Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Sonntag, 20. Mai 2018, 08:30

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Jaluleto hat Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch Jan!

Freitag, 18. Mai 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Kontrolle durch Polizei auf PM Kanal

Na, ich würde es eher für naiv halten, zu glauben, dass da nichts läuft, weil Segler so brave Menschen sind. Passagesuchende sitzen doch in Scharen in Calais herum, heisst es, und gerade wenn man das in kleinem Maßstab macht, dann wittert da bestimmt der eine oder andere noch ein Geschäft. Und Hand aufs Herz: Dass das Boot ein prima Fluchtgefährt ist, wenn es 'mal knallt', das hat sich doch jeder hier, zumindest jeder mit einem eigenen Boot, schonmal eingeredet...

Dienstag, 15. Mai 2018, 07:34

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Eisbrecher

Wie ich oben schon andeutete: Eine Rumpfform wie bei der Vindö, mit Langkiel und S-Spant, will viel Wasser verdrängen. Dafür braucht es Gewicht. Diese Boote sind konstruiert, um schwer zu sein. Deshalb hat man das höhere Gewicht des Spritzlaminats nicht generell als Nachteil gesehen. Man musste ja die Verdrängung irgendwo her nehmen. In Bezug auf Langlebigkeit jeglicher Konstruktion ist nicht Festigkeit der entscheidende Wert, sondern Steifigkeit. Hochfest, aber leicht und dünn leiert schneller ...

Montag, 14. Mai 2018, 16:20

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Eisbrecher

Langkieler ohne Gewicht geht halt nicht, so von Wegen Masse und Verdrängung

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:35

Forenbeitrag von: »Squirrel«

"Ausgezeichnete" Seemannschaft? Fahrtenwettbewerb der DSV Kreuzer Abteilung

Zitat von »horstj« Zusätzlich haben Sie noch den Medienpreis vom seltsamen Floatmagazin Ah, das war mir nicht klar. Ich dachte, das wäre ein und derselbe Preis. Flaggenparade würde ich mit so einer Crew allein schon machen, um die Kurzen schön maritim zu beschäftigen, egal ob die Dänen das nu toll finden oder es ihnen egal ist

Sonntag, 13. Mai 2018, 13:00

Forenbeitrag von: »Squirrel«

"Ausgezeichnete" Seemannschaft? Fahrtenwettbewerb der DSV Kreuzer Abteilung

Zitat von »Yachtcoach« Aber mit Sicherheit nicht eines Preises für ausgezeichnete Seemannschaft. Der Preis wurde für die Veröffentlichung des Törnberichts auf der verlinkten Seite vergeben, nicht für ausgezeichnete Seemannschaft. Zitat Neben der Urkunde gibt es als Auszeichnung die Veröffentlichung des Törnberichts auf float. Ausgewählt wurden die vier Segelberichte nach verschiedenen Aspekten. Interessante und nachahmenswerte Törns, die dazu anregen, dass float-Leserinnen und Lesern sie selbst...

Sonntag, 13. Mai 2018, 11:56

Forenbeitrag von: »Squirrel«

"Ausgezeichnete" Seemannschaft? Fahrtenwettbewerb der DSV Kreuzer Abteilung

Ich denke, dass es bei dieser Auszeichnung darum ging, dass die prämierten ihre Reise mit einer Rasselbande von 6 überwiegend relativ kleinen Kindern durchgeführt haben. Mach das mal... Törnbericht: Teil 1, Teil 2.

Samstag, 12. Mai 2018, 19:33

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Päckenliegen auf Texel

Zitat von »grauwal« Arschloch Das ist zwar nicht so unbedingt die Ausdrucksweise, die wir hier gerne sehen, aber nachdem Franz sich schon selber angezeigt hat, lassen wir das mal so stehen. Ganz unwahr ist es ja nicht Alternativ fällt mir noch ein, die Herrschaften selber beizeiten zu wecken, damit sie auch ja nicht ihre Tide verschlafen. So als freundlichen Service. Das einzige Problem damit ist, dass ich diesen guten Vorsatz regelmäßig selber verschlafe. Wer keine Seitenlieger haben will, der...

