Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 776.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Freitag, 18. Mai 2018, 16:02

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Marstal - Wo ist das Dock?

Janni war im richtigen Hafen, das Dock war schon am HimmelfahrtsWE weg. Hoffen wir mal, dass die (Rest-)Werft sich hält. Und auch die Werft in Söby. Sonst könnte sich der Charakter von Aerö wohl noch weiter ändern. Wundert mich nur, dass die das Dock "außenrum" nach Svendborg bringen mussten wegen der Brücken. Ich hätte das Dock gar nicht so hoch eingeschätzt. Hat übrigens noch jemand bemerkt, dass die Aeröer um Zusiedler auch aus Deutschland werben? Holger

Donnerstag, 17. Mai 2018, 22:59

Forenbeitrag von: »ronja-express«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Kokopelli: Das ist mir auch mit Schrecken aufgefallen. Insofern: Kauf bloss keine Duet, Physh. Ganz schlechte Idee, ganz schlechtes Boot, völlig ungeeignet. Nimm lieber den Rat von Orage. Schiess dir eine alte IOR-Beule und richte die hin mit dem Dschunkenrig. Von den Dingern gibt es so viele, da kommt es nicht drauf an. Was ich mich frage: Warum will man von der Dschunke nur das Rigg? Warum nicht die Dschunke als solches? Gibt es auch Leute, die auf einen Dschunken-Rumpf ein Marconi-Rigg stelle...

Dienstag, 15. Mai 2018, 16:57

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Najad ist...

Die 'Yacht' drückt sich ja gerne zurückhaltend aus und die Tests sind ja eher Unterhaltung denn Info, aber der Test der Najad liest sich schon als deutlicher Verriss. Was ich mich frage: Ich kenne ja keine Najad-Neukäufer, aber angesichts der Lage (vermutlich finanziell wackelig, Konstrukteur getauscht - sieht man leider ziemlich, Fremdvergabe von Arbeiten, deutliche Fehler im Test, neuer Standort) - Wer kauft sich da noch ein Boot? Und vor allem: warum? Orage: Wir haben damals den alten Herrn i...

Montag, 14. Mai 2018, 14:31

Forenbeitrag von: »ronja-express«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Zur IW31: Ich habe schon ein paar gesehen und habe bei uns im Verein auch vor ein paar Jahren einen Verkauf aus der Nähe beobachtet. Das ging schon nur noch mit gefühlt brutalem Preisnachlass. Für mich sind das hübsche Klassiker mit guter Herkunft, die heute in einer Marktnische sind. Die Boote sind interessant für Leute, die diesen speziellen S+S Heritage haben wollen, bzw. für Leute, die gerne längere Seeschläge mit kleinem Budget machen wollen. Letzteres macht allerdings wohl auch jede Albin ...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 23:54

Forenbeitrag von: »ronja-express«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Der TE hat mich auch noch nach Info über die Duet angeschrieben. Ich antworte mal eben hier, damit das auch Nährwert hat. Ich kenne die Boote auch nicht genau, nur so viel: Wir haben seinerzeit den Prototypen, also die erste Duet besichtigt, weil die 99 gebraucht auf dem Markt war. Das Boot war praktisch gebaut wie ein Waarship (oder eine Boheme), also aus Sperrholzstreifen geklinkert. Das Heck des Bootes war länger als bei den Serienbooten und das Ruderblatt saß unter dem Rumpf. In der Seitenan...

Dienstag, 8. Mai 2018, 15:54

Forenbeitrag von: »ronja-express«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Wenn ich das so richtig einschätze, dann willst du etwas anderes als eine Express. Die Express ist etwas für Leute, die von sehr lebhaften Booten kommen, gerne auch Erfahrung mit Gleitjollen o.ä. haben und bewusst das aktive Segeln suchen. In deinem Fall scheint mir der Fokus auf einhand und länger mal geradeaus zu liegen. Außerdem scheinst du ein Freund von klassischen Rissen, bzw. einem gewissen Individualismus zu sein. Wer über Kat-Ketschen oder Dschunken sinniert, der wird evtl. eher nicht g...

Dienstag, 8. Mai 2018, 15:04

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Volvo Ocean Race 2017 / 2018

Watt fürn Krimi - ich hole mal langsam wieder Luft... Schade für Dong und TTOP. Holger

Freitag, 4. Mai 2018, 17:40

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Najad ist...

