit LowFriction Ringen

Danke fürs feedback ich denk ich werds mal machen... aufwand hält sich ja in Grenzen

Donnerstag, 1. März 2018, 07:24

Forenbeitrag von: »Schebun«

Holepunkte mit LowFriction Ringen

Was ist denn draus geworden Klaus? Ich hab aktuell das gleiche Problem. Ich würd gern auf Cockpitverstellung umbauen, meine kleine Zicke ist recht empfindlich mit Trimm und da ich nicht mal nen Autopiloten haben und meist alleine bin ist das echt nervig zum Holepunkt zu müssen. Aktuell hab ich keine Schotwagen drauf, sondern nur einen Schlitten mit nem Bügel an den ein low frictionring gespleißt ist. Ich wär ja bereit die Kohle in die Hand zu nehmen und mir ein Herstellersystem anzuschaffen (als...

Donnerstag, 18. Januar 2018, 06:23

Forenbeitrag von: »Schebun«

Chartern Anfang Oktober Athen

Empfehlen kann ich Istion-Yachts www.istion.com als Vercharterer, auch Marina Alimos. Ich habe über Yachtcharter Dagen den Vertrag geschlossen, da die auch Sicherungsscheine haben was mir wichtig war. Ich muss sagen, der Service bei Istion war außergewöhnlich gut. Ansonsten... Michael ist seit Jahren in Griechenland unterwegs, ganzjährig soweit ich weiß, er weiß also wovon er spricht. Ich war nur einmal da unten, Törn ging von Athen in die Kykladen (Ziel war Santorin, kamen wir aber nicht an ). ...

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:25

Forenbeitrag von: »Schebun«

YACHT: Pschüchologin warnt vor Plottern

Naja... verblöden ist vielleicht bissi hart... ich hab vor jahren irgendwann den Autoatlas nicht ins neue Fahrzeug umgezogen. Dann waren wir in Südtirol und wollten auf schöner Route zum Bodensee... ich hab mir dann nen neuen Atlas gekauft... nur mit dem Mäusekino war das wahnsinnig frickelig. Als Ergänzung ist ein Plotter was tolles, ich segle eigentlich ausschließlich nach iPad, aber bevor ich losfahre „muss“ ich mir unbedingt die Papierkarten angucken. Lässt mans, kommt man sicher auch an, ab...

Samstag, 23. Dezember 2017, 21:52

Forenbeitrag von: »Schebun«

iSailor und Android

Gabs bei nem aüple patch auch schon mal, zwei wochen später hat isailor nachgeliefert. Ich drück die daumen.

Freitag, 22. Dezember 2017, 19:15

Forenbeitrag von: »Schebun«

Antifoulingfolie 2017

Klaus, dass der Moderator das Thema in den gewerblichen Teil verschoben hat ist durchaus richtig, denn es handelt sich ja auch um Werbung. Das heißt aber nicht, dass der Hersteller nicht wilkommen wäre oder sein Umgang mit dem Thema nicht gerne gesehen würde, sonst hätten die Moderatoren längst eingegriffen. Das Firmenlogo ist als Avatar auch ok, je nach Forum ist häufig aber auch ein Bild des Schreibenden üblich. Es geht mir auch nicht darum, dass berechtigte Kritik nicht geäußert werden sollte...

Freitag, 22. Dezember 2017, 16:58

Forenbeitrag von: »Schebun«

Antifoulingfolie 2017

Ich kann Kielius nur beipflichten. Ich finde es toll, dass ein Hersteller sein Produkt aktiv hier vertritt. Ja, das ist gewerblich, ja, das ist Werbung, aber das wird ja nicht versucht zu verheimlichen. Der Hersteller stellt sich Fragen die an ihn gerichtet werden und setzt sich damit auch kritisch auseinander. Das ist doch super. Stellt Euch vor, das würden auch andere Hersteller tun. Mich würds unheimlich freuen. Dass die Vertreterin jung und attraktiv ist, ist halt so und das eigene Konterfei...

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 20:01

Forenbeitrag von: »Schebun«

Rückfrage zum Manöver des letzten Augenblicks

Zitat von »Rottweiler« Zitat von »Schebun« ein, ich hab bereits ausführlich geschrieben, dass ich nicht auf meinem Recht beharren möchte. Das ist der grundsätzliche Fehler. Es gibt keine Rechte, es gibt nur Pflichten. Da... haste Recht.

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 07:54

Forenbeitrag von: »Schebun«

Rückfrage zum Manöver des letzten Augenblicks

Welches beschriebene Verhalten steht denn nicht im Einklang mit der KVR? Bezüglich des "in Sicht kommen" habe ich bereits geschrieben, dass das nicht meine Meinung ist, jedoch von einigen so aufgefasst wird. In Erinnerung hatte ich einen Forenthread, den ich nun auch gesucht und gefunden habe: KVR - Ausweichpflicht - erstes Insichtkommen daher hatte ich das "in Sicht kommen", was, ich sags jetzt zum vierten mal oder so, nicht meine Meinung ist, und auch in 2013 im entsprechenden Thread nicht mei...

Dienstag, 19. Dezember 2017, 10:22

Forenbeitrag von: »Schebun«

Gelcoat

der nette junge Mann hier gibt ein paar wie ich finde wirklich hilfreiche tipps Video: http://www.youtube.com/watch?v=yoURRmkD8MY Video: http://www.youtube.com/watch?v=MxzCZ-5lMxY Falls die Vids nicht klappen hier die links Klick und Klack

Kontrollzentrum

Helvetia