Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 514.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Heute, 00:24

Forenbeitrag von: »Bruk«

Empfehlungen für Yachtversicherung erbeten

Bin bei Wehring & Wolfes. Keinerlei Erhöhungen, alles so wie bisher. Klaus

Gestern, 19:55

Forenbeitrag von: »Bruk«

Gelcoatschaden knapp oberhalb der Wasserlinie

Zitat von »Guelch« Moin, bei einem etwas robusteren Anlegemanöver (der Tidenstrom war größer als erwartet) kam es zu einem Gelcoatschaden kann oberhalb der Wasserline. Bis in die Glasfasermatten hinein ist der Schaden zum Glück nicht. Es sind ca, 10 cm lange Riefen. Fotos habe ich leider nicht. Mir geht es jetzt darum, den Schaden provisorisch zu reparieren. Wenn das Provisorium bis zum Saisonende hält, wäre ich zufrieden. Im Winterlager soll das Ganze denn wieder hübsch gemacht werden. Ich hab...

Sonntag, 20. Mai 2018, 09:24

Forenbeitrag von: »Bruk«

Abnehmbare Pinnenverlängerung

Bei meinem früheren IF hatte ich folgendes gemacht: Passendes graues Abwasserrohr für Einsfuffzich gekauft, auf passende Länge geschnitten, für die Pinne zum Drüberstülpen 20 cm frei gelassen, den Rest mit Bauschaum gefüllt. Auch bei Schwerwetter konnte ich im kurzen Hemd unter der Sprayhood steuern, während die Plicht gut geduscht wurde. Heute habe ich keine Pinnenverlängerung mehr, sondern einen Pinnenausleger, um bequem auch vom Süllbord steuern zu können. Gerät sieht aus wie ein Golfschläger...

Samstag, 19. Mai 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »Bruk«

Marstal - Wo ist das Dock?

Zitat von »Günni-Poo« Nun ja, es mag sein das ich mich irre... Aber ich meine mich zu erinnern, das das Dock Anfang der 80er, müßte ´81 oder ´82 gewesen sein, schon mal in Svendborg gelegen hat. Was nun die Situation auf Ærø angeht, die Infrastruktur und der Arbeitsmarkt wird leiden. Schaut euch doch mal die Immobilien- Angebote auf der Insel an. Die Schaufenster sind voll damit. Viele Menschen ziehen weg und verlassen die Insel weil es hier kaum noch Perspektiven gibt. Ærø ist aus Sicht der Be...

Freitag, 18. Mai 2018, 18:40

Forenbeitrag von: »Bruk«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Zitat von »PhyshBourne« danke. wenn ich wieder eines habe, könnt ihr gerne mitsegeln… Hallo PhyshBourne, vielen Dank für das Angebot, das ich in jedem Falle annehmen werde. Sehe gerade "Heimathafen: Flensburg". Da kann ich zu Fuß hinkommen und nach dem Segeln noch mal zu Gosch. War letzten Sonnatg dort. Sehr gut! Und für 6,5 € gibt es lecker Fisch und Chips. Und natürlich Flens und die Linie! Liebe Grüße Klaus

Freitag, 18. Mai 2018, 16:24

Forenbeitrag von: »Bruk«

Marstal - Wo ist das Dock?

Dann würden sich die düsteren Zukunftsvisionen von Carsten Jensen (wir Ertrunkenen) leider doch erfüllen. Aber noch gibt es ja Ebbes Werft. Schon vor Jahren hatte sich Marstal als Residenz für deutsche Senioren empfohlen. Für uns in 4 Jahren durchaus interessant. Gruß Klaus

Freitag, 18. Mai 2018, 13:55

Forenbeitrag von: »Bruk«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Zitat von »PhyshBourne« lol! eine freedom 28 hatte ich auch schon auf'm plan… …aber die sind alle doch recht weit weg… …und die genannte ist zu weit weg. ich zöge es vor, eines aus d zu erwerben, oder zumindest aus dem näheren ostseeraum. ist auch 'ne zeitfrage. länger aus zwei wochen würde ich nicht segeln wollen, um es abzuholen. dazu kommt, dass man es sich vorher angucken muss. auch 'n zeitfaktor. ich weiß gar nicht, was ihr gegen dschunkenrig habt. sicher, wat de buur nech kennt, dat freet...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 22:52