Samstag, 12. Mai 2018, 12:22

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Funkfrage!

Wilhelm, bitte nicht aufregen. Zur Diskussion gehört die ganze Bandbreite. Wir haben das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Sowohl der Peterchen wie auch Schubma haben ihre Fragen beantwortet bekommen. Offensichtliche Irrtümer wurden aufgeklärt. Dass Fehlverhalten durchaus spürbare Konsequenzen haben kann (selbst 300€ oder auch nur 150€ sind ja kein Pappenstiel) wurde benannt. Der Rest ist letztlich Meinung, und so lange die niemanden beleidigt, müssen wir darüber reden können. Mei...

Samstag, 12. Mai 2018, 10:20

Forenbeitrag von: »Squirrel«

kleiner trailerbarer Kajütsegler

Zitat von »Neptun 25« Jo,...hier sind viele Profis die von ihren hohen Bordwänden heruntersehen auf die Anfänger....wirkt um es in neudeutsch zu sagen, uncool. Na komm, Willy... Uwe hat das sicher nicht überheblich gemeint, sondern - aus vermutlich eigener leidvoller Erfahrung - einen Ratschlag gegeben. Ich habe dazu meine Erfahrungen berichtet, und Uwe hat das dann so bewertet, dass das eher etwas für Profis ist. Das glaube ich zwar nicht, und während FMarx meint, dass man sich gar nicht so gr...

Freitag, 11. Mai 2018, 18:41

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Coleman Camper Oven

Hallo Harald, ich hab Dein Thema mal verschoben. "Fragen, Anregungen, Kritik" ist Fragen zum Forumsbetrieb vorbehalten. Wenn Du da ein Thema eröffnest, bekomme ich eine Mail, weil das bedeutet, dass hier möglicherweise jemand ein Problem mit der Bedienung hat und Hilfe braucht. Zu Deinem Klappbackofen kann ich leider nichts beitragen

Freitag, 11. Mai 2018, 16:11

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Tipps zum Bootskauf

Hier findest Du die Bootsvorstellung von @Schei-cher: , der kajohlt damit schon eine ganze Weile herum. Vielleicht kann er Dir da was erzählen

Freitag, 11. Mai 2018, 12:50

Forenbeitrag von: »Squirrel«

kleiner trailerbarer Kajütsegler

Naja, als ich den Trailer bekam, war ich noch weit weg vom Profi. Da war ich gerade 18... Jeder fängt mal klein an, und Erfahrung kommt vom machen. Aber ich hatte natürlich Profis im Rücken, die mir gezeigt haben, wie es geht.

Freitag, 11. Mai 2018, 12:40

Forenbeitrag von: »Squirrel«

kleiner trailerbarer Kajütsegler

Zitat von »rwe« Und dann gibt's ja auch noch die Boote mit Slipwagen + Trailer, alte Varianta etc. ... aber nicht bei 600kg Anhängelast Ich habe früher auch regelmäßig einen gebremsten Trailer geslippt, allerdings so gut wie immer in Süßwasser. Bremsen habe ich vor jedem TÜV-Termin kurz zerlegt und gepflegt und die Radlager gefettet, das ging immer recht gut.

Freitag, 11. Mai 2018, 10:29

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Funkfrage!

Zitat von »schubma« Leute, es ist vielleicht doch nicht so wichtig. Aber vielleicht kann ja noch jemand einen praxisgerechten Vorschlag zu meiner Frage machen. Der praxisgerechte Vorschlag zu Deiner Frage lautet: Mach Dein SRC, das geht an einem Wochenende. Solange Du kein SRC hast, bau das Funkgerät aus und verstau es im Keller. Mikro ausstöpseln genügt nicht. Navtex ist eine Aussendung 'an alle', dafür brauchst Du kein Zeugnis.

Freitag, 11. Mai 2018, 10:25

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Funkfrage!

