Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 53.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Montag, 14. Mai 2018, 21:57

Forenbeitrag von: »j4b«

Unterschied zwischen "Millenium Technora Membran" und "Lite Skin"

Hallo, ich habe mich so ungefähr vor einem halben Jahr auch mal durch das Thema gequält. Wenn ich es richtig erinnere handelt es sich da um 2 Paar Schuhe. Bei Millenium Technora Membran handelt es sich um ein Membransegel, d.h. erstmal das es aus mehreren Stücken verklebter Folie auf die die Lastfäden aufgelegt werden, dann kommt die eine zweite Folie drauf, das ganze wird verbacken und fertig ist das Segel. Zugegeben etwas verkürzt und ohne Anspruch auf Richtigkeit, eher so wie ich es in Erinne...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 21:28

Forenbeitrag von: »j4b«

NRW-Cup Wer ist denn dabei?

Sorry gerade erst gelesen. Meine Frau und ich starten DH. Sind gerade in die Box, weißes Waarship, Scampolo. Gruß Johannes

Mittwoch, 2. Mai 2018, 20:54

Forenbeitrag von: »j4b«

26.05.2018 SF-Fahrtensegler Regatta: LATTE-CUP

Naja, auch mit den 99 sind wir wahrscheinlich noch gut bedient. Johannes

Mittwoch, 2. Mai 2018, 20:20

Forenbeitrag von: »j4b«

26.05.2018 SF-Fahrtensegler Regatta: LATTE-CUP

Hallo, wir geben noch einen YS-Punkt für die Top-Genua ab. Hab mir heute mal die ganzen DSV-Regularien dazu durchgelesen, ich denke das wäre korrekt. Soll ich das in der Tabelle selber korrigieren oder wird sie zentral gepflegt? Johannes

Dienstag, 1. Mai 2018, 18:41

Forenbeitrag von: »j4b«

IF Boot Marieholm original Bodenbelag

Na dann, viel Erfolg dabei. Eventuell hälst Du uns auf dem Laufenden was es gegeben hat? Ich habe zwar (leider) kein IF mehr aber das Thema ist sicher für noch mehr Leute interessant, das Boot ist ja doch recht häufig. Gruß Johannes

Dienstag, 1. Mai 2018, 18:12

Forenbeitrag von: »j4b«

IF Boot Marieholm original Bodenbelag

So, habs gefunden :-> http://ifboat.se/forum/22/1583?start=150 Gruß Johannes

Dienstag, 1. Mai 2018, 18:07

Forenbeitrag von: »j4b«

IF Boot Marieholm original Bodenbelag

Hallo Theis, original war so ein PVC-Antirutschbelag eingeklebt. Im schwedischen IF-Boot-Forum gibt es einen Faden mit dem Titel "Renovering av InFinit". Ich glaube im Zuge dieser Beschreibung wurde der Bodenbelag genannt. Ich habe auch mal Versucht das zu bekommen, habe aber nur einen Lieferanten in den USA gefunden. Ich habe mich letztenendes für einen anderen Bodenbelag entschieden. Gruß Johannes

Dienstag, 17. April 2018, 12:41

Forenbeitrag von: »j4b«

Icom IC-M91-D Akkus defekt? (grün gelb Blinken am Ladegerät)

Hallo, wir hatten just das gleiche Problem mit dem M91-D. Der Akku hat eine gute Saison gehalten. Haben auch bei Busse einen neuen bestellt. Ich war aber auch relativ angefressen wegen des Preises und der gelieferten Qualität von ICOM. Ich dachte eigentlich damals ich hätte Qualität gekauft. Johannes

Montag, 19. März 2018, 13:07

Forenbeitrag von: »j4b«

Spannende neue Boote wie Pogo 10.50 / 12.50 / 30, RM 1060 / 1070, Salona 35, Sun Fast 3200 / 3600, JPK 10.10 / 10.80, Dehler 34sv / 35sq - Träumerei und allgemeine Diskussion

Zitat von »frank_x« Was soll ich sagen - überzeugen tut mich keiner der Ansätze. 2,50m Breite bei 10m Länge sehe ich heute als Unsinn an, da dadurch einfach zu wenig Stabilität auf Raumschotskursen zur Verfügung steht Naja, das Konzept ist bei den Waarschips etwas abweichend von dem was heute üblich ist. Bedingt durch den Sperrholz-Bau ist der Rumpf extrem leicht und extrem steif, da das Material hier Vorteile gegenüber GFK hat. Das Verhältnis Biegesteifigkeit zur Masse ist besser als bei GFK. ...

