Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Donnerstag, 16. August 2018, 10:07

Forenbeitrag von: »norbaer«

woher kommt das Wasser in meiner Bavaria-Bilge ?

Ha ha das ist der Klassiker für Wasser im Boot Tank oder Frischwassersystem. Ihr würdet wahnsinnig bei mir an Bord ich habe immer Wasser im Boot aus verschiedenen Gründen. Durchgesteckter Mast Nasses Spinnakermanöver Logge ziehen um zu reinigen USW Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Donnerstag, 16. August 2018, 10:01

Forenbeitrag von: »norbaer«

Wo segelt Olly eigentlich??

Zitat Na dann werd ich ja nicht verhungern Auf Wunsch eines einzelnen Herren...... index.php?page=Attachment&attachmentID=224282 Ob die jetzt nur für Salut genommen wurden oder um Piraten abzuwehren? Das wird eher Norbert wissen. Das sind die Startkanonen bei Regatten die die Startlinien der RYS benutzen. Z.B. bei der Cowes Week, Fastnet Race oder Round the Island Race starten da bis zu 10 Klassen. Daher so viele. Bei der Cowes ist das auch noch Finish und der Sieger einer Klasse bekommt auch n...

Dienstag, 14. August 2018, 12:43

Forenbeitrag von: »norbaer«

Wo segelt Olly eigentlich??

Sach ich doch immer Cowes ist das europäische Segelmekka. Auf dem Solent ist im Sommer jeden Tag mindestens eine Regatta. Wenn man dann noch mal einen großen Event wie die Cowes Week mitgekommt. Im Rahmen des J Cup durft ich dieses Jahr sogar in das Castle des RYS. Kommt man nur mit Einladung und Empfehlung rein. Oder man Gewinnt das Fastnet Race. War schon Beeindruckend, sogar ein wenig einschüchternd.

Dienstag, 14. August 2018, 10:34

Forenbeitrag von: »norbaer«

Erfahrungen mit dem Raymarine EV-200 sail Autopilot

Was meint ihr eigentlich mit "Sägen"? das der AP häufig steuert? 1. Das ist doch bei den angebenen Kursen normal. Das macht ihr beim Handsteuern doch auch? 2. Liegt das auch immer an äußeren Einflüssen (Störgrößen) wie Wellen, Segeltrimm, Bootseigentschaften 3. Wenn man per Windfahne "on the Edge" segeln möchte, muss man NKE Geräte für 15-20 K€ einbauen. Die Mittelklasse von Raymarine schafft nur ca. 3-5° tiefer als die Windkante. (je nach Boot)

Dienstag, 14. August 2018, 06:29

Forenbeitrag von: »norbaer«

ST4000+ an NMEA2000?

Zitat von »jensstark« Ist bei mir eh' wahrscheinlich Winterplanung, daher keine Eile! Der ST4000+ wird aber wahrscheinlich schlauer, wenn er wieder Wind- und GPS-Daten bekommt. Ne, der wird nicht schlauer, nur vielseitiger. Schlauer wirst du wenn du mal in die Bedienungsanleitungen der Geräte schaust. --- > RTFM Allerdings von so einem Spielzeug AP nicht zu viel erwarten. Der ist für das Steuern nach Wind, schnell zu schwach auf der Brust.

Freitag, 10. August 2018, 10:53

Forenbeitrag von: »norbaer«

Hanse 348 - mal wieder ne gelungene Sitzposition...... nicht

Ja so ist das bei jedem Schiff: bei uns auf der J111 ist das Steuern astrein. Dafür ist das Cockpit im Hafen nicht ganz so bequem für 4 Personen. Weil die Süllkanten recht flach sind. Und Rückwärtsanlegen ist Pflicht bei unserem hohen steilen schmalen Bug. Da macht das drüberklettern keinen Spaß. aber alles machbar. Wie bei jedem Boot. Man findet eine Lösung und muss Kompromisse machen.

Sonntag, 5. August 2018, 09:17

Forenbeitrag von: »norbaer«

Raymarine Autopilot Trouble

So ein ST6001 müsste doch schon einen separaten Kurscomputer haben? Wenn ja sind die Klemmen deutlich beschrieben das jeder Elektro-Laie damit klar kommt.