Ich finde die 320 gar nicht so schlecht segelnd. Jedenfalls für das, was sie ist. Bei uns im Verein gab es so eine. Die fand ich insbesondere vom Raumeindruck unter Deck her sehr überzeugend. Viel Platz insbesondere im Niedergangsbereich. Die kann ich mir gut als Altersruhesitz für den Sommer in Nordeuropa vorstellen. Handlich, genug Platz, wertiger Ausbau, ordentlich segelnd. Die späteren Najads fand ich immer etwas befremdlich in der Anmutung. Ich glaube, irgendwie haben die sich nicht so gesc...

Dienstag, 1. Mai 2018, 00:13

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Anbieter/Werft Kleinkreuzer Deutschland

Es ist nicht zufälligerweise derdie Sarch S7 gemeint? https://www.segeln-forum.de/board1-rund-…s-boot-sarch-7/ Holger

Dienstag, 1. Mai 2018, 00:04

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Warnung: DSV Bearbeitungszeiten Führerscheine / Anerkennung

Ich finde die Führerscheine als Plastikkarten sehr praktisch. Da ich öfters mal auf anderen Booten Schiffsführer bin, muss ich das Ding ja immer irgendwie bei mir haben. Dann könnte ich das Ding wenigstens einfacher einstecken. Mein alter Papierlappen sieht schlimm aus, der hat schon ein Bad im Nordatlantik hinter sich. Aber zugegeben, wenn man Wassersport so betreibt, dass man nie nass wird, ist das sicher kein Problem... Holger

Freitag, 27. April 2018, 15:29

Forenbeitrag von: »ronja-express«

und erwischt, verdammt, X79

Andreas, den Vergleich zur J-80 haben wir ja manchmal. Wir starten auf den Bahnen ja oft 5 Minuten später und die guten Expressen schlagen sich am Ziel öfters mit den hinteren J herum. Mein subjektiver Eindruck: Bei viel Wind ist die J ganz weg trotz des Gekreuzes vor dem Wind. Bei Mittelwind ist der Vorteil der J immer noch deutlich. Bei Leichtwind fangen wir an, die zu nerven. Und bei ganz leichtem Wind kleben die manchmal ein bisschen wenn wir noch kriechen. Warst du nicht auch dabei damals a...

Freitag, 27. April 2018, 15:17

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

[/quote] ... Es ist der (angestellte) Investmentbanker, der weiß wie man die hausinternen Risikoprüfungen umgeht oder zu nehmen weiß, den es zu "überzeugen" gilt. Gruß Andreas[/quote] Das klingt, als hättest du jemand bestimmtes im Auge... Holger

Freitag, 27. April 2018, 15:10

Forenbeitrag von: »ronja-express«

und erwischt, verdammt, X79

Zitat von »janni« Nur mal zu den GPH Werten : Folkeboot 820 Express 730 X-79 695 ... die Werte muss die Crew natürlich erst einmal ersegeln. Jan Ganz richtig. Und wenn der TE tatsächlich Segelanfänger ist, wird er vermutlich (das ist jetzt eine anonyme Ferndiagnose, beruhend auf eigenen Erfahrungen in der Segelausbildung im Verein) grob 3 Jahre brauchen, bis er das Boot sicher beherrscht. Nach 5-7 Jahren wird er vermutlich dann auch den Trimm hinkriegen. Bis dahin wird er das wirklich gute Pote...

Freitag, 27. April 2018, 14:43

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Design by comitee hier im Forum? Ich mag es mir lieber nicht vorstellen... Wahrscheinlich gibt es dann Führungsschienen an Deck für Rollatoren, Gebissablagen in den Kabinen und Sitzheizung unter den Duchten. Im Ernst: Ich bin kein Bav-Fan, aber ich finde es trotzdem schade. Wegen der Arbeitsplätze, wegen der Wirtschaftskraft, wegen der Vielfalt und Auswahl. Und natürlich auch wegen der Bavaria-Fans. Holger

Donnerstag, 26. April 2018, 21:49

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Bente 24

Zitat von »Nightfighter« ... Wer schon mal ein Boot entsorgt hat, weiss, was passiert. Nichts. Alles geschreddert und verbuddelt. ... Nur weil ich neulich zufällig über einen alten Yacht-Artikel gestolpert bin: Das Deponieren von GFK ist seit 2005 in Deutschland verboten. Es wird verbrannt. Holger

Donnerstag, 26. April 2018, 21:33

Forenbeitrag von: »ronja-express«

und erwischt, verdammt, X79

6 zu Null - wie geil... Aber da spielen natürlich die Crews die Hauptrolle. Echt old school, wie die Spis da in den Niedergang geborgen werden. Das ist ja so was von 2000er... Holger

