Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 205.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Mittwoch, 8. August 2018, 09:02

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Ist Lohme nun gebaggert worden?

Zitat von »odysseus« wird leider nicht besser in Lohme. https://forum.yacht.de/showthread.php?16…achthafen-Lohme Gruß Odysseus Wir waren vor 3 Wochen in Lohme, Tiefgang 2,0m. Es ist definitiv gebaggert worden, der Hafenmeister meinte jedoch, die Versandung hätte schon wieder eingesetzt. Wir waren in den seewärtigen Boxen, die voriges Jahr noch gesperrt waren. Allerdings waren die Rotalgen zum damaligen Zeitpunkt super aktiv: Das Wasser war eine einzigste weiße Brühe.

Donnerstag, 2. August 2018, 00:24

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Algenblüte Ostsee 2018

Wir kommen grad von Fünen über das Smalandfahrwasser, Klintholm und zurück nach Rügen. 24-25 Grad Wassertemperatur aber keine Algenprobleme.

Freitag, 6. Juli 2018, 20:50

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Wie heißt der Kurs vor der Patenthalse

Zitat von »MichaelK« Ich kenne das als "übergeigt". Eher vergeigt

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:39

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Rügen / Hiddensee mit 2 m Tiefgang

Zitat von »Hagi63« Zitat von »ex-express« Vitte und Kloster Aber schön Mitte Fahrwasser bleiben, sonst könnte man von Geistern angesaugt werden. Stimmt, vor allem vor Kloster

Dienstag, 19. Juni 2018, 20:22

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Rügen / Hiddensee mit 2 m Tiefgang

Zitat von »walkampf« Hallo zusammen, im Moment bin ich noch auf Bornholm und überlege, ob ich für den Rückweg am nächsten Sonntag über Rügen segel. Welche Häfen kann ich mit 2 Meter Tiefgang auf Rügen bzw. Hiddensee problemlos anlaufen? Auf Rügen: lohme, glowe, sassnitz und natürlich die im Sund oder bodden befindlichen Häfen.

Sonntag, 17. Juni 2018, 20:56

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Heckanker

Zitat von »Spi40« Zitat von »Bavaria 56 V« Wie macht man das wenn man keine Vorrichtung dafür hat und auch sonst nix ausser Anker und Leine. Einfach raus und dann per Hand wieder rein. Gruß Klaus Genau so, wie Du geschrieben hast. Liege gerade in Hammerhaven und hab es so gemscht, wie Du geschrieben hast. Hammerhavnen mit Heckanker? So voll?

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:55

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Hanse 348 - mal wieder ne gelungene Sitzposition...... nicht

Zitat von »TrampMuc« @Bruk: Na, da lag ich ja gar nicht soooo falsch. Vermutlich weil Du ja schon "in mir warst" - das verbindet. Ich sehe mich deshalb sozusagen zur Familie gehörend Trotzdem würde mich ja schon folgendes interessieren: Warum kommt bei Dir immer so eine Konnotation a la: "... der ein anderes Boot segelt, als hier erlaubt!", "entschuldigen, dass mein prähistorischer Langkieler", usw? Und warum preist Du die Vorteile eines Langkielers in einem Thread an, der sich um die Sitzbeque...

Mittwoch, 30. Mai 2018, 11:48

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Pro und Contra Carbonmast

Normalerweise würde ich auch zum Carbonmast greifen, zumal bei diesem Preisnachlass. Wenn ich allerdings die Welt umsegeln möchte, wie der TE erwähnt hat würde ich beim Alumast bleiben bzw. diesen nehmen. Da kann man im Notfall (fast) alles reparieren bzw. rantüdeln. Den qualifizierten Carbonmastbauer / Reparateur wird man im Schadensfall kaum in allen Ecken der Welt finden. Mir ist mal ein Spifall aus der Hand gerutscht, der Schäkel hat im Alu des Masts ne ordentliche Kerbe hinterlassen. Im Fal...

Sonntag, 27. Mai 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Last Anforderung Auge zum Einpicken?

