Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Sonntag, 13. Mai 2018, 22:54

Forenbeitrag von: »Tamako«

Dürfen Segelclubs ohne Rücksicht alles?

Zitat von »Pusteblume« Aber in der 300m-Zone darf er doch segeln. Oder nicht? dürfen sicherlich, die Frage ist jedoch ob er auch Wind hat um zu manövrieren

Freitag, 11. Mai 2018, 20:56

Forenbeitrag von: »Tamako«

Was für ein Führerschein brauche ich und was sind so die laufenden Kosten

Zitat von »Jimmy92« .... Was brauche ich da für ein Führerschein ? Was sind so die laufenden Kosten? ... Moin @Jimmy92: die laufenden Kosten für den Führerschein sind im Regelfall = 0 Herzlich Willkommen !

Freitag, 11. Mai 2018, 11:15

Forenbeitrag von: »Tamako«

Funkfrage!

Zitat von »kielius« .... Ist mir noch 'n bisschen früh für Cola und Chips Es ist Brückentag - da wirst Du Deine Zeit doch wohl nicht mit Cola verplempern

Freitag, 11. Mai 2018, 11:10

Forenbeitrag von: »Tamako«

Funkfrage!

Zitat von »Quallenschubser« .... Sicherlich haben sie vorher noch geübt, aber ansonsten ... die Fragen und Antworten gibt es in gesprochener Form auf CD und Du kannst die beim Autofahren prima in Endlosschleife hören (auswendig lernen)

Freitag, 11. Mai 2018, 10:49

Forenbeitrag von: »Tamako«

Funkfrage!

Zitat von »Abyss« ....Es wird aber auch immer wieder davon berichtet, dass es in einem Notfall (und nur in einem Notfall!) ganz egal ist, ob jemand einen Funkschein hat oder nicht. Es geht da um die Rettung von Leben oder die Abwendung einer lebensbedrhlichen Situation und da wird dann einem kein Strick darus gedreht, ohne Schein "Mayday, Mayday, Mayday..." gefunkt zu haben.... Grüße Marian @Abyss: genau deswegen finde ich es ja so bescheuert dass die Funkanlage entfernt werden muss, m.E. ist d...

Freitag, 11. Mai 2018, 10:30

Forenbeitrag von: »Tamako«

Funkfrage!

Zitat von »pks« .. muss bei fehlendem Zeugnis die Funke entfernt werden oder reicht es das Mikro abzustöpseln ? reicht (leider) nicht - die Funke muss funktionsuntüchtig gemacht werden (oder ausgebaut), ein abgestöpseltes Handgerät lässt sich ja ganz einfach wieder einstöpseln. Anmerkung: persönlich finde ich einen nicht lizensierten Funker allemal besser als eine funktionsuntüchtige Funkanlage, aber das ist ein anderes Thema.

Freitag, 11. Mai 2018, 10:26

Forenbeitrag von: »Tamako«

Dürfen Segelclubs ohne Rücksicht alles?

Zitat von »Meeresfee« Die sollen auf Muttertag warten... NABU: Vatertag bis Muttertag mit vögeln verbringen https://www.88energie.de/nabu-vatertag-b…o-1607583.html/

Donnerstag, 10. Mai 2018, 14:56

Forenbeitrag von: »Tamako«

Funkfrage!

Zitat von »Peterchen« ....Handfunkgerät in der Hand einer Person ohne Schein an Land (Küste)......Fragen: Grundsätzlich ok weil die Handfunke zum Schiff gehört? Nicht ok! Warum? Grundsätzlich nicht o.k. Zitat 11.30 Funkverkehr an Bord Dies ist der innerbetriebliche Funkverkehr zwischen Brücke, Heck, Back, dem Rettungsboot oder dem Schlepper. Die Hauptfunkstelle erhält den Zusatz CONTROL, z.B. ALBATROS CONTROL, den abgesetzten Funkstellen wird ein Buchstabe hinzugefügt z.B. ALBATROS BRAVO. Vorzu...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 12:31

Forenbeitrag von: »Tamako«

Dürfen Segelclubs ohne Rücksicht alles?

Zitat von »Andreas29« ...hast Du schon mal ein Formel 1 Feld gesehen, welches sich durch den Feierabendverkehr auf den Kölner Ring drängelte?.... ..... da gibt es jede Menge Möchtegern F-1 Piloten die das regelmäßig probieren

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:37

Forenbeitrag von: »Tamako«

marsvin vs. spækhugger – vor–/nachteile?

Zitat von »PhyshBourne« …mit segelbooten. er meinte, selbst wenn das balsaholz schon nasser karton wäre, würde dies' boot das aushalten – eben weil der mast mit dem kiel verbunden sei… Holzauge sei wachsam - wenn der "Händler" schon jetzt darauf hinweist, dann würde ich das Sandwich sehr genau prüfen.

Dienstag, 8. Mai 2018, 08:29

Forenbeitrag von: »Tamako«

Eigentlich wollte ich ja 9 Meter...