Donnerstag, 26. April 2018, 14:40

Forenbeitrag von: »ronja-express«

und erwischt, verdammt, X79

Kieler Jung: Das ist ja lustig, bei uns gab es immer Lego... Und dazu diese speziellen Süßigkeiten, die man nur im Urlaub hatte. Weil es die nur beim Ausrüster, aber nie im Supermarkt gab. Traumhaft. Die größte Beschäftigung für Kinder im Hafen ist übigens an mir vorbeigegangen: Keschern. Meine Eltern wollten das glaube ich nie. Wahrscheinlich hatten die Angst, ich würde eine Krebszucht in der Bilge anlegen. Quallenschubser: Waren denn die X-79 ohne Osmoseschutz unterwegs? Übrigens gibt es jetzt...

Mittwoch, 25. April 2018, 22:49

Forenbeitrag von: »ronja-express«

und erwischt, verdammt, X79

...Und es gibt ja noch viel mehr Expressen-Segler, die das so machen. Manche auch im Rahmen der Elternzeit, also für 2 oder 3 Monate nach Schweden und dort den ganzen Sommer genießen in den Schären. Und Tausende von deutschen, dänischen und schwedischen Seglern machen das immer noch Jahr für Jahr so. Diese Art von Urlaubssegeln ist - auch wenn manche das so sehen - noch längst nicht tot. Ich glaube sogar, eine kleine Renaissance zu sehen. Ich denke, viele Menschen schätzen wieder das Dickschiffs...

Montag, 23. April 2018, 13:21

Forenbeitrag von: »ronja-express«

und erwischt, verdammt, X79

Was der Tom von der Koline schreibt, stimmt auch alles. Insbesondere das Zahmermachen der X-79, indem man sie hinten beläd. Man will aber natürlich nicht immer im 2.Reff herumfahren, insofern ist ein Einhandbetrieb (+Erzieher+Kind...) zumindest etwas schwieriger zwecks Backstagen. Um Missverständnisse zu vermeiden: Ich will natürlich niemanden als Segelanfänger auf One-Design-Regatten scheuchen. Der Charme einer Klasse ist einfach, dass man sehr viel Know-How von ganz vielen Leuten abgreifen kan...

Sonntag, 22. April 2018, 22:27

Forenbeitrag von: »ronja-express«

und erwischt, verdammt, X79

Ich bin ja nun sowas von parteiisch, aber ganz ehrlich: Wenn man sich verliebt, ist es eben so. Andererseits: Du bist in Stralsund und willst eine X-79? Also im Leistungszentrum des Expressen-Segelns an der östlichen deutschen Küste - wo jede Woche eine gute Flotte Expressen miteinander trainieren (ich glaube mindestens 8 Boote) - wo es jede Menge sehr netter Menschen gibt, die dir erklären - vor Ort, auf deinem Boot wenn du willst - wie man das Boot nicht nur segelt, sondern wie man es gut sege...

Freitag, 20. April 2018, 20:45

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Laie trotz SBF

Zitat von »Gunnarson« Wie das manchmal so ist... Ich saß damals am Rhein und sah die Motorboote vorbeifahren... So etwas wollte ich auch! Also habe ich mich am gleichen Abend noch informiert, in der kommenden Woche angemeldet und hatte 5-6 Wochen später die beiden SBF in der Tasche. Ich gebe Dir vollkommen recht, in der SBF -Ausbildung lernst Du nicht das Bootfahren. Ich war vor der praktischen Püfung in Summe max. 2h auf dem Wasser um die Manöver zu lernen. Warum ich es nicht weiterverfolgt ha...

Freitag, 20. April 2018, 16:03

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Welcher transparente Lack für Hölzer innen, der nicht dunkelt?

Staubbindetücher kann man auch "simulieren", mit sauberen Baumwoll-Lappen und Sprühkleber. Einfach auf den Stoff sprühen, längere Zeit anziehen lassen, dann geht das erstaunlich gut. Vor allem zum Ausprobieren. Das zieht im Zweifelsfall auch mehr Staub von der Oberfläche, als wenn man mit irgendwelchen feuchten Lappen darauf herumwischt. Obwohl man ja intuitiv das Gegenteil vermuten könnte. Mit Aceton würde ich auch nicht wischen wenn es nicht sein muss. Bei rohem Holz kann man auch ganz einfach...