Sonntag, 5. August 2018, 07:01

Forenbeitrag von: »norbaer«

Raymarine Autopilot Trouble

So wie der Fehler beschrieben wird, sieht es nach Kupplung aus. Das Einschalten der Kupplung (Clutch) ist normalerweise deutlich zu hören. Also nachmessen / prüfen ob der Ausgang der Clutch Spannung herausgibt bzw. ob Spannung an dem Antrieb ankommt. Korrosion Kabelbruch?

Donnerstag, 2. August 2018, 22:00

Forenbeitrag von: »norbaer«

Ankerlicht an SXK-Tonne

Na ja, ich behaupte mal, man muss an einer Mooring Tonne die in der Karte verzeichnet sind keine Beleuchtung setzen. Denn das geht ja auch nicht, wenn das ein fester Liegeplatz ist. In England liegen so unbeleuchtet tausende Jachten aber auch einfache Lastkähne in den Flussmündungen Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Mittwoch, 1. August 2018, 14:18

Forenbeitrag von: »norbaer«

Grevelingermeer - öffentliche Liegeplätze

Hmm Dumm gelaufen. Beim Kauf immer auf den Liegeplatz achten. Am besten mal herumtelefonieren bei den Häfen in der Gegend, aber da sehe ich schwarz. Wenn wir unser Boot zu einem Regatta Event fahren und das Boot bleibt einige Wochen da liegen bezahlt man immer den Passantentarif. Und es ist Hochsaison. Das ist normal und auch nicht anstößig. Wie groß ist das Boot? Wie sieht es aus mit an Land stellen bei einer Werft? Ist noch etwas am U-Schiff zutun?

Mittwoch, 1. August 2018, 12:49

Forenbeitrag von: »norbaer«

Genua Schot

Zitat von »jogi73« Hallo Leute, ich muss meine Genua Schoten erneuern. Hat jemand eine gute Bezugsquelle ??? 14mm Zitat von »Marinero« Hm. Jetzt solltet ihr beiden aber auch dazu sagen, dass man bei Reduzierung von 14 auf 10 mm wahrscheinlich auch besseres Material nehmen muss. Meist sind die (zu) dicken Leinen doch so'n 08/15 Popel Polyester für 1,5o € lfdm und Bruchlast 1500 daN. Und ne Liros Racer in 10 mm kostet schon um die 6 EUR/lfdm, mit was sparen iss da nich viel. Hmm die Ursprungsfrag...

Dienstag, 31. Juli 2018, 21:27

Forenbeitrag von: »norbaer«

Genua Schot

14mm sind viel zu dick. 10mm ist völlig ausreichend und preiswerter. Selbst auf den Vo65 oder den tp52 fahren die 10mm. Und den SPI auf den tp52 aus der nackten Hand. Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Montag, 30. Juli 2018, 21:18

Forenbeitrag von: »norbaer«

SegeL vermessen - wie genau macht man das?

Das selber messen ist kein Problem. Man bekommt ein Messanleitung wo man wie misst. Dabei ein paar Smartphonefotos machen damit der Segelmacher bei Bedarf mal schauen kann. Das muss man mit zwei Mann machen am besten bei wenig Wind.

Montag, 30. Juli 2018, 12:11

Forenbeitrag von: »norbaer«

SegeL vermessen - wie genau macht man das?

Zitat von »Peterchen« schrumpfen? 15 cm? Glaub ich nicht! Vermessen? @Peterchen: Ne messen kann ich noch. 15cm entspricht nur einer Schrumpfung 1,3% der Vorlieklänge. Das ist im Nachhinein nicht so viel. aufgefallen ist mir das, als ich die beiden Segel übereinander gelegt hatte, um die Stellen zu kopieren für Saling Schutz Patches aufzukleben. Dabei fiel mir der Unterschied auf an dem Vorliek auf. Ich hatte voll Panik dass das neue Segel zu groß ist, war es aber nicht. Es war übrigens nur die ...

