Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 621.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Freitag, 6. Juli 2018, 14:14

Forenbeitrag von: »Bruk«

Koopmans 36

Zitat von »Marinero« Zitat von »Rudergänger« Wenn es 8 Kn läuft bin ich zufrieden LWL 8,35m , theor.RG 7,02 Wann soll sie denn 8 Knoten fahren? Am Wind, halber Wind, platt vorm Laken? Bei 5 Knoten Wind, 15 oder bei 30? Nur die Welle runter oder auch bei glattem Wasser und das ganze dauerhaft? Zitat von »Bruk« Wenn sich nichts grundlegendes ändert, werden die meisten Werften den Weg von Bavaria einschlagen, den Weg in die Insolvenz. Auch Edelweften, wie HR und Malö, wird es treffen. Was müsste s...

Donnerstag, 5. Juli 2018, 23:59

Forenbeitrag von: »Bruk«

Koopmans 36

Zitat von »Orage« Wenn Du von einer C&C 30E kommst (und damit zufrieden warst...), würde ich mal nach einer Baltic 37 Ausschau halten. Ganz anderes Boot als die Koopmans 36, viel agiler und noch bessere Qualität, z. B.: https://www.scanboat.com/de/bootsmarkt/b…tic-37-17281296 Hallo Felix, das "viel agiler" ist es, das Langfahrer eher nicht mögen. Auch keinen IOR Rumpf (Baltic 37). Es hat schon seinen Grund, warum die Hersteller klassischer Fahrtenschiffe mit der IOR Formel nichts zu tun haben w...

Donnerstag, 5. Juli 2018, 23:45

Forenbeitrag von: »Bruk«

Koopmans 36

Generell ist es derzeit schwierig, sein altes Boot zu verkaufen. Das hat nichts mit der Qualität zu tun, sondern ist dem Umstand geschuldet, dass immer weniger Menschen unserem Fahrtenseglerhobby nachgehen. Der Markt ist übervoll mit Angeboten. Nach dem Prinzip "Angebot und Nachfrage regeln den Preis", sieht es auch für hochwertige Produkte nicht gut aus. Man sehe sich nur das ehemalige Vorzeigeobjekt HR 352 an. Auf boat24 tummeln sich mittlerweile 24 Exemplare, die seit längerem einen Käufer su...

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:25

Forenbeitrag von: »Bruk«

Koopmans 36

Zitat von »Orage« Zitat von »Bruk« Ich hätte nie geglaubt, dass es mal eine Zeit geben würde, in der solch hochwertige Schiffe zum Dumping-Preis verkauft werden müssen. 70 kEUR für einen 36er aus den 1980ern ist alles andere als ein Dumping-Preis. Dafür bekommt man heute entsprechend hochwertige > 40 ft.-Yachten aus der gleichen Ära. Ich gebe Dir recht, habe diese Boote nur bislang nicht ausfindig machen können. Übrigens: Wenn man ein Boot nicht als Händler, sondern als Eigner sucht, interessie...

Donnerstag, 5. Juli 2018, 18:51

Forenbeitrag von: »Bruk«

Koopmans 36

Was für ein tolles Schiff! Und zu diesem Preis! Hätte ich kein Boot, ich hätte eines von den beiden garantiert gekauft. Yardstick ist mir völlig egal. Koopmann Entwürfe sind durchgehend hervorragende Seeschiffe, die gut laufen. Die neuerdings zu beobachtende Yardstickmania ist mir völlig unverständlich. Wenn es kein gesicherter Wert ist, kann man ihn vergessen. Meine Marieholm wird mit 111 angegeben. Guter Scherz! Ich segel aber um alle Vindö 40, HR 312, HR 352, OE 32 usw. Kreise. Obwohl ich nac...

Donnerstag, 5. Juli 2018, 15:10

Forenbeitrag von: »Bruk«

Schlauchi wegwerfen?

In unserem Hobby habe ich in Jahrzehnten die Erfahrung gemacht, dass billig sehr teuer werden kann. Früher hatten wir einen Metzeler Aztek. Das Boot hatten wir 15 Jahre und war damals hochpreisig. Seit 2004 haben wir ein Yam 310 sti. Bislang keinerlei Probleme. Die Yam sti Serie gibt es in verschiedenen Größen. Der Luftboden ist hervorragend. Weil mir abends ein Nebenlieger versehentlich eine Kippe ins Boot geworfen hatte, weiß ich, was allein der Luftboden kostete: rd. 600 €. Das komplette 310 ...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 16:52

Forenbeitrag von: »Bruk«

Ich hab zwar keine Vorfahrt - aber das juckt mich doch nicht

Zitat von »MichaelK« "Augen auf (be)im Verkehr..." Als Genussmensch volle Zustimmung!

