Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Heute, 07:40

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Endlosrollanlage rutscht

Ich finde die Konstruktion als solche schon Hardcore. Eine solcher Furler für ein permanent angeschlagenes Segel?? Die Eigenart ist doch die, daß ohne Zug auf beiden Leinen das Segel auch unkontrolliert ausrollen kann z.B. bei Abwesenheit und Starkwind oder auch nur nachts, wenn man schläft. Da ist die Fockpersenning ja quasi Pflicht. Kann man mit sowas ruhigen Gewissens ein teilgerefftes Vorsegel fahren? Ich hab endlos-Furler für Code-0 und Gennaker, die fährt man zu 100% oder garnicht und bei ...

Heute, 07:07

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

AIS für und wieder

Wäre interessant was noopd für ein AIS-Produkt nutzt, da könnte man ihm ggf. konkret sagen ob, was und wie er filtern kann. Außer Ein/Aus und Zoom sollten da doch mehr Funktionen vorhanden sein.

Gestern, 18:59

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

AIS für und wieder

Zitat von »noopd« Ohne Worte. Norbert Heute Pfingsmontag ~ 13:00 Dazwischen verstecken sich 2 Flusskreuzfahrtschiffe, eine kleine Fähre und ein Frachtschiff, alle deutlich schneller als der Rest. Was interessieren dich Schiffe, die deinen Kurs gar nicht kreuzen ....egal wie schnell und Berufsfahrt?? Blende sie mit dem Filter aus. Was dich in dem Revier wirklich interessiert sind Schiffe mit einem CPA von 0 bis sagen wir 0,1 sm. Da bleibt mit Sicherheit kaum was übrig und gut iss. FILTER !!! Ist...

Montag, 21. Mai 2018, 19:20

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Gelcoatschaden knapp oberhalb der Wasserlinie

Hatte auch mal wo ein Problem, nachdem mein Steggegenüber mir 2 Wochen nach dem Kranen mit dem Heck in den Bug gerauscht ist. Die Knete hatte ich auch, ist aber untauglich um Riefen zu füllen, dafür ist sie zu dick..grob. Mein Hafenmeister hat - am Kai längsseits liegend - das Boot mit dem Gabelstapler und mit Gurten 10 cm geliftet und von einem Schwimmponton aus hab ich an einem ruhigen Tag getrocknet (Heißluftpistole ....... vorsichtig 220V u. Wasser !) und anschließend mit Epoxyspachtel drübe...

Samstag, 19. Mai 2018, 08:53

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

AIS für und wieder

Ich fahre aus verschiedenen Gründen ein aktives Ais, ein Watchmate 850. Separates, völlig autarkes System mit eigenem kleinen Display. Damit bleibt mein Plotter schon mal frei von unübersichtlichen Symbolen. Bei dichter Verkehrslage fahre ich nur nach sortierter CPA-Liste und akustischem Warnsignal und dies mit ganz eng gesetzten CPA.-Grenzen. Damit hält sich auch der Akustikmüll in Grenzen. Also als nützliches HILFSMITTEL, um wirklich nichts zu übersehen und um selbst gesehen zu werden. Wirklic...

Freitag, 18. Mai 2018, 23:04

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Ankern im Ijsselmeer?

1. Erstens gute Ankertipps hier - mehr als mir lieb ist - Geheimtipps sollen doch auch solche bleiben 2. In der Hauptsaison ist Enkuizen völlig überlaufen. In Kombination mit schlechtem Ankergrund ....Modder.... geraten bei Wind die Boote regelmäßig aneinander, weil sie viel zu dicht mit kurzer Kette ankern. In der Hauptsaison bleibe ich daher da weg. Den Stress braucht kein Mensch.

Freitag, 18. Mai 2018, 22:50

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Kiel nach Auflaufen auf Sandbank abgebrochen Sigma 362

Versteh die Diskussionswünsche nicht. Der Fall Capella wurde hier rauf und runter diskutiert. M.E. konstruktiver Fehler und mangende Wartung - Superprofi hin oder her..... Derzeitiger Fall: Massive navigatorische Fehlleistung.... ....gegen Sorglosigkeit jeder Art ist eben kein Kraut gewachsen. Sorglosigkeit ist von mir eher diplomatisch ausgedrückt, man kann auch sagen: Fahrlässigkeit, Ahnungslos, Leichtfertig.......etc.