Montag, 30. Juli 2018, 08:21

Forenbeitrag von: »norbaer«

technische Fragen 37er Segelyacht

Schwergängige Seeventile kann man natürlich mit WD 40 bearbeiten. Hilft aber nur bedingt. Das beste ist bewegen bewegen bewegen. Allerdings gehen Ventile immer nach einiger Zeit schwerer. Ist alles sehr subjektiv. Im nächsten WInter austauschen hilft. Die Feeder der Selftailwinschen kommen immer auf die 7 Uhr Position. Und das aus der Richtung gesehen von der Sie aus bedient werden. Wenn du die Winschen quer zur Fahrtrichtung aus dem Cockpit bedienen möchtest, ist der Feeder der Steuerbordwinsch...

Montag, 30. Juli 2018, 08:10

Forenbeitrag von: »norbaer«

Den Helder > Lowstoft

So wir sind auch wieder aus London zurück. Alles ziemlich unspektakulär bis auf das Wetter dieses Jahr. Unglaublich wie schön warm es war. Und der Wind war besser als gedacht. Ab 5-6 Knoten geht bei unserem Schiff auch immer was. Was uns aufgefallen ist, dass wir so viele Deutsche wie noch nie in mit dem Schiff London gesehen haben. Und die Themse ist im Vergleich zu unserem ersten Besuch vor 15 Jahren subjektiv sauberer geworden. Auch war Sankt Kathrins Dock relativ leer. Wir hatten Wochen vorh...

Montag, 30. Juli 2018, 07:54

Forenbeitrag von: »norbaer«

SegeL vermessen - wie genau macht man das?

Wie schon gesagt es werden nicht die alten Segel vermessen sondern die Riggmaße. Und die sind bei einem Serienschiff wie deins den Segelmachern bekannt. Die schrumpfen im Laufe der Zeit. Und das nicht unerheblich. Ich hatte mal bei unserer First einen Unterschied im Vorliek con 15 cm. In wenigen Jahren.

Sonntag, 29. Juli 2018, 23:25

Forenbeitrag von: »norbaer«

Navionics App fürs IPad, Updaterecht

Tja wenn einer Tod ist, ist das Lebenslang doch eingelöst. Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Samstag, 21. Juli 2018, 16:04

Forenbeitrag von: »norbaer«

Was gilt im Schadensfall? WKR oder KVR

Na endlich mal jemand der es verstanden hat. Über allem stehen die KVR oder international die Colreg's. Wie das Grundgesetz oder die Verfassung der Seefahrer. Darunter kommen Revierregeln für Flüsse Seen etc. Und dann kommt die Isaf. Aber die wiedersprechen nie der KVR sonder präzisieren diese für den jeweiligen Bedarf bzw. Der Situation. So sind übrigens alle Regelwerke aufgebaut. Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Donnerstag, 19. Juli 2018, 23:12

Forenbeitrag von: »norbaer«

Kanalquerung

Es gibt nix über St Kathrines Dock in London. Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Donnerstag, 19. Juli 2018, 23:08

Forenbeitrag von: »norbaer«

Kanalquerung

So sind schon seit zwei Tagen In St. Katharina Dock. Sind relativ viel gesegelt für den wenigen Wind und der Flussfahrt auf der Themse. Waren mit 4 deutschen Booten in der Schleuse das war ganz klar die Mehrheit von 9 Booten. Haben auch noch unnormal gutes Wetter in London. Richtig Sommer!! Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Freitag, 13. Juli 2018, 10:32

Forenbeitrag von: »norbaer«

Kanalquerung

Oh ha, das wird morgen mühselig bei nur 2-3 Beaufort raumen Wind nach England zu segeln. Da werde ich mit Engelszungen an die Gedult meiner weiblichen Besatzung appellieren müssen. Na ich hoff das sich ab Mittag etwas Thermik an der Belgischen Küsten aufbaut.

