Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Montag, 2. Juli 2018, 16:47

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Ich bin ja eigentlich schon länger mal wieder weg.

Zitat "Und ich finde es erstaunlich, dass es offenbar noch genug Bootseigner gibt, die sich solche Raubrittermethoden aufnötigen lassen; denn wäre das nicht so, würden die Hersteller diesen frechen Nepp unterlassen." Tja Wolfgang, da hast du sicher recht. Ich für meinen Teil habe reagiert und habe meinem Jabsklo mal nicht das Gesäß, sondern den Rücken zugewandt und bin auf noch schönere Möglichkeiten gestoßen: Lavac, wir sprachen schon mal drüber. Dieser Zwang, alle 2 Jahre ein von Dir trefflic...

Freitag, 29. Juni 2018, 14:54

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Vrouwezand: Ich hab's mal gemacht

Zitat von »Lucky« Kann man bei deinem Blog nicht mehr kommentieren? Doch, jetzt wieder. Sorry, hab vergessen das entsprechende Häkchen zu setzen Gruß, Manfred

Donnerstag, 28. Juni 2018, 21:39

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Es funkt schon wieder....

Wobei, kann es sein, dass sich die offizielle Theorie nur der inoffiziell gehandhabten Praxis anpasst? Zumindest ein Stückchen weit? Was ich meine ist: wir haben alle mal die offiziellen Strukturen der Gesprächsführung gelernt - und flott wieder vergessen. Ich jedenfalls. Und das kommt nach meiner Wahrnehmung hier in NL, weil so gut wie kein Gesprächsteilnehmer sich daran hält, sondern sich statt dessen eines "gängigen Sprechs" befleißigt und ansonsten munter drauflos quatscht. Ich war heute Vor...

Donnerstag, 28. Juni 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Urgent: Helfende Hand in Makkum gesucht.

Hallo Christian. Falls sich niemand meldet: würde vlt. auch Sonntag gehen? Ich weiß noch nicht genau wann ich von Warns aus wieder nach Hause fahre, eben entweder Samstag oder Sonntag. In beiden Fällen wäre es kein Problem einen kleinen Umweg über Makkum zu fahren und Dir kurz zur Hand zu gehen. Wäre dann so grob um die Mittagszeit in Makkum. Gruß, Manfred

Mittwoch, 27. Juni 2018, 23:37

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Vrouwezand: Ich hab's mal gemacht

Ich hab mich mal getraut und Vrouwezand überquert. Ok, überquert ist genau genommen falsch, denn ich bin nur nach Plotter zwischen den beiden Flachs durchgefahren. Ich kam von Lemmer und das Wetter war ideal: wenig Wind, kaum Welle. Hab das Vorsegel weggenommen und die Maschine mitlaufen lassen. Aber dieser Aufriss wäre im Nachhinein gar nicht notwendig gewesen. Daher dies zur allgemeinen Info: Im Kanal zw. den beiden Flachs hab ich die geringste Tiefe mit 3,8 m beobachtet. Nur an der NW-Spitze ...

Montag, 25. Juni 2018, 17:11

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Ich bin ja eigentlich schon länger mal wieder weg.

Schön von Dir zu hören, Alter . Mit dem Download werde ich mich allerdings noch gedulden müssen. Bin in NL unterwegs und wundere mich wieder mal, wie unterentwickelt die Netzverbindungen in den Häfen sind. Ich werde doch noch mal aufrüsten müssen. Gruß und weiterhin gaaaaanz viele "Mastbrüche" Manfred

Samstag, 23. Juni 2018, 16:28

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Dieseltank: lebende oder abgestorbene Bakterien?

Zitat von »Sail67« Ein Bulletin von Volvo sagt aus, dass die Dichtungen auf der Niederdruckseite undicht werden können bei GTL Echt? Interessant. Hast Du mal eine genaue Quelle oder einen Link? Gruß, Manfred

Samstag, 23. Juni 2018, 12:14

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Dieseltank: lebende oder abgestorbene Bakterien?

Zitat von »grummel« Das schwarze sind normalerweise die abgestorbenen Bakterien. Ah, danke, dachte ich's mir doch. Frieden ihrer Seele, aber die können sich also schon mal nicht mehr vermehren. Von Beginn an Grotamar zu verwenden war also ein guter Tipp. Ich weiß nicht mehr von wem, aber er kam damals hier aus dem Forum Gruß, Manfred

Samstag, 23. Juni 2018, 08:36

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Dieseltank: lebende oder abgestorbene Bakterien?