Zitat von »Sailtube« Zitat von »Peterchen« Zitat von »Sailtube« Einfach mal die OSR lesen. Da dran halten sollte passen. http://www.sailing.org/documents/offshor…lregs/index.php Hab ich ALLES durchgelesen. Nix genaues, vollkommenes Wischiwaschi. @Kuddel_261: Die EN ISO 15085:2003 muss man für harte Kreuzer kaufen .... :-( 4.04 Jackstays and Clipping Points MoMu0,1,2,3 4.04 Permanently Installed fittings for jackstay ends and clipping points MoMu0,1,2,3 4.04.1 Jackstays which shall: MoMu0,1,2,3 ...

Sonntag, 27. Mai 2018, 19:08

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Last Anforderung Auge zum Einpicken?

Zitat von »sagnix« Zitat von »Tutnix« - Lasterhöhung dynamischer Faktor >= 40% - Sicherheitszuschlag 100 % Ich halte diese beiden Faktoren für zu klein. Bei der dynamischen Belastung stelle ich mir vor, dass es im Ernstfall einen ziemlichen Ruck geben kann, wenn jemand stürzt oder er oder das Boot ne Welle abkriegt. Und bei der Personenabsicherung sind meinem Verständnis nach, Sicherungszuschläge normalerweise so das doppelte und dreifache, mindestens. Bin kein Fachmann, vermute, dass wirkliche...

Freitag, 25. Mai 2018, 14:27

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Last Anforderung Auge zum Einpicken?

Ich vermute eher das limitierende Element ist hier die Qualität der Bauausführung und die Festigkeit des Decks.[/quote] --> Richtig!

Freitag, 25. Mai 2018, 13:12

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Last Anforderung Auge zum Einpicken?

Informationen über eine Vorgabe einer Last sind mir nicht bekannt. Im Zweifelsfall würde ich so rangehen: - Mannlast ca. 100 Kg (könnte auch höher sein - Lasterhöhung dynamischer Faktor >= 40% - Sicherheitszuschlag 100 % --> >=100*1.4*2,0 = 280 Kg = 2,8 KN In ungünstigster Stellung beiteiligt sich nur ein Auge an der Sicherung.

Montag, 21. Mai 2018, 23:28

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Wantenspanner, Gewindestück verbogen, was tun?

Alternativ Gewindeteil abtrennen und neues Gewinde anschweißen. Fachgerecht ausgeführte Schweißverbindungen tragen gleichviel wie das Grundmaterial. Interessant wäre in diesem Zusammenhang der Durchmesser. Im üblichen stahlbau werden auch nur die üblichen Durchmesser m12 etc. gehandelt.

Sonntag, 20. Mai 2018, 09:34

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Jaluleto hat Geburtstag

Moin Jan, Auch von mir die besten Wünsche: Geld, Frauen, schnelle Autos . Daneben vor allem schönste Zeiten auf dem Wasser.

Mittwoch, 2. Mai 2018, 14:00

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Ist Lohme nun gebaggert worden?

Ich hatte das Thema letztes oder vorletztes Jahr mal angeschoben. Vor zwei Jahren hat mir der Hafenmeister gesagt, es würde im Herbst gebaggert. Voriges Jahr im Herbst war noch nichts geschehen. Seitdem keine Infos mehr, war selber dieses Jahr noch nicht dort. Prinzipiell musst du die seewärtigen = nördlichen ersten 5-6 Dalbenplätze meiden, die sind versandet. Die Plätze landseitig haben ausreichend Tiefgang, jedoch sind dort nur wenige breite Boxen dabei, die zumal noch mit kleinen Angelbooten ...

Donnerstag, 26. April 2018, 12:47

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Reparatur von Funkgerät

Zitat von »JALULETO« @Tutnix: als B&G (Navico) Distibtor kann ich Dir einiges zum Thema Reparatur durch den Hersteller sagen. Reparaturenn werden in der Regel in Großbritannien ausgeführt, allerdings ist der Stundensatz mit >100 Euro recht happig. Da diese Kosten auch für den Kostenvoranschlag fällig werden lohnt eine Instandsetzung durch den Hersteller meist nicht. bis zu einem Alter von 5 Jahren (nach Datum des Kaufbelegs) bietet der Hersteller aber einen Verbilligten Austausch an, das lohnt ...