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:01

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Kiel nach Auflaufen auf Sandbank abgebrochen Sigma 362

Leute, Sensibilisiert durch das Thema gucke ich mir öfter fremde Schiffe an - insbesondere die Kiele. Ja, da steht jetzt wieder so ein schlanker Kurzkieler auf dem Abspritzplatz. Vorne an der Kielwurzel sind Cracks zu sehen, da sabbert rostiges Wasser raus, die Kielbombe hat eindeutige Spuren vom Pflügen durch den Grund. Ich wette, es bekommt neues AF drauf und gleich zurück ins Wasser.......ich wunder mich da über gar nix. Es ist nicht die Konstruktion.....es ist die gelebte Sorglosigkeit.

Sonntag, 13. Mai 2018, 08:25

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Kajüttüre schliesst plötzlich nichr mehr

Wobei ich mich frage, was das für ein dickes Dichtungsmasse-Geschmiere in der oberen rechten Ecke ist.(Foto 1) Ist da die Innenschale schon mal weggeplatzt? Und wenn ja warum? Der Mast hat doch dort eine Unterstützung in Form eines vertikalen Holzbalkens...ist der noch vollständig intakt....auch unten?

Samstag, 12. Mai 2018, 20:02

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Yanmar, Vorwärtsgang geht laut rein

Ich wûrde mal die Schaltwege checken, die sollten vor u. zurück am Getriebe gleich sein +/- 35 mm gleich ca. +/- 39 grad. Du hast eine Konuskupplung, je ein Konus für vor bzw. zurück.......die schalten normal weich. Der Konus ist sensibel bezüglich Verschleiß durch falsches Öl und Schaltposition beim Segeln (soll in neutral). Verschleiß bzw. Beschädigungen der beiden Konen können unterschiedliches Schaltverhalten bewirken. Leerlauf bitte nicht höher als 800 Umdr.

Freitag, 11. Mai 2018, 20:30

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Inspektionsluken lecken

Du kannst Gummi-Rundschüre als Meterware kaufen und mit Sekundenkleber auf Maß O-Ringe selbst anfertigen.

Montag, 7. Mai 2018, 08:31

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Großschotblock reinigen?

Mit Wasser spülen, gut durchtrocknen, Teflonspray................ggf. in die Spülmaschine......brauch aber nicht. Teflonspray (PTFE) gibt es viele, viele allerdings bleiben "feucht" und schaden als Dreckmagnet. Ich verwende McLube / Sailkote von Harken, echt sündhaft teuer, aber das Einzige was wirklich trocken wird und die ganze Saison hält. Nachtrag: Das Niro konservativ putzen, Autopolitur und Zahnbürste..........schöne meditative Arbeit auf dem Ankerplatz

Samstag, 5. Mai 2018, 15:29

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Feiertage in Holland heute u. Morgen

Zitat von »Yellow Boat« Zitat von »Heaven Can Wait« Ja, mit "Feiertag" da hab ich mich falsch ausgedrückt, es sind Gedenktage. Stimmt immer noch nicht . ....... Also besser schweigen wer die Details nich kennt oder einfach in Wiki schauen..,.....

Freitag, 4. Mai 2018, 17:03

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Feiertage in Holland heute u. Morgen

Ja, mit "Feiertag" da hab ich mich falsch ausgedrückt, es sind Gedenktage. Ich dachte mir nur, es kommt nicht gut an, wenn man z.B. heute bei dem goilen Wetter grillt und sich bierseelig, lautstark und ausgelassen gibt. Gegen Grillen hat sicher keiner was, etwas inne halten schadet nicht um 20:00 Uhr. .........und ja, die Niederländer nehmen das schon ernst - nicht alle, aber viele. Die Nationale hängt jedenfalls überall auf Halbmast heute und teils werden um 20:00 sogar Busse und Bahnen anhalte...

Freitag, 4. Mai 2018, 08:49

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Feiertage in Holland heute u. Morgen

Für diejenigen, die jetzt in NL sind: Heute ist Totengedenken der beiden Weltkriege und um 20:00 f. 2 min. stilles Gedenken im ganzen Land. Morgen ist der Befreiungstag. Ein respektvolles Verhalten ist angebracht.

