Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Sonntag, 16. September 2018, 12:46

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Bavaria Yachtbau ist gerettet

Schauen wir doch einmal was nach einem Jahr von der Bav-Werft noch übrig ist. So ein Unternehmen wie der Käufer saniert und verkauft das Unternehmen weiter oder er schlachtet es aus. Dh er verkauft die profitablen Teile und den Rest macht er zu. Man erinnere sich an die alte AEG. Ich wäre mir da nicht s.o sicher, dass es die Bav-Werft in einem Jahr noch gibt. Wenn ja, dann in erheblich veränderten Form, denn ein Investor bzw Sanierer hat idR nichts zu verschenken. Gut wäre da die alte Weisheit "...

Sonntag, 16. September 2018, 12:12

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Nachfolger Hanseboot

Ich bedaure es sehr, dass die Hanse-Boot Geschichte ist und werde zur Hamburg Boat Show gerne kommen.

Dienstag, 11. September 2018, 21:41

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Keine Vortrieb / Probleme mit der Schraube/Antrieb - weiß nicht mehr weiter.

Neo-Mann, T-Flossen und -Brille, Schnorchel, Kunststoffspachtel, Metallspachtel, Wurzelbrüste. Für die Bordauslässe einen Teelöffelstil. Ich plane für 2019 die Anschaffung eines Bordtauschgeräte oder einen Tiefenschnorchel. Tauchtiefe nicht mehr als einen Meter.

Dienstag, 11. September 2018, 20:09

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Stärke des Außenborders

Hatte ich vergessen! Bei einem Neukauf beim Pieper in Gladbeck nachfragen. Bei meiner Preisrecherche hatten der bundesweit den besten Preis. Gekauft habe ich auf der Boot in D-Dorf und konnte dem Verkäufer noch einen externen Tank, Schlauch und einen Transportkarren aus dem Arm leiern. Es war dann ein mehr als freundlicher Messerabatt. Der Liefertermin sollte nicht vor dem 1.4 liegen, denn nach drei Monaten ist die erste Inspektion fällig. Bei meinen Motor musste sie durchgeführt werden obwohl d...

Dienstag, 11. September 2018, 19:30

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Stärke des Außenborders

Warum denn ein AB-Motor mit 8 Ps? Ich habe so einen am Heck von Yam, nur 43 KG. Ein Monster, Ultralangschaft mit Alles. Warum nicht einen Merc 6 Ps, Einzylinder aus der SD-Serie, LS mit Schubgetriebe und -Schraube, E-Spule, wiegt 28 Kg. So einen mit 4 Ps hatte ich an einem 25-Fußer, 1,3 To, und war bestens bedient. Der Yam ist gut, hat reichlich Leistung nur wurden sie auf 28 F, 1,3 To, noch nie abgerufen.

Dienstag, 11. September 2018, 19:16

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Keine Vortrieb / Probleme mit der Schraube/Antrieb - weiß nicht mehr weiter.

Ich habe zwar keinen Prop im Wasser aber immer reichlich Bewuchs am Unterwasserschiff. AF, Inter Micron, doverweiß mit CU-Pulverzusatz. Meine Lösung, ich betauche den Dampfer einmal pro Monat. So haben Pocken, Muscheln und Algen wenig Chance. Liegeplatz O-See im Brackwasser.

Dienstag, 11. September 2018, 19:02

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Antifouling VC17m

Nachtrag: In NL war ich im Süßwasser on Tour.

Montag, 10. September 2018, 23:16

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Antifouling VC17m

Ich habe 10 Jahre in NL gesegelt und hatte ich nichts aufgetragen. Es bildet sich eine schleimige Algenschicht, mehr nicht. Einmal pro Saison habe ich dann im Flachwasser, die Schicht mit einem Haushaltsschwamm abgerubbelt. Dann noch mal mit den HD-Reiniger nach dem Aufslippen.

Montag, 10. September 2018, 21:34

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Segelstiefel in Übergröße??

Auch bei Anbietern von Berufsbekleidung für Seeleute und Fischer nachgefragt?

Montag, 10. September 2018, 18:29

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

jetzt mal eine X-Yacht - X-95

Auch meinen Glückwunsch. Mit einer X macht man nichts falsch und bekommt sie auch wieder verkauft, wenn es dann mal sein muss.

