Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 90.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Sonntag, 17. Juni 2018, 20:47

Forenbeitrag von: »uschalt«

Segeln mit 11jährigem Spross/ Sommerferien Ijsselmeer und Watt

Ich hätte da noch folgendes im Angebot: Das Ecumare auf Texel ist für Kinder ein Muß, das ist die Aufzuchtstation für kleine Robben und die haben auch große, die gefüttert werden und die kleinen Wale (bruin vis). Auf Terschelling In Oudeschild gibt es das Skil-Museum, auch mit Kinder-Attraktivitäten. In Lelystadt liegt die alte, nachgebaute Batavia (16. Jhr.). In Enkhuizen gibt es das Zuiderzee Museum, einmal die alte Stadt outdoor und dann Museum direkt am Compagnieshaven. Mit dem Dinghi von Vl...

Dienstag, 12. Juni 2018, 11:51

Forenbeitrag von: »uschalt«

Danke!

Euch Allen ganz herzlichen Dank für die hilfreichen Tips und Erfahrungen zum Thema Norderney! Beste Grüße, Uli

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:23

Forenbeitrag von: »uschalt«

Nach Norderney

Wir wollen diesen Juli nach Norderney mit den Stationen Vlieland - Borkum - Norderney, und wieder zurück. In Borkum waren wir erst vor 2 Jahren aber in N orderney ewig nicht mehr. Was gibt es an aktuellen Erkenntn issen Erfahrungen über die beiden Fahrwasser und den Yachthafen? Das Fahrwasser Schluchter hat lt. den Wattfahrer Lotungen bei HW 4,5 m, mit Datum 4/2018. Kann das sein, gilt das auch für die Strecke zwischen den Tonnen S6 und S8? Das Dovetief ist natürlich ein riesen Umweg - und hat l...

Sonntag, 27. Mai 2018, 22:02

Forenbeitrag von: »uschalt«

Kanalquerung

Hallo "otto motor" (?), wir sind im letzten Jahr die belgische/französische Küst entlang und dann nach Ramsgate. Ich hatte im August 07 nach unserem Sommertörn einen Beitrag mit dem Thema "Hafenhopping nach England" auch mit den Wegepunkten/Tonnen gepostet - schau da mal rein. Die Imray C 30 geht nicht so tief ins Detail, für das Fahrwasser vor der belgischen/französichen Küste solltest du eine detailliertere Karte (z.B. NV) haben, die alle Tonnen zeigt, vor allem wenn du das erste Mal da unterw...

Sonntag, 27. Mai 2018, 16:17

Forenbeitrag von: »uschalt«

Amsterdam Marina Top Service

Ich kann dem nur zustimmen: top-gepflegt, super Blick aus der Badewanne, kultige Umgebung, schnell mit der Fähre in der Stadt. Deshalb ist das auch unser Heimathafen und deutlich günstiger als ein Appartment in Amsterdam. Ziemlich praktisch ist auch, das man sich ohne Mehrkosten aussuchen kann ob man den Sommer im Regattacenter Medemblik (Revier Nordsee) oder in Rotterdam (coole Stadt) oder in Stellendam (Revier Zeeland, Belgien, Frankreich, England) verbringen will. Beste Grüße, Uli

Sonntag, 15. April 2018, 16:30

Forenbeitrag von: »uschalt«

Fragen zum Segeln auf dem Ijsselmeer

Die meisten ANWB-Karten erhalten jährlich ein Update, ich denke auch die Y für das Ijsselmeer - das ist die günstigste Lösung. Wenn dir das Format nicht passt, gibt es noch eine Karte NL 3 vom NV Verlag (die aber fast 50 € kostet!) und wohl auch jährlich erneuert wird. Dann gibt es noch die hydrografischen Karten der Niederlande Nr. 1810 für Ijsselmeer (knapp 30 €), die aber nur in größeren Abständen erneuert wird - aber jetzt gerade neu rausgekommen ist (201 Schau einfach mal bei den Versendern...

Dienstag, 27. März 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »uschalt«

Ijsselmeer ist zugefroren...

Hallo smaugi, es war auch in Vlieland mehrere Tage unter -5 Celisius - und da friert wohl auch das Salzwasser. Da Ostwind war, begann das am Damm und kamm dann Richtung Schwimmstege. Die Yacht in der Mitte ist von Freunden. Hoffentlich wird es bald wärmer, ich krane übermorgen. Gruß, Uli

Montag, 26. März 2018, 21:55

Forenbeitrag von: »uschalt«

Ijsselmeer ist zugefroren...