Mittwoch, 11. Juli 2018, 06:23

Forenbeitrag von: »norbaer«

Nutzung der Gastliegeplätze

Ja genau einfach fragen, da habe ich schon alles erlebt. Von: gar kein Problem gar kein Problem wenn du bis XX Uhr wieder weg bist (Middelburg NL) kein Problem lege dich aber längseits der Fischerboote (Zierikzee NL) in GB ist es problematischer und oft sehr teuer: "No Problem Sir: Short Stay Fee only 12 GBP" (Für eine Stunde im Yachtzubehör einkaufen) Der Härtefall war in Southampton wo wir Freunde nur absetzen wollte, also nur vom Boot Springen lassen und weiterfahren wollten. Hat auch 10 GBP ...

Montag, 9. Juli 2018, 14:23

Forenbeitrag von: »norbaer«

Diesel auf Tauwerk

Klaus das ist ja mal ein guter Tipp. Ich brauche neue Spischoten, machen bei mir mal locker 550€. Also Diesel drüber und Versicherung melden.

Montag, 9. Juli 2018, 10:28

Forenbeitrag von: »norbaer«

Diesel auf Tauwerk

Waschmaschine muss danach gereinigt werden! Mit 60° verteilst du den Diesel wunderbar in der Maschine! Und mit 90° werden deine Leine kürzer. Die Waschmaschine würde ich ich nur bei Diesel in Kleidung verwenden. Und wie gesagt direkt Waschmaschinenrieniger besorgen.

Montag, 9. Juli 2018, 10:08

Forenbeitrag von: »norbaer«

Diesel auf Tauwerk

Vanish Oxi! In Wanne einlegen und bei Bedarf wiederholen. Diesel verdampft. Im Moment ideales Wetter dafür. Hatte letztes Jahr voll das Malheur im Autokofferraum. Zuerst mit Vanish Plus gereinigt. Im Winter in der kalten Zeit wurde es nur ganz langsam besser. Mittlerweile durch das warme Frühjahr ist alles verdampft. und macht nicht immer so ein Drama wegen der Umwelt beim Diesel. Dieser verdunstet. Auch wenn ein paar Tropfen beim Tanken ins Wasser fallen, oder zuhause in den Abfluss. Das ist fü...

Samstag, 7. Juli 2018, 08:39

Forenbeitrag von: »norbaer«

Kanalquerung

Ist müsst nicht immer zur schrecklichen Ostküste fahren. Fahrt zur Südküste die ist wesentlich schöner. Die Ostküste Englands ist ähnlich "langweilig" wie alles an den Sandküsten der Nordsee. Von Dänemark bis Duinkerque ist praktisch alles gleich. Sand Sand Sand Sand.... Ab Calais oder Dover wird die Küste felsig und wesentlich interessanter. Und das man nicht dahin kommt wegen dem Wetter habe ich noch nie erlebt. Es gibt Tage die sind schon Hardcore, aber ein Tief ist in unseren Breiten in der ...

Freitag, 6. Juli 2018, 20:20

Forenbeitrag von: »norbaer«

Wie heißt der Kurs vor der Patenthalse

Na Männers der Begriff "Übergeigt" ist doch kein Kurs, eher ein Zustand

Freitag, 6. Juli 2018, 20:01

Forenbeitrag von: »norbaer«

Wie heißt der Kurs vor der Patenthalse

Oh shit.... zu tief.. watch out heads und viele böse Wörter mehr.

Freitag, 6. Juli 2018, 13:42

Forenbeitrag von: »norbaer«

Was gilt im Schadensfall? WKR oder KVR

Zitat von »Löhni« Natürlich darfst Du laut KVR vor jemandes Bug wenden, wenn Du anschließend schnell genug weg bist, dass der seinen Kurs nicht ändern braucht. Anders als in der Wettfahrt darfst Du aber nicht jemandem vor den Bug wenden, um dann auf dem neuen Bug Wegerecht vor ihm zu haben. Hallo Jan, natürlich Wende ich beim normalen Segeln nicht deshalb, damit ich einen taktischen Vorteil bekomme, sondern weil ich dahin möchte wo mein Bug hin zeigt. Der Grund dafür ist völlig egal. Und wenn s...

Kontrollzentrum

Helvetia