Montag, 10. September 2018, 18:23

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Mit derartigen Segeln ein Schiff testen zulassen ist schon fast eine Frechheit.

Montag, 10. September 2018, 13:46

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Ein Däne ohne Erfahrung auf dem Weg nach Chile

Thomas, Du hast den Verkehrsminister vergessen!

Samstag, 8. September 2018, 22:17

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Kann man einen 10-Meter-Mast sinnvoll mit einer funktionierenden Legevorrichtung ausstatten?

Ich verwende die drei Fallen. Das Vorstag mit der Rollanlage bänzel ich an das Fallenbüdel an.

Samstag, 8. September 2018, 20:55

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Kann man einen 10-Meter-Mast sinnvoll mit einer funktionierenden Legevorrichtung ausstatten?

Da habe ich mich bei der Mastlänge vertan, richtig ist bei der Dehlya 22 eine Mastlänge von 8,90 m.

Samstag, 8. September 2018, 12:41

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Jütanlage, sollte man haben!

Bei meinem Schiff, Tri, Corsair 28, gehört eine Jütanlage zum Lieferumfang. Der Mast 10,60 m, Profilmast und schwer, hat noch nie einen Mastkran gesehen. Mit der Anlage ist das Stellen und Legen des Mastes unproblematisch. Vorgesehen ist, dass der Mast gestellt/gelegt wird, wenn der Tri noch auf dem Trailer steht. Dann mit der Trailerwinde. Ich mache es "solo" auf dem Wasser im Hafen. Nachgerüstet habe ich eine Talje mit 20 m 10 mm Herkules-Tauwerk und zwei Violinen-Blöcken (Harken). Mit der lan...

Donnerstag, 6. September 2018, 11:00

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

33 Knoten - glaubt jemand, dass das auf Dauer Spass macht?

]Dann fahr doch über die A1. Da kannst Du am Tag locker fünf mal Travemünde-Fehmarn und zurück schaffen. Auf der A1? Nein danke.

Mittwoch, 5. September 2018, 17:40

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Speed muss sein, aber über 30 Kn?

Ob mir eine länger Fahrt über 30 Kn gefallen würde glaube ich nicht, denn 20 Kn reichen mir völlig. Da merkt man schon, dass der Tri eine rechtflexible Bauweise hat und auch manchen seltsamen Ton absondert, der mich sensibilisiert. Auch ist es dann eine recht feuchte Angelegenheit. Ich habe viele Jahre Monos verschiedener Bauarten, wie Stahl, Holz, Plaste, Kiel, lang, kurz, Hubkiel, Schwert, Seitenschwerter mit Gaffel, gesegelt, nun seit fünf Jahren einen Tri. Der Umstieg war nicht immer frustfr...

Sonntag, 2. September 2018, 21:25

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Segelstiefel in Übergröße??

Schon mal bei den Anbietern von Berufsbekleidung nachgefragt. Seeleute und Fischer soll es ja auch mit großen Füßen geben. Nur steht dann nicht Musto drauf und sie halten länger durch. In HH oder Cux dürfte man fündig werden.

Sonntag, 2. September 2018, 03:20

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Liegeplatz mit Winterlager

Rosenhof-Marina - kein Winterlager, freie Liegeplätze? Im Rosenhof nachfragen. Parkplätze kostenlos. Passat Hafen - Zz und noch mindestens noch zwei Jahre Baustelle mit Lärm und Dreck. Es sollte ein Winterlagerplatzt, Außenlager, eingerichtet werden. Problem ist der Transport vom Kranplatz zum Außenlager und Lagerung des Hafentrailers im Sommer. Das Außenlager soll als Parkplatz in der Saison genutzt werden. Parkplätze mit Entfernung zum P-Hafen, keine Transportkarren. Beim Hafenmeister nachfrag...

Sonntag, 2. September 2018, 00:38

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Liegeplatz Travemünde: Böbs, Baltica, Rosenhof, o. ä.?

Liegeplatz mit oder ohne Winterlager?

Freitag, 31. August 2018, 20:59

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Rigger gesucht?

Schon mal von "Beutel-Riggtechnik" gehört. Der sitzt zwar in Travemünde ist aber mit seinem Werkstattwagen mobil in S/H bis DK unterwegs. Er arbeitet nicht umsonst, aber er hatte immer fairen Preise. Auch für meine Pflegefälle hatte er immer ein offenes Ohr und Zeit. Auch von anderen Segelkollegen habe bisher nichts Schlechtes gehört.