Habe dazu noch ein Bild vom 3. März mit zugefrorenem Hafen Vlieland! index.php?page=Attachment&attachmentID=221019

Dienstag, 13. März 2018, 21:40

Forenbeitrag von: »uschalt«

Ballermann-Partyflotillen in Kroatien und Griechenland aus dem Weg gehen

Die Anmerkung von Redskipper "Schutzgelerpressung" trifft es genau - ich soll also allen Ernstes eine App laden und benutzen damit ich in Ruhe nachts im Hafen liege? Wie kriminell ist das denn? Übrigens werden die Bosse/Vercharterer das wahrscheinlich sogar unterstützen da sie viel weniger Beschwerden abzuwickeln haben.

Sonntag, 11. März 2018, 16:51

Forenbeitrag von: »uschalt«

Lorentzsluizen und A7 Brücke gesperrt

Ich bereite gerade unseren Ostertörn vor und lese, das die Lorentzsluizen bei Kornwederzand seit 28.2 auf erst einmal unbestimmte Zeit gesperrt ist - steht beim anwb und bei den vaarweginformatie. Dazu kommt das die Brücke der A7 vom 9. bis 26. April gesperrt ist - und die "Umleitung" über die Stevinsluizen empfohlen wird. Das scheint ernst gemeint zu sein - oder hat da jemand zusätzliche Erkenntnisse? Beste Grüße, Uli

Mittwoch, 7. März 2018, 10:56

Forenbeitrag von: »uschalt«

Brouwersdam (Grevelingenmeer) bekommt Öffnung

Das Ziel der Öffnung ist den Wasseraustausch im Grevelinger mit der Nordsee zu erhöhen - unterhalb von 2m ist das Meer tot. Dieser Austausch kann aber nur funktionieren wenn auch wirklich größere Mengen Wasser mit jeder Tide rein- und rausströmen, ob da ein halber Meter zwischen Hoch- und Niedrigwasser reicht um die Wasserqualität im ganzen Grevelinger in überschaubarer Zeit zu verbessern bezweifel ich.

Samstag, 17. Februar 2018, 13:17

Forenbeitrag von: »uschalt«

Kanal nach Workum

Unser Boot ist jedes Jahr in Workum im Winterlager und jedes Jahr wird da zu Jahresbeginn, manchmal noch vor Ostern, heftig gebaggert. Bei unserer Werft sagen sie, das es "schon immer" ein Problem gibt - das sieht man ja auch auf der Strömungskarte von Brynja (danke für den Hinweis).

Freitag, 9. Februar 2018, 22:14

Forenbeitrag von: »uschalt«

Kanalquerung

Ich hatte im August nach unserem Sommertörn nach UK einen Beitrag mit dem Thema "Hafenhopping nach England" gepostet, da kam das Thema Kanalquerung auch vor - vielleicht schaust du da mal rein, da sind auch die Tonnnen genau aufgezählt. Ich habe auch noch die Karten (Imray etc.) aus 2017 - könnte ich ausleihen. Grüße, Uli

Samstag, 20. Januar 2018, 17:02

Forenbeitrag von: »uschalt«

Neue Apps, die man haben muss?

Rund um die Boot kommen ja jedes Jahr tausend neue Sachen auf den Markt - auch immer jede Menge neue Apps zu Wetter - Navigation - Tide - Fahrgebiete etc. Was ist euch denn so untergekommen was wirklich interessant ist? Bin neugierig, beste Grüße, Uli

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »uschalt«

Kanal Überquerung - channel crossing

Da stellt sich erst einmal die Frage von wo wollt ihr los (es gibt auch Vercharterer in Zeeland und an der belgischen Küste) und wieviel Zeit habt ihr? Monnickendam - London ist natürlich der "weiteste" Weg, entweder über den Helder oder Ijmuiden und dann 160 sm nach Ramsgate oder gleich Queensborough in der Themsmündung, dann hast du noch einen Tag wg. Tide nach London. Auf jeden Fall hast du selbst bei optimalem Wetter je 4 Segeltage und da es optimal in der wirklichen Welt nicht gibt soltest ...

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:24

Forenbeitrag von: »uschalt«

Frage zum Grevelinger Meer und angrenzende Gewässer

Es gibt häufiger solche "Ferien-Parks" mit Bungalows recht nahe bei Yachthäfen: Bruinisse (500m entfernt), Herkingen, Den Osse, Port Zelande (Vorsicht, Mega-Anlage), Roompot-Marina, Kortegene und einige mehr am Verse Meer (ist auch ziemlich voll). Viel Spaß!

Freitag, 15. Dezember 2017, 20:52

Forenbeitrag von: »uschalt«

Wo habt Ihr Euer Boot gekauft?

