Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 31.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Mittwoch, 22. August 2018, 20:32

Forenbeitrag von: »Greif81«

Es tut mir wirklich leid - war nicht so gemeint

Eigentlich bin ich ein sehr freundlicher und zurückhaltender Segler, um so mehr wurmt mich das, was ich neulich mit einem anderen Segler auf dem IJsselmeer angestellt habe: Am 12.08.18 war ich mit meinem Freund auf meinem 23-Fuß-Boot auf dem Weg von Hindeloopen nach Stavoren. Auf einmal sahen wir es: Das Heck einer Bavaria 38, das zwar noch ein gutes Stück voraus war, jedoch in immer mehr erreichbare Entfernung geriet. Nun kamen ein paar Dinge zusammen: 1. es war der letzte Segeltag für uns 2. m...

Dienstag, 21. August 2018, 22:06

Forenbeitrag von: »Greif81«

Spinnen

Ach ja, die Spinnen,... Ich sauge das Boot immer einmal durch vor dem Törn, dann ist der Innenraum recht frei von den 8-Beinern. An Deck und im Cockpit akzeptiere ich sie mittlerweile. Im Masttop am Windex hört bei mir der Spaß allerdings auf. Das Anti-Spinnenspray von Yachticon hab ich auch schon mal verwendet. Nach dem Erlebnis zu den verheerenden Wirkungen dieses Langzeit-Mittels, setze ich es auch nur noch genau dort ein. Liebe Grüße Der Gabriel

Sonntag, 12. August 2018, 22:46

Forenbeitrag von: »Greif81«

Brand im „De Potvis“

Zitat von »slimi« Erstaunlich, wie hier das Nichtvorhandensein von Regelungen und Vorschriften gelobt wird. Das war in Duisburg bei der Love-Parade ja auch so toll. Ach was: Wenn was passiert... ist doch egal! Hauptsache Zack-zack-fertig und Bedenken bei Seite geschoben. Es ist schon seltsam, mit welcher Gleichgültigkeit hier gewissenhafte Arbeit abgekanzelt wird. Ich kann das nicht beurteilen, ob es den Niederländern an jeglichen Regelungen mangelt. Ich finde es nur bemerkenswert, wie hier seh...

Sonntag, 12. August 2018, 21:12

Forenbeitrag von: »Greif81«

Fragen zum Schuitengat

Leider wurde es nichts mit meinem ersten Törn nach Terschelling Das Wetter (genauer der Wind) hat leider nicht so gewollt, wie es erforderlich wäre. Aber bei West 5-6 in Böen 7 wollte ich es dann doch nicht wagen. Haben dann ne Binnentour gemacht. Vlt klappt es nächstes Jahr mit Terschelling. Liebe Grüße Der Gabriel

Sonntag, 12. August 2018, 20:40

Forenbeitrag von: »Greif81«

Brand im „De Potvis“

Ich konnte es auch nicht glauben,... aber der Potvis stand wieder. Klasse

Donnerstag, 2. August 2018, 18:00

Forenbeitrag von: »Greif81«

Brand im „De Potvis“

Das wäre ja sportlich... Letzten Montag war der Abbruch noch in vollem Gange.

Donnerstag, 2. August 2018, 16:18

Forenbeitrag von: »Greif81«

Fragen zum Schuitengat

Alles klar, ich werde berichten

Donnerstag, 2. August 2018, 14:39

Forenbeitrag von: »Greif81«

Fragen zum Schuitengat

Vielen Dank für die tollen Ratschläge. Ich habe bzgl Boontjes zwar keine große Angst davor, gegenanzusegeln. Zunächst aber einmal in Bezug auf Slenk, Schuitengat u.s.w. “Safety first”, wie es sich für Neulinge gehört Geplant ist die Hinfahrt am 10.08. Und am 11.08. die Rückfahrt. HW und NW Zeiten der betreffenden Orte hab ich bereits fleißig studiert. Die Tage davor und danach sind für die Strecke zwischen Stavoren und Kornwerderzand und als Zeitpuffer angesetzt. Man weiß ja nie. Liebe Grüße Der...

