Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Freitag, 25. Mai 2018, 16:04

Forenbeitrag von: »frank_x«

Volvo Ocean Race 2017 / 2018

Die Geschwindigkeiten sind schon beeindruckend - wie auch der Flautenkeil voraus ... Da werden sie sich wohl in den Navis die Haare ausraufen - der schöne Vorsprung und dann wieder so eine Barriere ...

Freitag, 25. Mai 2018, 12:35

Forenbeitrag von: »frank_x«

Spannende neue Boote wie Pogo 10.50 / 12.50 / 30, RM 1060 / 1070, Salona 35, Sun Fast 3200 / 3600, JPK 10.10 / 10.80, Dehler 34sv / 35sq - Träumerei und allgemeine Diskussion

So selten sind die JPKs dank der Transquadra gar nicht und es gibt auch eine gewisse Fluktuation, da viele die Teilnahme als Projekt machen und nicht dauerhaft JPK segeln. Auf der Transquadra-Seite gibt es auch einen Bootsmarkt. Dank des Erfolges sind sie (10.10) aber recht wertstabil bei +/- 120TE im Transquadra-Trimm (eingebremst) - Die Hinden passt da momentan übrigens nicht rein mit ihrem recht großen asym. Setup. Die 10.80 ist dagegen richtig teuer und für Transquadra noch mal stärker gebre...

Freitag, 25. Mai 2018, 11:57

Forenbeitrag von: »frank_x«

Spannende neue Boote wie Pogo 10.50 / 12.50 / 30, RM 1060 / 1070, Salona 35, Sun Fast 3200 / 3600, JPK 10.10 / 10.80, Dehler 34sv / 35sq - Träumerei und allgemeine Diskussion

Auch cool, wie sich die Frida ( JPK 10.80 ) gerade mit >1kn mehr auf der Logge die Jeniffer (Swan 441 ) holt. Mit dem recht dominaten Sieg der Hinden ( fast 4h Vorsprung berechnet ) gewinnen die ORCC-3-Wertung JPK 10.10 / J109 / JPK10.80 und auf Platz 4 oder 5 dann eine Pogo30. Vielleicht schafft es die Dehler 35, ihren 4. Platz zu behalten - gesegelt ist sie aber schon jetzt weit hinter der wesentlich kleineren Pogo30. Ob das schon Hoffnung macht auf eine Neubewertung ...

Freitag, 25. Mai 2018, 09:03

Forenbeitrag von: »frank_x«

Mini Transat 2017

Ich meine irgendwo was von einem Class40-Projekt gelesen zu haben. Vlt. sollte man die Stille so interpretieren, dass seine Finanzierung sicherer ist, als die von z.B. Simon und Valentin ... die auch nächstes Jahr Class40 segeln wollen ...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 09:01

Forenbeitrag von: »frank_x«

Auf der Suche nach einem neuen Segelboot...total verwirrt

Das mit der Wartungsintensität der Rommel-Hubkiele oder gar der Hydraulik ist Unsinn. Einzig die Beschichtung der alten Alukiele (Speedster/Sportster/Einstein) ist etwas aufwendiger. Bekommt man aber auch in Griff. Ich hatte seit 1998 bisher Speedster/Einstein und jetzt eine Rommel33. Die Hydraulikanlage nutzt Industrietechnik und hält ewig, wenn man sie auch ab und zu bewegt ( wir fahren den Kiel normalerweise immer hoch im Hafen ) um harten Ablagerungen auf dem Zylinder zu vermeiden. Ohne Hubk...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 08:53

Forenbeitrag von: »frank_x«

Kurzzeit-Chartern ab Warnemünde am kommenden Wochenende (25.-27.5.2018)?

Fastdownwind in Rostock verchartern Pogos ( 30/36/12.50) - damit schaffst Du auch Kopenhagen am Wochenende ...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 08:45

Forenbeitrag von: »frank_x«

Halse Einhand

Q-Wende - darüber würde ich höchstens nachdenken, wenn mein Schiff nur wenig über 4..5kn fahren kann. Wenn ich bei - sagen wir 25kn Wind - vor dem Wind mit 15kn unterwegs bin ( ohne Spi ), dann sind da 10kn Wind im Segel und eine Halse demzufolge relativ einfach. Eine Q-Wende würde schlagartig >35kn Wind in's Segel bringen und mich damit mächtig auf die Seite legen, wenn ich das Manöver nicht rasend schnell fahre wobei Groß (1. Reff oder noch ohne Reff) und Vorsegel ( volle G2 ) dann ebenfalls m...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 08:20

Forenbeitrag von: »frank_x«

JPK 10.10 momentan 4. nach gesegelter Zeit bei RundSkagen

Zugegeben, da mag die Flaute vor Skagen auch mitgeholfen haben aber ... die kleine JPK segelt gerade munter vor diversen 40 und 50 Füßern. So geht gewinnen !!

