Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 667.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 10:40

Forenbeitrag von: »steehl«

Was macht ihr mit den Rauchern an Bord?

Zitat von »Winterfalke« Zitat von »Orage« Wie seht Ihr das und wie verfahrt Ihr mit den Rauchern als Mitsegler? Kielholen! +1

Gestern, 10:35

Forenbeitrag von: »steehl«

iSailor und Android

Zitat von »Seaskip« Stimme Dir zu 99 % zu. Das eine fehlende Prozent geht auf die Problmatik , dass Dänemark derzeit nicht geupdate werden kann Das stimmt nicht. Wenn man die Karten gekauft hat, bekommt man auch Updates.

Mittwoch, 15. August 2018, 15:12

Forenbeitrag von: »steehl«

iSailor und Android

Das Thema mit den DK-Karten hatten wir schon: es gibt zur Zeit keine Lizenzen für elektronische Karten, die auf den dänischen Karten basieren. Das geht allen Anbietern so und hat nichts mit der App zu tun.

Mittwoch, 15. August 2018, 15:11

Forenbeitrag von: »steehl«

Dart18 - Segel bleibt hängen

bei meinem Dart 18 vor 25 Jahren musste man den Mast ein eine Richtung bis zum Anschlag drehen, das Segel möglichst weit in die andere Richtung, und das ganze bei ganz straff gehaltenen Großfall. Dann das Großfall lösen und der Ring sollte am Haken vorbei kommen. Und bei jedem 10. Mal habe ich genervt den Kat am Strand umgeschmissen und es von Hand ausgehängt, weil's mal wieder gehakt hat. Das Boot war aber damals uralt und abgerockt, was halt mit Studentenbudget finanzierbar war...

Montag, 13. August 2018, 12:54

Forenbeitrag von: »steehl«

Anfänger will mit Familie vor Kroatien segeln

skipper-Chris +1 Zur Info: Skipper-Chris = www.sarres.de Tolle Flottillen, habe mal eine mitgemacht, da war allerdings nicht skipper-chris sondern Claudia vom gleichen Laden auf dem Führungsboot. War richtig gut!

Donnerstag, 2. August 2018, 15:57

Forenbeitrag von: »steehl«

Gefälschter SSS?

is wohl warm in Deutschland...

Mittwoch, 1. August 2018, 15:42

Forenbeitrag von: »steehl«

Viewfax Auflösung

Falls Du ein iOS oder Android Gerät hast, kann ich Dir noch Pocket-Grib empfehlen. Das ist noch mal um Dimensionen besser als xyGrib. Gute Karte im Hintergrund, Auswahl des Grib-Bereichs über die Karte, ein-Klick-Laden von neuen Gribs, gute Animation über die Zeit und vor allem eine Ansicht, die "Meteogramm" heißt. Das ist die graphische Darstellung der Wetterentwicklung an einem Ort über die Zeit - super hilfreich zur Trenderkennung. Screenshots sind vom Telefon, mit einem Tablett ist es nochma...

Mittwoch, 1. August 2018, 14:13

Forenbeitrag von: »steehl«

Viewfax Auflösung

Ich glaube, die eingebaute Karte ist wirklich so schlecht und man kann meines Wissens nach keine andere Karte reinladen. Probier mal https://opengribs.org/en xyGrib, das ist ein Fork von zyGrib. Dort kann man zumindest die Auflösung der Basiskarte einstellen.

Mittwoch, 1. August 2018, 12:58

Forenbeitrag von: »steehl«

Fockroller oder Rollreffanlage für Sailart 24

Vergiss nicht, dass Du, falls die Segel drauf bleiben sollen, einen UV-Schutz für die gewickelte Wurst brauchst. Entweder auf dem Segel aufgenäht oder eine Persenning - wobei ich die Vorstag-Persennings unglaublich umständlich finde...