Donnerstag, 26. April 2018, 12:29

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Reparatur von Funkgerät

Zitat von »TrampMuc« Hier ist das Handbuch. Auf Seite 77 gibt es eine Fehlerquellenanalyse: http://www.bandg.eu/globalassets/bg/germ…handbuch_de.pdf Hier ist das Installationsbuch. Damit ihr wisst, von welchen Anschlüssen ihr redet (leider nur Französisch): http://www.bandg.eu/globalassets/bg/fren…utilisation.pdf Zitat von »TrampMuc« Hier ist das Handbuch. Auf Seite 77 gibt es eine Fehlerquellenanalyse: http://www.bandg.eu/globalassets/bg/germ…handbuch_de.pdf Hier ist das Installationsbuch. Dam...

Donnerstag, 26. April 2018, 12:07

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Reparatur von Funkgerät

Zitat von »Kugelblitz« Wie Betriebsspannung am UKW gemessen? In Spannungszuführungskabel zwischen UKW und Sicherung ist eine Steckverbindung für Plus und Minus. Hier Spannung bei eingeschaltetem UKW messen. Stromaufnahme des UKW an dieser Steckverbindung messen (z.B. an getrennter Plus-Steckverbindung). Wenn bei eingeschaltetem UKW Null mA, dann Verdacht auf Kabelbruch, Korrosion, interne Sicherung oder Geräteschalterschaden. Reparatur durch technisch vorgebildeten Laien ev. möglich. Wenn Strom...

Mittwoch, 25. April 2018, 19:59

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Was tun gegen umherfallende Gläser

Aus Bootssperrholz Platte geschnitten und Löcher entsprechend der Gläser ausgeschnitten, lackiert und eingepasst. Somit sicherer halt für alle Gläser. Nachteil ist, dass man neue Gläser nach den vorhandenen Bohrungen kauft.

Mittwoch, 25. April 2018, 14:50

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Reparatur von Funkgerät

Danke erst mal für die rege Beteiligung. @Gedönsrat: Die Funke zeigt beim Einschalten Null-Reaktion, es tut sich gar nix. Daher war mein erster Gedanke, dass die Sicherung defekt ist. Die Einbauanleitung zeigt, dass eine Sicherung zwischen Funke und Batterie verbaut ist, dies ist auch so, haben wir gefunden. Am Gerät befindet sich außenseitig keine weitere Sicherung. Spannung liegt an der Funke an, dass haben wir auch gemessen. Somit kann der Fehler wirklich nur am / im Gerät liegen, eventuell a...

Mittwoch, 25. April 2018, 13:17

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Reparatur von Funkgerät

Hat jemand Erfahrung mit der Reparatur von Funkgeräten, Shopempfehlungen usw.? Unser B&G V50, ca.5 Jahre alt hat nach der Winterpause permanent Sendepause, keinerlei Reaktion. Spannung liegt am Gerät an. Danke für eure Unterstützung.

Samstag, 3. März 2018, 13:16

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Kröslin - Übernachtungsmöglichkeit

Freest in unmittelbarer Nähe wäre noch eine Option. Da gibt es diverse Unterkünfte.

Mittwoch, 28. Februar 2018, 15:51

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Wer weiß den so was, V4A Rohr

Zitat von »zooom« Ich dachte eigentlich in Sachen Beschaffungskriminalität ein Profi zu sein, aber jetzt komme ich nicht weiter: Ich brauche ein V4A Rohr 52 X 1, 100-150mm lang, da sollen re. und li. Schlauchsicken eingebördelt werden und ein Rohr 26 X 1 X 50mm senkrecht eingeschweißt (WIG). Nur finde ich niemand, der so was anbietet oder macht. Oder gibts das fertig irgendwo? Soll der Anschlußstutzen für den Auspuff der Planar in den nassen Auspuff vom 2GM20 werden. Wer weiß was? Den örtlichen...

