Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 462.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Donnerstag, 21. Juni 2018, 10:11

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Benzindämpfe an Bord einer Segeljacht (Explosionsgefahr

@sailing_tamam, Du behauptest, dass in der "Kieler Bucht allein diesen Sommer schon 274 Boote explodiert..." sein sollen. Kannst Du mal Deine Zahlen und Deine weiteren Ausführungen belegen oder wenigstens genauer darstellen? In den Beiträgen weiter oben ist längst ausgeführt, mit welchen Vorkehrungen und welchem Umgang mit explosiven Gemischen die Gefahren in den Griff zu bekommen sind, und was meines Erachtens auch weitgehend geschieht... aber 274 Explosionen allein schon in dieser laufenden Sa...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 10:38

Forenbeitrag von: »fiete-34«

mehrrosaalsblau

Moin meerosalatsblau, herzlich willkommen! Ich wünsche Dir und Deiner Familie sowie bei Eurem Vorhaben und allem was noch kommt kein Mast- und Schotbruch, aber stets den richtigen Wind und die obligatorische Handbreit...! F.

Montag, 18. Juni 2018, 13:46

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Begegnung mit der Jade

Richtig Sascha, ein tolles Manöver (auch für andere Manöver, sogar Kontrollen...), und gerade für Kaffeesegler völlig normal und häufig angewendet... Handbreit...! F.

Sonntag, 17. Juni 2018, 12:46

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Explosion durch Benzin

Moin, ich schlage vor, zu allererst mal für dichte Verschlüsse und dichte Leitungen zu sorgen. Gibt es an der tiefsten Stelle in Schiff einen Gaswarner? Ordentliche Durchlüftung ist selbstverständlich... Handbreit...! F.

Samstag, 16. Juni 2018, 16:02

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Eisenbahnbrücke Lindaunis kaputt

Moin Knubbel2, leider wird die Brücke (jedenfalls erstmal nicht weg)gehen. Aber Du wirst doch sicherlich im "Fluchtfall" ggf. Mastlegen können? Ansonsten Handbreit...! F.

Samstag, 16. Juni 2018, 15:51

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Yacht gestrandet- und dann ?

Moin Viermaster, in der Regel richtet sich eine Kielyacht nach dem Trockenfallen und dann wieder auflaufender Tide auf, wenn gleichzeitig verhindert wird, dass sie weiter auf harten Sand oder den Strand getrieben wird. Wir haben uns am inneren Strand von Hörnum bei ruhigem Wetter mal trockenfallen lassen, um Reste eines verlorenen Fischernetzes vom Spatenruder sowie von Propeller und Welle zu entfernen. Bei auflaufenden Wasser begann sich das Schiff (3,39 m breit,1,55 m Tiefgang) bereits aufzuri...

Freitag, 15. Juni 2018, 09:27

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Bordbatterie - Entladeschlußspannung

Moin Zollstocks, wenn Du eine solche "Abwurf"- Abschaltvorrichtung in Verbindung mit einer AGM- Batterie und einer gewissen Verzögerung verwendest, genügt es, diese so einzustellen, dass die wirklich schädliche sog. "Tiefentladung" vermieden wird, also 11,9 Volt. Und wenn dieser Zustand mal eintreten sollte, ist wichtig, so schnell wie möglich nachzuladen, entweder über eine Solareinrichtung oder ein automatisches Ladegerät. Bei längerer Abwesenheit ohne Landanschluss schlage ich vor, nicht gera...

Donnerstag, 14. Juni 2018, 08:44

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Mast sackt ab

Moin Skippy77, erst mal herzlich willkommen! Wenn das (weniger belastete) Mastfundament schon verformt und rissig ist, wie Du schreibst, schlage ich vor, erst recht sehr gründlich die übrige Bilge und vor allem die (viel höher belastete) Kielbefestigung zu untersuchen. Hat denn eine Besichtigung an Land stattgefunden? Jedenfalls wünsche ich Dir keine weiteren Überraschungen, eher die Seetüchtigkeit, sowie stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Montag, 11. Juni 2018, 13:36

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Wantenspannungsmessgeräte - Unterschied?