Dienstag, 22. Mai 2018, 07:48

Forenbeitrag von: »frank_x«

Törnplanung: Bis wie viel Knoten Wind gegen an

Wieso - habt Ihr etwa keine 90 Grad über Grund ? Ich habe da ein Schiff, welches von 8kn - 30kn sogar noch kleinere Winkel schafft - auch über Grund ... Davor ist es etwas zu schnell und der AWA würde unter den segelbaren 24 Grad liegen und darüber ist meist zu viel Welle welche das Schiff zurücksetzt und ein extrem hohes Steuern nicht zulässt. Zitat von »StefanL« Zitat von »Robert M« 90° Wendewinkel... Auch haben wollen!

Freitag, 18. Mai 2018, 10:03

Forenbeitrag von: »frank_x«

Der Szymon Kuczynski Round The World Trööt

Hatte ich weiter oben auch schon mal geschrieben. Wobei ... einen Mini mit Gepäck/Essen/Wasser für 200 Tage beladen sowie den Wetterschutz (irgendwo habe ich mal ein Bild davon gesehen ) macht das Schiff auch nicht unbedingt schnell. Dazu kommt, dass es damals nicht ganz so einfach war, an Wetterdaten zu kommen und er demzufolge wohl eher etwas konservativ unterwegs war und - am allerwichtigsten - Alessandro war ab Cap Horn mit einem Notrigg unterwegs Zitat von »Robst« Komplett beeindruckend! Be...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:26

Forenbeitrag von: »frank_x«

Ijsselmeer-Cuxhaven/Ostsee

Wie im Bericht geschrieben - Tide war eigentlich OK mit HW Harlingen gegen 09:00, womit wir frühmorgens bis Harlingen sogar etwas "bremsen" mussten um nicht weit vor HW an der flachsten Stelle zu sein. Gewünscht war ursprünglich, abends gegen 21:00 in Cuxhafen zu sein, was aber nur möglich gewesen wäre, wenn wir auch bis 21:00 in KWZ hätten schleusen können >> so waren wir morgens kurz vor NW in der Elbmündung und hatten prima Schiebestrom bis Brunsbüttel ( ca 12:30 ) und somit freie Fahrt bis K...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:55

Forenbeitrag von: »frank_x«

Habe ich am WE nach Ostern gemacht

4 Tage von Lelystad => Rostock. Der Wind war leider nicht sonderlich gnädig, da oft sehr flau, weshalb wir praktisch von Kornwerderzand bis Kiel durchgefahren sind.

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:43

Forenbeitrag von: »frank_x«

Der Szymon Kuczynski Round The World Trööt

Yep - Er hat es geschafft ...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 07:54

Forenbeitrag von: »frank_x«

Wie breit muss Box fuer Segelboot maximal sein

Die armen Schiffe, die dauerhaft längsseits liegen ... Will sagen, dass dies nur dann wirklich problematisch ist, wenn die Schiffe mit verschmutzten Fendern sich sehr stark bewegen können - das wird der TO sicher besser kontrollieren können und in dem breitesten Bereich vlt. auch einen weicheren Schutz organisieren können. Zitat von »course62« Die Box ist zu schmal! Gerade wenn Wind ist arbeitet das Schiff ständig an den Seiten, weil die Fender dauernd Kontakt haben. An dunklen Fendern kann man ...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 07:46

Forenbeitrag von: »frank_x«

Törnplanung: Bis wie viel Knoten Wind gegen an

Da kannst Du ja kaum noch raus fahren, da bei einem einigermaßen laufenden 40ft Schiff die scheinbaren 20kn schon bei wahren 14kn erreicht werden - sprich bei BFT 4. Für den TO - es ist ja schon alles gesagt und in der Yacht gab es mal einen netten Artikel zum Thema "VMG-Motoren" - Fazit - Motor an bei gesetztem Groß hilft den meisten Charterbratzen enorm um bei Wind und Welle Weg in Richtung Luv zu machen und durch das gesetzte Großsegel ( evtl. gerefft ) fährt man auch mit kontrollierbarer Lag...