Donnerstag, 2. August 2018, 08:45

Forenbeitrag von: »Greif81«

Fragen zum Schuitengat

Moin liebe Waddenzee-Fahrer, nach umfangreicher Planung will ich es in einer Woche wagen und von Kornwerderzand nach Terschelling segeln (über Boontjes- Blauwe Slenk Vliestroom). Nun hat man mir empfohlen, zum Schluss über das mittlerweile freigebaggerte Schuitengat zu fahren. Auf dem Hinweg ist das wohl kein Problem, da die Mindestwassertiefe mit 1,20 Metern beziffert ist und wir mit dem Ebbstrom noch genug Reserve darauf stehen haben werden (mein Boot hat 1,3 m Tiefgang und ich finde dann noch...

Sonntag, 29. Juli 2018, 14:18

Forenbeitrag von: »Greif81«

Brand im „De Potvis“

...das Restaurant-Team wird wohl vorerst (wie ich gehört habe) im Skips Maritiem Binnenhafen untergebracht. Mal sehen...

Samstag, 28. Juli 2018, 22:11

Forenbeitrag von: »Greif81«

[Bitte um Feedback] Mein Plan zum Segeln zu kommen

Meine Erfahrung ist: Durch das eigene Boot wurde ich beim Segeln erst routiniert und sicher! Warum? Weil ich nicht einmal im Jahr 2 Wochen am Stück auf ner Charteryacht gesegelt bin, dafür aber jedes Freie Wochenende und natürlich in den Ferien immer wieder gefahren bin. Irgendwann muss man sich nicht mehr auf die Abläufe an Bord konzentrieren, das kommt dann alles von allein (auch in der darauf folgenden Saison). Die Fehler, die ich dabei gemacht habe, sind im Nachhinein für mich Gold wert (was...

Freitag, 27. Juli 2018, 09:52

Forenbeitrag von: »Greif81«

Brand im „De Potvis“

hier steht’s

Freitag, 27. Juli 2018, 08:31

Forenbeitrag von: »Greif81«

Brand im „De Potvis“

Heute Nacht hat’s bei uns im Hafen gebrannt und zwar im Restaurant de Potvis. Gegen 02.00 Uhr bin ich wach geworden, weil richtig Radau im Hafen war. Einige Boote, die wahrscheinlich direkt neben dem Restaurant festgemacht hatten, haben so schnell wie möglich versucht, abzulegen und wegzukommen. Heute morgen qualmt es noch und ein Bagger nimmt alles auseinander Gestern haben wir noch da gegessen ...

Montag, 23. Juli 2018, 21:45

Forenbeitrag von: »Greif81«

Segeln für Kinder aus sozialschwachen familien

Servus, ich kenne die Besitzer eines Plattbodenschiffes, die haben einen Verein gegründet, um genau das zu tun: Kindern, die es sich nicht leisten können, das Segeln zu ermöglichen. https://www.dealbertha.de/uploads/media/…wirkt_immer.pdf Ist dann besonders bei Klassenfahrten interessant. Die Eltern dieser Kinder zahlen dann so viel, wie sie es sich leisten können. Selbstverständlich bin ich da Mitglied, ist doch klar Liebe Grüße Der Gabriel

Sonntag, 3. Juni 2018, 17:58

Forenbeitrag von: »Greif81«

Logbuch

Jawohl, das nutze ich auch

Sonntag, 3. Juni 2018, 14:25

Forenbeitrag von: »Greif81«

Logbuch

Das Thema interessiert mich auch: Ein Freund von mir hat sich seine eigenen Seemeilen für den nächst höheren Schein ausgestellt (er war ja auch auf den Törns jeweils Eigner und Schiffsführer) Voraussetzung dafür, so sagte er mir, war, dass sein Logbuch ordentlich geführt war. Ist bestimmt nicht der eigentliche Zweck eines Logbuches, aber vlt eine positive Begleiterscheinung Liebe Grüße Der Gabriel