Da muss man zwei Sachen voneinander trennen: 1. Wo finde ich ein passendes Boot - das kommen natürlich alle Online-Märkte (anscheinend bei kleineren Booten/Preisen zunehmend ebay) in Betracht. Das die Boote tlw. schon sehr lange da angeboten werden merkt man nach einer gewissen Zeit. Deshalb ist es ratsam immer eine Auge auf neue Angebote zu haben. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass neue und vor allem gute Angebote dann schnell weg sind. 2. Wer bietet das Boot an - hier wird es richtig kritis...

Freitag, 15. Dezember 2017, 20:34

Forenbeitrag von: »uschalt«

Sommer 2018 Ijsselmeer Liegeplatz für ca. 6Wochen gesucht

Also grundsätzlich haben viele Yachthäfen im IM Vakanzen. Ich habe verstanden das du aus Zeeland kommst und den Nordendas IM kennen lernen willst. Entscheidend ist was du suchst und was du planst: Reicht dir das IM (dann empfiehlt sich z.B. Enkhuizen, da es sehr zentral liegt), geht es auch zu den friesischen Seen (eher Stavoren, Warns oder Heeg etc.), willst du in die Waddensee und auf die Inseln (eher Makkum, Workum, den Oever) usw. Wenn du da einen Plan hast, solltest du die Häfen einfach abf...

Montag, 4. Dezember 2017, 21:20

Forenbeitrag von: »uschalt«

HR 36 Schwächen?

Hallo Burkhard, hier noch ein paar Anmerkungen, da ja doch noch neue Themen/Fragen kommen: Die ersten HR 36 aus 91 wurden ohne Scheuerleiste gebaut, da würde ich von abraten. Das Thema Badeplattform ist für das MM sicherlich relevant. Manche bauen da eine Teakplattform dran (was nicht so toll aussieht) oder du nimmst eine MKII (ab 1994), da ist das andere Heck mit Badeplattform dran. Die HR 36 ist kein wirklicher Langkieler. Zum Manövrieren im engen Hafen kann ich zwei Sachen empfehlen: Ganz vie...

Sonntag, 26. November 2017, 17:06

Forenbeitrag von: »uschalt«

HR 36 Schwächen?

Hallo Burkhard, wir haben vor 6 Jahren eine HR 36 Bj. 92 gekauft und sind rundum zufrieden, hatten keine Probleme. Wir bewegen uns von NL aus bis nach D und nach F und UK - deshalb kann ich dir zum Thema MM nichts berichten. Beim Teakdeck achten wir sehr auf Dichtigkeit. Durch die Abnutzung wird das Deck natürlich dünner und die Pfropfen fallen raus. Wir ersetzen die jeden Herbst und tauchen auch die Schrauben gegen solche mit Flachkopf (obwohl ich nicht wirklich weiß, ob die Schrauben nötig sin...

Donnerstag, 23. November 2017, 20:24

Forenbeitrag von: »uschalt«

AB Messepreise reizvoll?

Wenn du sowieso auf die Boot gehst, solltest du die Händler der Marke (das spielt sich alles in einer Halle ab) abklappern und verhandeln. Meist garantieren sie dir den Preis auch noch für einigen Wochen nach der Messe - also Zeit zu vergleichen. Allein wg. eines AB auf die Messe zu gehen rechnet sich eher nicht. Du kannst Händler vor der Messe anmailen und dir Angebote zu "Messe-Preisen" abfordern, das geht auch und führt wahrscheinlich zum gleichen Ergebnis. Gruß, Uli

Donnerstag, 23. November 2017, 20:18

Forenbeitrag von: »uschalt«

Dieseltanken an der süd/östlichen Küste Englands

Bisher kamen wir nicht in die Situation in UK tanken zu müssen - zum Glück, wenn ich das hier lese. Was soll man denn tun wenn man mit fast leerem Tank in der Brighton Marina tanken muss und dann für mindestens die ganze Saison mit rotem Diesel bzw. Resten davon unterwegs ist? Danke und Gruß, Uli

Mittwoch, 22. November 2017, 22:35

Forenbeitrag von: »uschalt«

Americas Cup 2021 neues Bootskonzept vorgestellt

Hier muss man mal zwischen Amateur-Breitensport und Profi-Leistunsgsport klar unterscheiden. Die meisten von uns bewegen sich ja in der Freizeit auf dem Wasser (wie die Thekenmannschaft im Fußball) und nicht im Profisport. So sieht dann auch bei den Profis das Training und das Sportgerät anders aus, wenn man vorne dabei sein will. Die Entwicklung im Americas Cup mag einigen nicht gefallen - aber ohne die ständige technische Entwicklung wäre das längst eine tot-langweilige Senioren-Regatta (so wi...