Forenbeitrag von: »Bruk«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Zitat von »Kokopelli« Zitat von »PhyshBourne« umrüstung auf's dschunkenrigg Du wirst doch nicht etwa einen Spækhugger...... Lieber Klaus, Du siehst, in Arnis gibt es ordentlich Gesprächsstoff. Dschunkenrigg, das hatten wir vor Jahrzehnten auch schon beim Folke. Ich werde vermutlich mit nem Flettner-Rigg auftauchen, das meine Jungs in der Schule durch den 3D-Drucker jagen! Der erste Schluck geht dann auf mich! Ahoi und schöne Seglerpfingsten! Klaus

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:30

Forenbeitrag von: »Bruk«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Zitat von »Orage« Zitat von »Bruk« Ich hatte da den direkten Vergleich (20 Jahre IF, 20 Jahre Marieholm 32E)... ...z.B. Kaskoversicherung... Hinzu kommt: Die Pflege im Winterlager ist deutlich beschwerlicher mit der M32E. 3,60 hoch von Kielsohle bis Kajütdach: Politur der Außenhaut nur mit Leiter möglich. 3fache Fläche, 3fache Kosten, 4facher Ärger.. Na ja, eine Marieholm 32 E ist noch einmal ne Nummer größer als ein IW31, der ja, wie oben bereits erwähnt, vom Volumen her eher einem 27-28 ft.-B...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 17:01

Forenbeitrag von: »Bruk«

Lichtmaschine liefert nur wenig Strom

Der von Merger vorgestellte Hochleistungsregler von Sterling befindet sich auch bei uns im Boot. Seine Hauptaufgabe ist, eine IUoU Ladekennlinie zu kreieren. Ladekennlinie entspricht der eines modernen Landanschluss-Ladegrätes, z,B. Dometic PERFECTCHARGE MCA 1225. Wichtig ist aber, um den optimalen Ladezustand zu erreichen, dass die klassische Trenndiode gegen einen elektronischen Ladestromverteiler, z.B. Philippi MBI 150-2, ausgetauscht wird, um die Diodenbasisspannung zu vermeiden (0,6-0,8 V)....

Donnerstag, 17. Mai 2018, 13:22

Forenbeitrag von: »Bruk«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Zitat von »PhyshBourne« danke. an ein so großes schiff hatte ich eigentlich nie gedacht… …auch wegen der laufenden kosten (liegeplatzgebühren, versicherung etc.)… : Hallo PhyshBourne, kurz noch einmal zu den laufenden Kosten. Ich hatte da den direkten Vergleich (20 Jahre IF, 20 Jahre Marieholm 32E): Insgesamt gesehen haben sich die Kosten ungefähr um den Faktor 2,5 erhöht! Ein paar Eckwerte: Liegeplatz Winterlager: IF rd. 20 m², M32E rd. 40 m². Krankosten: Doppelt so hoch wie beim IF. Sommerlie...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:03

Forenbeitrag von: »Bruk«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Zitat von »Orage« Ich sag´s zum letzten Mal: Vergiss die Kleinkreuzer; z. B. die HR 26 ist eine Krücke und keine hochseetüchtige Segelyacht. Bei 7-8 Bft. (auch auf der Ostsee) geht so etwas in Richtung Seenotfall. (Von den Segeleigenschaften ganz zu schweigen). Bei Deinem Budget sind eine IW31, Albin Ballad oder Scampi 30 drin; das ist eine ganz andere Welt... . Wie kommst Du auf solch extreme Bewertungen? Meine Erfahrungen sind völlig andere: HR 26: Absolut hochseetüchtig, kann Schwerwetter pr...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:34

Forenbeitrag von: »Bruk«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Zitat von »schwattwitt« Für 7700€: https://www.blocket.se/uppsala/Hallberg_…2.htm?ca=14&w=3 Macht von den Bildern her einen ganz guten Eindruck..... Wenn die Bilder die Wahrheit spiegeln, wäre das Angebot incl. in 2012 generalüberholtem Motor ein sehr gutes Angebot. Soviel Schiff für's Geld, wie gegenwärtig der Fall, gab es noch nie! Gruß Klaus