Mittwoch, 4. Juli 2018, 16:24

Forenbeitrag von: »Bruk«

Ich hab zwar keine Vorfahrt - aber das juckt mich doch nicht

Ich entscheide mich grundsätzlich für mein Boot, für das ich schwer Ersatz finde (Zustand, Sonderausbauten etc.). Ich rechne immer mit einem möglichen Irrtum des anderen Seglers. Sei es Abgelenktheit, sei es, dass mein Boot hinter seinem Vorsegel verschwindet, oder schlicht die Abwesenheit von Ahnung. Von einem bösen Willen gehe ich grundsätzlich nicht aus. Abstand: dichter als 50 Meter lasse ich im freien Seeraum keinen anderen Segler auf Gegenkurs herankommen. Ist auch gut für die Nerven. Desh...

Dienstag, 3. Juli 2018, 09:03

Forenbeitrag von: »Bruk«

Laie braucht Hilfe: Was könnte ich für folgendes Boot verlangen?

Zitat von »Klaus Helfrich« Wie schon von Planke in Beitrag 16 ausgeführt, hat sich der TE dazu entschlossen, das Boot bei Ebay-Kleinanzeigen zu einem Preis von 2.000 Euro einzustellen. Ob diese Strategie Erfolg haben wird? Einstellen bei Ebay hätte ich als erfolgversprechender erachtet, Startpreis 1,00 Euro, Mindestpreis 1.000 Euro. Der Text der Anzeige ist nur bedingt informativ, siehe: "Grätings sind bei Antje" Die Anzeige dürfte sehr alt sein! Meines Wissens ist Antje schon länger im seligen...

Dienstag, 3. Juli 2018, 08:03

Forenbeitrag von: »Bruk«

Laie braucht Hilfe: Was könnte ich für folgendes Boot verlangen?

Zitat von »erpel-ernst« Bei Ebay für einen Euro einstellen und einen Dir genehmen Mindestpreis hinterlegen. Wird der Mindestpreis erreicht ist es gut. Wenn nicht, dann hast Du den Marktwert ermittelt. Auch würde ich über einen Verkauf in Teilen nachdenken, so wäre mehr als der gebotene Preis zu erreichen sein. Den Rest, es dürfte der Rumpf sein, als Stahlschrott verkaufen. Ich habe über Ebay schon mehrere Schiffe verkauft und war mehr als "angenehm überrascht". Auch habe ich ein Schiff in Teile...

Sonntag, 1. Juli 2018, 20:20

Forenbeitrag von: »Bruk«

Familien Boot für Edersee und Ostsee

Zitat von »Jantau« Hallo, Ich bin dabei mein Hobby Richtung segeln um zustellen, Nun drängt sich mir die Frage auf wie ich es angehe und entscheidend ist für mich welche Boote in Frage kommen. Zu mir, bis her bin ich nur einige mal auf binen gewässer mit gesegelt und meine see Erfahrung belaufen sich auf sied seeing Touren mit Motorbooten. Das Segeln begeistere mich ungemein und es macht mir viel Spaß, allein schon wenn ich anderen zusehe. Da ich erfolgreich an Landys Schraube und ein fachwerkh...

Samstag, 30. Juni 2018, 22:27

Forenbeitrag von: »Bruk«

AB geht bei Vollgas aus

Zitat von »Adrenalin« Zitat von »Bruk« Zitat von »Adrenalin« Klebendes Schwimmernadelventil, verformte oder verharzte Dichtflächen Löst sich durch rütteln/schläge oder mit dem Choke. (Choke erzeugt stärkeren Unterdruck im Schwimmergehäus, dadurch öffnet es evtl.) Einfach mal tauschen ... Danke! Kannst Du vielleicht noch mitteilen, welche Teile ich austauschen sollte? Wäre es eine gute Idee, den gesamten Vergaser auszutauschen? Oder lohnt das nicht? Liebe Grüße Klaus Must mal schauen ob du eine ...

Samstag, 30. Juni 2018, 21:04

Forenbeitrag von: »Bruk«

AB geht bei Vollgas aus

Der 2 PS hat einen integrierten Tank!

Samstag, 30. Juni 2018, 18:36

Forenbeitrag von: »Bruk«

Fernglas - Nur welches?