Moin, Wantenspannungstestgerät: naja...Was hortj ansonsten zur Vorspnannung und deren Zweck schreibt, ist völlig richtig. Um mehr Ruhe gerade ins 7/8- Rigg zu bekommen und auch noch trimmen zu wollen/dürfen, ist es sinnvoll, so vorzugehen wie in den Dehler- Bordbüchern insbesondere für die 34 einfach sowie anschaulich beschrieben....ganz ohne einem solchem nicht gerade zuverlässig anzeigenden Gerät..... Handbreit...! F.

Freitag, 8. Juni 2018, 11:42

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Bin neu hier

Moin lason, herzlich willkommen! Ich wünsche Dir stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Freitag, 8. Juni 2018, 00:17

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Bavaria mit Motorsteuerung auf Backbordseite

...und ich dachte, Hogla wollte segeln und nicht Gas geben, und auch nicht einen Drink halten....Handbreit! F.

Dienstag, 5. Juni 2018, 11:08

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Mitsegler mitnehmen-eure Erfahrungen

Moin, klar - "learning by doing" sowie "aus Fehlern lernen..." funktioniert auch bei Mitseglern, und man muss einplanen aber tatsächlich nicht andauernd befürchten, dass andere und das eigene Schiff bald dem Fallobst ähneln... Handbreit...! F.

Montag, 4. Juni 2018, 13:50

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Unsere Neue - Livv - Winner 10.10

Moin, herzlichem Glückwunsch zur winner 10.10! Ich wünsche euch immer den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Montag, 4. Juni 2018, 09:46

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Dringend Hilfe: Steuerprobleme nach Rudersanierung bei Marina 23 Kielschwert - Bilder gesucht!

Mion Shamal, auf dem Bild sehe ich eine merkwürdige "Konstruktion" oder eigentlich Murks. Weder Kiel noch Ruder haben Profil, da kann man nicht viel Wirksamkeit erwarten, bei geringer Fahrt sowieso nicht und ein neuer Anschtrich ändert nichts daran. Die auffällige bloße Verlängerung des Ruderblatts war wohl ein Verbesserungsversuch, nicht mehr und nicht weniger.... Handbreit....! F.

Samstag, 2. Juni 2018, 15:21

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Motorwahl

Moin westwind1, wenn Du ein IOR- Schiff mit 11 to, wahrscheinlich ca 42´ lang und mit schlankem Heck motorisieren willst, ist jedes Kilo weniger im Heckbereich von Vorteil. Wenn Du aber weniger oder nicht mehr mehr regatta- sondern fahrtensegeln willst, würde ich die robustere und modernere Variante wählen - also den Vierzylinder samt sicherlich überdiemensioniertem Gesamtkonzept, und schon wegen mehr Laufruhe sowie gesicherter Ersatzteilversorgung. Wenn der Propeller zuverlässig einklappt - und...

Samstag, 2. Juni 2018, 15:03

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Mooooooin....

Moin Siggi, herzlich willkommen! Ich wünsche Dir stets den richtigen Wind und die obligatorische Handbreit...! F.

Samstag, 2. Juni 2018, 14:56

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Tachchen... :-)

Moin Jochen von der Tirena, naja...das war dann ja nicht nur "Tachchen", sondern ein richtig großer Tag der Bekehrung (aber ähnliche Geschichten kenne ich aus eigener Erfahrung, die wiederholen sich im selben Leben...je nach "Großwetterlage"...). Deiner crew und Dir wünsche ich stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Samstag, 2. Juni 2018, 06:51

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Port Olpenitz

Naja, Baustelle = es verändert sich was, keine Baustelle = Friedhof.... Handbreit...! F.

Montag, 28. Mai 2018, 16:33

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Blei Säure Akku zischt beim Laden

Moin, liebe Stickenhörnlieger, erst Knallgas nach Überladung, dann Funkenflug wegen losen Klemmen? Vielleicht auch noch eine ungewartete Gasanlage und undichte Tanks? Alles zusammen gepaart mit bloßer Ahnungslosigkeit? Mir drängst sich auf, dass es hier über kurz oder lang mächtig rummst.... und ich bin schon froh, das wenigstens große Teile der Kieler Förde dazwischenliegen.... Handbreit....! F.

Freitag, 25. Mai 2018, 23:36

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Batterien saugen sich über Nacht leer!

Moin S/V Serenity, sehe ich wie meine Vorredner...zu lange völlig "leer rumgestanden", Folge: Plattenschluss....also steig´ ab, wenn Du merkst, dass Dein Pferd tot ist...Handbreit...! F.

