Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 11:29

Forenbeitrag von: »Spi40«

Geschwindigkeit auf der Elbe

Zur Elbe kann nich nichts beisteuern, aber im Zeitalter von AIS schaut, zumindest in meinem Revier (u.a. der Peenestrom) die Leitstelle auf diese Werte. Hab dieses Jahr schon zweimal Wolgast Traffic Berufsschiffe ansprechen hören und diese auf die max. 10 kn hinweisen hören. Die Käpt'ns waren allerdings immer sehr einsichtig und gaben vor zu drosseln.

Montag, 21. Mai 2018, 21:51

Forenbeitrag von: »Spi40«

Ist Lohme nun gebaggert worden?

Am WE war aber etwas Niedrigwasser. Ich glaube so 6 cm.

Sonntag, 20. Mai 2018, 21:52

Forenbeitrag von: »Spi40«

Radar

Zitat von »Till« Zitat von »Spi40« Nur ein paar Anmerkungen zum Radar im Allgemeinen. ... Diese Geschichten kenne ich, meine eigenen Erfahrungen sind aber anders. Ich fand es nicht schwer, zu verstehen, was man im Prinzip am Radar einstellen kann. Und mit der Interpretation des Bildes habe ich keine Probleme. Aber die Bedienung meines alten Radars fand ich immer blöd. Und meine Bereitschaft, Energie in das Auswendiglernen von idiotischen Bedienvorgängen zu stecken, hält sich halt in Grenzen. Vo...

Sonntag, 20. Mai 2018, 11:14

Forenbeitrag von: »Spi40«

Radar

Nur ein paar Anmerkungen zum Radar im Allgemeinen. Ein Radar einschalten und darauf hoffen jetzt wird mir im gewählten Entfernungsbereich alles "Ideotensicher" oder diplomatischer gesagt leicht verständlich angezeigt, ist ein Irrtum. Ein Radarbild muss man erstens interpretieren können und zweitens muss es den entsprechendn herrschenden Umweltbedingungen eingestellt werden. Die ganzen Regler die so ein Radar bietet sind nicht dafür da, um die Anwender zu ärgern, sondern um genau dafür zu sorgen,...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:02

Forenbeitrag von: »Spi40«

Ausweichen oder Überholen?

Zitat von »Bloofi« So! Und nun zu meinem Strohhut: Das ist ja wohl der pure Neid hier!!! Den habe ich mir zwangsweise in Australien gekauft und nun hilft er mir, beim Segeln wie Ernest Hemingway auszusehen Ich kenne da jemanden (leider nicht mehr persönlich aber aus vielen Gesprächen), der war im Greifswalder Bodden als STURMERNI bekannt. Da hätte der Strohhut gut zur Geschichte gepasst.

Donnerstag, 17. Mai 2018, 09:44

Forenbeitrag von: »Spi40«

Tips gesucht für Törnplanung Kattegat

Nun das interessanteste fängt erst nördlich Vaberg an. Ich meine die West-Schären. Und richtig schön um ins schwärmen zu kommen nördlich Göteborg bis etwas rein hinter die Grenze von Norwegen. Wenn Du 3 Wochen hast und von Kerterminde aus startest ist locker ne Runde an der Westküster Schwedens hoch und über Skagen die beiden Inseln und die Ostküste Dänemarks oder umgedreht, je nach Wind möglich. Du wirst es lieben, viel Spaß beim nicht satt sehen können

Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:33

Forenbeitrag von: »Spi40«

Ausweichen oder Überholen?

Zitat von »TrampMuc« Zitat von »Spi40« Zitat von »TrampMuc« ... Bloofi, hat er Dich vielleicht auch noch mit DSC angefunkt? Oder womöglich irgendwie Flaggen, in der Abenddämmerung, .... ? Bloofi kann/konnte nicht funken, er musste seinen Strohhut zur Schau stellen und hatte keine Lust den Niedergang zum Funkgerät zu gehen. Ist doch viel einfacher hier zu fragen was der vorhatte, als den Betreffenden selbst. Immer wieder das gleiche, draußen bleibt man stocksteif geschockt stehen......hier wird ...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:39

Forenbeitrag von: »Spi40«

Ausweichen oder Überholen?