Ein Super - Angebot! Ich habe selbst den Navigator und kann nur dringend empfehlen, das Angebot wahrzunehmen! Irrer Preis für dieses Gerät! Liebe Grüße Klaus

Samstag, 30. Juni 2018, 18:29

Forenbeitrag von: »Bruk«

AB geht bei Vollgas aus

Zitat von »Adrenalin« Klebendes Schwimmernadelventil, verformte oder verharzte Dichtflächen Löst sich durch rütteln/schläge oder mit dem Choke. (Choke erzeugt stärkeren Unterdruck im Schwimmergehäus, dadurch öffnet es evtl.) Einfach mal tauschen ... Danke! Kannst Du vielleicht noch mitteilen, welche Teile ich austauschen sollte? Wäre es eine gute Idee, den gesamten Vergaser auszutauschen? Oder lohnt das nicht? Liebe Grüße Klaus

Samstag, 30. Juni 2018, 16:32

Forenbeitrag von: »Bruk«

Brücke sonderborg Öffnungszeiten

Zitat von »MichaelK« Geänderter Bahn Fahrplan ? Über diese Brücke fährt kein Zug!

Samstag, 30. Juni 2018, 12:55

Forenbeitrag von: »Bruk«

AB geht bei Vollgas aus

Zitat von »kassebat« Moin Stefan Ich schalte direkt nach dem Start auf Run um. So hatte man mir das erklärt und bisher fuhr er damit gut. Das mit dem Absterben bei Vollast habe ich festgestellt, da war der Motor warm, der lief zu dem Zeitpunkt schon 10 Minuten. Moin Torsten, ich habe auch den 2 PS Yamaha (Bj.92). Genau das Phänomen habe ich seit Jahren! Obwohl ich regelmäßig die Ablass-Schraube offen habe, um den Vergaser ordentlich zu fluten, immer kontrolliere ich den Schwimmer, Düse immer sa...

Mittwoch, 27. Juni 2018, 21:44

Forenbeitrag von: »Bruk«

Maststütze vergammelt und abgesackt

Zitat von »schwattwitt« Die Coosa Platten kannst Du in Streifen Schneiden und als Stapel verleimen und auch mit Holzelektrowerkzeugen bearbeiten. Sprich hobeln, sägen und fräsen etc.. Vielleicht haben die sogar Abschnitte bei v d L Und dabei keinerlei Nachteile gegenüber Sperrholz, das auch erst zur Aufklotzung zusammen geklebt werden muss! Ich würde v d L bevorzugen!

Mittwoch, 27. Juni 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »Bruk«

Maststütze vergammelt und abgesackt

Ja, aus einem Stück. Noch besser als Sperrholz ist die Kunststoff-Festplatte, die Schwattwitt empfohlen hat:https://www.vonderlinden.de/pro/552/Coosa-Bluewater-26-.html Liebe Grüße Klaus

Mittwoch, 27. Juni 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »Bruk«

Maststütze vergammelt und abgesackt

Ein paar Bemerkungen Bohrhammer usw.: Auf gar keinen Fall! Damit rüttelst Du das Rumpflaminat kaputt. Ich kann Dir Geschichten erzählen, wie ein schlecht montierter Motor das gesamte Bodenlaminat zerstört hat (schwere Form von Delaminieren, im Volksmund, Laminat wird weich)! Holz und dann Überlaminieren: Wenn Du das machst, musst du 100% sicher sein, dass das Anlaminat sicher sitzt. Überall. Das ist keine leichte Aufgabe! Wenn es nicht gelingt, ist Trockenfäule garantiert! Ich habe mal auf Rügen...

Mittwoch, 27. Juni 2018, 00:06

Forenbeitrag von: »Bruk«

Liegeplatz Preise Schweden

Zitat von »Skipper24« Wir planen diesen Sommer Urlaub Stockholm. Ich hatte mal im Internet nach aktuellen Liegeplatz Preisen geguckt. Bei Skipper Guide stehen welche drin, aber die sind überholt, da habe ich vor 3 Jahren schon mehr bezahlt. ADAC scheint aktueller zu sein, Stockholm z.B. ist aber nicht aufgeführt. Hat jemand noch eine Idee? Ich bin im SXK und habe irrtümlich 2 Exemplare vom Gästhamns Guide 2018 bekommen. Wenn Du Interesse hast, kann ich Dir ein Exemplar zuschicken. Liebe Grüße K...

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:11

Forenbeitrag von: »Bruk«

Neuer Borddurchlass- nach einem Tag nachziehen oder nicht?

Zitat von »zooom« Na das tun andere Hersteller auch, es wird von zähelastisch aushärtenden Dichtmassen gesprochen. Bei Verwendung von Butyldichtungsmasse ist das sicher was Anderes, die härtet ja nicht aus, da ziehe ich auch gleich fest. Verwende ich übrigens wie Klaus auch am liebsten, die dauernden Sikaflecken an den Fingern, Hemd, wo auch immer, die sind mir immer schon auf den Keks gegangen. Und: Die sind unvermeidlich, schlimmer als schwanger werden, nur an Sika denken, schon hat man das Z...

Dienstag, 26. Juni 2018, 18:13

Forenbeitrag von: »Bruk«

Neuer Borddurchlass- nach einem Tag nachziehen oder nicht?

