Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Mittwoch, 23. Mai 2018, 21:23

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Bin neu hier

Moin Iason, herzlich Willkommen! Grüße Jürgen

Mittwoch, 23. Mai 2018, 21:20

Forenbeitrag von: »JürgenG«

MidsummerSail ,Strom

Weder das Eine noch das Andere, wenn Du es hinterher nicht weiter nutzen willst. Überlege nicht nur die Anschaffungskosten, sondern auch den Installationsaufwand. Dann lass´ doch lieber einfach den Motor mitlaufen. Grüße Jürgen

Mittwoch, 23. Mai 2018, 09:45

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Neu: Jollisegler aus Hamburg

Moin Ernst, herzlich Willkommen! Die alten Jollis haben viel Charme ... Grüße Jürgen

Mittwoch, 23. Mai 2018, 09:41

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Neu hier

Moin und herzlich Willkommen! Grüße Jürgen

Dienstag, 22. Mai 2018, 23:07

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Ich bin neuwertig! Aber neu ist, dass das Ding nun mir gehört.

Moin Daniel, herzlich Willkommen und Glückwünsche zum schönen Boot! Fair winds and following seas ... Grüße Jürgen

Dienstag, 22. Mai 2018, 23:05

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Bin neu Hier - Liege am Ijsselmeer Stavoren

Hallo, herzlich Willkommen! Grüße Jürgen

Montag, 21. Mai 2018, 22:47

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Bin der Neue

Moin Flo, herzlich Willkommen und viel Spaß hier! Grüße Jürgen

Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:18

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Moin aus Hamburg

Moin Marc, herzlich Willkommen! Grüße Jürgen

Dienstag, 15. Mai 2018, 23:05

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Ich bin neu hier

Hallo Rainer, herzlich Willkommen! Es gibt ja einige Sangrias in Deutschland, auch hier im Forum. Da finden sich bestimmt Gesprächspartner, auch wenn der Motor eher ein Exot ist. Grüße Jürgen

Dienstag, 15. Mai 2018, 22:49

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Seltsamer Kühlwasserverlauf beim Dieselmotor

Zitat von »svensk.tiger« wenn der Motor unterhalb der Wasserlinie liegt, soll die Schlaufe wohl das Nachlaufen von Kühlwasser über den Auspuff durch offenstehende Ventile in die Brennkammer verhindern. (Wasserschlag = Totalschaden) Was wohl nur funzt, wenn am höchsten Punkt auch ein sog. Schnüffelventil (Belüftungsventil) installiert ist. Baut man die Belüftung nicht eigentlich zwischen Ausgang Motor und Einleitung in den Auspuff ein? Oder ist das egal? Grüße Jürgen

Dienstag, 15. Mai 2018, 22:37

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Meine Kurzvorstellung

Moin Uwe, herzlich Willkommen! Viel Spaß auf dem Wasser! Grüße Jürgen

Montag, 14. Mai 2018, 23:16

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Vorstellung

Moin Lieutenant, herzlich Willkommen! Grüße Jürgen

Montag, 14. Mai 2018, 22:28

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Mein Boot ist fertig!

Moin Thomas, Glückwunsch zur erfolgreichen Reparatur! Eine schöne Saison wünscht Dir Jürgen

Montag, 14. Mai 2018, 22:24

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Hallo ich bin neu hier und bin auf der Suche nach ....

Moin Fiddl, herzlich Willkommen! Bei Deiner Suche kann ich leider nichts für Dich tun. Grüße Jürgen

Montag, 14. Mai 2018, 15:31

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Offshore-Klamotten beflocken

Vielleicht hilft Deiner Freundin der Hersteller der Klamotten? Geht ganz einfach per Telefon oder Mail ... Grüße Jürgen

Samstag, 12. Mai 2018, 07:25

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Hallo vom Neusiedlersee

Moin Carina, herzlich Willkommen! Grüße Jürgen

Donnerstag, 10. Mai 2018, 10:04

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Hallo :-)

Moin, herzlich Willkommen! Grüße Jürgen

Sonntag, 6. Mai 2018, 07:35

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Eigentlich wollte ich ja 9 Meter...

Moin Jan, herzlichen Glückwunsch und willkommen im Club der Langen und Schlanken! Lass´ sie alle reden (schreiben), wir wissen, was wir an unseren Booten haben. Handbreit Jürgen

Donnerstag, 3. Mai 2018, 08:23

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Fragen zum Refit meines Trinkwassertanks

Zitat von »Bruk« Sämtliche Produkte auf Basis Aktivsauerstoff bringen wenig bis gar nichts. Diese Aussage ist falsch. Desinfektionsmittel auf Sauerstoffbasis sind hochwirksam. Sie werden z. B. in der Lebensmittelindustrie überall da eingesetzt, wo eine geschmackliche Beeinträchtigung, z. B. durch die von Dir angegebenen Chlorverbindungen, vermieden werden soll oder muss. Die Qualität der desinfizierenden Wirkung ist im Wesentlichen eine Frage der richtigen Dosierung. Grüße Jürgen

Mittwoch, 2. Mai 2018, 23:35

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Fragen zum Refit meines Trinkwassertanks

Zitat von »Lebensfreund« auf Anraten meines Vorbesitzers hatte ich 2 Flaschen Essigessenz in meinem 150 Liter-Trinkwassertank gekippt und mit Wasser verdünnt. Einen Tag stehengelassen und dann abgelassen. Etwas besser sah es aus. Aber längst nicht zufriedenstellend, geschweige denn gut. Dann hatte ich noch eine Flasche PuraTank für die Tankreinigung. Zu Ähnlichem wurde mir auch geraten. Eine Flasche für 150Liter. Das passte. Auf der Gebrauchsanleitung stand: 1 Tag stehen lassen. Je länger umso ...