Sonntag, 27. Mai 2018, 21:45

Forenbeitrag von: »Greif81«

HP33 Stromkarten Halbwertszeit

Richtig, ein Freund von mir hat diese Pappschablonen-Dreh-Strömungskarte seit Jahr und Tag und fährt damit recht sicher und erfolgreich auf der Waddenzee hin und her. Ich habe mir die Strömungsseiten aus der HP33 2017 herausgetrennt und mir die Gezeiten ausgedruckt. War dieses Jahr damit zwar erst einmal im Gezeitenrevier, hat aber tadellos funktioniert. Werde das erstmal weiter machen, bis mir signifikante Unterschiede zwischen der Differenz von FüG und FdW und den angegebenen Sollwerten der St...

Sonntag, 27. Mai 2018, 11:31

Forenbeitrag von: »Greif81«

Strom gegen Wind...

Danke für die bisherigen Rückmeldungen und Erfahrungen. Ja, die Windwirklänge ist durch die trockenfallen Flächen und den Abschlussdeich bei O-Wind tatsächlich etwas geringer. Das kann und wird dann bei anderen Gebieten und Gegebenheiten tatsächlich anders aussehen

Samstag, 26. Mai 2018, 12:59

Forenbeitrag von: »Greif81«

Strom gegen Wind...

Segeln soll ja auch durchaus ne Sportart sein Jaja, anfangs war noch Strom gegenan. Dann sieht man sehr schön, ab wann der Strom geschoben hat

Samstag, 26. Mai 2018, 12:35

Forenbeitrag von: »Greif81«

Strom gegen Wind...

Moin liebe Segler, ich komme von meinem wunderbaren Pfingsttoern auf dem IJsselmeer/ der Waddenzee zurück. Geplant war: Stavoren-Makkum-über Seeschleuse Kornwerderzand und die Waddenzee- Texel (Oudeschild)- über Seeschleuse Den Oever zurück ins IJsselmeer - Hindeloopen - Stavoren. Bei stetigem Ostwind, der gleichmäßig mit 4Bft wehte, machte mir vor allem die Strecke Texel - Den Oever sorgen. Immerhin geht da im Fahrwasser eine Strecke von ca 4 sm genau Richtung Osten. Eindringlich wird vor der K...

Montag, 16. April 2018, 15:37

Forenbeitrag von: »Greif81«

Fragen zum Segeln auf dem Ijsselmeer

...als künstliche Insel getarntes Schifffahrtshindernis, welches beim Queren des IJsselmeeres immer im Weg ist: De Kreupel!

Donnerstag, 15. März 2018, 11:56

Forenbeitrag von: »Greif81«

Abplatzungen am UW-Schiff ... was haltet Ihr davon?

Habe ähnliche Schäden bei mir an der Condor 70 gehabt. Auch hier haben die Voreigner immer nur Micron Extra EU drauf- und übergepinselt. Das aber seit 40 Jahren! Ohne Wassersprerre, direkt aufs Gelcoat! Ich habe jetzt ne komplette Unterwasserschiff-Sanierung gemacht. Die Firma Von der Linden war dabei sehr hilfreich. Und mit dem neuen AF (Epifanes Coppercruise) darf ich auch ohne schlechtes Gewissen in den Niederlanden fahren. Liebe Grüße Der Gabriel

Sonntag, 3. Dezember 2017, 11:51

Forenbeitrag von: »Greif81«

Suche kurzfristig Winterlager in Nähe Stavoren oder Warns

Moin, Da ich im Sommer als Dauerlieger in der Marina Stavoren Buitenhaven liege, kann ich sagen, dass das Winterlager bei Skips Maritiem extra kostet (oder ich wurde im letzten Winter verarscht). Liebe Grüße Der Gabriel

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18:09

Forenbeitrag von: »Greif81«

Hilfe...ich suche eine neue Bleibe am Ijsselmeer

Stavoren Buitenhaven: Bin als Einsteiger erst im Innenhafen gewesen und hab mich schnell für den Außenhafen umentschieden. Ort ist fußläufig gut zu erreichen, gute Stege, gepflegte Sanitäranlagen, super Infrastruktur, nettes und hilfsbereites Personal. Außerdem mehrere Spielgeräte und viele Familien mit Kindern. Ein Hafenrestaurant mit Blick aufs IJsselmeer und man ist schnell draußen oder durch die Schleuse auf dem JF-Kanal. Nachteil: Ist etwas teurer als die Innenhäfen. Aber ich will nicht meh...