Sonntag, 18. März 2018, 22:51

Forenbeitrag von: »j4b«

Spannende neue Boote wie Pogo 10.50 / 12.50 / 30, RM 1060 / 1070, Salona 35, Sun Fast 3200 / 3600, JPK 10.10 / 10.80, Dehler 34sv / 35sq - Träumerei und allgemeine Diskussion

Zitat von »rwe« Zitat von »j4b« auch ein neues Waarschip 1010 Nee, das ist keine tientien, sondern eine 36, http://www.waarschip.info/waarschip/waar…s-2018-edition/, die eben nicht 2,5, sondern (fast) 3,5 m breit ist... Und auch nicht 2,5, sondern (knapp) 5,5 t wiegt... Die sieht schxxx aus, könnte aber laufen. Mal abwarten, auf Grund der Bilder würde ich ihr aber die Tourentauglichkeit zumindest nicht vorbehaltslos bestätigen wollen*. Und ob die so single handed tauglich ist, wie die 1010 oder...

Sonntag, 18. März 2018, 21:58

Forenbeitrag von: »j4b«

Spannende neue Boote wie Pogo 10.50 / 12.50 / 30, RM 1060 / 1070, Salona 35, Sun Fast 3200 / 3600, JPK 10.10 / 10.80, Dehler 34sv / 35sq - Träumerei und allgemeine Diskussion

Sorry rwe, aber wir meinen verschiedene Boote. Ich meine nicht die 36er. Die wird ja populär beworben. Ich suche mal den Link. So, hier im unteren Drittel : https://offshoresailingworlds2018.com/participants-class-c/ NED8910, beim ORC gibts auch den Messbrief dazu, ich weiß nicht ob ich den hier einstellen darf. Ist eine neue 1010, der Kiel ist wohl nicht die Gussvariante aber auch nichts Besonderes Gruß Johannes

Sonntag, 18. März 2018, 19:41

Forenbeitrag von: »j4b«

Windsensor DIY

Hallo Norbert, na dann, bin gespannt wie sich das Projekt entwickelt. Viel Erfolg! Johannes

Sonntag, 18. März 2018, 18:24

Forenbeitrag von: »j4b«

Windsensor DIY

Hallo Norbert, interessantes Projekt. Eine Anmerkung, ich würde kein ZZ-Lager und auch kein 2RS verwenden sondern ein ungekapseltes. Der Grund ist die Reibung bis das Lager sich dreht. Die Kapselung würde ich konstruktiv realisieren mittels Labyrinth oder ähnlich. Ist ja mit dem 3D-Drucker kein Problem. Dann schmieren mit Nähmaschinenöl. Dann läuft das auch leicht. Noch besser wäre ein Keramik-Kugellager oder ein PEEK-Rillenkugellager z.B. von Igus. Hatte mal auf der Arbeit eine Studienarbeit vo...

Sonntag, 18. März 2018, 10:43

Forenbeitrag von: »j4b«

neues Waarschip

Um diesen tollen Faden am laufen zu halten und aus persönlichem Interesse: Als ich die Meldungen zu den Worlds 2018 in Scheveningen durchgesehen habe ist mir aufgefallen das auch ein neues Waarschip 1010 um das es mal am Anfang dieses Fades ging gemeldet hat. Vermessen mit einem GPH von 605.2 . Das ist schon recht Ordentlich für ein 10-Meter-Boot wie ich finde. Bin gespannt wie es sich schlagen wird. Johannes