Nach zahlreichem Hin und Her, noch einmal der Tipp aus der Praxis, wie es zig Mal bei Kundenbooten gemacht wurde (Wenn ich richtig verstanden habe, geht es um die Installation des Borddurchlasses / Borddurchführung): Um den äußeren Flansch am Boden Karosseriedichtband als Dichtring geformt anbringen. Gut bewährt haben sich die Teroson-Produkte. Danach sofort fest anziehen. Da an die die Dichtstelle weder Wasser noch Öl dringen kann, ist eine Warnung diesbezüglich sinnlos. Die Elastizität von Dic...

Montag, 25. Juni 2018, 13:55

Forenbeitrag von: »Bruk«

Beste Segelschule an der Schlei?

Leider gibt es keine beste Segelschule an der Schlei mehr, da unser Boot seit Jahren in Augustenborg liegt! Es bleibt leider nur die Zweitplatzierung in Schleswig übrig!

Montag, 25. Juni 2018, 13:50

Forenbeitrag von: »Bruk«

Klintholm nur mit vollem Wassertank

Ich rate grundsätzlich vom Genuss von Wasser ab! Wer auf Nummer sicher gehen will, muss das Wasser vorher erhitzen. Am besten können das die Brauereien. Eventuell noch vorhandene Restkeime lassen sich leicht durch Aquavit, Korn oder Whisky aus dieser Welt schaffen. Wichtiger Nebeneffekt: Bewusstseinserweiterung!

Montag, 25. Juni 2018, 13:38

Forenbeitrag von: »Bruk«

Dieseltank: lebende oder abgestorbene Bakterien?

Da in den Tank nur 50 l passen, habe ich meist frischen Diesel. 2 10l Kanister sind immer dabei. Da sie nicht durch die Luft fliegen, schleppe ich sie immer an Bord. Sicher ist das sehr gefährlich in Bezug auf die immer wachsame Polizei. In den letzten 40 Jahren hatte ich einfach nur Glück, nicht erwischt zu werden. Aber danke für den Hinweis. Werde die Kanister in Zukunft an Bord tauchen. Liebe Grüße Dieseltaucher

Samstag, 23. Juni 2018, 10:35

Forenbeitrag von: »Bruk«

Vindö 30 / 32

Die 30er ist ein früher Entwurf aus 1963. Länge: 9,10 m, Breite: 2,45 m. Die 32e wurde nach der 40er 1973 zum ersten Mal vorgestellt. Länge: 8,9 m, Breite: 2,75 m. Die 32er hat wesentlich mehr Lebensraum unter Deck. Sehr schönes Fahrtenschiff. Ich würde die 32er bevorzugen! Bei der 30er geht es recht eng unter Deck zu. Wie die beiden segeln, weiß ich nicht. Ich war nur bei beiden mal an Bord. Vielleicht mal das Vindö-Forum befragen. Liebe Grüße Klaus

Samstag, 23. Juni 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »Bruk«

Pumuckl im Mast ...

Zitat von »RaLo« Ein wenig schlagen bzw. Klappern gehört doch irgendwie dazu... Absolut Nein! Wieso sollte das dazu gehören??

Samstag, 23. Juni 2018, 00:41

Forenbeitrag von: »Bruk«

Pumuckl im Mast ...

Bei mir an Bord klappert grundsätzlich gar nichts. Großfall wird an den oberen Relingsdraht an Stb. gelascht, Spifall und Topnant genauso an Bb. Alles gut durchgeholt. Lazy - Jacks an Zippack werden stramm durchgeholt. Immer absolut ruhig, egal ob der Wind dreht oder auffrischt. Bevor ich am Sonntag abends von Bord gehe, wird noch einmal alles überprüft. Es sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, die Nachbarn nicht durch Fallengeklapper zu belästigen. Klappert es bei Nachbarn, erledi...

Donnerstag, 21. Juni 2018, 20:30

Forenbeitrag von: »Bruk«

Hilfe ich brauche einen Kiel

Zitat von »JürgenG« Zitat von »Orage« Zitat von »JürgenG« Die Conrad-Werft macht nur noch groß, und zwar richtig groß: https://conradshipyard.com/ Ja wenn das so ist, dann haben die sicher noch einen alten Kiel aus den 1990ern rumliegen . Hättest Du Post 25 gelesen, wäre Dir klar geworden, dass sie eine Lösung haben. Allerdings zu teuer ... genau wie Dein Vorschlag mit dem Tieflader zu A&R zu fahren. Grüße Jürgen Ich lese immer nur "zu teuer". Wirklich teuer sind nur die sog. Schnäppchen, wie e...

Kontrollzentrum

Helvetia