Montag, 2. Oktober 2017, 20:43

Forenbeitrag von: »Greif81«

Anhängerwerkstatt in Fryslan gesucht

So, seit heute ist wieder TÜV auf dem Hänger. Es war tatsächlich so, dass ich Anfang September, als ich nochmal segeln war, mir die eingravierten Nummern auf Bremstrommel und Bremszug notiert habe. Danach habe ich die Teile bestellt. Eingebaut haben wir die neuen Lager und die Bremszüge in Eigenregie gestern in Stavoren. Dazu mussten wir zunächst die Radmutter losdrehen (ging leicht, war mit nem Splint gesichert) und die Bremstrommel abnehmen. Aus dieser haben wir mit einem Abziehwerkzeug die Au...

Samstag, 19. August 2017, 22:38

Forenbeitrag von: »Greif81«

Anhängerwerkstatt in Fryslan gesucht

So, bin jetzt wieder zu Hause und habe mir mit Hilfe eines Bandes die Länge des Bremszuges abgemessen. Den kann ich mit schonmal bestellen. @sleen42: Ich bin mir sogar sicher, dass der Vorbesitzer es hat schleifen lassen. Hilft nichts, ich muss den Bremszug wechseln. In einem YouTube-Video war es genau so beschrieben, wie du es gesagt hast. Bei dem Lager bin ich mir jetzt nicht ganz sicher. Da gibt es mal wieder die unterschiedlichsten Größen. Da geh ich mal zum Fachmann und lasse mich beraten. ...

Freitag, 18. August 2017, 13:02

Forenbeitrag von: »Greif81«

Anhängerwerkstatt in Fryslan gesucht

Klasse! Jetzt muss ich nur noch rausfinden, wo ich die passenden Teile am besten bestellen kann, dann bastel ich erstmal selbst

Freitag, 18. August 2017, 08:59

Forenbeitrag von: »Greif81«

Anhängerwerkstatt in Fryslan gesucht

@Andreas29: Der Hänger ist von 2001. Gebraucht, wie auch das Boot (war dabei). Selbstbautechnisch traue ich mir mittlerweile ein wenig zu. Da könnte mir deine Anleitung bestimmt sehr nützlich sein. Nichts desto trotz sehen die Bremsleitungen böse aus. Da musste ich ja wie gesagt ordentlich dran rumbiegen, bis sich da etwas drin gelöst hatte und sich das Rad wieder drehte. Ich weiß nicht, ob ich den Bremszug selbst wechseln kann oder ob ich damit alles verschlimmbesser

Donnerstag, 17. August 2017, 10:29

Forenbeitrag von: »Greif81«

Anhängerwerkstatt in Fryslan gesucht

Danke für die schnellen Antworten Ich werde mal die Tipps beherzigen. Dann komm ich bestimmt weiter beim Thema.

Donnerstag, 17. August 2017, 09:23

Forenbeitrag von: »Greif81«

Anhängerwerkstatt in Fryslan gesucht

Moin, erstmal Grüße aus dem schönen Städtchen Stavoren. Ich habe (mindestens) ein Problem: Ich möchte im Herbst meine Condor 70 aus dem Außenhafen Stavoren rausholen, auf meinen Trailer setzen und das Boot vor mein Haus stellen. Jetzt hab ich mal ne Probefahrt mit dem Hänger gemacht, der bis jetzt hier in Stavoren abgestellt war (HEIKU Doppelachser). Das vordere rechte Rad ließ sich nur mit Mühe wieder zum Drehen bringen. Der Wurm liegt wohl in der dazugehörigen Bremsleitung, die an einigen Stel...

Kontrollzentrum

Helvetia