Hab gestern mal meinen Dieseltank aufgemacht und reingeleuchtet. Zu meiner Erleichterung sieht das prima aus, nur sehr wenige "schwarze Stippen" sind zu sehen, jedenfalls kein Schlamm. Was mich aber mal interessieren würde: Das sind ja vermutlich Dieselbakterien, aber lebende oder abgestorbene? Werd mir mal was überlegen, ob und wie ich die absauge ... Gruß, Manfred

Freitag, 22. Juni 2018, 22:51

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Pumuckl im Mast ...

Ok, damit hast Du recht. Ich bessere also meine Aussage nach: ich rede von den Extremfällen, die lautes Fallenschlagen zum Ergebnis haben. Nämlich dann, wenn die Fallen bzw. das Fall lose, also mit reichlich Spiel, am Mast runterhängt und jedes Mal mit Anlauf dagegen schlägt. Leichtes Schlagen der Lazy Jacks oder der Flagleinen stört mich nur beim eigenen Schiff Manfred

Freitag, 22. Juni 2018, 22:43

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Pumuckl im Mast ...

Zitat von »vionblanco« Letztes Jahr bin ich dann auch mal voller Verzweiflung nach der zweiten durchwachten Nacht auf das offenbar unbewohnte Nachbarboot geklettert und habe dort selbst Hand angelegt. Ich weiß, das war grenzwertig. Ich mache das mittlerweile ziemlich ungerührt, ist mir egal, ob das grenzwertig ist. Es gibt so Experten - auch hier in meinem Heimathafen -, denen ist die Belästigung der Kollegen, der Zustand ihrer Fallen und das Eloxat des Mastes offenbar egal. Dann turne ich halt...

Freitag, 22. Juni 2018, 08:44

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

in Warns kachelt's

Zitat von »cloudseeker« Ist das Wasser denn noch da oder wird schon fleissig gepumpt? Sehr wenig Wasser binnen. Zumindest kann ich würdevoll an Bord schreiten, ohne mich sonderlich in die Höhe bemühen zu müssen . Geschätzt: -20 bis -30 cm gegenüber dem Normalstand. War übrigens ganz schön heftig heute Nacht. Hab kaum geschlafen, obwohl ich mich eigentlich gern hinüber wiegen lasse ... . Aber DAS war schon dolle. Hängt natürlich auch mit der Windrichtung zusammen. Aus NNW kommt's hier ziemlich u...

Donnerstag, 21. Juni 2018, 22:55

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

in Warns kachelt's

Sitze im Boot im Stormvogel und werde vor mich hin geschaukelt. Es bläst in Böen teilw. mit bis zu 30 knt (ja, hier im Hafen) aus NNW, und das soll auch morgen lt. windfinder noch so bleiben. Möchte jemand, dass ich morgen mal kurz nach seinem Boot schaue? Dann bitte mit mögl. genauer Liegeplatzangabe / -beschreibung, Name des Schiffes und Typ. Dann geh ich mal eben schnell die Runde und nehm auch die Kamera mit. Eventuelle Fotos würde ich aber der Einfachheit halber hier im Trööt, also öffentli...

Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:42

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Die schweden antworten leider nicht

Christian, mein Tipp wäre ruf da an. Englisch sprechen die garantiert. Hab immer wieder die Erfahrung machen müssen, dass Mails an info@... nicht gelesen/beachtet/beantwortet werden. Trifft das hier vielleicht auch zu? Gruß, Manfred

Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Total verrückt oder total cool?

Dann sage ich hiermit, dass es jetzt reicht. Es ist eh alles gesagt was dazu gesagt werden konnte. Aus, Schluss und Zu Gruß, Manfred / Rüm Hart als Mod

Donnerstag, 21. Juni 2018, 18:31

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Gibt es Ende August in Stavoren an der Insel wieder ein Segeln-Forum Treffen?