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:22

Forenbeitrag von: »Bruk«

Kiel nach Auflaufen auf Sandbank abgebrochen Sigma 362

Zitat von »Heaven Can Wait« Leute, Es ist nicht die Konstruktion.....es ist die gelebte Sorglosigkeit. Ich denke, da hast Du einen wesentlichen Punkt angesprochen! Genau das beobachte ich auch oft. Von mir angesprochen, antwortete der Eigner sinngemäß: "Danke für den Hinweis, aber das geht schon." Hintergrund: Das Boot stand auf dem Kiel, hatte recht schwere Grundberührung. Drückte man mit der Hand bei angelösten vorderen Stützen gegen den Rumpf, bewegte er sich nach der Seite, während der Kiel...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 20:18

Forenbeitrag von: »Bruk«

Kiel nach Auflaufen auf Sandbank abgebrochen Sigma 362

Zitat von »Michgibtesnicht« Zitat von »Bruk« Was mich bereits vorfällig nervt, ist die erneut nun einsetzende Rechtfertigungsdebatte: "Kann passieren, kommt nur marginal vor, lässt sich konstruktiv kinderleicht verhindern, bloß keine Langkielerromantik." Zu Langkielers Zeiten sind die Schiffe im Sturm aus dem Ruder gelaufen, quergeschlagen und abgesoffen. Absolut richtig! Die Meere sind voll mit abgesoffenen Langkielern. Instabil, ständig aus dem Ruder laufend, notorisch querschlagend, sind sie...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:59

Forenbeitrag von: »Bruk«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Hallo FishBourne, ganz kurz: IF: habe selbst 20 Jahre eines besessen. Ich war immer höchst zufrieden. Das Boot segelt auch bei Hack fast gegen den Wind. Dabei immer butterweich eintauchend. Ohne Sprayhood bei viel Wind und See gegenan absolut nicht schön, weil Hochleistungsdusche. Kriechhöhe nur knapp 1,5 m. War mir nicht wichtig. Breite, extrem lange Kojen im Salon, Luxus-Doppelkoje im Vorschiff. Gewicht nicht 2,15t, sondern 2,6t. Ballast ca. 60%. Qualität 1A! Es waren schöne Jahre. Heute, in m...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:37

Forenbeitrag von: »Bruk«

Kiel nach Auflaufen auf Sandbank abgebrochen Sigma 362

Was mich bereits vorfällig nervt, ist die erneut nun einsetzende Rechtfertigungsdebatte: "Kann passieren, kommt nur marginal vor, lässt sich konstruktiv kinderleicht verhindern, bloß keine Langkielerromantik." Da sich sowas gefühlt im Monatstakt wiederholt, richte ich mich mal auf weitere 7 Debatten für 2018 ein. Bier sollte gekühlt bereit stehen. Und die Notfalltropfen für die Nacht. Gruß Klaus (Kurzkielphobiegefährdet)

Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:48

Forenbeitrag von: »Bruk«

Törnplanung: Bis wie viel Knoten Wind gegen an

Zitat von »zooom« Ich denke, man muß die ganze Problematik vor dem Hintergrund "Charterboot" sehen. Das Schiff MUSS an einem bestimmten Tag wieder an einem bestimmten Ort zurück sein. Die Eignerschiffe sind da privilegiert, Tag länger oder kürzer, who cares. Das hab ich als grundlegenden Unterschied auf meinem ÜF Törn bemerkt, ich wollte Strecke machen, hatte ein Ziel, aber ob es jetzt 2 Tage mehr gewesen wären, war mir egal. Trotzdem leider viel motort, sonst hätte es Wochen länger gedauert. H...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:39

Forenbeitrag von: »Bruk«

Törnplanung: Bis wie viel Knoten Wind gegen an

Wie schon gesagt wurde: Törns, bei denen grundsätzlich über mehrere Stunden gegenan motort werden muss, sind m.E. ungünstig geplant. Entscheidend ist in erster Linie Rumpfform und wieviel das Boot in Relation zur Länge in der Wasserlinie wiegt. In meinem Falle ist Motoren grundsätzlich immer gegenan möglich, ohne dass da irgend etwas vorne aufknallt oder in der Kajüte knarzt. Scharf geschnittener S-Spant und hohe Verdrängung machen es möglich. Aber: Käme mir nur kurzfristig in den Sinn. Wenn mir...

