Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 20:12

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Wassereinbruch nach Blitzeinschlag

Hallo Maik, tut mir sehr leid um dein Boot wenn es denn leider ein Totalschaden ist. Ich drücke dir die Daumen, dass sich deine Versicherung anständig verhält und du den Schaden voll ersetzt bekommst. Vielleicht ist es besser einmal Tabularasa zu machen als bei einem Wiederaufbau eine Dauerbaustelle zu haben. Gruß

Gestern, 13:49

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Unsere Neue - Livv - Winner 10.10

Hallo Klas, die Befestigungsplatte deines Ankerbeschlags sieht ja sehr massiv aus, anders als der Galgen. Der Vorteil der jetzigen Beschädigung ist, dass sich nur der Galgen zur Seite verbogen hat. Wenn man nun aber ein deutlich verstärktes Exemplar anschraubt sollte vorher geklärt werden, ob die Aufnahme die zu erwartenden Kräfte deiner Gennaker-Raserei aushält. Wenn das Laminat Schaden nimmt weil der Beschlag stabiler ausgeführt wird, macht das ja auch keinen Sinn. Die Experten reden dann imme...

Montag, 17. September 2018, 20:17

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Dehler 34 meine Fragen / meine Tipps

Hallo foxausrhens, die Gewindeschrauben in der Abdeckplatte unter der Decke machen Sinn, diese muss schließlich zum Mast legen und setzen jedesmal ab- od. angeschraubt werden. Schönen Dank, jetzt habe ich noch ein weiteres Winterprojekt . Die Kabeldurchführungen durchs Deck sind je nach Qualität und Zustand anfällig etwas Wasser entlang der Kabel durchzulassen. Hier lohnt sich ein genauer Blick und ggf. ein Austausch. Das Wasser sammelt sich sonst gern in der Abdeckplatte bzw. Innenschale der De...

Freitag, 14. September 2018, 22:29

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Jemand unterwegs?

Hallo Thomas, wir sind auch dieses WE unterwegs, momentan noch in Stavoren, was wir morgen machen steht noch nicht fest. Eventuell Inseln oder Edam. Gruß

Mittwoch, 12. September 2018, 13:36

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Yachtskipper heute: Master next God oder diplomatische Persönlichkeit mit Soft Skills?

Es ist völlig richtig, dass das schwächste Mitglied in der Kette (Crew) die Gangart bestimmen muss. Die Kunst ist es, im Vorfeld dieses Mitglied zu erkennen und darauf einzugehen. Das ist bei zusammengewürfelten Crews im Charter natürlich ungleich schwerer als bei einem einzeln Gast auf dem Eignerboot. Zumal wenn noch aufwendige Anreisen und Urlaubstage hinzukommen und sehr unterschiedliche Ansichten in der Crew über die zu steckenden Ziele des Törns vorhanden sind. Ich möchte da nicht in der Ha...

Dienstag, 11. September 2018, 20:15

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Staubsauger an Bord, eine reinliche Frage

Der Dyson und nichts anderes! Vor Jahren hat Tom Cunliffe den auch mal mit anderen Akkusaugern in der Yachting Monthly verglichen. Er schrieb, dass er sich seitdem mit seiner Frau darum streitet, wer die Krümel vom Frühstück wegsaugen darf. Wir haben ihn auch seit ca. 4 Jahren an Bord und sind sehr gut damit zurfrieden.

Dienstag, 11. September 2018, 13:30

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Zoete Zee Medemblik

Hallo Jens, ich kann nur mit Erfahrungen aus dem letzten Jahr dienen und war auch nur in der südlichen Bucht vor dem Stoommuseum. Im Fahrwasser im hinteren Bereich Tiefen zwischen 3-4m, ausserhalb der Betonnung schnell flacher werdend. Der Steg am Museum knarzt schon bei kleineren Wellen schrecklich. Ich würde mich dort nicht über Nacht dranlegen, ausser man findet Schaf völlig überbewertet. Im nördlichen Teil der Bucht habe ich schon einmal einen Katamaran vor Anker gesehen, über die Tiefen kan...

Mittwoch, 5. September 2018, 19:30

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Ijsselmeer ab 10.09.

der ist gut Hallo FloriJ, das Restaurant de Mastenbar im Compagnishaven in Enkhuizen ist gut und hat auch vegetarische Gerichte auf der Karte. Eine Übersicht von Restauranttips findest Du hier: PDF mit den Restaurantipps Niederlanden Veel plezier op het Ijsselmeer!