Ich halte mich mal raus, weil ich noch keine Planung machen kann. Wenn's passt würde ich gern dabei sein. Aber ein Hinweis: es könnte sein, dass die Bereitschaft der Hafenmeister im August Teile der Insel abzusperren und einen Großteil der Liegeplätze zu reservieren nicht besonders groß ist. Das könnte im September vlt. einfacher sein. Aber das könnte man ja mal vorher abklären. Gruß, Manfred

Donnerstag, 21. Juni 2018, 18:02

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Frage zum unfreiwilligen Bad

Kenterungen gab es in ungestümen Jollenzeiten etliche, eine einzige ist mir als "bemerkenswerte" in Erinnerung geblieben: Es war beim Katsegeln vor Djerba. Mein Filius und ich drohten erst nach Lee zu kentern, konnten es knapp verhindern und lagen 10 Sekunden später nach Luv im Bach. Ich kam unter dem Großsegel, das platt auf der Wasseroberfläche lag, wieder hoch und habe schlagartig registriert, dass mir der Weg an die Oberfläche versperrt war (siehe Vorposter). Eine aufkommende Panik zur Seite...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 23:15

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Hohe Wellen von der Seite, wie damit umgehen

Hallo Klaus (Musikanto). Der Gedanke vom anderen Klaus (Bruk) war auch spontan meiner, als ich Deine Beschreibung las. Kann das sein? Ich meine, hattest Du möglicherweise zu eifrig gerefft? Man kann in solchen Situationen auch zu wenig oben haben und auch zu wenig speed machen. Oder gab es womöglich noch eine alte Dünung, die gegen die neue Windwelle lief und Chaos verursachte? Gruß, Manfred

Mittwoch, 20. Juni 2018, 23:06

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Gibt es Ende August in Stavoren an der Insel wieder ein Segeln-Forum Treffen?

Moin zusammen eigentlich wären Sigrid und ich ja dran, ein solches Treffen zu organisieren. Aber wie ich dunnemals hier schon geschrieben habe, funktioniert das leider in diesem Jahr bei uns nicht. Wir sind im fraglichen Zeitraum beide zu oft außerhäusig und anderweitig belastet, und die "Gefahr" wäre groß, dass wir zum Treffen selbst nicht anwesend sein könnten. Ich biete aber an, dass wir es entweder dieses Jahr ausfallen lassen, oder jemand anders übernimmt die Organisation (dann müsste es ja...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 18:12

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Total verrückt oder total cool?

Zitat von »TrampMuc« @Rüm Hart: Sollte ich mich da angesprochen fühlen, dann bitte ne PN. TrampMuc, wenn ich Dich hätte direkt ansprechen wollen, dann hätte ich das auch gemacht. Im Moment mache ich mir nicht die Arbeit, zu analysieren, wer sich im Detail in der Formulierung vergriffen hat. Ich merke nur, dass sich der Ton negativ verändert, dass einige zum Sarkasmus greifen und dass es auch persönlich wird. Daher die allgemeine Warnung. Wenn Du die Ahnung hast, dass Du gemeint sein könntest, d...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 18:01

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Automatikweste - noch einsatzfähig?

Zitat von »nixxe« Wartet ihr eure Westen alles selbst? Nee, ich schicke sie ein und lass die Wartung machen. Alle Fälle, die hier geschildert werden, sind Einzelfälle. Man ist immer in Versuchung, sich daraus ein allgemein gültiges Bild abzuleiten, was aber bei sachlich-nüchterner Betrachtung falsch ist. Da zumindest ich aber keine nackten Statistiken über das Versagen von Rettungswesten kenne, vertraue ich dem Fachbetrieb und lass die man machen. Dabei fühle ich mich besser und auf der sichere...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 17:45

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Total verrückt oder total cool?

An dieser Stelle wird es offenbar Zeit für eine Mahnung: bleibt bitte bei einer sachlichen Meinungsäußerung zum geplanten Vorhaben und lasst vor allem jeden verletzenden Sarkasmus beiseite. Akzeptiert, dass es Kollegen gibt, die eine andere Haltung und Meinung haben, das ist völlig normal . Manfred / Rüm Hart als Mod

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:05

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Automatikweste - noch einsatzfähig?

Hallo nixxe Biete sie der DGzRS einfach an, die werden selbst entscheiden können (und wollen) ob sie für Testzwecke verwendbar sind. Vielleicht kommt für solche Testzwecke auch eine Segelschule oder die Jugendabteilung des nächsten Vereins in Frage. Dann solltest Du aber sicherstellen, dass sie auf keinen Fall regulär, also als normale Rettungsweste getragen werden, z.B. durch eine entsprechende Beschriftung mit dem Edding. Gruß, Manfred

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:22

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Total verrückt oder total cool?