Mittwoch, 1. August 2018, 12:54

Forenbeitrag von: »steehl«

Gefälschter SSS?

es dreht sich im Kreis. Die Frage ob Schein vorhanden ist doch obsolet, da klar ist, dass Scheinbesitz und Können nur lose korreliert sind. Und das mit der Stimmung ist wohl eine Kompatibilitätsfrage, wobei es natürlich Miet-Skipper und auch Skipper-Mieter gibt die nur mit wenigen Menschen kompatibel sind ;-)

Mittwoch, 1. August 2018, 10:53

Forenbeitrag von: »steehl«

Fockroller oder Rollreffanlage für Sailart 24

Warte mal, Du fährst eine Genua und eine SW-Fock im Wechsel? Je nach Wind? Beide am Vorstag? Dann bin ich mir sicher, dass Du Dir faktisch schlechtere Segeleigenschaften einfängst, wenn Du einen Furler einbaust. Warum? Weil Du dann nicht mehr gerne das Vorsegel wechselst sondern einfach ein Rollreff reindrehst, wenn der Wind zunimmt. Der Segelwechsel ist um Größenordnungen mühsamer als mit Deinem Stagreiter-Segeln jetzt. Und es gibt kaum etwas den Segeleigenschaften abträglicheres als eine rollg...

Montag, 30. Juli 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »steehl«

Fleggard verkauft keine Dosen mehr an deutsche Bootseigner

Zitat von »lilla flicka« Scheinheilig nenne ich jemanden, der wie du glaubt, dass er durch das Bezahlen von Pfand der Umwelt einen Gefallen tut... Das ist lediglich ein linke Tasche rechte Tasche Spiel... Wenn ich meine leeren Dosen in Dänemark in die dafür relevante Tonne zur Entsorgung von Weißblechdosen werfe, führe ich sie ohne dieses deutsche Gutmenschenprodukt PFAND genauso dem Recycling zu, wie du es tust, wenn du deine Dosen wieder zurück zum deutschen Händler trägst... Hoffe ihr habt a...

Montag, 30. Juli 2018, 14:46

Forenbeitrag von: »steehl«

Fleggard verkauft keine Dosen mehr an deutsche Bootseigner

Zitat von »lilla flicka« Melde mich ab aus der Diskussion, es ging um den Weg der Beschaffung, dafür scheint es Mittel und Wege zu geben, und die kenne ich nun... Diese Umwelt-Diskussion ist die totale Scheinheiligkeit... - GFK-Boote - Antifouling, Antigilb, Politur ... - Kevlar-Segel - Bordtoiletten mit Außenbordverschlüssen - Goretex Klamotten tbc Aus der Diskussion mit letztem Statement abmelden ist schlechter Stil. So nach dem Motto: Hier meine Meinung, aber versucht ja nicht mit mir darübe...

Montag, 30. Juli 2018, 13:19

Forenbeitrag von: »steehl«

Fleggard verkauft keine Dosen mehr an deutsche Bootseigner

neben Union gibt es zumindest noch Becks und Warsteiner in 0,33 Dosen. Ich verstehe das logistische Problem immer noch nicht: Wenn man in D lossegelt, packt man deutsche Dosen-Paletten ins Schiff. Mit der Zeit ersetzen die leeren die vollen Dosen, bis man an eine Tauschstation - sprich deutsches Geschäft - kommt. Kommt auf einem längeren Törn der Wechsel nach Dänemark, erwirbt man dänische Dosenpaletten für die in Dänemark geplante Zeit. Die deutschen Dosen bleiben ab da unangetastet, leere däne...

Montag, 30. Juli 2018, 09:42

Forenbeitrag von: »steehl«

Fleggard verkauft keine Dosen mehr an deutsche Bootseigner

Was läuft hier eigentlich schief? Zusammen mit dem anderen Thread über pfandfreies Dosenbier gibt es jetzt 263 Beiträge, die sich damit befassen, dass man zwar volle Bierdosen in der gewünschten Menge in sein Schiff einladen kann, aber nicht in der Lage ist, die leeren Dosen hinterher auch wieder abzugeben. Statt dessen lässt man sich registrieren, schleppt Schiffspapiere zum Bierhöker und läuft oder fährt spezielle Händler an, nur um die Dosen nicht zurücktragen zu müssen. Das ist doch total wi...