Dienstag, 4. September 2018, 21:38

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Das italienische Gefühl

Dann hatte ich ja Glück das ich mit auflaufend Wasser von Texel gekommen bin und so schon Mittags durchschleusen konnte. Da war es auch schon gut besucht, aber der grosse Troß kommt dann erst mit dem HW in Harlingen, ich glaube das war am Sonntag gegen 14:20 Uhr? Witzig ist auch immer wieder wie alle gebannt nach vorne auf die rot/grüne Ampel an der Brücke starren und den Kümo, der von hinten aufkommt gar nicht wahrnehmen. Was so eine ordentliche Schiffshupe doch wach macht. Aber es läuft doch a...

Dienstag, 4. September 2018, 20:24

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Hallo aus dem Münsterland

Hallo mabruni, und viele Grüße aus der Region. Macht das mal mit dem Boot in NL, es lohnt sich.

Donnerstag, 30. August 2018, 13:31

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Stande Mast Route von Workum oder Stavoren nach Lemmer

Übers Ijsselmeer mit Motor sollte kein Problem darstellen, du musst dir ja nicht gerade einen Tag mit 25kn Wind aus S-SW aussuchen. Ich würde allerdings auch lieber die Segel anschlagen und die Strecke segeln, dann hast Du die Aktion auch schon einmal vor dem Winter gemacht. Eventuell mit etwas Hilfe vom Voreigner/Verkäufer, man steht dann nicht im Frühjahr beim ersten Mal allein vor der Aufgabe. Ausserdem kennst Du dann den Zustand der Segel und kannst, wenn nötig, über den Winter reagieren. Au...

Donnerstag, 30. August 2018, 13:20

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Die Nachteile der Pinnensteuerung

Hat der Umstand ob Pinne oder Rad verbaut ist, eigentlich auch Auswirkungen bei der Wahl des optimalen Ankers?

Mittwoch, 29. August 2018, 13:18

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Greifswalder Bodden - Begegnung mit Baggerschiff

Das ist wie bei vielen Dingen im Leben, wer fragt, dem kann geholfen werden.

Mittwoch, 29. August 2018, 07:33

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

SRC und UBI zusammen machen?

Nur einmal zur Info, in NL brauchst Du für das Ijssel-/Markermeer und die Waddenzee das UBI. Die Reviere zählen dort zum Binnenbereich.

Dienstag, 28. August 2018, 19:49

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Greifswalder Bodden - Begegnung mit Baggerschiff

Hallo Disbeliever, im Vorfeld werden solche Arbeiten meistens über NfS und ELWIS incl. der erforderlichen Sicherheitsabstände angekündigt. Oft geben die Guardvessel nach Ankündigung auf Kanal 16, in regelmäßigen Abständen auf einem Arbeitskanal Securite-Meldungen durch, in denen die relevanten Daten genannt werden. Das hilft dir in der konkreten Situation natürlich nicht spontan weiter. Wenn du AIS an Bord hast und somit den Namen deines Gegenübers, einfach das Guardvessel anfunken und fragen. O...

Sonntag, 26. August 2018, 20:21

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Navi Lampen auf LED umstellen- Enpfehlungen?

Hallo peti, wir haben seit ca. 3 Jahren Aquasignal Serie 43 als Zweifarbenlaterne am Bug+Hecklicht im Einsatz. Bisher alles gut, Leuchtkraft deutlich besser als die alten Serie 40 Laternen. Wir konnten mit einer Adapterplatte die alten Halterungen an Bug- und Heckkorb für die neuen Laternen nutzen. Mit welchen Aufwand die neuen Laternen an die alten Halterungen angepasst werden müssen ist nicht ganz unerheblich.

Donnerstag, 23. August 2018, 13:38

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Braucht man wirklich einen IBS

Das stimmt schon, vor allem wenn der Diesel in einem Edelstahltank lagert. Dann kommt keine UV-Strahlung heran. Bei PVC/Kunststofftanks soll, wenn dieser schön in der Sonne plaziert ist, nach ca. 3 Monaten der Farbstoff verschwunden sein. Ob das so alles stimmt weiß ich auch nicht, hat mir ein Zollbeamter gesteckt....

Donnerstag, 23. August 2018, 13:17

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Braucht man wirklich einen IBS

Der Farbstoff ist nicht UV-beständig, also immer schön Licht anlassen im Motorraum. Darum steht auch bei den Landwirten das Faß mit dem Trecker-Diesel immer auf der Südseite der Scheune.....

Donnerstag, 23. August 2018, 07:53

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Es tut mir wirklich leid - war nicht so gemeint

Zitat von »rollef« evtl hatte er gerade Sex und den Autopilot eingeschaltet Wenn man die Angelegenheit von diesem POV betrachtet, stellt sich unweigerlich die Frage, wer den größeren Lustgewinn bei der Aktion hatte.