Dienstag, 15. Mai 2018, 12:54

Forenbeitrag von: »Bruk«

Eisbrecher

Zitat von »hafergaertner« ....es war nicht böse gemeint ggü. den Bavaria-Besitzern mit dünnerem Laminat. Dünner heißt ja nicht automatisch schlechter. Erstaunt hat uns nur, wie dick das Laminat tatsächlich ist. Ich hätte eher mit 10-15 mm gerechnet. nach welchem Verfahren der Rumpf hergestellt wurde, kann ich leider nicht erkennen. Das Einzige, was mit in diesem Zusammenhang auffällt ist, dass die Innenseite des Laminats eher unregelmäßig ist (es gibt also - mal übertrieben formuliert "Berge" u...

Dienstag, 15. Mai 2018, 08:51

Forenbeitrag von: »Bruk«

Eisbrecher

Zitat von »Moppelender« Spritz- oder Handlaminat? Die älteren Baureihen sind jedenfalls gespritzt , was Gewicht und Dicke erklärt. Insofern könnte der Vergleich zu den handlaminierten Bavs wackeln..... Das ist ja ganz neu! Welche "älteren Baureihen" sind gemeint? Die Vindös 40, 32, 50, 65, 45, 452 sind alle im sehr soliden Handauflegevefahren produziert worden. Die Laminatqualität war Premiumklasse! Rumpfdurchbrüche für Bodenventile usw. haben das immer gezeigt. Offenbar eine Verwechslung mit z...

Montag, 14. Mai 2018, 18:43

Forenbeitrag von: »Bruk«

"Ausgezeichnete" Seemannschaft? Fahrtenwettbewerb der DSV Kreuzer Abteilung

Ich selbst bin mit meiner Marieholm 32E jahrelang mit 4 Kindern zwischen Oslofjord und Ålandsee jeweils 6 Wochen unterwegs gewesen. Aber hallo: Das war Urlaub, Freizeit, Erholung! Und das Ganze auf einem Niveau, von dem meine Altvorderen nur hätten träumen können. Als darzustellende Leistung hätte ich das nie gesehen. Es war Privatvergnügen, Erholung eben. Für ein solches Luxusleben auch noch prämiert werden zu wollen: Ist das nicht bereits fortgeschrittene Dekadenz? Fragen sind doch erlaubt, od...

Montag, 14. Mai 2018, 14:18

Forenbeitrag von: »Bruk«

"Ausgezeichnete" Seemannschaft? Fahrtenwettbewerb der DSV Kreuzer Abteilung

Zitat von »x-molich« Zitat Das habe ich mich auch schon oft gefragt. "Die See hat keine Galerie"! Wenn ich auf den Dreh komme, mich mit meinen Reisen um Preise zu bewerben, höre ich mit der Fahrtensegelei auf und mache etwas Publikumwirksameres. Oh, jetzt kommt wieder die reine Lehre, der einsame Mann im Kampf gegen die Gewalten, introvertiert, klar und rein, der den Motor nie anmacht, keinen Kartenplotter hat und ein Naturfreund par excellence ist. mir ging es um eine externe Einschätzung. Grü...

Montag, 14. Mai 2018, 08:54

Forenbeitrag von: »Bruk«

Wie breit muss Box fuer Segelboot maximal sein

Zitat von »tilbury132« Hallo, Ich hoffe ihr koennt mir ein paar Tipps fuer die maximale Bootsbreite fuer einen Bootskauf geben... Wir haben eine Box von 3m Breite (auf ca. 20cm hoehe ueber dem Wasser) und 8.5m Laenge. Die Box ist vom Steg umrahmt, d.h. es sind nicht 4 Pfaehle sondern eine richtige ''Wand'' an den Seiten. Nun ueberlegen wir aufgrund von Nachwuchs ein etwas groesseres Segelboot zu kaufen. Meint ihr ein Boot mit 3m Breite (beam) wuerde noch passen. Da die Breite an der breitesten ...