Donnerstag, 26. Juli 2018, 16:00

Forenbeitrag von: »steehl«

Belastbarste Klettverbindung?

Vielleicht übt Ihr das mit den Knoten nochmal bei der zu letzt genannten Alternativ-Verwendung von TAMPEN ;-). Vielleicht steigt dabei das Interesse an vernünftigen Knoten...

Donnerstag, 26. Juli 2018, 15:15

Forenbeitrag von: »steehl«

Belastbarste Klettverbindung?

Falls es wirklich um den Einsatzfall "Segel auf dem Baum fixieren" geht - ich habe da eine revolutionäre Technologie im Einsatz: TAMPEN! Man braucht nicht einmal spezielle Segel-auf-den-Baum-Bind-Tampen, es gehen auch schnöde Universal-Tampen. Und das beste: Wenn das Segel nicht auf dem Baum ist, kann man damit noch andere Dinge machen wie "Knoten üben" oder "Fesselspiele", und den ganz McGyvers unter Euch fallen bestimmt noch mehr Einsatzfälle an.

Montag, 23. Juli 2018, 16:44

Forenbeitrag von: »steehl«

Gefälschter SSS?

Ich glaube, die Einstiegsfrage ist eigentlich falsch formuliert: Nicht "SSS gefälscht?" sondern "Skipperin fachlich ungeeignet?" ist wohl die Frage. Über den Schein bekommt man das nicht raus, der Schein mag rechtlich notwendig sein, aber sicher nicht als einzige Qualifikation hinreichend, um erfolgreich kommerziell zu skippern. Es wäre aber auch nicht das erste Mal in diesem Forum, dass der Beschwerdeführer selber das Problem ist, weil er aus umfangreichem Theoriestudium heraus das praktische H...

Samstag, 21. Juli 2018, 11:57

Forenbeitrag von: »steehl«

Schon am Anfang der Segler Karriere verdrossen!?

Warum glaubst Du umsonst oder gegen kleines Geld irgendwo mitsegeln zu können? Neben den ganzen Gedanken an Abenteuer solltest Du Dir auch mal vor Augen halten, was die Anschaffung und der Unterhalt eines Schiffes kosten.... Wenn Du zu einem seriösen Veranstalter gehst, der eigene Schiffe für Kojenchartertörns laufen hat, sollte es auch klappen. Ich habe gute Erfahrung gemacht mit skipperteam.de und sailingisland.de. Gibt bestimmt noch mehr...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 14:36

Forenbeitrag von: »steehl«

Glückwunsch an mich selbst

Eine günstige Gelegenheit, den eigenen Counter zu erhöhen: Glückwunsch!

Dienstag, 17. Juli 2018, 17:21

Forenbeitrag von: »steehl«

Teile bestellt bei yachtzubehoer24.eu und folgendes Erlebt

@Bengta: Sorry, war nicht so böse gemeint wie es ankam.... Hatte Deine Signatur mehr als Witz interpretiert, machen leider viele.

Dienstag, 17. Juli 2018, 16:11

Forenbeitrag von: »steehl«

Teile bestellt bei yachtzubehoer24.eu und folgendes Erlebt

Zur Lektüre empfohlen: nichts, das war blöd edit: war blöd

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:52

Forenbeitrag von: »steehl«

Bodensee

Sprich mal mit denen: https://www.bootshalle-hagner.de Die dürften die Szene kennen...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:42

Forenbeitrag von: »steehl«

A-Katamaran z.B. Flyer II ?

ich bin selber nur einmal kurz A-Cat gesegelt, sehe aber immer wieder Leute in Deiner Alterklasse, die eher etwas unsportlicher gestrickt sind als Du Dich beschreibst, erfolgreich mit dem Ding segeln. Du solltest vielleicht nicht das neueste Design mit Foils etc wählen, sondern ein etwas älteres und nicht so extremes Modell. A-Cats sind eine Konstruktionsklasse, daher gibt es sehr deutliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen und Baujahren. Du wirst mit einem älteren Modell vermutli...