Freitag, 20. April 2018, 15:05

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Welcher transparente Lack für Hölzer innen, der nicht dunkelt?

Jetzt noch ein Tipp, um die Verwirrung komplett zu machen: Der Foo Fighter ist ja vom Fach und hat mal Clou Holz-Siegel empfohlen. Habe ich ausprobiert und finde den gut. Den gibt es ohne Apothekeraufschlag im Baumarkt, er hat kaum Eigenfarbe und lässt sich gut verarbeiten. Die seidenmatte Version gibt - finde ich - ein schönes Bild ohne die Optik des Holzes zu stark zu verändern. Das ist weder speckig/ölig (wie man es ja bei vielen dieser Bootslacke sieht), noch macht das seidenmatte Finish die...

Freitag, 20. April 2018, 14:54

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Laie trotz SBF

Lernen ist immer gut, warum man aber einen Schein macht und danach damit nix anfängt (über Jahre hinweg) habe ich noch nicht so ganz verstanden. Aber vielleicht ist es ja schlichtweg die Freude am Lernen... Ich habe öfters solche "Zurückkommer" in der praktischen und theoretischen Ausbildung. Bei fast allen ist höchstens noch ein Viertel dessen vorhanden, was sie mal für den Schein gelernt haben. Was viele nicht verstehen: Der SBF bietet nur eine einfache theoretische Basis. Bootfahren lernt man...

Montag, 9. April 2018, 13:21

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Silverrudder 21.09.2018

Zitat von »Saint-Brendan« hallo an die erfahrenen Reggatisten: ich bin dieses Jahr das erste Mal dabei - habe relativ wenig Erfahrung mit Regatten - was braucht mal an Flaggen ? - ich denke mal die Rote, falls beim Start irgendwas blödes passiert - braucht man Zahlen + Buchstabenwimpel ? - wie werden die Klassen gekennzeichnet (mein Boot ist Mini) ? - bei anderen Regatten geht das ja oft über Zahlen oder Buchstaben-Wimpel..... Cocktailflagge nicht vergessen... Was wichtiger ist: Schau dir die R...

Dienstag, 3. April 2018, 17:31

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Volvo Ocean Race 2017 / 2018

So, alles gut. Der Zieleinlauf wie erwartet. Jetzt drücke ich TTOP die Daumen. Die sollen mal die fliegenden Tapas hinter sich lassen und mal nicht so weit hinten landen. Ausserdem bleibt dann das Rennen spannend. Apropos: Hoffentlich kommt Akzo mit der Leckage klar. Dafür dass die alle Viertelstunde Lenzen müssen, finde ich die echt schnell. Holger

Dienstag, 3. April 2018, 16:18

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Volvo Ocean Race 2017 / 2018

Zitat von »steehl« Also, falls Dongfeng nicht die Maschine mitlaufen lässt, haben sie doch keine Chance vorbeizukommen, wenn sie direkt auf Brunel zusegeln. Der Wind kann doch dann nur genauso gut oder schlecht sein... Sie können leider kaum etwas anderes machen. Gehen Sie links, geht Brunel auch nach links. Gehen Sie rechts, geht Brunel auch nach rechts. Nur ein völlig totes Windloch oder Fischernetze oder Seetang o.ä. können Dong noch helfen. Holger

Dienstag, 3. April 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Volvo Ocean Race 2017 / 2018

Exzellenter Vorschlag im SA-Forum: Lasst die Crews paddeln! Das wär ein tolles Spektakel... Holger

Dienstag, 3. April 2018, 14:39

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Volvo Ocean Race 2017 / 2018

Leichter Split - Brunel versucht tief zu fahren, Dong spitzt an. Differenz 1,3 Meilen. Holger

Dienstag, 3. April 2018, 13:13

Forenbeitrag von: »ronja-express«

Volvo Ocean Race 2017 / 2018

Zitat von »PushingTin« Zitat von »ronja-express« Die allermeisten Toten hatte das Rennen übrigens seit den Anfängen auf sehr viel weniger extremen Booten (3 im ersten Rennen). In den letzten Jahren gab es mittlerweile ich glaube 3 Tote im Clipper-Race. Eine Wettfahrt mit sehr konventionellen Booten. Ich finde die Clipper-Racer überhaupt nicht konventionell was die Crewsicherheit angeht- im Gegenteil, ich finde die Konstruktion für den Zweck absolut bescheiden: Die Amateur-Crew sitzt total expon...

Kontrollzentrum

Helvetia