Donnerstag, 3. Mai 2018, 12:31

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Fragen zum Refit meines Trinkwassertanks

Zitat von »Bruk« ...............ich möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken. An mir ist kein Chemiker verloren gegangen. Ich suchte nach Alternativen für Pur A Tank und ließ mich von meinen Kollegen beraten, die an der Eckener Schule in Flensburg im Berufsfeld "Anlagenmechaniker" unterrichten. Da ist offenbar Trinkwasser ein großes Thema. Sie empfahlen mir Chlordioxid, allerdings auf keinen Fall selbst gemixt, da hier offenbar Explosionsgefahr besteht. Ich selbst wäre nie auf Chlordioxid...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 10:52

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Fragen zum Refit meines Trinkwassertanks

In dem Trööt wurde doch alles schon 3x durchgekaut. Bruk hat recht. Aber jeder wie er will. Natürlich kann mann alles wie Essig, Corega Tabs, Silberlöffel, Chlorix etc. in den Tank schütten und werfen, nur Wirkung muß man dann großartig nicht erwarten und auch keine Trinkwasserqualität oder gar leckeren Geschmack.

Mittwoch, 2. Mai 2018, 18:25

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Bundesnetzagentur Frustthread

............oder du machst 'ne TÜV-Station auf. Einmal Anhänger rundum scharf angucken und Zugfahrzeug checken incl. AU: 150 € ..............und dies nicht einmal bei Umzug in 20 Jahren .... alle zwei Jahre ...immer wieder!

Montag, 23. April 2018, 15:09

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Batterie Ladezyklen

Robert hat die Antwort indirekt schon gegeben. Ein Ladezyklus ist ein Zyklus von Voll-Ladung bis einer Entladung von "X" bis wieder zur Voll-Ladung. Sagen wir mal du entlädst bis "X" = 70% der Kapazität (30% Entladung), dann halt dein Akku z.B. 700 Zyklen (gegriffene Zahl jetzt). Das ist die einzige Angabe, die dir der Akkuhersteller verläßlich machen kann. Qualitative Aussage: Je höhere die Zyklenzahl desto besser der Akku. Natürlich ist das eine theoretische Orientierungsgröße, weil in der Pra...

Sonntag, 22. April 2018, 09:18

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »pks« Traue keiner Bilanz die du nicht selbst gefälscht hast Insolvenzverschleppung und Bilanzfälschung sind aber strafbar.

Sonntag, 22. April 2018, 09:15

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Müssen Motoren kompliziert sein?

Zitat von »Trouw« Die Frage ist, was ist an neuen, elektronisch geregelten Motoren, besser? Lebensdauer? Reparaturanfälligkeit? Verbrauch? Ja, möglicherweise Umweltaspekte. Nein, moderne Motoren sind eigentlich nicht komplizierter als alte Motoren. Im Kern (Block, Kurbelwelle, Kolben, Kopf) sind sie fast gleich geblieben. Was komplexer und anfälliger geworden ist, ist die Peripherie. D.h. Ausstattung um den Kern herum, die Motorsteuerung und hier ist die Elektrik/Elektronik schon zu nennen und ...

Samstag, 21. April 2018, 19:03

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Keiner hier - jedenfalls ich nicht - hat hier irgendeinen Sargdeckel zu gemacht. Insolvenz heißt ja nicht gleich weg vom Fenster, sondern geordnetes Verfahren zur Wiederbelebung (z.B. wieder mal Schuldenschnitt zu Lasten der Gläubiger/Kreditgeber/Investoren ........ggf. auch Kunden !?!). Ich denke auch, dass Bavaria weiter machen kann, wär doch gelacht. Nachtrag: Nie eine Bavaria gehabt, aber ich denke es war immer gut, dass es diese Produkte gegeben hat, genau wie viele andere Großserienherstel...

Samstag, 21. April 2018, 16:27

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »SKOKIAAN« Ich denke, dass in den letzten Jahren eine verfehlte Modellpolitik, verbunden mit Qualitätsproblemen, die eigentliche Ursache sind. Und dass eine Fließbandproduktion bei einem plötzlichen Konjunktureinbruch, wie durch die Lehmannpleite bei allen Werften (außer denen, die Maxiyachten bauen) geschehen, unflexibel ist: Bavaria hat weitergebaut (übrigens auch Hanse) wie bisher und hatten dann eine Überproduktion, die nur mit großen Rabatten verkauft werden konnte. So kam eines ...