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:45

Forenbeitrag von: »steehl«

Beneteau steigt bei Seascape ein

Was meinst Du, wieviele Fragen die in Zukunft beantworten müssen, wenn Sie ein neues Schiff entwerfen wollen. Das dauert wahrscheinlich länger, als sie für die Entwicklung der Seascape 18 insgesamt gebraucht haben. Und dann reden noch hundert Leute rein, und am Ende kommt ein Kompromiss raus, der eben nicht mehr taugt... Ich bin äußerst pessimistisch für Seascape, den Firsts kann es gut tun, aber dafür gibt's ja schon Pogos...

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:20

Forenbeitrag von: »steehl«

Beneteau steigt bei Seascape ein

Ach Du g.... Sch.... Das klang ja erstmal ganz harmlos, so wie hier und in dem Yacht-Artikel beschrieben. In der PI steht aber "übernimmt" und, noch schlimmer: "Seascape wird vom Tag der Übernahme in den Geschäftsbereich der Gruppe integriert. " Das wird der Tod von Seascape wie wir es heute kennen sein.

Mittwoch, 11. Juli 2018, 10:42

Forenbeitrag von: »steehl«

Warum haben es Marineros so eilig mit der Mooring?

Du wirst es wissen. Ich war auch noch nie auf Malle Segeln, ist vielleicht gut so...

Mittwoch, 11. Juli 2018, 10:05

Forenbeitrag von: »steehl«

Warum haben es Marineros so eilig mit der Mooring?

<Spässchenmodus an> @Winterfalke: Ganz schön selbstbewusst, ins Spiel zu bringen, dass Du mit "Vernunftbegabt" gemeint sein könntest. <Spässchenmodus aus> Nein, ich meinte nicht dich direkt, sondern die Entwicklung im Thread und habe das Stilmittel einer ironischen Überhöhung versucht. War wohl nicht klar genug oder <Spässchenmodus nochmal an> funktioniert bei unseren südlichen Nachbarn nicht <Spässchenmodus wieder aus> So ganz ernst gemeint war das alles nicht, allerdings könnten empfindliche G...

Mittwoch, 11. Juli 2018, 09:35

Forenbeitrag von: »steehl«

Warum haben es Marineros so eilig mit der Mooring?

ah, jetzt wird das unqualifizierte Charterer-Bashing aufgeteilt in gute (Familien - Bravo!) und schlechte (Männer-Buhh!) Crews. Passt ja ins allgemeine Diskussionsbild auch außerhalb der Segelszene... Ihr solltet noch die Cliquen-Crews und die 2 oder 3 Ehepaar 50+ Crews mit in die Diskussion aufnehmen und dann ein Ranking machen. Mal im Ernst, wie können vernunftbegabte Mensch so dumpf klassifizieren? Es gibt jede Menge Männer-Crews, die vor allem Segeln wollen und das auch können und deutlich i...

Montag, 9. Juli 2018, 12:41

Forenbeitrag von: »steehl«

charter-kautionsversicherung mit regattarisiko

Wie hoch ist denn die Kaution? Wenn Du bisher immer schadenfrei gelaufen bist und Kautionsversicherungen zwischen 10% und 20% der Kautionshöhe betragen, macht es wenig Sinn über die Zeit betrachtet bzw. die erlösbare Schadenreduktion über ein paar Jahre ist sehr überschaubar, wenn nicht negativ.

Kontrollzentrum

Helvetia