Dienstag, 15. Mai 2018, 08:01

Forenbeitrag von: »frank_x«

Der Szymon Kuczynski Round The World Trööt

Beeindruckende Leistung - Durchhaltewillen hat er jedenfalls ohne Ende gezeigt. Und dass er so dicht an den Rekord ( mit einem ClasseMini gesegelt ) ran gekommen ist, hätte ich nie gedacht. Hut ab, wenn er demnächst die Line kreuzt und dann in Plymouth einläuft. - BTW - Eigentlich hätte ich eher an Brest als "Basis" gedacht - bei den segelverrückten Franzosen ...

Montag, 14. Mai 2018, 09:31

Forenbeitrag von: »frank_x«

Wie breit muss Box fuer Segelboot maximal sein

Ich nehme mal an, dass der Liegeplatz des TO vor der Haustür liegt und somit ein Tausch nicht möglich ist. Das hätte dann bei der Planung des "Privathafens" so mitgedacht werden ... Wir hatten mal bei der Planung unseres Hausliegeplatzes die Breite auf 4m festgelegt und damals gedacht, dass wir nie ein breiteres Schiff kaufen würden - wie man sich so täuschen kann ... Allerdings wird die Pogo wohl auch nie bis nach Köpenick kommen ... Die R33 wie auch die Einstein passten da allerdings prima rei...

Montag, 14. Mai 2018, 08:57

Forenbeitrag von: »frank_x«

Wie breit muss Box fuer Segelboot maximal sein

Naja, 40cm Luft ist schon sehr viel. Aber mit 3m fester Breite würde ich auch kein 3m Schiff kaufen, auch wenn die größte Breite bei modernen Schiffen ( nicht IOR Beulen ) ganz oben und damit sicher über den 20cm liegt. Stegfender gibt es schon mit weniger als 10cm Breite und dann brauch man auch keine anderen Fender mehr. Fazit für mich wäre : 8,5 x 2,8m mit einem recht modernen Rumpf und eine Stegfenderung über nahezu die gesamte Länge der Box. Das Gute daran ist, dass - von extremem Wind von ...

Montag, 14. Mai 2018, 08:05

Forenbeitrag von: »frank_x«

Rommel 33 - Das neue "Familienschiff"

Die Sonne scheint, die Temeraturen steigen und so langsam sehnt sich die Lisa wieder nach Wasser - dieses Jahr im hübschen Schwarzen und auch der Steuermann bekommt endlich einen seegangsoptimierten Arbeitsplatz - sprich ein paar Fußstützen einer Pogo-3. Mal sehen ob ich sie dann überhaupt noch verkaufen möchte ... Ach ja - und wie auf dem Bild zu sehen ist - Stehhöhe im Boot ist doch total überbewertet - ausreichend Tiefgang sorgt dagegen für einen rückenfreundlichen Arbeitsplatz im Winterlager...

Dienstag, 8. Mai 2018, 13:25

Forenbeitrag von: »frank_x«

Volvo Ocean Race 2017 / 2018

Die sind nicht 17% schneller in den gleichen Bedingungen gewesen - so gesehen hatten sie auch eine Menge Glück, denn ohne Flaute am Ende wären sie da nie ran gekommen. Aber ... wenn sie im gleichen Wetterfenster und mit (nahezu) intaktem Material segeln scheinen sie schwer zu schlagen sein.

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:51

Forenbeitrag von: »frank_x«

Volvo Ocean Race 2017 / 2018

Hatten die nur Glück oder sollte man das schon Dominanz nennen ... Aber von fast ganz hinten ganz nach vorn zu fahren ... ist mehr als Wahnsinn

Dienstag, 8. Mai 2018, 08:16

Forenbeitrag von: »frank_x«

Eigentlich wollte ich ja 9 Meter...

Schönes Schiffchen - allerdings das, was der Uli da geschrieben hat, will ich nicht so stehen lassen - Breite läuft auch Zitat von »Jantar 23 Mythos« Hallo, rattenscharfe Kiste, wie heisst s so schön..... Länge läuft, nicht Breite !! Herzlichen Glückwunsch, ein Boot mit Charakter. Viele Grüsse Uli

Dienstag, 8. Mai 2018, 08:02

Forenbeitrag von: »frank_x«

Volvo Ocean Race 2017 / 2018

Wenn Dongfeng so weiter deckt, dann gewinnt noch Mapfre, die mit besserem (weil spitzeren) Winkel gerade aufholen. Bei <2sm Abstand ist der Querabstand zum direkten (Endklassement)Gegner schon recht groß. Interessant auch TTOP, es sieht so aus, als wenn sie die Kante des VTG halten können, womit sie klar an Vestas vorbei sind. Ah ja - und da geht auch Brunel rum und Dongfeng wird wohl folgen. Wenn die Winkel stimmen wird TTOP auch auf das Trio noch mächtig aufholen ...