Zitat von »TrampMuc« ... Bloofi, hat er Dich vielleicht auch noch mit DSC angefunkt? Oder womöglich irgendwie Flaggen, in der Abenddämmerung, .... ? Bloofi kann/konnte nicht funken, er musste seinen Strohhut zur Schau stellen und hatte keine Lust den Niedergang zum Funkgerät zu gehen. Ist doch viel einfacher hier zu fragen was der vorhatte, als den Betreffenden selbst. Immer wieder das gleiche, draußen bleibt man stocksteif geschockt stehen......hier wird dann philosophiert

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:03

Forenbeitrag von: »Spi40«

Ausweichen oder Überholen?

Zitat von »Quallenschubser« Äm. Ich zähle jetzt #28 und Ihr diskutiert von #1 bis #27 die Überholer-Frage und es hat bisher keinen interessiert, ob Bloofi segelte? Ich habe jedenfalls keine Information darüber gelesen (falls überlesen, bitte ich um Entschuldigung) Oder gehen wir mittlerweile davon aus, dass eine Segelyacht mitten auf See motort, solange nicht explizit etwas anderes angegeben ist? Würde mich andererseits auch nicht wundern, seufz. Unter Segeln wäre die Frage, aus welchem Winkel ...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:54

Forenbeitrag von: »Spi40«

Ausweichen oder Überholen?

Zitat von »88markus88« Wenn der Käptn des Wachbootes dich zum "regelkonformen Verhalten" hätte auffordern wollen, hätte er 5 Mal oder öfter kurze Schallsignale geben müssen. Auf der Ostsee habe ich das allerdings noch nie so gehört, und auch 1 Kurzes Signal für "ändere meinen Kurs nach Stb" kommt praktisch nicht vor. Die Realität bei Schallsignalen, zumindest auf der Ostsee, ist deutlich anders als die Theorie... . Ich gebe Dir recht, das Schallsignale erher selten gegeben werden. Selten heißt ...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:39

Forenbeitrag von: »Spi40«

Liekleine der Windstärke anpassen?

Zitat von »schubma« Danke für die Rückmeldung! Wurde das Schothorn auch versetzt oder wird einfach die Rundung vom Achterliek weggeschnitten? Viele Grüße von Martin Nein, das Schothorn wurde nicht geändert. Ja, die Rundung wurde etwas weggeschnitten, fällt auch nicht weiter auf, wenn man es nicht weis. Ich glaube das hatte damals 50€ gekostet.

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:52

Forenbeitrag von: »Spi40«

Liekleine der Windstärke anpassen?

Ich habe eine meiner 3 Genua‘s mit genau Deinem Problem schon vor vielen Jahren zum Segelnacher gebracht. Er hat das umgenähte des Achterlieks abgeschnitten, eine Liekleine mit Klemme angebracht und das ganze mit Segeltuch umnäht. Genua Funktioniert seit der Zeit ohne klappern. Und weil man ja mit den Augen klaut habe ich bei meiner Lieblingsfock , die das Klappern bei viel Wind am Unterliek auch hatte, mit neuem Segeltuch umnäht und eine Unterliekleine mit Klemme eingearbeitet. Auch dieses Sege...

Dienstag, 15. Mai 2018, 11:52

Forenbeitrag von: »Spi40«

Ausweichen oder Überholen?

Wir sind nicht im Straßenverkehr! Einmal kurz heißt: er ändert seinen Kurs nach Steuerbord, was er ja wohl auch tat, wenn ich den Eingangströt richtig gelesen/verstanden habe. Mehr wollte er Dir nicht kundtun. Allerdings hättes Du ihn noch einfach per DSC Call anrufen können und nachfragen, was seine Absicht ist.