Montag, 20. August 2018, 19:45

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Jabsco Pumptoilette Dichtungsgehäuse Simmering hat den schon einer gewechselt?

Wenn du den Simmerring tauschen möchtest ist bei älteren Pumpen oft das Problem, den Handgriff der Pumpe von der Stange loszubekommen. Wenn man mit einer starken Zange die Stange zum Abdrehen des Griffs festklemmt bleiben häufig Riefen auf dieser zurück. Damit ist dann schon nach kurzer Zeit der Simmerring wieder undicht. Ich habe vor ca. 3 Jahren die komplette Pumpe aus diesem Grund getauscht. Wenn ich merke, dass sie nicht mehr so leicht wie sonst geht, kommt ein wenig Speiseöl ins WC und dann...

Montag, 20. August 2018, 19:27

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Marinabooking Sinn oder Unsinn?

Und ich dachte England mit 30,-GBP oder NL mit durchschnittlich 23,-EUR pro Übernachtung wären nicht günstig. Wie man doch irren kann. Früher als ich noch im Mare Balticum gesegelt bin war das nicht so teuer, aber da war ja bekanntlich sowieso alles besser.

Montag, 20. August 2018, 13:40

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Kühlboxdeckel nicht mehr arretierbar

Hallo Ralf, nachdem der Plastikdoppelrollenschnapper nun doch so gut funktioniert und du doch noch 9 Stck. übrig hast die Lagerfläche beanspruchen, und Dehler-Eigner sich helfen sollten....... Also was ich sagen wollte, du hast ne PN.

Montag, 20. August 2018, 13:29

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Algen Markermeer?

Hallo Christian, ich bin am 10.08. von Amsterdam nach Enkhuizen gefahren. Zum westlichen Ufer mit Edam kann ich leider nichts sagen, wir sind direkt vom Paard van Marken nach Enkhuizen. Jedoch war westl. des Hauptfahrwassers von Amsterdam bis Paard van Marken nichts von bremsenden Wasserpflanzen zu spüren, trotz der Wassertiefe dort zwischen 2-3m.

Montag, 20. August 2018, 13:08

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Nachts: Entfernungen abschätzen

Wenn man öfters nachts fährt, ist neben AIS (vor allem bei stark befahrenen Schiffahrtsstraßen) ein Radar sehr hilfreich. Auch unbeleuchtete Tonnen sind dann ganz gut zu sehen und vieles mehr, was so gar nicht beleuchtet ist. Nur gegen Lobsterpods und Fischereifähnchen ist kein Kraut gewachsen.

Sonntag, 19. August 2018, 09:36

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Nachts: Entfernungen abschätzen

Danke für die Ausführung, das mit der unterschidlichen Augenhöhe hatte ich nicht so auf dem Schirm, ist aber logisch.

Samstag, 18. August 2018, 20:45

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Nachts: Entfernungen abschätzen

Hallo Exos48, da würde mich jetzt doch noch mal deine Meinung zur Dreifarbenlaterne interessieren. Das aufgrund der Höhe im Masttop die Entfernung eines Seglers von der Brücke der Großschiffahrt als zu weit entfernt eingeschätzt wird, kann ich gut nachvollziehen. Wie verhält es sich denn mit der Wahrnehmung an sich (Erstkontakt). Ich würde denken, das die Buglaterne später wahrgenommen wird, da sie durch Wellentäler/Lage o.ä. öfter verdeckt wird. Oder irre ich da?

Samstag, 18. August 2018, 20:32

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Aktuelle Lage Ijsselmeerfliege

Irgendwas ist ja immer.....

Samstag, 18. August 2018, 14:36

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Nachts: Entfernungen abschätzen

Das kenne ich auch, wenn man nachts in spitzem Winkel auf ein Licht zufährt, dauert es gefühlt ewig bis es näher kommt. Dann aber auf einmal geht alles sehr schnell. Der Winkel in dem du das Licht siehst, bleibt sehr lange relativ gleich, erst im letzten Moment wandert es durch Winkeländerung aus. Vor allem, wenn die Lichtquelle ungefähr in Augenhöhe ist. Nachts fehlen die Referenzpunkte von Objekten (Umrisse o.ä.) um die Position der Lichtquelle einzuordnen, ähnlich der Diskussion, die Entfernu...

Freitag, 17. August 2018, 22:43

Forenbeitrag von: »cloudseeker«

Öffentliche Anleger Grevelingenmeer

Hallo Phillip, Ossehoek und Mosselbank waren mit 1,75m Tiefgang 2016 kein Problem. In der Navionics Webapp sind die Tiefen in den Inselhäfen im Grevelingen eigentlich ganz gut dargestellt.

Kontrollzentrum

Helvetia