Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Sonntag, 22. Juli 2018, 14:54

Forenbeitrag von: »SDAV«

Farbenblindheit war gestern!

Ist ein Elektroretinogramm gemacht worden ?

Donnerstag, 19. Juli 2018, 20:34

Forenbeitrag von: »SDAV«

Leichte Schäden - selbst reparierbar?

@erpel-ernest Dein Avantar ist klasse Hat jemand einen Download Link zu einer Avantar Sammlung ?

Dienstag, 17. Juli 2018, 16:51

Forenbeitrag von: »SDAV«

Teile bestellt bei yachtzubehoer24.eu und folgendes Erlebt

Dass du.. Michael..heutzutage..Onlinebestellungen mit.. Banküberweisung ..statt PayPal bezahlst.. wundert mich..

Donnerstag, 12. Juli 2018, 08:29

Forenbeitrag von: »SDAV«

Kabelbrand: Darum sollte man die Erneuerung der Elektrik nicht auf die lange Bank schieben...

Zitat von »Winterfalke« Die Kabeltrommel ist der Hammer! Ja..ein Photoshop Fake.. 12-24 V mit viel A ..kann auch indirekt tödlich sein... also ..nix mit..google mal ..und lege los.. und schon gar nicht auf Lebensrauminseln..wie dem Segelboot..hier gilt erst Grundwissen..dann praktische Erfahrung..und erst dann Planung und Ausführung

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:28

Forenbeitrag von: »SDAV«

5 PS Suzuki 4 Takt ...Kühlwasserstrahl läßt bei Vollgas nach ?

Impeller wechseln..spülen.. nochmals testen.. Ursachen.. Dreck im Kühlsystem..Impellerlippen undicht..verschlissen Abgase im Kühlsystem..WorseCase

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:24

Forenbeitrag von: »SDAV«

Dijkstra 50 ... Elektriker mit Kleingeld gesucht ...

Kleine Korrektur bei der Kommastelle..und schon ist das Aluboot atraktiv..

Dienstag, 10. Juli 2018, 13:34

Forenbeitrag von: »SDAV«

Der Sven Yrvind sailing to New Zealand Trööt

Die ganze Konstruktion ist fast ein U-Boot...alles absolut wasserdicht verschließbar...das Durchkentern ist da wahrscheinlich kein Problem und fest eingeplant..es gleicht eher einer treibenden Sardinienbüchse... aber was hat man mit 80 Jahren schon zu verlieren.. man gewinnt immer..egal wie der Ausgang des Abendteuers enden mag..er ist auch ein erfahrener Segler..

Montag, 9. Juli 2018, 11:37

Forenbeitrag von: »SDAV«

Luft im Treibstoffsystem

Noch abschließend..ich würde ein Loch in den Tankdeckel bohren..und den Rücklauf an ein gebogenes Röhrchen..L Format..langes Ende in den Tank...zB. Bremsleitung..anschließend...sodass du bei jeder Betankung es wieder leicht herausziehen kannst...um den Tankdeckel auf-,und wieder zu verschließen. ..ansonsten müsstest du die Rückleitung jedesmal vom Nippel abziehen.. ..oder einen Nippel locker drehend..im Tankdeckelloch verankern..

Montag, 9. Juli 2018, 11:20

Forenbeitrag von: »SDAV«

Diesel auf Tauwerk

Absolut keine Waschmaschine..der Dieselgeruch verbleibt dort monatelang..habe es mal leidvoll erfahren müssen..

Sonntag, 8. Juli 2018, 21:33

Forenbeitrag von: »SDAV«

Luft im Treibstoffsystem

Zitat von »Adrenalin« wenn du Dieselschläuche neu verlegst lass die Finger von dem textilummantelten Dreck Benzinbeständig heißt lange nicht Diesel geeignet.. Mercedes Teileverkauf..hat sehr gute dieselbeständige Rückschläuche..und nur diese habe ich benutzt.. alle anderen haben sich langfristig nicht bewährt.