Liegt es an meinem Alter, wenn ich bei so einem euphorisch vorgetragenen Plan zusammenzucke und all die Bedenkenträgerfragen im Gesicht stehen habe, die hier schon erwähnt wurden? Kann sein, das Alter bringt möglicherweise diese Rolle (Bedenkenträger) unausweichlich mit sich. Immerhin merke ich noch, dass bei sowas 2 Seelen in meiner Brust wohnen: Seele a: um Neptuns Willen, was kann da alles schiefgehen, die armen Kinder, schon wieder ein Fall für internationale Rettungseinsätze: Seele b: toll ...

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:53

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Segeln mit 11jährigem Spross/ Sommerferien Ijsselmeer und Watt

Zitat von »Hugo« Wobei ich mal den Buyshaven ausprobieren werde, Hallo Thorsten Ich liege dort regelmäßig, und ich halte den Buyshaven nur eingeschränkt für Kids-tauglich. Ist sehr idyllisch und ein bisschen Park-ähnlich, aber bietet halt für einen 11jährigen wenig Abwechslung. Da ist z.B. im Buitenhaven deutlich mehr los, und von dort könnte Dein Filius vlt. auch mal allein in die Stadt marschieren. Aber probier es aus. Man kann ja auch mal wechseln. Gutes Gelingen Manfred

Dienstag, 19. Juni 2018, 11:29

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Spleißanleitung für Liros Handy-Elastic

Wie kamen wir von spleißen auf kratzen? Na, egal. Zitat von »beautje« Manfred, kannst Du vielleicht noch einen Link auf das "verbesserungswürdige" Video einstellen? @beautje: oohps, ganz vergessen. Bitteschön. Wurde aber auch bereits schon in den obigen Beiträgen verlinkt. Dies hier finde ich besser erklärt (weil auch verbal unterstützt), aber etwas langatmiger. Man kann aber auch mit Fug und Recht gründlicher sagen. Auch die Methodik unterscheidet sich leicht. Bei diesem Video wird sogar der "c...

Montag, 18. Juni 2018, 16:19

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Spleißanleitung für Liros Handy-Elastic

So, Nr. 2 ist auch fertig. Hat mir mehr Probleme gemacht, lag aber an mir Zitat von »odysseus« mal so nebenbei, wie hältst du denn die Fugen deines Pflasters so sauber? Hab ähnliches Pflaster aber mit reichlich Kräutern in denFugen. Kratzen hab ich keine Lus Die Antwort gibt beautje: Zitat von »beautje« Oder ganz maritim mit angedicktem Epoxy vergießen Es ist tatsächlich mit Maurersand angedicktes Epoxy. Auf Kratzen hatten wir (hoffentlich liest meine mit mir verehelichte Gärtnerin nicht, dass i...

Montag, 18. Juni 2018, 14:26

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Spleißanleitung für Liros Handy-Elastic

Ich melde Vollzug, zumindest mit der ersten von vier Strippen. Hab mich durch die Liros Video Anleitung gearbeitet. Die ist wirklich verbesserungswürdig, aber man bekommt es hin. Danke für die Links und Tipps Gruß, Manfred

Montag, 18. Juni 2018, 10:49

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Spleißanleitung für Liros Handy-Elastic

Hat jemand mal ne gute (= verständliche) Anleitung für Liros Handy-Elastic? Das Video von Liros finde ich ehrlich gesagt nicht soooo pralle ... (liegt sicher an mir, aber es bleiben an einigen Stellen Fragen offen). Ansonsten macht mir spleißen durchaus Spaß und ich mache es nicht zum ersten Mal ... Es geht um Festmacher 14 mm Danke und Gruß Manfred

Montag, 18. Juni 2018, 10:22

Forenbeitrag von: »Rüm Hart«

Endlosrollanlage rutscht

@apparillo: Berichte doch bitte mal, wie Du das Problem endgültig gelöst hast. Meinem Sohn, der kürzlich ein paar Tage alleine mit meinem Schiffchen unterwegs war, ist nämlich auch unvermittelt der eingewickelte Code-0 ausgerauscht. Der wird bei mir ebenfalls mit einem Bartels-Endlosroller bedient. In meinem Fall kann es sein, dass die Leine eher schlaff und nicht auf Zug belegt war. Es kann aber möglicherweise auch an der Alterung der Holeleine liegen. Ich werde es beobachten. Gruß, Manfred

Kontrollzentrum

Helvetia