Mittwoch, 23. Mai 2018, 22:41

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Ich bin neuwertig! Aber neu ist, dass das Ding nun mir gehört.

Moin Jeren, Deine Bianca 107 und Dir wünsche ich stets den richtigen Wind und die obligatorische Hanbreit...! F. PS: mit "Hebel" meinst Du wohl die Kolbenstange? Der Kolben selber braucht manchmal auch etwas Vaseline oder sogar einen neuen O- Ring...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 22:30

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Neu hier

Moin Capri 1992, herzlich willkommen! Ich wünsche Dir stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F. PS: Grüße mir Corpus Christi/Texas (war fünf Jahre als Öling. am Golf)!

Dienstag, 22. Mai 2018, 12:00

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Omega 42

Moin Marinero, interessante Informationen...Schönes Schiff (naja, Brückendeck)...schöne Aufnahmen! An ex- express: wir haben doch ausgesprochene Schlechtwetterschiffe, warum der Frust...? Handbreit...! F.

Dienstag, 22. Mai 2018, 11:47

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Seewasserfilter oder etwas anderes?

Moin G Slumbers, mir scheint das ein Strainer zu sein, dessen Verwendung in geschlossenen Heizungskreisläufen geeignet erscheint. Dagegen weist das Teil im rauhen Bordeinsatz zu wenig Aufnahmevermögen auf und dürfte sich ggf. schlagartig zusetzen. Ich schlage vor, Du wechselst das Teil bei passender Gelegenheit gegen einen Filter vom Typ Vetus 330 etc. aus und beachtest auch die weiter oben schon angeschnittenen Einbauvorschriften...(vergl. aktuellen AWN- Katalog S.461)...Wie sieht der Außenbord...

Samstag, 19. Mai 2018, 06:21

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Kiel nach Auflaufen auf Sandbank abgebrochen Sigma 362

Moin norbaer, good post, the 18! Handbreit...! F.

Freitag, 18. Mai 2018, 09:36

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Was tun gegen umherfallende Gläser

.....also schon mal der Beweis, dass Ohlson 38 alles richtig gemacht hat...und liebe Jakoba, man braucht tatsächlich nicht einen soweiso- maran. Jedenfalls zeigt post 75 eine vorbildliche Lösung mit Hingabe zur Ästhetik und zum Detail, wie es auch auf vielen klassischen Jachten vorzufinden ist... Handbreit...! F.

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:25

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Frage an die Batteriechecker - AGM unbedingt sofort wieder aufladen // Im Boot überwintern?

Moin Riggse, Bleiakkus, darunter fallen ja auch sog. AGMs, soll man nie teilaufgeladen oder gar ungeladen länger stehen lassen, ansonsten leistet man der sog. eigentlich unvermeidbaren Sulfatierung und damit der Alterung mehr Vorschub. Dagegen sollten sie stets vollgeladen möglichst bei komplett abgeschalteten Verbrauchern zwischengelagert werden, und wobei am besten ein modernes Erhaltungsgerät verwendet wird, welches möglicherweise pulsierend für konstant ca. 12,9 bis 13,5 Volt Leerlaufspannun...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:25

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Moin aus Hamburg

Moin Marc, herzlich willkommen! Ich wünsche Deiner jungen crew und Dir stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Mittwoch, 16. Mai 2018, 10:25

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Ich bin neu hier

Moin Rainerherzberg, herzlich willkommen! Deiner Sangria mit dem RC8- Diesel und Dir wünsche ich stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! Wir segelten bis 1988 14 Jahre lang eine Sangria allerdings mit einer kleineren Maschine (RC6 glaube ich, Kraftstoff Benzin...). Beides, das prima segelnde Schiff und Maschine sind heute noch in Fahrt und offensichtlich nicht kaputtzukriegen, wenn in guten Händen und gewisse "Macken" tapfer ertragend. Allerdings würde ich nie mehr im Leben eine ...

Dienstag, 15. Mai 2018, 16:24

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Lichtmaschine liefert nur wenig Strom

Moin craighouse, die angehängte Lichtmaschine bzw. deren Regler sollte allerdings nicht vor dem Erreichen von 14,7 Volt abregeln, ansonsten bekämest Du deine Akkus unter Maschine nie voll... Handbreit....! F.

Kontrollzentrum

Helvetia