Sonntag, 8. Juli 2018, 18:14

Forenbeitrag von: »SDAV«

Luft im Treibstoffsystem

..vielleicht auch bei Pressluft ..Druckluft..Nippeln..reinschauen.. oder.. Bauhaus Nautic.. usw

Sonntag, 8. Juli 2018, 18:01

Forenbeitrag von: »SDAV«

Luft im Treibstoffsystem

Zitat von »vionblanco« Zitat von »SDAV« Das Einfachste wäre es..an den Tankdeckel einen angewickelten Nippel anzuschrauben Hast du dafür wohl eine Bezugsquelle? ..leider nicht.. vielleicht kann das Segelforum weiter helfen.. ..google mal nach... Tanknippel beidseitig.. ich habe ..auf die Schnelle.. nur gerade Nippel gefunden

Sonntag, 8. Juli 2018, 15:29

Forenbeitrag von: »SDAV«

Luft im Treibstoffsystem

Das Einfachste wäre es..an den Tankdeckel einen angewickelten Nippel anzuschrauben..oder neben der Tankeinfüllung in den Tank..sodass du durch die Tankdeckelöffnung mit der Kontermutter an die Nippelverschraubung im Tankinneren noch rankommst..vielleich wäre eine Nippelanbringung sogar im Inneren..obere seitliche Tankwand..in der Nähe der Betankungsöffnung bei viel Schraubergeschick ebenfalls möglich.. ..die Erreichbarkeit der Kontermutter des Nippels im Tankinneren ist jeweils immer das Problem...

Sonntag, 8. Juli 2018, 12:45

Forenbeitrag von: »SDAV«

Luft im Treibstoffsystem

Ein Foto wäre hilfreich..im Grunde spielt es keine Rolle ..wo die Rücklaufleitung im Tank angeschlossen wird.. (..als Notlösung könntest du einen zweiten Tank für den Rücklauf benutzen..dieser wird jedoch schnell gefüllt sein..) ..oder..man könnte den Rücklaufschlauch..an die Tankeinfüllung..anschließen..

Sonntag, 8. Juli 2018, 11:10

Forenbeitrag von: »SDAV«

Luft im Treibstoffsystem

Der Dieselmotor hat drei Druckzonen.. ..Hochdruckzone..zwischen Einspritzpumpe und Einspritzdüse ..Niederdruckzone Rücklaufleitung ..zum Tank.. ..Unterdruckzone..zwischen Tank und Einspritzpumpe..und genau hier wird die Luft angesaugt

Sonntag, 8. Juli 2018, 10:44

Forenbeitrag von: »SDAV«

Luft im Treibstoffsystem

Die Rücklaufleitung muss zum Tank geführt werden..nicht zum Vorfilter.. ..ansonsten kann das System fast nicht entlüften.. Hier spielt die Kraftstoffkühlung auch eine wichtige Rolle..diese ist bei deinem Kreislauf überhaupt nicht mehr gegeben..dein Kreislauf kann zur Überhitzung des Einspritzsystems führen.. ..dein Kreislauf zwischen Einspritzdüse..Rückleitung..Vorfilter..Einspritzpumpe/Hochdruckpumpe..führt zur Luftansammlung..und zur Kraftstoffweiterleistungsunterbrechung.. Die Luft könnte die...

Samstag, 7. Juli 2018, 09:52

Forenbeitrag von: »SDAV«

Johnson 4.0 Deluxe

Ich könnte eventuell weiterhelfen. Bei Interesse ..PN.

Freitag, 6. Juli 2018, 23:39

Forenbeitrag von: »SDAV«

Moin aus dem Südwesten


Freitag, 6. Juli 2018, 17:15

Forenbeitrag von: »SDAV«

Benzindämpfe an Bord einer Segeljacht (Explosionsgefahr

Zitat von »sailing_tamam« Mein erster Impuls war mein Boot zu verschenken, aber bei dieser Mortalität wäre das ja schon fast vorsätzlicher Mord! Was mach ich denn nun?? Hoffen, dass es explodiert wenn niemand an Bord oder in der Nähe ist, damit diese Gefahr ein für alle Mal gebannt ist? Zitat von »sailing_tamam« Ich wusste nicht, dass segeln SO gefährlich ist. Sterben wirklich 100% der Segler? Also ALLE?? Das ist ja erschütternd... Der Kopfinhalt über dem Hals verhindert normaleweise gefährlich...