Zitat von »Wilhelm2« Zitat von »Squirrel« Na, nun übertreib mal nicht. In D ist das eine Ordnungswidrigkeit, die 150€ kostet Eine rote Ampel zu überfahren ist auch nur eine Ordnungswidrigkeit. Bedeutet das, dass Du deswegen laufend rote Ampeln überfährst? Überfahren von roten Ampeln wird immerhin mit zeitweisem Entzug der Fahrerlaubnis geahndet, das ist einigermaßen unbequem. Aber stell Dich mal an an eine Fußgängerampel und schau eine Weile zu. Ich denke allerdings, dass ich die Balance zwisch...

Freitag, 11. Mai 2018, 09:44

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Funkfrage!

Zitat von »Wilhelm2« @TrampMuc: Probiere es doch einfach mal aus und dann siehst Du mal live, wie es ist wenn Dein Boot beschlagnahmt wird. Na, nun übertreib mal nicht. In D ist das eine Ordnungswidrigkeit, die 150€ kostet. Aber wenn Du das Handfunkgerät mit zum Strand nimmst, damit man Dich von Bord anfunken kann, wenn Du das Dinghy zurückbringen sollst, dann wird da sicher kein Meßwagen stehen und Dich anpeilen. Dann gilt: Wo klein Kläger, da kein Richter. Trotzdem kommt es halt gelegentlich ...

Freitag, 11. Mai 2018, 08:39

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Dürfen Segelclubs ohne Rücksicht alles?

Könnt ihr das bitte mal sein lassen, andere pauschal als Affen zu verunglimpfen, weil sie sich zufällig einer Gruppe zuordnen lassen, in der ihr mal Affen beobachtet habt? Du musst den Widerspruch in Deinem Beitrag doch merken: Moderboot soll bitte nicht alle Regattasportler als Affen bezeichnen, bloß weil er in einem konkreten Fall mal eine unangenehme Erfahrung gemacht hat, aber alle Motorbootfahrer sind selber schuld an ihrem schlechten Image? Diskutiert bitte auf eine dem Forum angemessene W...

Freitag, 11. Mai 2018, 08:29

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Funkfrage!

Spätestens seit 15 PS führerscheinfrei bewegt werden dürfen sollte doch zumindest für Segler klar sein, dass der SBF-See ohne gleichzeitigen Besitz eines Funkzeugnisses ohnehin nahezu unbrauchbar ist und beide zeitnah zueinander erworben werden müssen. Ich denke, das war eher ein Problem für alte Hasen, die sich irgendwie mit der vorherigen Regelung arrangiert hatten (so à la "Mutti hat den Führerschein und Vati das UKW-Sprechfunkzeugnis, bei der Führerscheinprüfung war er leider verhindert") un...

Freitag, 11. Mai 2018, 07:58

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Inspektionsluken lecken

Ich würde auch auf den O-Ring tippen. Solche Deckel haben kein Gewinde zum Dichten. Sollte es in GB nicht klappen, dann vielleicht in USA. Die kleinen Dinger sind aber eher Deck-Plates als Inspection Hatches: -> https://www.westmarine.com/deck-plates

Freitag, 11. Mai 2018, 07:49

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Funkfrage!

Zitat von »Marinero« es ist m.E. immer nur die Rede davon, dass der Schiffsführer das SRC haben muss, nicht, dass nur er die Funke bedienen darf. @Marinero: Nur um Missverständnissen vorzubeugen: Davon, dass nur der Schiffsführer die Funke bedienen darf, ist auch nirgendwo die Rede. Es dürfen nur Personen die Funke bedienen, die ein Funkzeugnis besitzen. Mindestens einer an Bord muss das Funkzeugnis haben, und zwar der Schiffsführer. Es kann aber vorkommen, dass mehrere Crewmitglieder ein Funkz...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 16:26

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Funkfrage!

Zitat von »Peterchen« Darf auf einem Boot ausschließlich der Schiffsführer, der z.B. ein LRC hat funken? Nein Nein, es darf jeder, der ein Zeugnis hat, funken. Er muss nicht gleichzeitig der Schiffsführer sein, aber der Schiffsführer muss eines haben, wenn Funk an Bord ist. Wer kein Funkzeugnis hat, darf aber nicht funken. Das ist nicht vergleichbar mit dem Steuern des Bootes, das der Schiffsführer an einen geeigneten Steuermann auch ohne Führerschein deligieren darf. Und Vorsicht! Du darfst da...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 16:21

Forenbeitrag von: »Squirrel«

kleiner trailerbarer Kajütsegler

Conger, 5,0m, 250kg.