Montag, 14. Mai 2018, 11:31

Forenbeitrag von: »Spi40«

Rügen: Sellin treibt Hafenpläne voran

Als Entscheidungskriterium kann man, wenn man Zweifel hegt Fahrrinnen zu benutzen, auch den Revierfunk bezüglich der aktuellen Pegelstände abhören, hier wäre es K09 Wolgast Traffic immer zu jeder Stunde, 15 Min. nach der vollen Stunde. Natürlich auch die Pegelstände der amtlichen Dienste.

Sonntag, 13. Mai 2018, 19:56

Forenbeitrag von: »Spi40«

Usedom

Zitat von »Lukmann« Wie sieht es aus mit Kranen in Greifswald und dann durch die peene ins Achterwasser? Da Du nur einr Woche dort verbringen möchtest, rate ich von Greifswald ab. Denn Du musst ja von dort in den Peenestrom und auch wieder zurück. Bei ungünstigen Winden ist der Greifswalder Bodden auch ungenießbar. Versuche im Peenestrom/Achterwasser/Haff zu kranen. Kräne habe ich gesehen in Mönkebude, Zinnowitz, Krummin, Bootwerft Freest, Kröslin, Wolgast, in Lassan gibt es eine Slipanlage. Ei...

Samstag, 12. Mai 2018, 18:30

Forenbeitrag von: »Spi40«

Steuerbord und Backbord rechts drehende Winschen?

Ich habe links und rechtdrehende Schotwinschen, sogar in massiv Bronze und möchte keine anderen haben. Ich ärgere mich immer über die auf dem Deck montierten zum Reffen, beide linksdrehend, einfach Mist.

Samstag, 12. Mai 2018, 09:28

Forenbeitrag von: »Spi40«

Zwangswege im Greifswalder Bodden

Kann ich bestätigen. Zwangswege kenne ich nicht. Die Fischernetze, wenn vorhanden, sollte man aber richtig deuten können. Im Moment wirklich nicht viele vorhanden. Die einzige Untiefe im GB ist der Große Stubber.

Samstag, 12. Mai 2018, 09:24

Forenbeitrag von: »Spi40«

Von Stockholm ins Haff - Überlegungen zur Routenplanung

Na dann Gute Fahrt. Wind soll ja nicht so dolle werden, aber wenn schon schwachwindig dann wenigsten Halbwind oder von hinten

Samstag, 12. Mai 2018, 09:18

Forenbeitrag von: »Spi40«

Usedom

Ja genau, mit Deinem Kielschwerter kommst Du überall hin. Nur der Hafen Usedom wird erst nächstes Jahr im Mai wieder-neu-eröffnet, z.Z. nicht anlaufbar. Müßig jetzt alle Häfen aufzuzählen die es dort reichlich gibt. Richtig, viel Fisch essen....frisch vom Fischer oder gerächert.

Donnerstag, 10. Mai 2018, 20:20

Forenbeitrag von: »Spi40«

UKW Funk Leistung gemessen....wer hilft

Ich habe meine Notantenne auch entsorgt....ging nicht, warum auch immer? (Leider erst nach den 2 Jahren nach Kauf getestet ) Dann ne Antenne bei Jan im Shop gekauft, verkabelt, versteckert und angeschlossen, auf 2-3 m Höhe Radiochek mit Wolgast Traffic. "Ich höre Sie, aber so was von klar und deutlich!!!" Weil Du geschrieben hast, jetzt funzt alles. Dichte die Stecker wasserdicht ab. PL Stecker, wie Deine, sind es mitnichten!