Sonntag, 12. November 2017, 17:14

Forenbeitrag von: »uschalt«

Suche Boot :-) und Vorstellung

Hallo Martin, erstmal herzlich willkommen! Die Länge mag ein wichtiges Kriterium sein - bei Liegeplatz-Kosten und Manövrierfähigkeit z.B. im engen Hafen. Aber so ein neues "Wohnwagenboote" von 9 m vertreibt dir im Hafen heftiger als ein Klassiker von über 10 m. Dann stellt sich auch die Frage nach der Nutzung - seid ihr Fartensegler, habt ihr größere Törns vor oder geht es eher um Feierabend-Segeln. Spielt Gescheindigkeit eine Rolle? Liebt ihr eher einen klassischen schiffigen Ausbau innen oder ...

Dienstag, 31. Oktober 2017, 22:50

Forenbeitrag von: »uschalt«

Diesel Aufklärung?

Diese Diskussion über Dieselpest, Care Diesel, GTL Diesel etc. beschäftigt das Forum hier seit geraumer Zeit immer wieder - ohne klares Ergebnis. Zu Care Diesel habe ich gerade 71,8 Mio. Ergebnisse bei Google erhalten - und verstehe nur sehr wenig. Dazu kommt das es häufig um PKW geht und ja einige Bedingungen auf Booten ganz anders sind, z.B. wie lange der Diesel im Tank ruht. In der Yacht (o.ä.) gab es mal vor einiger Zeit einen Artikel, der nach meiner Erinnerung auch nicht die entscheidende ...

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 17:15

Forenbeitrag von: »uschalt«

Routenplanung: Nieuwpoort nach Münster

Ich hatte letzte Woche den Horror auf der Staande Mastroute: Nach zwei Tagen von Zeeland lagen wir um 22.00 vor der Nieuwe Meer im Süden von Amsterdam (bei strömendem Regen). Gegen 23.00 Uhr hies es, dass die Zeit der Öffnung um 23.30 bekannt gegeben wird. Dann Totenstille bis 1:00 Uhr: de brug draaiet deze nacht niet! Also in der Nacht zurück und auf die Haarlemer Route. Haarscharf noch die Brücken bekommen und am nächsten Abend in Amsterdam angekommen. Man muss einfach damit rechnen das bei ru...

Sonntag, 1. Oktober 2017, 14:51

Forenbeitrag von: »uschalt«

Wasser im Segelboot

Die entscheidende Frage ist in der Tat "süß oder salzig?" - auch wenn es keine Spaß macht Wasser aus der Bilge zu probieren. Das erleichtert die Suche aber erheblich und wie Lupo schreibt gibt es eben ganz viele mögliche Ursachen. Müsstest also mal raus auf die Nordsee bzw. die Waddensee.

Freitag, 29. September 2017, 22:55

Forenbeitrag von: »uschalt«

Rotterdam, Haringvliet & Hollandsch Diep

Das ist etwas kompliziert - aber Norbaer hat das schon ganz gut erklärt. Haringvliet und viele Gewässer in Zeeland wie Grevelinger Meer sind (fast) tidenfrei - weil abgeschlossen zur Nordsee. Aber die offenen Flussmündungen von Schelde und Maas (mehrere Arme und Verbindungen) sind offen zur Nordsee, so spült die Tide bis zurn Schleuse in Gouda ins Landesinnere. Das kann an manchen Stellen bis zu 2 kn sein und ist z. B. im ANWB Wateratlas "Staande Mastroute" genau erklärt.

Donnerstag, 28. September 2017, 22:08

Forenbeitrag von: »uschalt«

Suche Literatur über IJsselmeer / Holland

Etwas detaillerter - es gibt zwei deutschsprachige Bücher für das Ijsselmeer: den Törnführer Holland 2 von Jan Werner und Das Ijsselmeer von Manfred Frenzel, letzterer etwas ausführlicher. Dann gibt es aber auch noch die Waddenzee und Zeeland sowie je nach Boot die Binnengewässer - sofern du niederländisch ansatzweise lesen kannst gibt es hier auch diverse Literatur beim ANWB. Ansonsten wirst bei gefühlt 1.000 Seglern hier mit Heimathfen in NL demnächst tausend Tips erhalten. Viel Spaß in NL, Ul...

Sonntag, 24. September 2017, 14:37

Forenbeitrag von: »uschalt«

Bootskauf in Holland

Es gibt vom Watersportverbond ein "Internationaal Certificaat voor Pleziervaartuigen" als Eigentumsnachweis - wird gegen eine Gebühr von 27,50 ausgestellt. www.watersportverbond.nl

Kontrollzentrum

Helvetia