@Luckyfisch: Glückwunsch zu dem schönen Boot und es geht doch nichts über eine gute Breitarsch vs. Knackarsch Diskussion

Freitag, 27. April 2018, 11:42

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »Ente 24« Reizvolle Idee, nur mit 1€ kommste nicht hin. Das Forum hat 30k Mitglieder, das müssten schon mindestens 100€ sein. ein Euro reicht - im Forum ist soviel geballte Kompetenz, da geben wir dem Verkäufer einfach 'ne Gewinnbeteiligung für die Zukunft. Vielleicht langt ja diese Aussicht und wir kriegen sogar jeder einen Euro

Donnerstag, 26. April 2018, 14:45

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »Robert M« Also: Was war der Plan des ersten Investors? mit Logik wirst Du diesem ursprünglichen Kauf nicht beikommen, diejenigen die über die € 200 Mio. EK und die € 900 Mio. FK entschieden haben, bedienten sich in jedem Fall OPM (Other Peoples Money). Vielleicht kannst Du Dich mit einem "cui bono" annähern: 1. wer hat beim Investor und den Banken einen Bonus für den Abschluss erhalten (nicht für ein nachhaltige Geschäftsmodell, die Illusion davon reichte) 2. welche Berater haben "fe...

Dienstag, 24. April 2018, 09:32

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »Wilhelm2« Es ist halt unternehmerisch immer ein Risiko sich nur im Billigsegment zu bewegen. Und das bei einer Produktion in Deutschland. Ich hab das schon vor einigen Jahren kommen sehen. Es ist halt unternehmerisch immer ein Risiko sich nur im PREMIUMSEGMENT zu bewegen. Und das bei einer Produktion in ENGLAND. Ich hab das schon vor einigen Jahren kommen sehen. @Wilhelm2: den konnte ich mir nicht verkneifen

Dienstag, 24. April 2018, 08:39

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »TrampMuc« .....Für mich sieht das so aus, als wollte der Finanzinvestor, respektive sein Statthalter vor Ort "alles besser machen" und hat sich damit verhoben. Interessant finde ich nur, dass sowas dann am Dienstag urplötzlich "vom Himmel" fällt..... Wenn ich eine Fertigung für 3.000 Einheiten p.a. habe die hocheffizient arbeitet, aber für die der Markt auf 1.000 Einheiten p.a. einbricht dann habe ich das erste strukturelle Problem (Fixkosten pro gefertigte Einheit). Wenn nun dazu di...

Dienstag, 24. April 2018, 07:17

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »TrampMuc« .....Die Probleme im Fertigungsablauf scheinen wohl doch nicht unerheblich zu sein. ... sagt der kompetente Finanzinvestor über den Erfinder der Effizienz im Serienyachtbau (Das ist vergleichbar zur IG Metall als strategischem Investor)

Montag, 23. April 2018, 17:19

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »TrampMuc« https://www.onetz.de/deutschland-und-die…n-d1847797.html Hier übrigens noch ein Artikel von Heute: Die Eigenverwaltung ist schon mal "durch" .... cool, jetzt steigt die IG Metall als Investor ein Zitat ....Die IG Metall hofft nun, dass das Unternehmen einen Neustart wagen kann. "Es gibt eine Überlebensperspektive - wenn ich will. Aber ich muss auch Geld in die Hand nehmen. Das lohnt sich", sagte Walther Mann von der IG Metall Würzburg....

Montag, 23. April 2018, 16:27

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »Klaus Helfrich« @Tamako: Hier wurde doch schon ausgeführt, dass Bavaria schon 1978 Boote verkauft hat:... @Klaus Helferich: das ist mir schon bekannt und das habe ich auch nicht bestritten. Es geht hier jedoch um die Kapitalgesellschaft und deren Entwicklung/Verkauf/Pleite. Ich hoffe für die Bavaria Mitarbeiter und Kunden das Beste, gehöre jedoch zu den Skeptikern die das ganze als Anfang vom Ende sehen (wer würde in der jetzigen Situation eine Bavaria bestellen und welcher Lieferant...

Montag, 23. April 2018, 15:30

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »TrampMuc« ... Wie wurden da solche Potenziale reingerechnet?! VG ich spekuliere mal wieder - da waren die "richtigen" Leute gemeinsam im Puff Seriös rechnen/rechtfertigen kannst Du das bei einem Bootsbauer nicht. (das geht vielleicht bei einem Nobelpreisverdächtigen Wunderheilmittel gegen Krebs, Verfettung, ..... dass Dir alle aus den Händen reissen)

Montag, 23. April 2018, 14:52

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »Klaus Helfrich« . Wie lange man das hinaus zögern kann ist mir nicht bekannt,. naja - auf jeden Fall nicht von 1978 bis 1984. Der Hinweis auf der Bavaria Webseite bezieht sich auf die Änderung der Geschäftstätigkeit der Fensterbaufirma (wahrscheinlich nur eine einfache Meldung an das zuständige Gewerbeamt). Die Bavaria Yachtbau GmbH wurde nach dem historischen Handelsregisterauszug mit dem Gesellschaftervertrag vom 14.11.1984 gegründet und bis zur Eintragung am 30.1.1985 als GmbH i.G...