Dienstag, 8. Mai 2018, 21:19

Forenbeitrag von: »Spi40«

Von Stockholm ins Haff - Überlegungen zur Routenplanung

Wieviele Tage am Stück könntest Du denn frei machen? Hab mal in mein Logbuch geschaut in 11 Tagen waren wir von Stockholm nach Glowe. Davon ein Tag von Stokholm quer nach Bullandö, den könntest Du schon sparen, wenn Du gleich nach Süden fährst. Wenn Du dann noch von SA bis SU fährst sparst'e nochmal 'n Tag, sind schon 9. Also Freitag Abend an Bord und eine Woche später Sonntag in Mönkebude oder Stettin anlegen wäre machbar.......aber stressig und verlangt höchste Konzentration und das Tagelang. ...

Dienstag, 8. Mai 2018, 17:29

Forenbeitrag von: »Spi40«

UKW Funk Leistung gemessen....wer hilft

Hast Du die Möglichkeit das Messgerät bei verschiedenen/befreundeten Seglern und deren Installation zu testen, um die Messwerte vergleichen zu können?

Dienstag, 8. Mai 2018, 17:25

Forenbeitrag von: »Spi40«

Letzte Woche um Rügen

Nun mach hier mal nicht so viel Werbung für unser Revier , sonst kommen noch alle.

Dienstag, 8. Mai 2018, 17:08

Forenbeitrag von: »Spi40«

Kompass ins Schott, Plotter auf die Steuersäule

Ich finde es gut, wenn die gesamte Crew sowohl auf Plotter wie auch den Kompass gut im Sichtfeld hat. So ist jeder im Bild wo es hingeht. So hab ich den Plotter am Schiebeluck und den Kompass im seitlichen Schott, um den Mindestabstand zum Plotter einzuhalten. An Deiner Stelle würde ich den Kompass da lassen wo er ist und den Plotter ans Schott o.ä. bauen. Ist der geringste Aufwand. Entsprechende Plottergröße vorrausgesetzt, dass der Steuermann auch alles gut und ohne Mühen auf dem Plotter erken...

Dienstag, 8. Mai 2018, 08:20

Forenbeitrag von: »Spi40«

Kattegat 2019

Bin jetzt schon 3 Mal in der Gegend gewesen, war immer Anfang August wo wir Skagen, Anholt, Läsö anliefen. Bisher habe ich noch nie Probleme mit einem Liegeplatz gehabt. Selbst nach Mitternacht in Skagen eingelaufen kein Problem. Nehme da immer den örtlichen Verein, links nach dem Einlaufen.

Sonntag, 6. Mai 2018, 22:21

Forenbeitrag von: »Spi40«

Fender aufpumpen, ich werde weich im Kopf

Du nimmst einen Kompressor oder ne Luftpumpe für Autoreifen oder gehst zur Tankstelle mit dem Adapter im Bild.....das Messingteil auf die Luftquelle, dad Gummiteil, was auf der Fliese liegt auf dem Fender und Luft los. Aber vorsicht, vor dem platzen des Fenders Adapter lösen

Sonntag, 6. Mai 2018, 20:10

Forenbeitrag von: »Spi40«

Großschotblock reinigen?

Na dann nochmal. Ich habe einpinseln mit hochkonzentrierter Phosphorsäure geschrieben und zwar meine ich damit das Edelstahl nicht den Kunststoff. Reines Edelstahl kann man natürlich in Phosphorsäure direkt einlegen. Ist aber Verschwendung Das bissel Edelstahl mit dem Flugrost von Rüm Hart ist ja nur "Kinderka.e"

Sonntag, 6. Mai 2018, 17:48

Forenbeitrag von: »Spi40«

Großschotblock reinigen?

Den Flugrost bekommste am einfachsten und ohne Mühe weg, wenn Du Dir in der Apotheke 1 Liter hochkonzentrierte 85%ige Phosphorsäure für ca. 10-15€ bestellst und mit n Pinsel einmalen tust. Nach 2 Stunden blitzt der Edelstahl wie gerade frisch produziert. Danach mit klaren Wasser abspülen....fertig.

Samstag, 5. Mai 2018, 20:59

Forenbeitrag von: »Spi40«

Wantenspannung mit Holzmast

Kammerton A

Kontrollzentrum

Helvetia