Dienstag, 6. März 2018, 21:30

Forenbeitrag von: »j4b«

26.05.2018 SF-Fahrtensegler Regatta: LATTE-CUP

Hallo Pierre, jung ist ja relativ aber vielen Dank für die Glückwünsche. Johannes

Dienstag, 6. März 2018, 16:22

Forenbeitrag von: »j4b«

26.05.2018 SF-Fahrtensegler Regatta: LATTE-CUP

Ja , stimmt. Wir haben uns vergrößert wenn man bei einer 1010 davon sprechen kann. Viel mehr Platz ist es nicht. Gruß Johannes

Dienstag, 6. März 2018, 12:24

Forenbeitrag von: »j4b«

26.05.2018 SF-Fahrtensegler Regatta: LATTE-CUP

Wir sind auch gerne mit neuem Boot wieder dabei. Freuen uns, Johannes Beispiel: Paul B - Generation X, Comet 1050, 10,50 x 3,35, YS 100, Spi nein, Einhand nein, Jahresliegeplatz Skips Maritiem ja, Stavoren Übernachtung: ja Ich bitte euch dem wirklich so zu folgen, da es in 2017 Problem mit dem Hafenmeister in Stavoren gab und erhebliches Liegegeld vermeintlich offen war!! Daher bitte auch beim Kopieren alles zu kopieren (auch das Beispiel und diesen Text) nicht Beachtung wirkt sich auf den YS au...

Montag, 26. Februar 2018, 16:08

Forenbeitrag von: »j4b«

Neuer Kielverlust - Davidson 50 'Finistere'

Wenn es nicht so traurig wäre wäre es eigentlich ein interessantes Thema wie man so etwas wie eine Kielaufhängung korrekt dimensioniert. Bei unserem Waarschip hängen 1000kg , 2m tief an 10x M24 in 8.8. In der Theorie würde ein Bolzen das ganze tragen. So weit so ausreichend. Was viel mehr das Thema ist, wie man die erforderliche Vorspannung auf die Schraubverbindung bringen kann. Das habe ich bis heute nicht verstanden und ich glaube auch da liegt das eigentliche Problem. Die Elastizität der Kie...

Samstag, 20. Januar 2018, 16:10

Forenbeitrag von: »j4b«

Folkeboot: IF oder NF?

Hallo, wir sind bis letztes Jahr ein IF gesegelt. Ich kenne auch eine M26 ganz gut, das NF leider nicht so. Die Bilge trocken zu bekommen ist eigentlich kein Ding, allerdings sollte man bedenken das die Boote nun auch schon ein gewisses Alter haben. Bei uns kam immer Wasser durch die SB - Genuaschiene. Abschrauben, neu eindichten und neue Schrauben und die Sache war in Ordnung. Auch die Fenster können mit der Zeit undicht werden(wie eigentlich alle Fenster). Prinzipiell kann man glaube ich sagen...

Samstag, 20. Januar 2018, 10:41

Forenbeitrag von: »j4b«

Wir freuen uns über Verstärkung für das Team!

Viel Erfolg für die anstehende Aufgabe auch von mir, ich denke da hat es den richtigen "getroffen". Gruß Johannes

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:21

Forenbeitrag von: »j4b«

Erfahrungen mit Contender MAXX und anderen Laminaten

Danke für die Antworten aber ich habe das Projekt Groß auf den Sommer vertagt, Robst hatte sich an das Thema angehangen mit einer Frage nach einem Code-Zero-Laminat . Zitat von »Robst« Da hänge ich mich mal dran. Hat bereits jemand Erfahrungen mit dem Laminat ZL Code Zero Polyster von Contender gemacht? Wie der Name vermuten lässt, geht es um einen Code 0. Anstelle von Black Aramid wird hier Black Polyester für die Lastfäden verwendet. Soll zwar geringfügig dehnbarer, dafür aber haltbarer und gü...