Montag, 26. Februar 2018, 07:38

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Ohne Papierkarte

Zitat von »Bruk« Zitat von »Hugo« Oder vielleicht Bruk ein wenig einbremsen... Keine halben Sachen! Mich ganz verbieten lassen! Alles, was nicht gefällt, verbieten! Kann sein, nachdem ich als 61 Jähriger als Rotznase u.ä. beschimpft wurde, dass aufgrund rein sachlicher Information ein persönlicher Angriff erfolgte, dass sachliche Information zur Thematik in diesem Forum unerwünscht ist ... kann sein, dass ich mir selbst verbiete, hier weiter mit zu machen. Die Geschichte mit den schwedischen Gr...

Montag, 12. Februar 2018, 17:04

Forenbeitrag von: »Tutnix«

HR 34 - Ratschlaege

Zitat von »Marinero« Zitat von »Tutnix« Fakt ist dass man ein 24 Jahre altes Schiff kauft. (...) Technik veraltet (...) ziemliche Zusatzkosten Zitat von »SDAV« sehe ich ähnlich. .1/4 Jahrhundert ..Uralttechnik.. Lasst mich raten: Ihr fahrt nur neue PKW mit max. 24 Monate Leasing. Zuhause werden alle 3 Jahre die Gartenmöbel verbrannt, alle 5 Jahre sämtliche Lampen, Lichtschalter und Steckdosen ausgewechselt, alle 10 Jahre die kompletten Strom- und Wasser- und Heizungsleitungen getauscht? "Was tr...

Sonntag, 11. Februar 2018, 15:34

Forenbeitrag von: »Tutnix«

HR 34 - Ratschlaege

Da muss ich widersprechen. Es ging um Beratung. Jeder Yachtsachverständige (Uwe Baykowski als Beispiel) wird niemals das Alter einer sehr gut gebauten Yacht ins Feld führen und so auf den Preis schließen wollen. Das geht in erster Linie um den Zustand. Was Verschleiß angeht, wie Deck aus Teak, Motor, Segel usw. lässt sich hier nicht diskutieren, da wir nicht wissen, was alles neu ist. Müsste ich z.B. gesundheitsbedingt 2019 mit dem Segeln aufhören, würde der neue Eigner ein Schiff bekommen, bei ...

Sonntag, 11. Februar 2018, 00:12

Forenbeitrag von: »Tutnix«

Rostender Relingsdraht am Terminal

Ein Mantel bietet optimale Möglichkeiten zur Korrosion. Und man bekommt es kaum mit, deshalb sollte nichtummantelter Draht verwendet werden. Solange alles in V4A hergestellt ist eigentlich kein Problem. Jedoch allein die Verwendung von V2A führt schon zu Korrosionsschäden, wenn auch nach einiger Zeit erst. Deine Fotos deuten auf noch unreineres Material hin.

Samstag, 10. Februar 2018, 23:42

Forenbeitrag von: »Tutnix«

HR 34 - Ratschlaege

Zitat von »Bruk« Zitat von »Tutnix« Bauqualität HR hin oder her. Fakt ist dass man ein 24 Jahre altes Schiff kauft. Wenn Segel runter sind, Technik veraltet, Teak und Maschine ungewiss kommen schnell ziemliche Zusatzkosten zusammen. Das wäre mir eine HR nicht wert. Mach mal halblang! Was willst Du mit Deinem Panikszenario dem Fragensteller eigentlich suggerieren?? 1. Es ist unwahrscheinlich, dass nach 25 Jahren noch das erste Stell Segel an Bord ist. 2. Wenn ein Motor professionell gepflegt wur...

Samstag, 10. Februar 2018, 21:02

Forenbeitrag von: »Tutnix«

HR 34 - Ratschlaege

Bauqualität HR hin oder her. Fakt ist dass man ein 24 Jahre altes Schiff kauft. Wenn Segel runter sind, Technik veraltet, Teak und Maschine ungewiss kommen schnell ziemliche Zusatzkosten zusammen. Das wäre mir eine HR nicht wert.

Kontrollzentrum

Helvetia