Montag, 23. April 2018, 14:04

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »Klaus Helfrich« ...Weder die Fakten stimmen, noch die daraus gezogenen Schlüsse: Bavaria Yachtbau wurde "1978 vom Fensterfabrikanten Winfried Herrmann und dem Yachtcharter-Vermittler Josef Meltl gegründet.".... Das ist Wikipedia und falsch. Bavaria Yachtbau wurde am 14. November 1984 gegründet. (Meltl hat zu der Zeit in die kurz vor der Pleite stehende Vorgängerfirma von Winfried Hermann Risikokapital eingeschossen)

Montag, 23. April 2018, 13:00

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »TrampMuc« .. Das fehlende Konstruktions-Know-how hätte man doch hinzukaufen können und damit ein wesentlich breitere Standfläche für die Fertigung (z.B. weniger Saisonschwankungen). Die dänische LM Werft ist ja diesen Weg gegangen, allerdings ist das Spielgeld um in diesen Bereich einzusteigen eher im Milliardenbereich angesiedelt http://www.windbranche.de/news/nachricht…t-hersteller-lm

Montag, 23. April 2018, 12:20

Forenbeitrag von: »Tamako«

erstes Mal dänische Südsee...

Zitat von »JALULETO« Zitat von »Tamako« Zitat von »Lukmann« ...Hat noch jemand Tipps bezüglich Rügen? Wäre nur ne ziemlich lange Anfahrt... ... Lauterbach hat eine gute (Segler-) Infrastruktur und wäre ein schöner Starthafen ...aber nicht um mit 24 Fuß in die Dänische Südsee zu starten ... als Training für das Silverrudder ? Warum nicht

Montag, 23. April 2018, 12:18

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »TrampMuc« a) Richtig, Meltl hatte 50% (http://www.ativo-beteiligungen.de/uber-ativo/geschichte/). Dann reden wir bei Herrmann aber auch "nur" von ca. 500 bis 600 Mio. Erlös. @TrampMuc: Die Beiträge 70 und 71 bringen es schön auf den Punkt ! ... wenn ich mich recht entsinne war Bavaria in den 80ern schon einmal in Schieflage und kurz vor der Insolvenz. Meltl hat dann Risikokapital eingeschossen (mehr oder weniger ohne Sicherheiten) und dafür Unternehmensanteile erhalten. Der danach fo...

Montag, 23. April 2018, 12:10

Forenbeitrag von: »Tamako«

erstes Mal dänische Südsee...

Zitat von »Lukmann« ...Hat noch jemand Tipps bezüglich Rügen? Wäre nur ne ziemlich lange Anfahrt... ... Lauterbach hat eine gute (Segler-) Infrastruktur und wäre ein schöner Starthafen

Montag, 23. April 2018, 08:46

Forenbeitrag von: »Tamako«

Tipps für nachträglichen Einbau einer Heizung auf Bavaria 34 gesucht

Nebenthema - unabhängig von Bavaria und der verwendeten Heizung (Webasto, Eberpächer, Planar, ...........) Bei den Warmluftschläuchen würde ich von den vom Heizungshersteller mitgelieferten Originalschläuchen abweichen. Diese sind nahezu immer P-A-K (Papier-Aluminium-Kunststoff) und haben das "Risiko" dass das Papier durchfeuchtet (Bilgewasser, Kondenswasser), mit dem Effekt dass die Heizung nebelt und müffelt. Dieses war bei mir in einem Ausmaß der Fall dass ich die Heizungschläuche nachträglic...

Montag, 23. April 2018, 08:23

Forenbeitrag von: »Tamako«

erstes Mal dänische Südsee...

Als Startpunkt würde m.E. auch Augustenborg gut passen, für die Route würde ich mir keinen Kopp machen und tagesaktuell nach Wind und Wetterlage entscheiden. Ihr habt ja nahezu alle Möglichkeiten offen

Samstag, 21. April 2018, 18:44

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »Trouw« ......natürlich würde ich Option zwei wählen, weil ich dabei niemanden schade. Und die alleinerziehende Mutter unterstütze ich dann mit meinem Geld. .... manchmal werden Märchen war, und manchmal nur erzählt

Samstag, 21. April 2018, 13:23

Forenbeitrag von: »Tamako«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Zitat von »Trouw« Zitat von »Tamako« Winfried Hermann hat alles richtig gemacht - ein Unternehmen aufgebaut, in die Marktspitze geführt und zum richtigen Zeitpunkt genial verkauft ! ...finanzpolitisch ja, sozial. NEIN! All die Menschen, die das Unternehmen mit aufgebaut haben, hat er bei diesem Verkauf in den A.... getreten. Wie so ein Deal ausgeht, hat er als Unternehmer wissen müssen. Da war wohl das schnelle Geld wichtiger. Gruß "TROUW" @Trouw: Nimm einmal an Du bist glücklicher Besitzer ein...

Freitag, 20. April 2018, 21:52

Forenbeitrag von: »Tamako«

Krantermin 2018

Zitat von »Olly« ----Leider hatte ich noch kein Anlegerbier an Bord. .... Ähhhh - nicht kurz in den Sky gegangen und eins (oder noch eins) geholt

Kontrollzentrum

Helvetia