Montag, 20. November 2017, 22:42

Forenbeitrag von: »j4b«

Bootsmaßstäbe mal an die Theoretiker gefragt

Hallo, ich will versuchen die herangehensweise mal zu erklären die ich kenne soweit ich das noch present habe. Der ganze Ansatz nennt sich pi-Theorem bzw. Ähnlichkeitsanalyse. Der Gedanke der dahinter steht ist das man nicht geometrisch skaliert sondern den physikalischen Effekt der das Verhalten des Modells dominiert identifiziert. Es gibt dazu sogenannte "dimensionslose Kennzahlen" die die dahinterliegende Physik beschreiben. Bei einem Rumpf wäre das an erster Stelle die sog. Reynoldszahl. Sie...

Sonntag, 19. November 2017, 20:57

Forenbeitrag von: »j4b«

Erfahrungen mit Contender MAXX und anderen Laminaten

Hallo Carsten, mit 4 Jahren könnte ich eventuell leben , wie war das Segel denn bis dahin? Die DP-Laminate scheinen deutlich teurer zu sein. Johannes

Sonntag, 19. November 2017, 19:58

Forenbeitrag von: »j4b«

Erfahrungen mit Contender MAXX und anderen Laminaten

Hallo, der Fokus soll schon auf schnellem segeln liegen , wenn das etwas auf Kosten der Haltbarkeit geht ist das in Ordnung. Im Moment haben wir ein altes Fahrtenlaminat als Groß und eine Dacron-Fock. Das Groß ist mehr so wie eine dicke Pappe. Auf dem alten Boot hatten wir eine Tape-Drive Membran-Fock, das war schon toll. So in die Richtung sollte es wieder gehen. Johannes

Sonntag, 19. November 2017, 18:28

Forenbeitrag von: »j4b«

Erfahrungen mit Contender MAXX und anderen Laminaten

Hallo, ich stehe momentan vor dem schon viel diskutierten Thema der Materialwahl für neue Segel. Es geht um Groß(25m2) und Fock(15m2) für unser Waarschip 1010. Ich war letzte Woche beim Segelmacher und habe mit ihm die ganze Anfrage durchgesprochen. Der Grundtenor war die Segel sportlich aber noch tourentauglich. Auf meinen Wunsch hat er DP Carbon Sport lite Skin angeboten und DP PX black LiteSkin. Sein Vorschlag war Contender MAXX internal Tafetta. Als letzte Option noch DP GPL LiteSkin. Jetzt ...

Mittwoch, 15. November 2017, 16:36

Forenbeitrag von: »j4b«

Belastbarkeit M6 Gewinde / Schraubverbindung

hmm, meine Antwort war weg. Der Hinweis mit den dynamischen Lasten ist sicher nicht ganz unberechtigt. Ich würde schauen das ich pro Seite 1xd als Gewindedurchmesser habe, das wären bei M6 und 3mm Einschraubtiefe 2 Schrauben, das wird dann halten. Gruß Johannes

Mittwoch, 15. November 2017, 16:16

Forenbeitrag von: »j4b«

Belastbarkeit M6 Gewinde / Schraubverbindung

Hallo, als Faustregel führ Stahl sagt man in der Konstruktion das die Einschraubtiefe 0,8 x d betragen soll, damit das Gewinde in Stahl voll trägt. Mehr bringt nichts, weniger reduziert die Tragfähigkeit. Jetzt handelt sich um einen Chrom-Nickel-Stahl, d.h. ich würde von einer min. Einschraubtiefe von 1 - 1,2 xd ausgehen um eine volle Tragfähigkeit zu erreichen. M3 würde ich dafür niemals verwenden. Das ist ja Uhrmacherei. Mit 2x M5 oder M6 bist Du meiner Meinung nach auf dem richtigen Weg. Wenn...

Dienstag, 10. Oktober 2017, 12:14

Forenbeitrag von: »j4b«

BREXIT cup

Hallo Rainer, wir überlegen ob wir die Verleihung nicht auf das nächste Frühjahr verschieben, ggf. im Ramen einer anderen Veranstaltung, da bei uns auch durch berufliche Auslastung, Bootsverkauf, u.s.w. die Zeit sehr knapp geworden ist. Beste Grüße, Johannes

Kontrollzentrum

Helvetia