Freitag, 6. Juli 2018, 08:34

Forenbeitrag von: »SDAV«

Kabelbrand: Darum sollte man die Erneuerung der Elektrik nicht auf die lange Bank schieben...

Zitat von »the_muck« Im Brandschutz rennen die Leute auch gerne mit Wärmebildkameras durch die Schaltschränke... Hier sieht man nett die verschiedenen Übergangswiderstände an 3 Phasen . Grüße Malte Danke..interessante Idee.. Wie sehr wärmeempfindlich war die Infrarotkamera ?

Mittwoch, 4. Juli 2018, 23:00

Forenbeitrag von: »SDAV«

Ich hab zwar keine Vorfahrt - aber das juckt mich doch nicht

Ich denke..es gibt wohl keinen einzigen Einhandsegler mit Windfahnensteuerung oder AP bzw. PiPi..welcher mal nicht in die Kabine gegangen ist.. richtig gefährlich wird es bei Übermüdung und Kurzschlaf mit Eieruhr ohne AIS-Alarm..siehe.. Langzeitsegler.. Kieleförde Segler sind natürlich immer Musterknaben..

Mittwoch, 4. Juli 2018, 20:29

Forenbeitrag von: »SDAV«

Jantar 23 Neuvorstellung

Ganz meine Wellenlänge ..Rexin und selbst schrauben.Bravo. Stört es dich nicht,. dass nun jeder im Hafen dir in die Kabine schauen kann ?

Mittwoch, 4. Juli 2018, 20:09

Forenbeitrag von: »SDAV«

Ich hab zwar keine Vorfahrt - aber das juckt mich doch nicht

Zitat von »Kokopelli« Stulle schmieren oder eben ein Buch lesen Wären eigentlich Dashcams beim Segeln erlaubt ?

Samstag, 30. Juni 2018, 12:06

Forenbeitrag von: »SDAV«

AB geht bei Vollgas aus

Beim gelockerten Tankverschluss mal testen.. vielleicht ist die Tankentlüftung verstopft..dh. es baut sich ein Unterdruck im Tank auf

Freitag, 29. Juni 2018, 15:33

Forenbeitrag von: »SDAV«

Anfängerboot zum Übersommern aus Stahl

Zitat von »TrampMuc« Was sind Schubladen doch was Schönes. ..Jede Zeitphase..verlangt differenziertes Handel.. sonst läuft man dem Geschehen hinterher.. ..ok ..bin vielleicht zu altmodisch..

Freitag, 29. Juni 2018, 15:14

Forenbeitrag von: »SDAV«

Anfängerboot zum Übersommern aus Stahl

Zitat von »schwattwitt« Machte fast mehr Spaß als sie nachher zu fahren Stimmt..ich war und bin noch immer Schrauben infiziert..aber doch nicht ein Mädel .. in der Blüte ihrer Zeit..

Freitag, 29. Juni 2018, 15:01

Forenbeitrag von: »SDAV«

Anfängerboot zum Übersommern aus Stahl

Ein Stahlboot hat auch einen sehr großen Vorteil..die Entsorgungskosten entfallen. In der Ausbildung ist man jung.. vital..da braucht man das Rumgeschraube nicht.. und die verlorene Zeit kann nicht mehr wiedererlagt werden... Man ist nur einmal jung.. man geht unter Leute..bereist die Welt..entrostet aber keinen alten Kahn.. damit beschäftig man sich ..viel später.. ab 60..

Freitag, 29. Juni 2018, 00:24

Forenbeitrag von: »SDAV«

Anfängerboot zum Übersommern aus Stahl

..auch wenn du Schweißerin in Ausbildung bist.. kauf dir lieber ein GfK Segelboot..und genieße deine Zeit.. anders ..als beim Refit.. eines ewigen Rostklumpen..

Sonntag, 24. Juni 2018, 00:22

Forenbeitrag von: »SDAV«

Beinahe versenkt

Irgendetwas muss den äußeren Hülsenkragen abgetrennt haben... vielleicht hat Osmose die Bordwand verdickt..sodass zwischen äußerem Hülsenkragen und innerer Gegenmutter sich Spannungsdruck aufgebaut hat..welcher den äußeren Kunststoffkragen abgesprengt hat..

Kontrollzentrum

Helvetia