Samstag, 21. April 2018, 10:29

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »Hanser« ................Diejenigen, die die Commerzbank (hier) ins Spiel gebracht haben, denken sicher nicht an den Verlust der Bank, sondern daran, dass die Bank mit Steuergeldern in der Finanzkrise gerettet werden musste. Insofern haben wir alle faktisch mittelbar (über die Abschreibung bei der CoBa) ein klein wenig Steuern für den damaligen Erhalt von Bavaria gezahlt. ............ Fast schon offtopic - aber daher auch meine letzte Anmerkung zum Finanzsektor in diesem Zusammenhang:...

Samstag, 21. April 2018, 08:26

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Also ich lese den Artikel ganz anders und verstehe diese bashing in Richtung Investoren nicht. Die Gründe der Bavaria Probleme sind doch klar beschrieben: • seit 2016 gute allgemeine Geschäftsentwicklung, aber trotzdem hausgemachte Probleme und damit defizitäre Geschäftsentwicklung • Falsche Modellpolitik durch „Neupositionierung“ und Preisgabe des eigentlichen Markenkerns • schwerwiegende Produktionsengpässe • Lieferprobleme trotz guter Auftragslage • Gewinnschmälernde hohe Rabatte bei Verkauf ...

Mittwoch, 18. April 2018, 08:42

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

ARC Teilnahme - Ausrüstung, Tipps?

So unterschiedlich können Meinungen sein. Ich finde die ARC genial, weil es eine ganz entspannte Truppe ist, mit einem netten Rahmenprogramm sowohl bei Abfahrt wie auch bei Ankunft. Es wird durch die Anforderungen und Checks halbwegs sichergestellt, dass man als Kojencharterer nicht auf irgendeinem Seelenverkäufer landet. Es ist auch nicht teurer als irgendeine andere Kojencharter. Seit 10 Jahren kosten die ARC-Kojen so um die 600€ pro Woche, das zahlt man auch überall woanders. Wobei es genug P...

Samstag, 7. April 2018, 12:12

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Neuer Kielverlust - Davidson 50 'Finistere'

Zitat von »Hanser« @Heaven Can Wait: Vielleicht hast du ja recht und im Bootsbau kennt man sich nicht mit den technischen Möglichkeiten bei dynamisch belasteten Anschlusskonstruktionen aus. Falls doch würde ein professioneller Konstrukteur die Fuge zwischen Kiel und Lastaufnahmekonstruktion im Rumpf mit entsprechend hochfesteren Schrauben vorgespannt ausführen. Im Bauwesen ist das seit Jahrzehnten üblich und sollte eigentlich im Schiffs- und Bootsbau auch bekannt sein: Dann hättest du mit deine...

Samstag, 7. April 2018, 09:34

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Blasenbildung an Deck

Es wäre nicht der erste Fall, wo durch die Abdeckung mit einer Plane Osmose entsteht (Feuchte Atmosphäre/Dampfdruck) - ich wünsche es dir nicht. Wie oben angemerkt: Blase öffnen und schauen ob "nur" der Anstrich betroffen ist oder das Gelcoat selbst.

Samstag, 7. April 2018, 09:06

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Neuer Kielverlust - Davidson 50 'Finistere'

Das ist grundsätzlich richtig mit dem Crashtest. Das ist da aber ein ganz anderer Ansatz, da ist das Fahrzeug als solches letztlich egal. Da wird das gesamte Fahrzeug hinsichtlich der Unfallauswirkung auf den Insassen getestet, da stehen im Mittelpunkt die Insassen nicht der Fahrzeugzustand. Aber zurück zum konkreten Fall: Nimmt man die großen Kielbolzen – Durchmesser 30 mm – der Capella als Maßstab, so dürfte die max. Breite des Kieles an der Oberkante (unter der Stahlplatte) gerade mal 120 mm ...

Freitag, 6. April 2018, 17:37

Forenbeitrag von: »Heaven Can Wait«

Neuer Kielverlust - Davidson 50 'Finistere'

Zitat von »cometsegler« , ............................stellte sich heraus, dass die Zerifizierung nach Vorgaben der belgischen Zertifizierungsgesellschaft vorgenommen wurde, und die sah für die Kielaufhängung nur einen Faktor für die Verstärkung der Rumpfschale vor....die Richtlinien für die CE Zertifizierung waren in diesem Bereich noch nicht vereinheitlich und überließen dies den Zertifizierungsgesellschaften. Der heutige Stand der CE Richtlinien ist mir nicht gekannt., man kann nur hoffen, d...

Kontrollzentrum

Helvetia