Mittwoch, 2. Mai 2018, 15:40

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Uniprojekt mit Thema Segeln, Suchen Infos und Antworten :)

Liebe/r unidudes, gern hätte ich Deinen realen Namen erfahren, um Dich direkt ansprechen zu können. Du stellst drei Fragen: 1. Zu den Regeln der Lichterführung würde Dich eine eigene Recherche weiterbringen. Wenn Du bei Tante Google "Lichterführung" eingibst, dann verweist Dich das auf Wikipedia, dort sind dann die zugehörigen Vorschriften verlinkt. Diese Vorarbeit ist das Mindeste an Eigeninitiative, die ich von Studenten bei einem Uniprojekt erwarten würde. Als Nächstes hätte Dich die Suche "L...

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:49

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Saildrivedichtung SD 120 C erneuern - unsere Überraschung

Zitat von »cometsegler« Produktionsdatum der neuen Manchette war 2017 (gekauft im Januar) = 250 € Wo hast Du die Manschette zu diesem Preis gekauft? @Shrek: Hast eine PN Grüße Jürgen

Dienstag, 1. Mai 2018, 15:36

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Kappe von Segellatte steckt fest

Zitat von »odysseus« Mein neues Groß hatte Mast seitig keine Kappen an den Latten. Hier geht´s anscheinend aber um Latten im Vorsegel. Wenn die Latten länger als 30 cm sind, hilft vielleicht ein Krallengreifer, z. B. hier mit 60 cm Länge. Die gibt es m. W. mit bis zu 1 m Länge. Kleiner Tipp für später: Die Lattenkappen habe ich immer mit dünnem Tape langstreckig an den Latten fixiert. Grüße Jürgen

Dienstag, 1. Mai 2018, 11:54

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Saildrivedichtung SD 120 C erneuern - unsere Überraschung

@Timan: Der Ring war an den Oberflächen nur wenig korrodiert und konnte weiter verwendet werden. Wir haben ihn nur sandgestrahlt und neu lackiert. Grüße Jürgen

Dienstag, 1. Mai 2018, 09:27

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Saildrivedichtung SD 120 C erneuern - unsere Überraschung

Zitat von »Robert M« Was mache ich nun? Alle 12 oder 20 Jahre wechseln? Zitat von »DirkHH« Ich finde das zeigt gut das der sieben Jahre Wechselintervall "mit dem Arsch an der Wand" geplant ist, aber eine "ewige" Dichtung ist das nicht. Es ist doch logisch, dass ein Hersteller mit seinen Empfehlungen, allein schon wegen möglicher Haftungsfragen, auf die maximal sichere Seite muss. Schließlich werden ja auch nicht alle Einheiten unter unseren eher moderaten Bedingungen auf Nord- und Ostsee betrie...

Dienstag, 1. Mai 2018, 08:05

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Saildrivedichtung SD 120 C erneuern - unsere Überraschung

Zitat von »Squirrel« Feuchtigkeit diffundiert in den Gummi, ggf. noch mit aggressiven Anteilen wie Säuren oder Ölen. Danke für den Hinweis. Habe es noch mal vertieft und auch die Erklärung für die Wirkung von Ozon gefunden. Grüße Jürgen

Dienstag, 1. Mai 2018, 07:45

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Ein neuer aus Düsseldorf

Moin Gunnar(son), herzlich Willkommen! Grüße Jürgen

Montag, 30. April 2018, 19:26

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Neptun 22 - Unsere erste SY

Hallo Ti und Do, herzlichen Glückwunsch zum Klassiker. Allzeit Gute Fahrt! Grüße Jürgen

Montag, 30. April 2018, 19:20

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Hallo aus dem Münsterland

Moin Johannes, Grüße Jürgen

Montag, 30. April 2018, 19:17

Forenbeitrag von: »JürgenG«

Saildrivedichtung SD 120 C erneuern - unsere Überraschung

Zitat von »Squirrel« Die Risse sind vermutlich Ozonrisse auf der trockenen Seite, die Blasen stammen dann von Hydrolyse durch langjährige Wasserbelastung. @Squirrel: Ich schätze Dein profundes Wissen sehr. Die Risse sind in der Tat in dem wohl "trockenen" Teil der Unterseite Keiner der Risse reicht weiter als einen halben Millimeter in die Tiefe, der an diesen Stellen mindestens 5 mm dicken Membran. Wie entstehen diese Blasen? Gibt es da Diffusion durch das Gummi? Ich möchte es verstehen. @Dirk...

Kontrollzentrum

Helvetia