Donnerstag, 30. August 2018, 21:57

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

gebrauchter Jollenkreuzer muss erstmal flott gemacht werden

"in Hooksiel haben sie Edelstahl empfohlen" Da kommt es auf die Legierung an. Seewasserfest dürfte 4VA sein, nur ich ganz so billig. Versuche doch das alte Schwert im Stück aus dem Schwertkasten zu bekommen. Gut reinige, entrosten, schleifen oder abstrahlen lassen und einen für desen Zweck geeigneten Anstrich auftragen. Am besten in der Werft nachfragen, denn die haben die passenden Produkte bestimmt im Anbruch.

Donnerstag, 30. August 2018, 12:09

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Brauche Hilfe: Wo bekomme ich einen Lagerbock her und worauf muss ich achten?

Suche Dir ein Winterlager in dem Du einen Lagerbock anmieten kannst. Vorteil, für die Stand- und statisch Sicherheit haftet der Vermieter und der Bock passt in sein Transportsystem.

Donnerstag, 30. August 2018, 12:02

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

gebrauchter Jollenkreuzer muss erstmal flott gemacht werden

Gegen Seepocken im Schwertkasten können Schwertlippen helfen. Hast Du schon einmal ein Schiff in einem Salzwasserrevier liegen gehabt? Von "Schwertlippen" lassen sich Seepockken, M-Muschel oder Algen nicht aufhaltem. Sie verwandeln, wennn man sie gewähren lässt , das Unterwasserschiff in ein Kleinbiotopt. Gut ist ein leistungsfähiges AF und die mechanische Reinigung.

Mittwoch, 29. August 2018, 23:47

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

gebrauchter Jollenkreuzer muss erstmal flott gemacht werden

Das Problem bei Booten mit einem Schwert ist, dass sich im Schwertkasten gerne Seepocken ansiedeln Wenn die nicht laufend entfernt werden, dann wächst der Schwertschlitz langsam aber sicher zu und das Schwert hängt fest. Ich kenne es und betauche mein Schiff regelmäßig und entferne auch die Pocken im Schwertschacht. Du glaubst gar nicht was da so alles raus segelt. Wenn man es nicht regelmäßig macht hängt irgendwann das Schwert fest. Ich betauche mein Schiff jede fünfte Woche und ich finde immer...

Mittwoch, 29. August 2018, 16:16

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

gebrauchter Jollenkreuzer muss erstmal flott gemacht werden

Ich kenne Hooksiel, die Sportboothäfen hinter der Schleuse und den Jadebusen bestens, denn ich war dort einige Jahre als Windsurfer on Tour. Ich war einer von denen die mit dem Surfboard nach Wangerooge bei Ebbe und bei Flut dann zurück gefahren sind. Auch bin ich öfters auf einem Trimaran mit gesegelt. Da sehe ich das Segeln dort mit einem Jollenkreuzer als sehr sportlich an. Diese Schiffe sind für Binnengewässer mit moderaten Bedingungen konstruiert und dort sollten sie auch gesegelt werden. S...

Mittwoch, 29. August 2018, 15:41

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Port Olpenitz

Da wäre doch ein langanhaltender Ostwind mit einem sehr hohen Wasserstand eine gute Sache. Dann wäre es wie auf Hallig Hoge bei Land unter.

Mittwoch, 29. August 2018, 13:31

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

Port Olpenitz

Schaut mal nach Travemünde auf den Priwall und auf die Ecke wo einmal das Schwimmbad war.

Mittwoch, 29. August 2018, 00:13

Forenbeitrag von: »erpel-ernst«

gebrauchter Jollenkreuzer muss erstmal flott gemacht werden

Das Schwert aus zu bauen dürfte eine Herausforderung werden. Auch würde ich den Motorschacht verbreitern, dass der Motor aus dem Wasser gezogen werden kann. So dürfte es eine Pocken und Muschefarm sein. Alternativ den Motor ans Heck. Wie Du selber festgestellt hast bedürfen Rigg und Segel der Zuwendung. Da würde ich nicht am falschen Ende sparen, denn das kann teuer werden. Frage: Was hat Dich an dem Schiff so überzeugt, dass Du es mit einem festsitzenden Schwert gekauft hast?

Kontrollzentrum

Helvetia