Mittwoch, 9. Mai 2018, 15:51

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Funkfrage!

Die Handfunke gehört zur See-/Schiffsfunkstelle, das ist keine Küstenfunkstelle. Wer funken will muss einen Funkschein haben. Die MMSI wird beim Senden, anders als die ATIS-Kennung, nicht automatisch übermittelt. Den Rest kannst Du Dir selber ausdenken. Will sagen, wenn Du was verbotenes tun willst, dann mach das doch, aber frag halt nicht erst, ob es erlaubt ist.

Dienstag, 8. Mai 2018, 14:37

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Einfacher Landstromanschluss zum laden der Batterien

Zitat von »schwattwitt« Sobald auch nur eine Steckdose für z.B. einen Wasserkocher oder für das besagte Ladegerät im Boot fest installiert ist, muss eine Schutzinstallation an Bord sein... Eine Steckdose ist halt eine feste Installation, dafür gilt dann diese VDE schießmichtot von Thomas. Ein Verlängerungskabel, das vom Steg auf das Boot liegt, ist aber eben keine feste Installation. Frag jetzt aber bloß nicht, ob man das fest angeschraubte Ladegerät an das fliegende Verlängerungskabel stöpseln...

Montag, 7. Mai 2018, 13:48

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Ist Privatunterricht als Anfänger sinnvoll?

Zitat von »Robs« (vielleicht kann ein Mod vom Ausgangspost hierher verlinken) Gerne!

Montag, 7. Mai 2018, 13:09

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Beim Saubermachen mal näher hingeschaut

Das sind die Poren, die übrig bleiben, wenn die als Füllstoff im Gelcoat enthaltene Kreide ausgewaschen ist. Dem Gelcoat geht damit auch ein Teil der Härte verloren. Wenn Du das auspolieren möchtest, geht Dir einiges an Schichtstärke verloren, aber es kann funktionieren. Ein anständiger Lack ist nicht die schlechteste Alternative.

Sonntag, 6. Mai 2018, 10:53

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Bergung von Verletzten: Versicherung?

Wohl dem, dem man zwei Hubschrauber mit zwei Tankflugzeugen entgegen schickt. Dieser Service dürfte die absolute Ausnahme sein, solche Luftflotten sind selten verfügbar. Die meisten vergleichbaren Notfälle müssen irgendwie ausharren, bis man ein zufällig in der Region fahrendes Handelsschiff entsprechend umgeleitet hat. Luftrettung gibt es in der Regel nur in dem Bereich, den ein Hubschrauber allein sicher anfliegen kann, samt Reserven für Suche und Rückflug.

Montag, 30. April 2018, 20:45

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Saildrivedichtung SD 120 C erneuern - unsere Überraschung

Zitat von »JürgenG« Wie entstehen diese Blasen? Gibt es da Diffusion durch das Gummi? Ich möchte es verstehen. Im Prinzip ist das ganz ähnlich wie bei der Osmose im GFK: Feuchtigkeit diffundiert in den Gummi, ggf. noch mit aggressiven Anteilen wie Säuren oder Ölen. Die Polymerketten werden teilweise zersetzt und es bilden sich diese Blasen. Zitat Da das Schiff wahrscheinlich leer ist, kann’s an der Wasserbelastung nicht liegen bei den Blasen. Wieso nicht? Wenn die Risse unten sind, dann kann do...

Montag, 30. April 2018, 18:57

Forenbeitrag von: »Squirrel«

Navigationsprogramme mit OFFLINE-Funktionen?

Zitat von »Peterchen« aber ich habe obiges nicht wirklich verstehen können. Ich glaube, Andreas sucht in erster Linie mal alle Möglichkeiten, die es so gibt. Er hat beschrieben, wie er sich das vorstellen könnte, aber das muss sicher nicht zwingend auch genau so sein.

Kontrollzentrum

Helvetia