Montag, 14. Mai 2018, 08:46

Forenbeitrag von: »Bruk«

"Ausgezeichnete" Seemannschaft? Fahrtenwettbewerb der DSV Kreuzer Abteilung

Zitat von »Peterchen« Warum bewirbt man sich für sowas? Das habe ich mich auch schon oft gefragt. "Die See hat keine Galerie"! Wenn ich auf den Dreh komme, mich mit meinen Reisen um Preise zu bewerben, höre ich mit der Fahrtensegelei auf und mache etwas Publikumwirksameres.

Sonntag, 13. Mai 2018, 20:11

Forenbeitrag von: »Bruk«

"Ausgezeichnete" Seemannschaft? Fahrtenwettbewerb der DSV Kreuzer Abteilung

Entspricht meinen Erfahrungen auf Z-Hamburg: http://www.spiegel.de/panorama/bedeutung…-a-1027916.html Um die "Etikette" nicht zu unterlaufen, mache ich das in fremden Häfen mit. In einer einsamen Bucht auf Anker: Nie! Verstanden habe ich den Sinn seit über 40 Jahren nicht: Abends nimmt man die Flagge weg, morgens kommt das Dingen wieder dran. Für Außerirdische dürfte diese Zeremonie ziemlich eigenartig wirken. Vermute eine von vielen überkommenen Riten, deren Sinn keiner hinterfragt, die aber lu...

Samstag, 5. Mai 2018, 00:27

Forenbeitrag von: »Bruk«

Eigentlich wollte ich ja 9 Meter...

Zitat von »Luckyfisch« Allen vielen Dank für die netten Worte! Ich find das Teil ja auch ziemlich geil @Spi40: 1,50 Tiefgang - das sollte eigentlich überall hinkommen wo ich hin will. @Bruk: Ja, eigentlich fasst sich alles wirklich solide an. Ich habe praktisch keine Haarrisse gesehen, nix knarzt, keine weichen Stellen. Wirkt alles ein bisschen fester als benötigt (wie der Eigner...) Und selbst Manövrieren und halbwegs zielgerichtet Rückwärtsfahren geht erstaunlich gut. Nur die "Eigenheiten" mu...

Freitag, 4. Mai 2018, 19:31

Forenbeitrag von: »Bruk«

Eigentlich wollte ich ja 9 Meter...

Zitat von »Luckyfisch« Zitat von »steggano« Der Kaiser würde sagen „The call it a Klassiker!“ Was hat man den da für eine Stehhöhe? Vom Heckkorb bis zum Bugkorb volle Stehhöhe! Nur halt nicht unter Deck... Im Salon schätze ich mal so 1,75... Hallo Lucky-Boy, ja, ja, die gute alte Stehhöhe! 20 Jahre lang wurde ich im IF darauf angesprochen "volle Kriechhöhe". Der damalige Importeur von Marieholm, mit dem ich als "Flottenobmann" der KV befreundet war, sagte mir dazu folgende kluge Worte: "Du komm...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 12:43

Forenbeitrag von: »Bruk«

Fragen zum Refit meines Trinkwassertanks

Zitat von »Heaven Can Wait« Zitat von »Bruk« ...............ich möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken. An mir ist kein Chemiker verloren gegangen. Ich suchte nach Alternativen für Pur A Tank und ließ mich von meinen Kollegen beraten, die an der Eckener Schule in Flensburg im Berufsfeld "Anlagenmechaniker" unterrichten. Da ist offenbar Trinkwasser ein großes Thema. Sie empfahlen mir Chlordioxid, allerdings auf keinen Fall selbst gemixt, da hier offenbar Explosionsgefahr besteht. Ich sel...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 12:13

Forenbeitrag von: »Bruk«

Was lest ihr so...??

Zitat von »Eye of the Wind« Oceanum. Das maritime Magazin SPEZIAL beleuchtet Themen der internationalen Seefahrt und Regionen genauer in einem Band. SEENOTRETTER Der Autor begeistert sich seit mehr als 30 Jahren für die Seenotretter. Unterhaltsam, informativ, nachdenklich und auch mal humorvoll erzählt er die interessantesten Geschichten und zeigt seine besten Fotos rund um dieses faszinierende maritime Thema. Mehr Infos hier: [url]http://oceanum.de/epages/52a9ecad-bc59-442b-bd5c-86d4e8d932ca.s...

Kontrollzentrum

Helvetia