Montag, 30. April 2018, 18:49

Forenbeitrag von: »frank_x«

Pogo 40 - unser neuer Familiencruiser - auch zum Chartern

Ich muss mich auch korrigieren - hatte ich doch schon mal - auf einem ClasseMini-Nacira in der Biskaya während meines ersten Solo-Qualifiers im Jahr 2012 und war damals ein wesentlicher Grund für den Abbruch - verglichen damit war das jetzt Kaffeekränzchen-Segeln ... weil viel kürzer ( damals stundenlang ), ich mehr Erfahrung habe und das Schiff - nun ... eben etwas größer ist ...

Montag, 30. April 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »frank_x«

Pogo 40 - unser neuer Familiencruiser - auch zum Chartern

Yep - Die Wetterstation ist auch in der Marina und nicht 5sm vor dem Hafen in 20m Höhe auf einer Boje befestigt. Ich kann nur mein NKE ablesen und da stand ein TWS von > 40kn - hatte ich noch nie von vorn und war definitiv nicht schön ...

Montag, 30. April 2018, 15:31

Forenbeitrag von: »frank_x«

Pogo 40 - unser neuer Familiencruiser - auch zum Chartern

Guter Vergleich - Allerdings, angesagt war Mittelwind bis 15kn und ein Böenpotential bis max 25kn. Wenn ich bei solchen Bedingungen nicht mehr (mit Familie) segeln gehen würde, dann dürfte ich den Hafen nur noch bei angesagter Flaute verlassen - insbesondere bei einem wirklich schwerwettertauglichen Touren-Class40 wäre eine solche Einschränkung unsinnig. Mein (und vor allem Ulrikes) Problem war vor allem die Richtung. Ich hätte zwar auch auf einen tiefen Kurs abfallen können und dann hätte sie d...

Montag, 30. April 2018, 14:17

Forenbeitrag von: »frank_x«

Pogo 40 - unser neuer Familiencruiser - auch zum Chartern

Um meiner besseren Hälfte die "Angst" vor dem Schiff zu nehmen, waren wir über die letzten 4 Tage mal zum Schiffchen gefahren um damit einen Kurzabstecher nach KüBo zu segeln. Die Windvorhersage meinte irgendetwas um 15kn mit Spitzen bis 25kn aus westlichen Richtungen. Wie gesagt - es ging um "Angstprophylaxe" und genau das ist mir vlt. nicht ganz so gut gelungen. Sie fand es zum Kotzen als es kurz nach der Ausfahrt WaMü auf einmal mit 40kn true von vorn blies( siehe Bild ). Nach 30min war der S...

Mittwoch, 25. April 2018, 08:29

Forenbeitrag von: »frank_x«

Volvo Ocean Race 2017 / 2018

Das mit dem taktischen Schnitzer sehe ich nicht ganz so - sie sind ja nicht über die Layline raus gefahren und es gab schon auch Modelle die eine etwas stärkere Ostkomponente im Wind vorher gesagt haben. Also erwarte ich auch keine Verschiebungen im Klassement sondern nur eine leichte Kompression, da das VMG mal kurz in den Keller geht. Ansonsten ... führen die üblichen und die anderen sind kaum langsamer ... man gewöhnt sich irgendwie daran ...

Montag, 23. April 2018, 21:50

Forenbeitrag von: »frank_x«

und erwischt, verdammt, X79

Einige Anregungen hast Du ja schon bekommen - Ja, die X79 ist schneller aber ... es ist keine einfach zu segelnde Konstruktion da eben doch eine schon recht betagte Konstruktion. Dagegen wäre die SSC27 geradezu einfach zu segeln und mit besserer Abrufbarkeit des Potentials - ist nicht im Budget - nun gut, dann doch lieber die Express - kann man nichts falsch machen und Einheitsklasse hat auch was. Was ich aber nicht als sonderlich schwierig betrachte sind die genanten Punkte Backstagen, ruppig, ...

Montag, 23. April 2018, 16:09

Forenbeitrag von: »frank_x«

Wie komme ich am besten in den Mast?

Geht noch besser und schneller bis zur ersten Saling : Simon Koster unter Vollzeug beim Zieldurchgang 2013 ... Allerdings wird es wohl kaum jemanden geben, der das genauso kann ...

Kontrollzentrum

Helvetia